Frage

esim ticwatch


Habe das Profil problemlos auf meiner Ticwatch installieren können,(soll wohl nur mit Vodafone funktionieren), nun habe ich gelesen, wenn die Telefonnummer in den Einstellung nicht angezeigt wird soll man sich an den Netzbetreiber wenden(in dem Fall Vodafone).Hat hier jemand eine Lösung? Oder geht das Profil mit der Uhr wirklich nicht?Liegt es an dem Hersteller oder Netzbetreiber?

Danke.


77 Antworten

Benutzerebene 7

Hey @berndmiesi,

willkommen in der o2 Community :)

So ganz werde ich aus deiner Anfrage nicht schlau. Du bist Kunde bei uns und möchtest auf einer Smartwatch ein eSIM Profil von uns installieren? Versteh ich das richtig?

Viele Grüße,
Flo

Hey, 

danke für die schnelle Reaktion, bin ich gar nicht mehr gewöhnt:relaxed:

Richtig bin O2 Kunde, habe das eSIM Profil auf einer Ticwatch Pro LTE problemlos installiert bekommen.

Diese Smartwatch  unterstützt offiziell nur Vodafone !

Bei der Abfrage zum SIM-Status ist alles Okay, d.h. O2 als Netzbetreiber wird erkannt, LTE usw., bis auf die Telefonnnumer, diese wird nicht angezeigt.

Der Hersteller schreibt auf seiner Seite bei diesem Problem(hier natürlich auf Vodafone bezogen):

Ich kann meine 4G-Verbindung nicht verwenden, nachdem ich meine Uhr mit Vodafone aktiviert habe.

1. Bitte bestätigen Sie, dass die Build-Nummer für Ihre Smartwatch PWDD 190617.032 und höher ist. Wenn nicht, aktualisieren Sie bitte auf diese Version (Um die Versionsnummer in Ihrer Smartwatch zu überprüfen, gehen Sie bitte zu: Einstellungen - System - Info - H-Build-Nummer).
2. Starten Sie Ihre Uhr nach der Aktivierung neu (So starten Sie die Uhr neu: Einstellungen - System - Neustart)
3. Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob in den Einstellungen der Uhr eine Telefonnummer vorhanden ist. (So überprüfen Sie die Telefonnummer: Einstellungen - System - Mobiltelefon - Sim-Status - Telefonnummer).
  - Wenn keine Nummer vorhanden ist, wurde die 4G-Mobilfunkverbindung nicht erfolgreich aktiviert. Bitte wenden Sie sich an den Vodafone-Kundendienst. Es wird empfohlen, einen Vertreter von Vodafone in einem Vodafone-Geschäft zu suchen.

Meine Frage halt, kann hier von O2 “eingegriffen” werden, so wie für Vodafone beschrieben.

 

Benutzerebene 7

Hi @berndmiesi,

ich vermute, dass die Erkennung der Rufnummer dazu dienen soll, damit tatsächlich bestimmte Dienste nur mit einem Profil von Vodafone genutzt werden können. Wir haben darauf leider keinen Einfluss. Wir könnten jetzt also nicht durch irgendeine Maßnahme die Anzeige der Nummer auf das Profil pushen, wodurch die Nutzung von 4G möglich wäre. Tut mir leid.

VG
Dennis

Hallo Dennis,

leider habe ich meine neue e-SIM, bestellt am 17.12., noch nicht erhalten.Wollte hier dann eigentlich posten, ob das nun funktioniert, da der Hersteller der Ticwatch in seiner App nun auch offiziell O2 unterstützt.

Melde mich nochmal, wenn ich das Profil installiert habe.

Habe heute das Profil (QR-Code) erhalten, und wieder problemlos  installiert bekommen (Diesmal über den O2-Button in der App), leider das gleiche Problem, keine Verbindung möglich, es wird angezeigt Netzwerkverbindung getrennt und keine Rufnummer, die kann man nachtragen, habe ich getan, keine Besserung.Neustart Watch,Zurücksetzen alles ohne Erfolg.Vielleicht muss die Hardware ja doch irgendwie beim Netzbetreiber bekannt sein, damit es funktioniert.

@berndmiesi Das Problem ist eher eine Blockierung durch Mobvoi selbst. Diese schreiben ja auch, dass kein Roaming (aka andere Netze) aktuell möglich ist, was auf einen Netlock verweist (Vodafone).

D.h. selbst wenn es in der App schon vorbereitet wurde scheint das das Problem zu sein. Das entspricht auch dem offiziellen Kommentar durch einen Mobvoi Board Administrator (offizielles Ticwatch 4G Board).

