Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Anruf von Servicehotline aus Flensburg


hallo zusammen. (ich vernachlässige mal groß/kleinschreibung, bin dessen aber durchaus fähig)



ich wurde seit mehreren tagen von einer nummer aus Flensburg angerufen; o2 service meinte die dame, die ich an der leitung hatte als ich gestern den anruf entgegennahm.

es ging um vertragsoptimierung. sie bot mir einen kostenlosen wechsel (sonst wohl 100 euro?!!?) von blue s auf all net m an, weil ich ja schon soooo lange bei o2 bin (mind 10 jahre). obendrauf gibs erst ab 2 gb die geschwindigkeitsreduktion und 5 euro erlass, weil ich wohl irgendwie (keine ahnung warum) young people in anspruch nehmen kann. naja blöd wie ich bin, oder etwas überrumpelt...wie auch immer. habe ich dem zugestimmt, unter einer angeblichen tonaufnahme (wer weiß ob wirklich). das ganze natürlich absolut kostenfrei sagte sie zumindest. nächste woche gibs ne sms und dann soll das ganze wohl aktiv sein. schriftlich(brieflich) bekomme ich nichts, auch auf Nachfrage nicht. hmm tja naja. das klingt ja ganz nett, nur irgendwie is mir unwohl dabei. die hotline kann momentan leider keine persönlichen daten abrufen, also brauch ich da wohl auch nicht anrufen...daher meine frage: kann ich mit plötzlichen kosten rechnen (man liest ja sowas ab und zu), oder is das durchaus seriös...sollte ich montag mal in den shop und das abklären lassen, notfalls widerrufen? ?



vielen dank erstmal für antworten/ideen/bedenken/Denkanstöße, bitte keine Sprüche wie leichtsinnig das war...
icon

Lösung von pirol430 25 May 2014, 12:15

Zur Antwort springen

Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

18 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen
Einfach am Montag mal die Kundenbetreuung anrufen und nachfragen, welche Konditionen genau zu deinem Tarif hinterlegt wurden. Passt irgendetwas nicht, hast du ein 14-tägiges Widerrufsrecht, da die Vertragsumstellung fernmündlich erfolgte.



okay, dann mach ich das mal so. besten dank
Benutzerebene 7
Hallo Martin,



 



lass dich nicht verunsichern. Alles wird gut. ☺️



 



Ich habe mir gerade mal deine Daten angesehen und sehe, dass du das Angebot zum kostenfreien Tarifwechsel bekommen solltest - die Angaben stimmen also soweit. Allerdings wurde in deinen Daten kein Tarifwechsel angelegt. Bist du sicher, dass du klar und deutlich "Ja" gesagt hast? 😉



 



Desweiteren läuft dein Tarif aktuell zwar noch mit "Junge Leute" Vorteil, der dich zu den 5 EUR Rabatt und dem höheren Inklusivvolumen berechtigen würde, allerdings müsstest du dich dafür ggf. noch mal legetimieren. Anspruch hast du auf diesen Vorteil nur als unter 26jähriger oder Student/Schüler. Trifft das bei dir zu?



 



Wenn du Interesse an dem Blue All-in M hast, schicke mir gerne eine PN dazu. Dann klöppeln wir dir ein entsprechendes Angebot zusammen. 😉



 



Viele Grüße



Dörte



Hallo, bei mir hat auch vor zwei Wochen jemand aus Flensburg angerufen und ich habe auch den o2 allnet M abgeschlossen. Bis jetzt habe ich nichts wieder gehört und ich bin davon ausgegangen, dass es jetzt aktiv ist. Heute ruft mich o2 aus Potsdam an und wollte mir das selbe verkaufen. Und die Dame sagte mir, dass noch nichts veranlasst ist. Wie bekommt man jetzt heraus, ob da noch was kommt oder nicht. Wie ist das überhaupt mit diesen ganzen Anrufen, die andauern kommen. Weiß da die eine Hand nicht was die andere macht?



 



Ich kann mich erinnern, dass, als die Aufnahme gestartet wurde und die Person dort alles vorgelesen hat, dass er einmal etwas falsches gesagt hat. Und zwar statt "Anrufe und alle Mobilfunknetze und ins Festnetz" hat er gesagt "Anruf ins o2-Netz und ins Festnetz". Als ich dann "Ja" sagen sollte, habe ich ihn berichtigt und dass ich den Vertrag nur mache wenn es in alle Netze gilt.



 



Vielleicht wollte er mich ja übers Ohr hauen, was nicht geklappt hat und jetzt, da ich ihn berichtigt habe, kommt eben garnichts.



 



Also o2, was kann ich jetzt machen?



Benutzerebene 7
Hallo sevenseals,



 



erstmal herzlich Willkommen im Forum. Bei dir ist bis jetzt noch keine Änderung ersichtlich oder vorgemerkt. Gerne kannst du aber auch mit uns hier im Forum eine Verlängerung vereinbaren.



