Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Connect - Data Card mit Familie teilen

  • 18 September 2019
  • 2 Antworten
  • 2023 Aufrufe

Hallo,
Darf bzw. kann man die o2 Connect Karten Familienmitgliedern geben? können dann beide zeitgleich Internet im vollen Umfang (samt LTE) benutzen? Telefonie sei dabei ausgeschlossen.

Meine Schwester hat ein Handy mit zwei SIM-Plätzen, da sie nur wenig telefoniert, könnte sie für die Telefonie eine Prepaid-Karte benutzen, und für das Internet, mein Internetkontigent mit benutzen. Dabei sind wir allerdings meistens getrennt und sogar in unterschiedlichen EU-Staaten unterwegs. Kann bzw. darf ich die Connect-Option in diesem Fall so benutzen?

Ich beziehe mich dabei auf externe Artikel, die sowas andeuten.
Die neun Karten mit Freunden und Familie nutzen? Das ist laut O2 ausdrücklich erwünscht. Da die Karten mit Telefonie-Funktion dieselbe Rufnummer haben, wären nur die Datenkarten weiterzugeben.
icon

Lösung von Anonymous 18 September 2019, 21:58

Zur Antwort springen

2 Antworten

Aus meiner Sicht spricht nichts dagegen, weder vertraglich noch technisch.

Abgesehen davon kann der Mobilfunkanbieter auch gar nicht wissen oder gar kontrollieren, wem das jeweils genutzte Gerät tatsächlich gehört. Auch das wäre mMn im Zweifelsfall völlig unerheblich.
Geht im Prinzip. Ich share indirekt den Vertrag auch mit meiner Frau, wenn die mein Tablett nutzt. Aber ...
Hat ein Nutzer das Volumen leergesaugt, dann sind ALLE blockiert. Nur die primäre Multicard geht dann noch mit Daten. Sollte man sich überlegen ... Zumindest verdammt viel Volumen buchen. 😉

Deine Antwort