Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Keine SMS Benachrichtigung mehr über eingehende E-Mails


Seit Ende August funktioniert diese Funktion nicht mehr, ich erhalte keine SMS mehr über eingehende E-Mails. Das ist aber Bestandteil der Gebühr für die Internetnutzung.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Darüber hinaus wird mehr ständig angezeigt, das O2 eine unsichere Verbindung ist und von weitere Zugang abgeraten wird ( Windows Warnung).

Gruß

Urnima

icon

Lösung von andante 26 November 2012, 21:08

Zur Antwort springen

Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

68 Antworten

Hallo,

 

wie gehts jetzt weiter? Wartet man an entscheidender Stelle ab bis sich der Kunde wieder beruhigt hat und Gras wächst über die Angelegenheit? Oder geht man an die Lösung? Ich hab auf jeden Fall mal den Haken gesetzt bei der "E-Mail-Benachrichtigung bei Antwort". Vllt. kommt ja schon ne SMS .. :}

gibts news?

hätte die sms-benachrichtigung über emails auch gerne wieder!

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hallo Eli!

 

Die Resonanz zu einer Idee im Ideenforum die Benachrichtigungen wieder einzuführen ist leider sehr gering:  LINK

 

Grüße von brianna

Auch die diesbezüglichen Nachfragen hier im Forum sind nicht übermäßig. Daher gehe ich davon aus, dass es nur von paar Kunden wirklich benötigt wird.

der Beitrag ist 6 seiten lang

is das keine resonanz? 😄

Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Eli schrieb:
der Beitrag ist 6 seiten lang

is das keine resonanz? 😄

Der Thread ist 6 Seiten lang, und abgesehen vom TE, der 2011 ein anderes Problem hatte, sind es nach ca. 3 Monaten (seit Anfang Dezember 2013) ca. 15 Beiträge von Kunden, die sich hier für die Wiedereinführung der Funktion ausgesprochen haben. Im Ideenforum haben sich gerade mal 21 Kunden für die entsprechende Idee gestimmt. Nun, das ist natürlich eine Resonanz, aber angesichts der Millionen von Kunden, die o2 hat, kann man meines Erachtens kaum sagen, dass diese besonders groß ist.

 

Nur meine Meinung  😉

Benutzerebene 3
Abzeichen
bs0 schrieb:
Im Ideenforum haben sich gerade mal 21 Kunden für die entsprechende Idee gestimmt. Nun, das ist natürlich eine Resonanz, aber angesichts der Millionen von Kunden, die o2 hat, kann man meines Erachtens kaum sagen, dass diese besonders groß ist.
Was mit Sicherheit zu einem nicht unerheblichen Teil daran liegt, daß "Millionen von Kunden" nicht mal ansatzweise ahnen, daß es so etwas wie ein Ideenforum überhaupt gibt.

 

Viele kennen und nutzen den tagtäglichen Beiträgen hier im Forum zufolge nicht mal die Grundfunktionen im Onlineportal. Und da erwartest du, daß sich der Durchschnittskunde mit solchen Details in der Tiefe befasst?

Und da erwartest du, daß sich der Durchschnittskunde mit solchen Details in der Tiefe befasst?
Das erwartet er wohl nicht. Doch rechnet man die hier aktiven Kunden und dann die 21 Beiträge, sieht das auch nicht anders aus. Daher ist diese Hochrechnung durchaus repräsentativ.

Benutzerebene 3
Abzeichen
Frank_B1 schrieb:
Daher ist diese Hochrechnung durchaus repräsentativ.
So, wieviele aktive Schreiber gibt es denn in diesem Forum, die mehr als fünf Beiträge verfasst haben und sich nicht hierher verirren, weil sie meinen, das hier wäre die Kundenbetreuung? Die kannst du fast an zwei Händen abzählen. Dann macht es für mich schon einen Unterschied, ob man diese 21 Stimmen dieser Zahl gegenüberstellt, oder der Gesamtkundenzahl von etwa 19 Millionen.

Was hat das damit zu tun?

 

Am Ende ist es auch egal. Und wenn alle Kunden dies wollen und o2 sagt nein, dann ist das so. Man darf sich auch der Zeit anpassen. Emails werden daher grundsätzlich sofort auf das handy gesendet.

Benutzerebene 3
Abzeichen
Frank_B1 schrieb:
Was hat das damit zu tun?

 

Das hat was damit zu tun, daß das Verhältnis der Zustimmungen im Bezug zur Anzahl der hier Aktiven ein ganz anderes ist, als das Verhältnis bezugnehmend auf die Gesamtkundenzahl. 21 von 19 Millionen ist ein verschwindend geringer Prozentsatz. 21 von vielleicht 50 ist schon fast die Hälfte. Es ist falsch, anzunehmen, daß jeder, der mal durch Zufall auf dieses Forum gestoßen ist, und dessen erster Beitrag auch gleichzeitig der letzte war, so in die Zählweise einfließt, wie du das darstellst.

