Warum O2
Warenkorb
Service
Frage

keine Mails versenden möglich



Kompletten Beitrag anzeigen

117 Antworten

Benutzerebene 2

Heute bekam ich eine E-Mail:

Ticket XXXXXXX in Bearbeitung mit einem Link. Wenn man den Aufruft, heißt es dort:

 

Ticket-Nummer

XXXXXXX

29.02.2024

Ihr Ticket wurde geschlossen.

28.02.2024

Ihr Ticket wurde an den technischen Außendienst übergeben.

 

Ich werde nicht so recht schlau daraus. Was soll der Außendienst da machen? Der Fehler lieft in der Mail-Konfiguration bei megamailservers.eu.
Edit o2_Bianca: Ticketnummer entfernt.

@Jörg K3

die Frage ist ja auch wer ist der Aussendienst in diesen Fall?

der Webmail- Software-Anbieter?

Benutzerebene 2

Jetzt kommt endlich Leben in die Bude, eine neue Nachricht und dazu am Sonntag. Wie man sieht, geht O2 sehr effizient vor. Erst Ticket an den Außendienst weitergeben, dann Ticket schließen, dann Ticket erstellen 🤣😅😋

Störungsmeldung erhalten
Guten Tag,

wir haben Ihre Störungsmeldung erhalten und ein Ticket mit der ID XXXXXXX erstellt. Das Ticket wurde zur technischen Überprüfung übergeben.
Edit o2_Bianca: Ticketnummer entfernt

Benutzerebene 2

Noch ‘ne Mail:

Ticket geschlossen
Guten Tag,

Ihr Ticket XXXXX wurde geschlossen.

Den aktuellen Ticket-Status und weitere Informationen finden Sie hier.


Es geht aber immer noch nicht, das Mail-Programm meldet:

535 Authentication disabled due to threshold limitation;

Ich würd’ mal sagen: Der O2-Support ist leider nicht in der Lage, Einfluss auf den ge-outsource-ten Service bei megamailservers.eu zu nehmen.

Hat jemand noch ‘ne Idee was man noch machen kann? Kündigen?

 

Edit o2_Sven 11.03.2024/09:22: Persönliche Daten entfernt

Benutzerebene 2

Aus Erfahrung hat es vor Jahren als Telekom-Kunde immer geholfen, dem Telekom CEO, Herrn Höttges, zu schreiben, der hat die Fälle zwar nicht selbst bearbeitet, aber sein Team war sehr schnell und wusste die richtigen Knöpfe zu drücken. Daher habe ich jetzt mal eine E-Mail an den Geschäftsführer der Telefonica, Herrn Markus Haas, geschrieben. Mal sehen, ob das was bringt.


Hallo Herr Haas,

können Sie bitte diese E-Mail so bearbeiten lassen, dass das Problem der betroffenen Kunden gelöst wird.

Das Problem ist ganz simpel.

O2 stellt Kunden eine E-Mail-Adresse zur Verfügung, z.B. jXXX.YYYY@o2mail.de.

Die betreffenden Mail-Server betreibt O2 anscheinend nicht selbst, sondern benutzt die Services von megamailservers.eu.

Seit kurzem bin ich und weitere Kunden von folgendem Problem betroffen:

Der E-Mail-Versandt aus einem E-Mail-Programm (Outlook, Thunderbird, oder auf dem Handy FairEmail, u.a.) via das sog. SMTP-Protokoll funktioniert seit einiger Zeit nicht mehr.

Der Server bei megamailservers.eu meldet:

535 Authentication disabled due to threshold limitation;

Ich bin bei verschiedenen Anrufen bei Ihrer Hotline nur auf Unverständnis gestoßen, mein Ticket XXXXX wurde geschlossen, ohne dass das Problem gelöst wurde.

Weitere betroffene Kunden haben sich in der O2 Community hier versammelt:

https://hilfe.o2online.de/mein-o2-o2-online-e-mail-37/keine-mails-versenden-moeglich-617987?tid=617987

Die Diskussion dort dauert schon 8 Monate und erstreckt sich über vier Seiten.

Mit freundlichem Gruß, J. Kxxxxx, telefonische Rückfragen gerne unter 01XXX YYY ZZZZ.

 

Edit o2_Sven 11.03.2024/09:22: Persönliche Daten entfernt

Benutzerebene 2

Kleiner Update, nach der Schließung des Tickets XXXXXXX und dem Schreiben an den Geschäftsführer passierte noch so einiges. Ein weiteres Ticket 9183070 wurde geöffnet und geschlossen, keine Besserung, dann ein weiteres XXXXXXXX. Ein paar E-Mails von impressum@cc.o2online.de., offenbar hatte man dort den Fehler-Bericht nicht gelesen, dann obwohl genau beschreiben wurde, dass es um Versandt aus einem E-Mail-Programm via SMTP gehe, fragte man: Benutzen Sie Webmail oder ein E-Mail-Client. Grrrrrrrrrrrrrrrr.