 



Bei dir sollte es also der All-In-M sein? Benötigst du auch ein Handy dazu?



 



Gruß,



Carina



Bevor ich nicht weiß, was da noch auf mich zukommt, mache ich erstmal garnichts. Nicht, dass ich dann zwei Verträge eingegangen bin. Was sind das überhaupt für Leute, die da andauernd anrufen? Gehören die zu o2 oder sind das Wiederverkäufer? Vielleicht haben Sie ja mal die Nummer von Flensburg, dass ich da selbst mal anrufen kann. Irgendwie scheint ja bei Ihnen wirklich die eine Hand nicht zu wissen was die andere macht.



 



 



 



 



Benutzerebene 7
Hallo nochmal,



 



die Nummer von der du angerufen wurdest stammt von o2. Es handelt sich hierbei um Outbound, d.h. du kannst dort nicht selber anrufen.



 



Die Verlängerungen oder Neuverträge, die über einen Outboundkontakt zustande kommen, werden etwas zeitverzögert in die System eingetragen.



 



Gruß,



Carina



Ich hatte ebenfalls einen Anruf von dieser Hotline, die haben mir auch die tollsten Sachen zu einer Vertragsoptimierung bzw. kostenfreien Aufstockung des Internet-Packs erzählt, und als ich dann die Bestätigungs-Email bekam, natürlich dasselbe wie immer: Mehrkosten.



Habe dem jungen Mann am Telefon deutlich gesagt, daß ich nichts möchte, was mit Mehrkosten verbunden ist (bin Student und habe eigentlich nichts zu verschenken). Dieser hat nach Rücksprache mit einem "Vorgesetzten" behauptet, die bisherige Rabattierung meines Datenpakets würde 1:1 auf das größere übertragen werden und somit (für den kompletten Zeitraum der Vertragslaufzeit) keine Mehrkosten bescheren.



Natürlich stand dann heute in der Bestätigungs-Email das genaue Gegenteil, und so habe ich das Ganze über die Hotline (die überraschend schnell erreichbar war, liegt wohl an der Uhrzeit) gecancelt.



Leider gab ansonsten auch von Seiten der Hotline kein Entgegenkommen. Bin ehrlich gesagt sehr enttäuscht über solche Handlungsweisen und stinksauer, daß hier von offensichtlich unzureichend geschultem Personal haltlose Versprechungen gemacht werden!



Hallo,



 



ich habe momentan folgendes Problem mit O2: Mir wurden über einen Drittanbieter telefonisch Optionen mehrkostenfrei versprochen, was sich im Nachhinein leider als Falschauskunft entpuppt hat.



Ich habe dann über die Hotline die Änderung rückgängig machen lassen, habe dann den Tag darauf wieder eine Email mit der Zusammenfassung meines Vertrags bekommen und nun fehlt mir eine Übersicht meiner tatsächlichen monatlichen Gebühren. Ich habe nämlich das Gefühl, daß da wieder was falsch gelaufen ist.



Da ich der Hotline mittlerweile nicht mehr so richtig vertraue, hier meine Fragen:



An wen kann ich mich wenden, um diese Probleme zu lösen?



Wie kann ich meine monatliche Gebühr einsehen, ohne auf die nächste Rechnung warten zu müssen?



Warum werden über Drittanbieter Dinge versprochen, die dann seitens o2 nicht eingehalten werden? Kommunikationsproblem?



 



Vielen Dank im Voraus



DrRoffel



 



#// Da es hier inhaltlich um das selbe Thema geht, habe ich die Beiträge zusammengelegt



Benutzerebene 7
Hallo DrRoffel,



 



es tut mir leid, dass Du mit der telefonischen Beratung bei besagtem Gespräch nicht zufrieden bist. In diesem Fall vermute ich allerdings, dass der Kollege am Telefon schlichtweg den bereits existierenden Rabatt auf das Surf Upgrade M übesehen hat. Mit dem angebotenen Rabatt auf das Upgrade L wärest Du dann nämlich tatsächlich auf den selben Preis gekommen. Nichtsdestotrotz ist das natürlich ausgesprochen ärgerlich. Ich freue mich zu sehen, dass die Änderung nach Deinem zweiten Telefonat bereits wieder rückgängig gemacht wurde.



 



Gruß



Christian



Hallo Christian,



 



die Dame im Callcenter hatte mir auf Anfrage deutlich gemacht, daß ich tatsächlich mehr hätte zahlen müssen mit dem Upgrade auf L, da eben nicht der bisherige Rabatt meines Surfpaket M angewendet werden könne.



Leider bin ich momentan einer Problemlösung nicht viel näher, da zwar die Umstellung auf L rückgängig gemacht wurde, aber nirgends ersichtlich ist, ob meine alten Vertragskonditionen inklusive aller Rabatte genau so, wie sie ursprünglich waren, wieder eingerichtet wurden. Ich habe auch keine Möglichkeit entdeckt, wie ich das einsehen kann (die Vertrags- und Zusatzpackinfos unter "Mein o2" helfen hierbei nicht wirklich weiter) und wie ich vor allem sehe, wie hoch meine monatliche Gebühr nun ist, ohne auf die nächste Rechnung zu warten.