 

Frank_B1 schrieb:
Emails werden daher grundsätzlich sofort auf das handy gesendet.

Und was wird aus den Kunden, die möglicherweise nicht ständig online sein können oder wollen und trotzdem sofort über wichtige Mails informiert sein möchten?

 

Diese Kunden werden ein Problem haben oder einfach ab und an nachsehen müssen. Das wird dann ja auch bei denen nicht so wichtig sein. Wenn es einer braucht, dann hat er lange Push.

 

Als das Super verbleit in den Tankstellen abgeschafft wurde, gab es wesentlich mehr Leute die betroffen waren und es hinnehmen mussten. Man kann nicht immer am alten festhalten. Sonst würden wir noch immer in Höhlen wohnen und Fleich am Lagerfeuer grillen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4
Frank_B1 schrieb:
 

Als das Super verbleit in den Tankstellen abgeschafft wurde, gab es wesentlich mehr Leute die betroffen waren und es hinnehmen mussten. Man kann nicht immer am alten festhalten.

So ist es. Es mag sein, dass die Anzahl der Leute, die sich hier im Forum melden, nur ein Teil der Betroffenen ausmacht, und das bestreite ich auch nicht, allerdings dürfte die Gesamtzahl trotzdem relativ gering sein. Es gibt viele Dinge, die irgendwann abgeschafft werden, die manche Leute gerne behalten würden, aber irgendwann gibt es sie einfach nicht mehr oder nur sehr selten: VHS-Kassetten, Telefonzellen, Röhrenfernseher, Videotext, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Wenn man sich mal vor Augen führt, dass auch immer weniger SMS geschrieben werden und die Netzbetreiber immer weniger daran verdienen, wird es wahrscheinlich über kurz oder lang auch diese eigentlich jetzt schon irgendwie antiquiert wirkende Art der Nachrichten nicht mehr geben.

Benutzerebene 3
Abzeichen
Ihr müßt mich nicht mit der SMS-Benachrichtigung missionieren. Ich nutze o2 Email sowieso nicht.

 

Ich wollte nur aufzeigen, daß der Gedanke hinter dem Ideenforum eigentlich ad absurdum geführt wird, wenn das in den Tiefen des o2-Onlineportals versteckt ist und nicht beworben und vernünftig erklärt wird. Der Durchschnittsuser nimmt davon kaum Kenntnis, geschweige denn, daß er sich intensiv damit beschäftigt. Das lässt sich an einigen Beispielen dort ganz gut nachvollziehen. Es wurden teilweise im Ansatz gute Ideen nicht weiter nachverfolgt, nur weil das entsprechende Interesse gefehlt hat. Aber gerade für dieses genügende Interesse hat das Ideenforum einfach zu wenig Zulauf.

 

Das aber nur am Rande. Ich will den Thread nicht mit OT kaputt machen. Das Beispiel bot sich halt gerade so schön an.


 

Ich wollte nur aufzeigen, daß der Gedanke hinter dem Ideenforum eigentlich ad absurdum geführt wird, wenn das in den Tiefen des o2-Onlineportals versteckt ist und nicht beworben und vernünftig erklärt wird.

Achso, das wurde mir nicht deutlich. Entschuldige. In diesem Punkt stimme ich voll mit dir überein.Nicht nur, dass es versteckt ist, nein, es ist auch total unübersichtlich. Man bekommt nicht mit, wenn ein Kommentar auf Seite 10 abgegeben wurde. Der Ideenbereich müsste so wie das Forum aufgebaut sein. Wenn jemand was schreibt, dann muss diese Idee nach oben rutschen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
pirol430 schrieb:
 

 Ich wollte nur aufzeigen, daß der Gedanke hinter dem Ideenforum eigentlich ad absurdum geführt wird, wenn das in den Tiefen des o2-Onlineportals versteckt ist und nicht beworben und vernünftig erklärt wird.

Selbst wenn die Menschen Ihre Newsletter lesen würden, kämen hier aus diesem Grund nur wieder die rein, die Probleme haben. Leider ist das so!

Man sieht an der Zahl der Ideen schon, wie wenig das Feature gewünscht ist. Die meisten haben es wohl noch gar nicht richtig vermisst.

Benutzerebene 3
Abzeichen
Frank_B1 schrieb:

Emails werden daher grundsätzlich sofort auf das handy gesendet.
Was aber eine funktionierende Datenverbindung vorraussetzt. Solange man sich in einem gut versorgten Bereich aufhält ist das natürlich kein Problem. Leider gibt es gerade bei o2 noch viele Regionen, die nur mit GPRS abedeckt werden. Dort funktioniert dann noch nicht einmal der Mailabruf - SMS kommen hingegen eigentlich immer durch.

 

Schade eigentlich, aber Web2SMS war halt ein 99/1 Feature - 99% der Nutzer brauchen es nicht und für die 1% lohnt sich die Bereitstellung und der Support nicht mehr.