Gelöst

Mein o2 / iOS app


Moin!

Die App hat fürs iphone ein update erfahren, Hinweis Web2SMS wird nicht mehr unterstützt. Fan ich eigentlich ganz nett die Option in der App!! Warum mag die Option rausgeflogen sein? Kosten? Hat jemand eine Idee oder Erklärung?

 

mfg

Detlef

 

icon

Lösung von o2_Henning 22 August 2013, 11:25

Hallo zusammen

 

Alternativ könnt ihr den WEB2SMS Service weiterhin über unsere Website nutzen.

 

Direktlink ins Communication Center http://email.o2online.de

Zur Antwort springen

Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

119 Antworten

nicht nur für iOS,

auch für Android gab es diese Anpassung

 

Warum?

Hallo ihr Zwei,

 

wir haben leider auch nur die Information, dass es so ist, warum können wir auch nicht sagen. Sorry.

 

Gruß

Miriam

 

Wieder eine Verschlimmbesserung...

Bisher hatte ich 50 Frei-SMS.

Bekomme ich die nun gut geschrieben?

 

Was passiert wohl, wenn ich die App nicht update? 😛

Die SMS, die eine freiwillige Zugabe von o2 und nicht Vertragsbestandteil sind, kannst du noch über das CC nutzen. Die Frage nach der Gutschrift habe ich damit auch beantwortet.

Ich habe gerade die Info vom Kunden-Support bekommen, dass die Funktion angeblich so wenig genutzt wurde, dass man sie gestrichen hat.

 

Komisch. Ich hab's gar nicht so wenig genutzt. Genau gesagt, war es die einzige Funktion, die ich nutze. Ansonsten hat diese App eigentlich keine Funktion, die irgendeinen Mehrwert für den Kunden darstellt.

 

Offenbar soll man mehr kostenpflichtige SMS schreiben...

 

Ich hab die App komplett gelöscht und werde Whatsapp wieder installieren.

 

Schade eigentlich, dass manche Unternehmen es nicht verstehen, die Kunden bei Laune zu halten. Statt dessen nur Gängelungen und Einschränkungen. Hab immer weniger Lust auf O2. Mit dem Festnetz bin ich schon gewechselt. Mal schauen, was Andere so für Handytarife haben...

whutwhut schrieb:
Ich habe gerade die Info vom Kunden-Support bekommen, dass die Funktion angeblich so wenig genutzt wurde, dass man sie gestrichen hat.

Ok.

 

Komisch. Ich hab's gar nicht so wenig genutzt. Genau gesagt, war es die einzige Funktion, die ich nutze. Ansonsten hat diese App eigentlich keine Funktion, die irgendeinen Mehrwert für den Kunden darstellt.

Komisch du bist ein Kunde, vielleicht einer der wenigen die es genutzt haben.

 

Offenbar soll man mehr kostenpflichtige SMS schreiben...

Ja sicher und darum hat O2 in den aktuellen Tarifen auch SMS-Flats...

 

Ich hab die App komplett gelöscht und werde Whatsapp wieder installieren.

Du kannst ja auch die Antwort von Miriam abwarten... vielleicht baut man es ja wieder ein.

 

Schade eigentlich, dass manche Unternehmen es nicht verstehen, die Kunden bei Laune zu halten. Statt dessen nur Gängelungen und Einschränkungen. Hab immer weniger Lust auf O2. Mit dem Festnetz bin ich schon gewechselt. Mal schauen, was Andere so für Handytarife haben...

Wenn dich wirklich nur die App bei O2 gehalten hat verstehe ich das, ansonsten nicht. Warum sollte O2 denn keine Änderungen vornehmen? Wenn sie sehen das kaum ein Kunde (ausser dir un ein paar anderen) die Funktion nutzt dann kann ich verstehen wenn die Funktion dort herausgenommen wird. Die App bietet ja nicht nur den SMS-Versand an.

 

Gruß Sandroschubert

zu wenig genutzt? schade, habe die funktion auch am meisten genutzz. habe mir nun erstmal die apk für android gesichert, falls ein Zwangsupdate kommen sollte.

 

könnt ihr sagen, ob die funktion bei den "nicht-updatern" weiterhin funktionieren wird?

 

 

 

Die Funktionserweierung der App ist zwar gut und schön, jedoch wird die App durch die Streichung der Funktion "Web-SMS" nahazu wertlos. 

Warum streicht man eine bezalte Leistung aus der App?

