Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Beschwerde über o2 Kundenhotline DSL


Lieber o2 Kundenservice,



leider habe ich diesmal keine Aufforderung per Mail oder SMS erhalten, um den Kundenservice zu bewerten, deshalb muss es jetzt über diesen Weg gehen. Ich habe heute um ca. 11 Uhr den o2 Kundenservice von DSL kontaktiert.



Hier mein Anliegen:



Ich habe meinen DSL Vertrag und meinen Mobilfunkvertrag vor mehreren Monaten gekündigt und bin seit Mai 2015 aus beiden Verträgen raus. Trotzdem wurden mir 3 Monate nach der Kündigung 2 Beträge von meinem Konto abgebucht. Mit meiner Handynummer kann ich mich noch bei "Mein o2" einloggen und konnte daher nachvollziehen, dass die Beträge nicht aus dem Mobilfunkvertrag entstanden sind. Daher bin ich davon ausgegangen, dass es sich um Beträge aus dem DSL Vertrag handelt und habe die Kundenhotline kontaktiert (weil ich mich mit meiner Festnetznummer nicht mehr einloggen kann).



Hier der Dialog zwischen der unfreundlichen Dame und mir:



o2 Service: Bitte geben sie mir die Nummer die auf ihrem Kontoauszug steht, damit ich gucken kann um welche Rechnung es sich handelt.



ich: nummer gegeben



o2 Service: Ich finde diese Nummer nicht. Bitte geben sie mir ihre Festnetznummer.



ich: Festnetznummer gegeben.



o2 Service: Ich finde diese Nummer nicht. Wissen sie..ich kann nicht so lange in der Leitung bleiben, sie müssen mir schon richtige Nummern geben.



ich: Vielleicht handelt es sich doch um Rechnungen aus dem Mobilfunkvertrag?



o2 Service: (genervtes seufzen) Rufen Sie nochmal an, wenn sie die richtigen Nummer haben. tut tut tut



Es kann wirklich nicht sein, dass mir Beträge abgebucht werden, die ich nicht nachvollziehen kann 3 Monate nach meiner Kündigung und am Telefon dann auch noch aufgelegt wird!!!! Die zweite Sache ist....wieso kann die Dame nicht länger in der Leitung bleiben? Mein Anruf hat insgesamt 3 Minuten gedauert! Darf einem Kunden nicht länger als 3 Minuten geholfen werden? Gibt es Vorgaben, wie lange geholfen werden darf? Sowas genervtes und unfreundliches habe ich wirklich noch nie von einem Service erlebt. Dazu kommt noch, dass ich danach direkt wieder angerufen habe und eine andere nette junge Dame direkt anhand meiner Handynummer (die ich vorher am Display eingegeben habe) gesehen hat, welche Festnetznummer ich habe und mir direkt sagen konnte woher die 2 Rechnungen stammen. Wieso hat die andere das nicht hinbekommen? Ich hoffe, dass ihr irgendwie anhand der Uhrzeit und meiner Kundennummer herausfinden könnt wer das war und dass das irgendwie an ihren Vorgesetzten gelangt.



LG



Laura



icon

Lösung von o2_Michael 6 August 2015, 10:46

Zur Antwort springen

2 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +5
Edit: Frage gestellt, die im Beitrag bereits beantwortet ist.



Benutzerebene 7
Hallo Laura,



es tut mir leid, wie das erste Telefonat verlaufen ist. ☹️ Es gibt keine Vorgabe, wie lange mit den Kunden telefoniert werden darf. Warum die Kollegin so reagiert hat, weiß ich leider nicht. Zum Glück war das zweite Gespräch erfreulicher und hat dir die notwendigen Informationen geben können. Ich gehe davon aus, dass deine Frage zu den Abbuchungen geklärt ist, oder?



Du bist hier in unserem Kundenforum, wo sich unsere Kunden gegenseitig helfen. Es ist für uns hier nicht nachvollziehbar, mit wem du telefoniert hast, sodass wir hier auch gar keine Beschwerde über Mitarbeiter bearbeiten können.



Können wir dir eine andere Frage beantworten?



Beste Grüße



Michael



Deine Antwort