Gelöst

Huawei Debatte in der USA


Da ich bei Ihnen ein Vertrag abgeschlossen habe, mit dem Huawei P20 Pro und das demnächst keine Sicherheits Patches bekommt, steht es ziemlich schlecht für meine Sicherheit gegen über meinen Daten, daher meine Frage, ob es möglich wäre ein anderes Telefon von einen anderen Hersteller zubekommen?
icon

Lösung von o2_Jelena 23 Mai 2019, 19:07

Hi @V8Eater ,

erstmal herzlich willkommen in unserer Community!

Huawei hat darauf hingewiesen, dass bestehende Geräte, die bereits auf dem Markt sind, weiterhin normal funktionieren werden. Entsprechend soll es weiterhin Sicherheitsupdates von Android geben. Das bedeutet, dass Kunden Huawei-Geräte (Smartphones und Tablets), die wir verkauft haben bzw. die derzeit in unseren Geschäften erhältlich sind, weiterhin so nutzen können, wie sie es bisher getan haben bzw. normalerweise tun würden. Das schließt den Zugang zu Google-Diensten wie Google Play, Google Mail etc. ein.

Viele Grüße, Jelena
Zur Antwort springen

4 Antworten

Benutzerebene 7
Nur wenn du den Vertrag noch widerrufen kannst. Dann kannst du dir ein anderes bestellen.
Benutzerebene 7
Da ich bei Ihnen ein Vertrag abgeschlossen habe, mit dem Huawei P20 Pro und das demnächst keine Sicherheits Patches bekommt

Sagt wer? Das ist weder bestätigt noch wahrscheinlich momentan. Aber wie Denner bereits geschrieben hat, wenn du den Kaufvertrag noch widerrufen kannst, die Widerrufsfrist also noch nicht abgelaufen ist, dann kannst du natürlich ein anderes Gerät bestellen, wenn es dir lieber ist. Beachte dabei allerdings, dass du auch den Mobilfunkvertrag widerrufen müsstest falls du aufgrund des Handykaufs Rabatte bekommst, die dann wegfallen würden.
https://hilfe.o2online.de/huawei-honor-27/rueckgabe-huawei-mate-20-pro-wg-ausbleibender-updates-498043/index2.html#post1851721
Hi @V8Eater ,

erstmal herzlich willkommen in unserer Community!

Huawei hat darauf hingewiesen, dass bestehende Geräte, die bereits auf dem Markt sind, weiterhin normal funktionieren werden. Entsprechend soll es weiterhin Sicherheitsupdates von Android geben. Das bedeutet, dass Kunden Huawei-Geräte (Smartphones und Tablets), die wir verkauft haben bzw. die derzeit in unseren Geschäften erhältlich sind, weiterhin so nutzen können, wie sie es bisher getan haben bzw. normalerweise tun würden. Das schließt den Zugang zu Google-Diensten wie Google Play, Google Mail etc. ein.

Viele Grüße, Jelena

Deine Antwort