Mir drängt sich die Vermutung auf, dass man mit dieser Maßnahme die Nutzer zwingen will, entweder eine SMS-Flt zu buchen oder jede mobile SMS zu bezahlen.

Für mich kommt die Warnung leider zu spät: Hände weg von diesem Update!

Benutzerebene 2
Hallo zusammen

 

Alternativ könnt ihr den WEB2SMS Service weiterhin über unsere Website nutzen.

 

Direktlink ins Communication Center http://email.o2online.de

Der Verweis auf das Communicationcenter als Ersatz für die Funktion in der App kann nicht ernst gemeint sein. Diese Seite ist auf einem Smartphone kaum nutzbar. Deshalb war die Funktion in der App ein guter Ersatz.

Ich kann mir gut vorstellen dass viele Kunden gar nicht über die 50 Frei-SMS Bescheid wissen und die Funktion deshalb wenig genutzt wurde. Ich sehe auch keinen Grund dafür, die Funktion zu entfernen, selbst wenn sie wenig genutzt wurde. Warum muss man die 50 SMS überhaupt über Web senden, warum werden die nicht einfach als Guthaben für normale SMS verrechnet...

Abgesehen von den Netzproblemen bestätigt mich auch dieser Schritt in meiner Entscheidung, den Anbieter zu wechseln.

Gruß
M. Henkel
Benutzerebene 2
bielo schrieb:
Die SMS, die eine freiwillige Zugabe von o2 und nicht Vertragsbestandteil sind, kannst du noch über das CC nutzen. Die Frage nach der Gutschrift habe ich damit auch beantwortet.


Bist du o2-Mitarbeiter oder warum lehnst du dich soweit aus dem Fenster? Bei mir sind die 50 Frei-SMS Vertragsbestandteil.

 

Mit dem Streichen der Option aus der "Mein-o2-App" bin ich überhaupt nicht einverstanden. Ich vermute auch, dass die Kunden zu kostenpflichtigen SMS gezwungen werden sollen. Ziemlich kleinkariertes Verhalten von o2. Glücklicherweise muss man die App ja nicht updaten bzw. kann die Vorversion aus dem Backup restoren.

Benutzerebene 2
o2_Henning schrieb:
Hallo zusammen

 

Alternativ könnt ihr den WEB2SMS Service weiterhin über unsere Website nutzen.

 

Direktlink ins Communication Center http://email.o2online.de

Auf dem iPhone??? Ist das dein Ernst? Was soll der Blödsinn?

Absenden von Web-2-SMS aus der App wird nicht ausgeführt. Fehlermeldung erscheint!

Habt ihr toll gemacht!
*DAUMENRUNTER*
Benutzerebene 2
Also, bei mir gehts... vielleicht nur ein zufälliger Netzwerkfehler bei dir?

Bitte die WebSMS Funktion aktivieren und in der App vielleicht ein ein/ausblenden Funktion einbauen!!

Benutzerebene 2
Dirk, du glaubst an das Gute im Menschen? o2 hat die Funktion rausgenommen, damit wir für SMS bezahlen... dein Vorschlag läuft diesem Vorhaben zuwider.

Ich bin auch nicht sonderlich davon angetan, dass diese Funktion entfernt wurde. Selbst wenn die Web2SMS nur selten genutzt wurde, kann man doch eine bereits implementierte Funktion dennoch beibehalten. Sie stört schließlich niemanden. Auch nicht die, die sie nicht nutzen.

 

Wer keine SMS-Flat besitzt und die 50 Web2SMS regelmäig genutzt hat, der ist sicherlich nachvollziehbar verärgert über die Änderung. Sonderlich kundenfreundlich halte ich diesen Schritt von o2 nicht.

 

Ich selbst werde das Fehlen der Funktion verschmerzen können, da ich manchmal monatelang nicht eine SMS versendet habe. Dennoch fände ich es sehr gut, wenn Web2SMS weiterhin über die App nutzbar wäre.

Bis zum letzten Update war die App. tatsächlich sehr nützlich!!! Die WEB2SMS muss wieder eingesetzt werden!!!
Ich habe bis jetzt die App. im Store noch nicht bewertet, jetzt wäre wohl der richtige Moment dafür. Sehr schade!!!
Kadege schrieb:

Bist du o2-Mitarbeiter oder warum lehnst du dich soweit aus dem Fenster? Bei mir sind die 50 Frei-SMS Vertragsbestandteil.