Derzeitiger Stand: Mein Zugang zu O2’s Webmail wurde jetzt gesperrt, ich kann mich noch nicht einmal per Webmail einloggen. Noch ein Anruf bei 089 78 79 79 40 0. Der erste Bearbeiter war ganz nett, er wolle etwas mit einem Kollegen besprechen, ich solle warten. Dann nahm ein anderer die Leitung auf, dann ein dritter, der meinte, er sehe, ich sei schon zweimal weitergeleitet worden. Er wolle das regeln. Danach Stille. Nach 20 Minuten habe ich aufgelegt, bei einem Ferngespräch aus dem Ausland wird das teuer.

Fazit: Ich sage es ja nur ungern, aber O2-Support ist so was von total unfähig, wie ich es in letzter Zeit nur selten gesehen habe.
Edit o2_Bianca: Ticketnummern entfernt.

@Jörg K3

die “normale” Hotline weiß leider häufig nicht, dass es noch Mailadressen

und Mailservice ?? 🤔 von O2 gibt.

probiere WLAN Call für diese Anrufe, wenn möglich.

 

 

Vielen Dank, dass du dich hier noch einmal meldest und uns weiter auf dem Laufenden hältst @Jörg K3. Hattest du die Kundenbetreuung zu deinem Anliegen schon erreicht? Wir schauen uns das sonst gerne für dich an.
Liebe Grüße Bianca
Ich habe aus deinen Kommentaren die Ticketnummern entfernt. Dies ist eine öffentliche Community und alle User:innen können die Informationen lesen. Auch die Ticketnummern sollten deshalb hier nicht gepostet werden.


@Jörg K3. Hattest du die Kundenbetreuung zu deinem Anliegen schon erreicht? Wir schauen uns das sonst gerne für dich an.

hast du eigentlich den Beitrag von @Jörg K3  gelesen?

Hallo @Jörg K3,

bitte entschuldige die späte Rückmeldung.

Ich habe mir den Fall gerne noch einmal angeschaut, laut unseren Mitarbeitern war dein Mailaccount voll funktionsfähig und störungsfrei, als das Ticket geschlossen worden ist.

Die korrekten Einstellungen für Mailclients lauten:

Posteingangsserver (POP): mail.o2mail.de Port 995
Posteingangsserver (IMAP): mail.o2mail.de Port 993
Ausgehender Server(SMTP): mail.o2mail.de Port 465

Sind die alle so hinterlegt?

Wenn ich dich richtig verstehe, befindest du dich aktuell noch im Ausland? Möglicherweise kommt es deswegen zu diesen Einschränkungen.

Dass der Zugang über Webmail jetzt auch nicht mehr funktioniert hatte, ist allerdings ärgerlich.

Konntest du das Kennwort denn zurücksetzen und funktioniert es über Webmail wieder?

Viele Grüße

Giulia

Benutzerebene 2

Ich bin jetzt in Berlin. Webmail ist komplett gesperrt, ich kann das Passwort nicht zurücksetzen, denn es sind keine Sicherheitsabfragen hinterlegt. Bei einem Anruf bei O2 wurde ich zweimal rungereicht, siehe mein Post von vor 14 Tagen. Ist also alles immer noch gesperrt. Ich bereite derzeit die Kündigung vor. Ob es sich lohnt, noch mehr Anläufe für eine Entsperrung zu machen, muss ich noch entscheiden.

Der beste Service Deutschlands, oh Gott!

Ich bereite derzeit die Kündigung vor.

 

Geht einfach: 

 

Beachte, beim neuen Anbieter nicht wieder E-Mail zu nutzen. Da ist man immer beim Anbieter gebunden. 

Benutzerebene 2

Danke für den Link. Ich benutze natürlich verschiedene E-Mail-Adressen, die bei @o2mail.de war ein praktischer Zusatz, solange sie lief.

Ich habe das Heimnetz jetzt auf den neuen Anbieter umgestellt.

Lustiger Fakt: Auf der oben verlinkten Seite zur O2-Kündigung, klicke mal auf das Treueangebot. Zurzeit sehe ich: Leider liegt ein technisches Problem vor. Wir beheben das Problem so schnell wie möglich.

Da wird es dann wohl nichts mit der Treue.

@Jörg K3 wenn es sich nicht um einen Mobilfunkvertrag handelt, ist das so korrekt ... o2 kann und will den Kunden online keine Angebote für DSL/Festnetz-Verträge machen.