Wenn ich nämlich noch einen Widerruf per Einschreiben schicken muß, ist es zum Zeitpunkt der nächsten Rechnungsstellung zu spät dafür.



 



Gruß Alex



Hallo DrRoffel,



 



du hast du gleichen Konditionen wie vor der Umstellung.



Du zahlst weiterhin 24,98 EUR für den Tarif. Deine aktuelle Rechnung ist leider höher ausgefallen, da ein Rabatt nicht berücksichtigt wurde.



Dies habe ich bereits korrigiert und deinem Kundenkonto den Differenzbetrag gutgeschrieben.



 



Viele Grüße



Antje



Hallo Antje, vielen Dank für diese Information, genau das wollte ich wissen :-)

Ich wage jetzt trotzdem nochmal den Schwenk auf die Ansage von Christian: Wenn ich das Angebot annehme (falls das jetzt überhaupt noch möglich ist), habe ich dann Mehrkosten (sei es nach 12 Monaten oder von Anfang an) oder lässt sich das Upgrade mit meinen bisherigen Rabatten verrechnen, wie es mir der Kollege, der mich beim ersten Mal angerufen hat, versprochen hat?



Viele Grüße
Benutzerebene 7
Hallo DrRoffel,



 



zu den versprochenen Konditionen bekommen wir das leider nicht hin.



Für das Upgrade würden monatlich zusätzlich 9,99 EUR anfallen.



 



Gruß



Christian



Hallo O2-Team,



 



auch ich habe einen Anruf von eurem Outbound in Flensburg bekommen und bin mit dem Beratungsergebnis unzufrieden. Warum?



 



Ich habe zwei Rufnummern; eine davon ist ein Partnervertrag. Für den Partnervertrag fallen im Schnitt 10 EUR an, für die "Hauptnummer" ca. 50 EUR. Im Beratungsgespräch wurde ich darauf angesprochen, dass ich ja im Schnitt ca. 60 EUR mtl. bezahle und dass es einen günstigern Tarif, den O2-Blue All-in-XL gibt bei dem ich nur 49,99 EUR pauschal zahlen würde. Klang vernünftig, daher habe ich dem zugestimmt. Nachdem alle meine Fragen geklärt waren, wurde mein Wunsch zum Tarifwechsel "formal" wiederholt und meine Bestätigng aufgezeichnet. Heute habe ich die Bestätigung der Umstellung bekommen und muss feststellen, dass der neue Tarif jedoch nur für die Rufnummer des Partnervertrags gilt. Folge anstelle der 10 EUR +50 EUR würde ich 49,99 EUR + 50 EUR bezahlen. Dafür hätte ich jede Menge Leistungen, die ich bei dieser Telefonnummer nicht brauche.



 



Ich habe dann bei eurer Hotline angerufen. Die sehr freundliche Mitarbeiterin hat mich beruhigt - meine Vermutung zum Tarifwechsel bestätigt und meinen Widerruf entgegen genommen.



 



Leider ist das nicht die erste schlechte Erfahrung die ich mit der Flensburger Nummer gemacht habe. Vor rund einem Jahr wurde ich gefühlt 50 mal angerufen und immer wenn ich dranging hat sich keiner gemeldet. Als ich dann irgenwann zurückgerufen habe, landete ich in einem Verkaufsgespräch.



 



Ist dieses Verhalten eures Outbounds im Sinn der O2-Geschäftspolitik?



Benutzerebene 7
Hallo Harald2,



 



tatsächlich ist hier die falsche Rufnummer gewählt worden für den Tarifwechsel. Ich gehe nicht davon aus, dass dieses mit Absicht geschehen ist, da auch die korrekte Rufnummer dokumentiert wurde. Nur leider ist dann eben die falsche Rufnummer umgestellt worden. Die Korrektur des Tarifes findet nun in der Nacht zu morgen statt. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten kann ich mich an dieser Stelle nur entschuldigen.



 



Bist du dennoch an einer Umstellung für die andere Rufnummer interessiert? Wir können das nun gerne so eintragen, wie es ursprünglich geplant war.



 



Gruß,



Carina



Hallo Carina,



 



danke für die Antwort.



Ich bin davon ausgegangen, dass ich für BEIDE Rufnummern zum Preis von 49,99 die angebotene Leistung erhalte. Das Angbeot bezieht sich aber anscheinend nur auf eine Rufnummer, oder?



 



Wenn dem so ist, dann will ich den alten Tarif behalten und die Vertragsumstellung vom 26.01. widerrufen.



 



Schöne Grüße



 



Harald



Benutzerebene 7
Hallo Harald2,



 



die Umstellung in den alten Tarif ist bereits durchgeführt worden.



 



Gruß,



Carina