Vorab Bielo ist Kunde wie du und ich. O2-Mitarbeiter erkennst du am O2_Name. Kannst du mal bitte zeigen wo das im Vertrag steht das dir diese SMS zustehen? Dankeschön.

 

Mit dem Streichen der Option aus der "Mein-o2-App" bin ich überhaupt nicht einverstanden.

Wie einige andere auch. Scheint ja wirklich sehr wichtig zu sein die Funktion für die 50 Frei-SMS in der App.

 

Ich vermute auch, dass die Kunden zu kostenpflichtigen SMS gezwungen werden sollen.

Deine Vermutung stimmt nicht, denn die Frei-SMS sind nicht weggefallen, denn man kann sie, wie vor der app auch, im ComCenter versenden.

 

Ziemlich kleinkariertes Verhalten von o2. Glücklicherweise muss man die App ja nicht updaten bzw. kann die Vorversion aus dem Backup restoren.

Ich finde dein Verhalten kindisch, als wenn man dir den Lolli weggenommen hätte - glücklicher weise hast du ja eine Lösung gefunden.

 

Gruß Sandroschubert

**Gefällt mir**

Es gibt noch eine Möglichkeit, die Web2SMS zu nutzen. Das wäre webSMSsend. Diese Anwendung gibt es für Symbian und als Java-Aplikation. Somit für iOS leider nicht geeignet.

Auch wenn den O2 Verteidigern jetzt der Blutdruck steigt: Web2SMS war eine wesentliche Funktion der App, die nun fehlt und die App dadurch uninteressanter macht. Auch wenn es sehr unbequem war immer in die App zu wechseln, um auf SMS zu antworten und es in letzter Zeit häufiger Probleme gegeben hat, habe ich diese Funktion häufig genutzt. Im Gegensatz zu den Funktionen, wie Telefonrechnung, Daten- und Vertragsänderung, etc. Das sind Dinge, die ich nicht zwangsläufig am Smartphone machen muss, sondern ich kann damit warten, bis ein Rechner in Reichweite ist. Web2SMS war ein wesentlicher Mehrwert! Ich werde die App zwar nicht wutentbrannt deinstallieren, aber sie wird in Zukunft nicht mehr sehr oft genutzt werden, denn sie ist ja zu fast nichts nütze.

 

Es würde mich freuen, wenn Telefonica an Hand dieser Diskussion klar würde, dass der Kunde diese Funktion wünscht und sie wieder einbaut. Oder ist man zu sehr mit der Fusion mit e+ beschäftigt? 😠

 

VGR

Benutzerebene 2
Sandroschubert schrieb:


 

Ich vermute auch, dass die Kunden zu kostenpflichtigen SMS gezwungen werden sollen.

Deine Vermutung stimmt nicht, denn die Frei-SMS sind nicht weggefallen, denn man kann sie, wie vor der app auch, im ComCenter versenden.

Offenbar hast du das Problem nicht verstanden. Wir Kunden möchten die WebSMS mit dem iPhone unterwegs nutzen können. Das ist über das Web-Interface nicht möglich. Wenn das alles für dich unwichtig und kein Problem ist, halte dich doch einfach aus der Diskussion raus.

Kadege schrieb:
Offenbar hast du das Problem nicht verstanden. Wir Kunden möchten die WebSMS mit dem iPhone unterwegs nutzen können.
Offenbar weisst du und vermutest du gern. Sicher habe ich es verstanden, es btrifft ja nicht nur Iphonenutzer...

Das ist über das Web-Interface nicht möglich. Wenn das alles für dich unwichtig und kein Problem ist, halte dich doch einfach aus der Diskussion raus.
Warum sollte ich? Das ist ein öffentlicher Thread und ich kann, wie jeder andere auch, meine Meinung dazu schreiben.

 

Ich bitte noch einmal um eine Quelle für die vertragliche Zusicherung der Web-SMS. Das hast du sicher vergessen bzw. überlesen, danke noch einmal vorab.

 

Gruß Sandroschubert

Kadege schrieb:
 

Offenbar hast du das Problem nicht verstanden. Wir Kunden möchten die WebSMS mit dem iPhone unterwegs nutzen können. Das ist über das Web-Interface nicht möglich.

 

Ich gebe gerne zu, die Nutzung mit dem iPhone über das Web ist nicht so komfortabel wie die Nutzung der o2-App. Aber es ist nicht so, dass man es gar nicht nutzen kann. Funktionieren tut es schon. Habe es eben selbst ausprobiert.