Hallo @Jörg K3, beim Passwortzurücksetzen kann ich dir gerne weiterhelfen. Du hast diesbezüglich eine Privatnachricht von o2_Support erhalten. Bitte schaue in deinem Postfach nach und gib mir ein kurzes Feedback hier, wenn du darauf geantwortet hast. 

Viele Grüße,

Senay

Benutzerebene 2

Persönliche Nachricht beantwortet.

Hallo @Jörg K3 , ich habe nun dein Passwort zurückgesetzt und dir das vorläufige Passwort per PN zugeschickt. Bitte ändere dieses unmittelbar nach deinem ersten Login und lege direkt eine Sicherheitsfrage fest, damit du in Zukunft selbst dein Passwort ändern kannst. Für Fragen kannst du dich jederzeit hier erneut melden.

Viele Grüße,

Senay

Benutzerebene 2

Hallo, danke. Nach dem Passwort-Reset funktioniert jetzt auch der Versandt via SMTP wieder.

@Jörg K3 freut mich sehr, dass dein E-Mail Account jetzt wieder optimal funktioniert. Vielen Dank für dein Feedback dazu🙂

Lieben Gruß,

Senay.

Benutzerebene 2

Vielleicht kann anderen Betroffenen ja auch geholfen werden, ich habe diese Thema ja nicht eröffnet. Ich kann übriges bestätigen, dass SMTP-Zugriff aus dem Ausland blockiert ist, Fehler:

535 5.7.0 Authentication disabled due to threshold limitation

Hab’s gerade mal per VPN getestet.

Insgesamt ist die Service-Erfahrung mit O2 grotten-schlecht. Ein kompetenter Service hätte das in fünf Minuten gelöst mit:

  1. Info: SMTP-Zugriff aus dem Ausland funktioniert nicht.
  2. Wenn SMTP-Zugriff auch im Inland nicht funktioniert, Passwort zurücksetzen.

@Jörg K3 das ist richtig, die Nutzung im Ausland geht über E-Mail Programme nicht. Aus Sicherheitsgründen ist das nur über Webmail dort möglich. Im Inland kann ich dir leider nicht genau sagen, ob das Problem durch allein Passwortrücksetzung gelöst wird, weil nicht bei allen das so klappt wie bei dir. Aber ich frage da nach um sicher zu sein.

LG,

Senay

Hallo @Jörg K3, ich melde mich heute mit der Info, dass die Einschränkung tatsächlich nicht bei allen mit dem Rücksetzen des Kennwortes automatisch behoben wird. Ich danke für dein Feedback dazu. Melde dich gerne hier erneut, wenn du wieder unsere Unterstützung benötigst. 

Lieben Gruß,

Senay

Benutzerebene 2

Bitte um Hilfe nach 8 Monaten erfolglosen Versuchen, das wieder hinzubekommen.

Also, bei mir war es so:

Vor einiger Zeit funktionierte der SMTP-Versand über mail.o2mail.de. Dann vor ein paar Monaten fing der 535 Fehler an. Webmail ging weiterhin. Nach vielen Anrufen und schriftlichen Beschwerden und E-Mail an den Geschäftsführer der Telefonica, Herrn Markus Haas, hat irgendjemand vom O2-Support, natürlich ohne eine Rückmeldung zu geben, den Account so nachhaltig gesperrt, dass Einloggen bei Webmail auch nicht mehr ging. Da ich keine Sicherheitsabfrage hinterlegt hatte, konnte ich das Passwort nicht zurücksetzen und der O2-Support am Telefon war auch unfähig. Ein Moderator hier im Forum half mir, dass Passwort zurückzusetzen. Danach ging E-Mail-Versand via SMTP aus dem Inland wieder.

Es ist also reparabel, wenn man nach Monaten Spießrutenlaufen den “richtigen” Support findet, ggf. auch in eigener Abwesenheit.

All das steht auch so hier im Thread, Du musst nur meine Beiträge auf den fünf Seiten lesen.

P.S.: Wie ich in letzter Zeit gelernt habe, ist E-Mail-Versand aus der FritzBox sehr nützlich, schade, dass es bei Dir nicht mehr geht. Kannst Du irgendwo anders einen Account anlegen?

Beitrag von Jörg K3 bzgl. Routerversand in eigenes Thema verschoben: Rücksendung Router | O₂ Community (o2online.de)

 

Hallo @Jörg K3, schön, dass du @syplihe unterstützen möchtest dennoch bedauere ich, dass es sich bis zum Ziel schwierig erwiesen hat bei dir. So soll es natürlich nicht sein. Vielen Dank für deine Geduld.

Lieben Gruß,

Senay

Deine Antwort