Gelöst

Wann gibt es IPv6 Support



Kompletten Beitrag anzeigen
Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

41 Antworten

Benutzerebene 3
Schade, dass man das nicht mehr forciert. Gerade heute sind bei der APNIC die ipv4 Adressen ausgegangen (es gibt nur noch /24 Blöcke). Es ist also anzunehmen, dass es aktuell und in Zukunft immer mehr ipv6 only Dienste gibt.

Benutzerebene 7
Würde ich nicht unbedingt sagen, denke das man sich auch weiterhin dann eben mit Basteleinen wie NAT und Port Forwarding behilft.

Benutzerebene 2
Oder eben den Provider wechselt und das Problem gelöst ist.

Benutzerebene 7
Es gibt ja auch sooo viele Anbieter mit IPv6 im Mobilfunkbereich ;-)

Benutzerebene 2
Auch wenn ich es oben schonmal gepostet habe ... einer reicht mir ja.

http://www.heise.de/netze/meldung/Telekom-startet-IPv6-Einfuehrung-im-Mobilfunknetz-2741029.html

Benutzerebene 7
Und haben wir schon August? Nein.

Benutzerebene 2
Also ich würde sagen "August 2015 verfügbar" ist besser als "Bisher lässt sich noch kein konkreter Termin nennen".

Benutzerebene 2
Die Telekom hat ihre Ankündigung wahr gemacht.

Gibt es bei Telefonica endlich mal eine Ankündigung?

So mit Datum und so...

Benutzerebene 2
Was ich bisher von O2 gewohnt bin, wird das bestimmt nichts mehr vor 2017. Telekom hat es ja schon seit gut 6 Monaten. Vodafone wird vermutlich auch schneller sein, die haben zumindest schon offiziell ein Testlabor.

Benutzerebene 2
Von Vodafone bin ich auch etwas enttäuscht.

Auf Fachkongressen waren die immer vorne dabei.

Der Projektverantwortliche war auch sehr kooperativ, was Testmöglichkeiten betraf.

Aber Vodafone ist eine andere Ecke von der großen Baustelle Internet.

Hier sind wir in der Telefonica-Ecke und warten....

Benutzerebene 2
Wäre ich mal 10 Jahre später geboren, dann wäre das jetzt vermutlich schon durch und alle Kinderkrankheiten beseitigt ☺

Hallo,

es ist mal wieder mehr als ein Jahr vergangen, gibt es denn nun langsam mal Bewegung bei O2 in Sachen IPv6?

Danke

Benutzerebene 3
Würde mich auch mal interessieren wie es denn jetzt aussieht.



Es hat ja auch Vorteile für den Anbieter ein All-IP netz zu haben und Telefonie über VoLTE abzuwickeln u.s.w. gerade was die Konfiguration und Anzahl an Diensten im Netz hinten dran betrifft.

Hallo,

ich will die Frage jetzt noch mal stellen. Es sind deit dem letzen Eintrag ja wieder einige Monate vergangen.

Wie sieht es mit IPv6 im o2 Mobilfunk Netz aus? Gibt es denn schon einen Zeitplan?

Mein VDSL Anschluss zu Hause ist aus dem Internet nur per IPv6 erreichbar. Aus Mangel an IPv4 Adressen vergibt mein Provider keine öffentlich ereichbaren IPv4 Adressen. Nun würde ich gerne meinen Router zu Hause per VPN erreichen können und benötige dazu IPv6 auf dem Smartphone.

Benutzerebene 7
Wenn es nur darum geht wären auch andere Lösungen möglich, wie z.B. ein VPN-Tunnel. Nur müsste man da schauen wie man das in den Router integrieren kann.

Benutzerebene 2
Ein VPN ist ein Extraaufwand für die Kunden. IPv6 muss vom Provider kommen - als Basisdienstleistung.

Bei der Telekom klappt es ja auch seit über zwei Jahren.