Aus diesem Grund habe ich bisher vom Kauf der sonst coolen Uhr abgesehen...

Danke für Deine Meinung, wird wohl so sein das Mobvoi, so wie der SIM-Lock in Handys, den konnte man sich wenigstens gegen Gebühr entsperren lassen.Der Sinn erschließt sich mir nicht, da hier der Vertrieb nicht nur über Vodafone erfolgt.

Aber vielleicht sponsert Vodafone den Hersteller.

Ich bin aber noch im Kontakt mit Mobvoi, bzgl. der App.

Ich hatte vorher eine Galaxy Watch, da hat zwar die eSIM funktioniert,aber Samsung schafft es ja nicht in Deutschland Samsung Pay einzuführen, so ist mir jetzt der Vorteil Google Pay zu nutzen, wichtiger.

@berndmiesi heute bin ich durch Zufall erneut auf die Ticwatch 4G Pro Seite…

O2 wird jetzt explizit inkl. Logo erwähnt ! :-) https://www.mobvoi.com/ge/pages/ticwatchpro4g

Ich hoffe mal, dass es jetzt klappt und würde mir die dann auch wahrscheinlich zulegen :-)

@inuyashaohki , danke für deinen Hinweis, habe mobvoi kontaktiert, die haben mir die Unterstützung bestätigt, habe mir ein neues eSIM_Profil besorgt und es heute installiert, problemlos wie vor Monaten, aber leider wieder ohne Funktion, hier wird immer “Netzwerk getrennt” in den Einstellungen angezeigt, ich denke hier müsste ja auch ein Update von mobvoi Abhilfe schaffen, daran liegt es vielleicht, ich bleibe in Kontakt.

@inuyashaohki 

@o2_Dennis 

Hier die Antwort von Mobvoi:

Hallo ,

Entschuldigung für die späte Antwort.

Bitte überprüfen Sie, ob die 4G-Kommunikationsfunktion unter den Einstellungen> Konnektivität> Mobil> Ein aktiviert ist. Wenn das Problem weiterhin besteht, geben Sie bitte ein Foto oder ein Video an, um das Problem im Detail zu zeigen. Wir müssen uns bei unserem Team nach weiteren Ratschlägen erkundigen.

In der Zwischenzeit wenden Sie sich bitte direkt an das O2-Support-Team, um weitere Unterstützung zu erhalten. Vielen Dank für Ihre Zeit.

Wie immer vielen Dank für die Unterstützung von Mobvoi. Wenn Sie weitere Fragen oder Bedenken haben, zögern Sie bitte nicht, uns erneut zu kontaktieren.

Um Ihnen einen besseren Service zu bieten, nehmen Sie bitte an der folgenden Umfrage teil:http://www.shorturl.at/HLPS8

 

Ich habe hier mal ein paar Bilder vom Status der eSIM angehangen, für mich liegt der Fehler beim Netzwerkstatus: “Verbindung getrennt” und die Telefonnummer ist nicht eingetragen, bei diesem Fehler sollte man sich im Falle Vodafone an den Netzbetreiber wenden(siehe weiter vorne)

, ist das hier auch der Fall ?

Gab es nicht auch in der Vergangenheit mit der Apple-Watch Probleme, musste die nicht erst vom Netzbetreiber O2 unterstützt werden ?

 Danke, habe die Bilder auch an Mobvoi geschickt.

@berndmiesi keine Ahnung ob das deine Anfrage war aber im Offiziellen Mobvoi Forum ist gerade bzgl. O2 auch eine Klärung im Gange https://forum.mobvoi.com/viewtopic.php?f=57&t=55177&sid=f8ad228bc7f6a1c60ca5a3ff60102288 

Laut Facebook Gruppe funktioniert bei einigen wohl schon Telefon und SMS aber kein Internet.

@inuyashaohki

Habe heute eine Antwort von Mobvoi bekommen:

Hallo

Vielen Dank, dass Sie sich diesbezüglich bei uns gemeldet haben.

Wir haben mit unserem Team noch einmal nachgefragt, sie arbeiten noch an dem Test mit O2. Bitte warten Sie länger und lassen Sie uns wissen, ob es Updates gibt. Vielen Dank für Ihr Feedback und Ihre Geduld.

Wie immer vielen Dank für die Unterstützung von Mobvoi. Wenn Sie weitere Fragen oder Bedenken haben, zögern Sie bitte nicht, uns erneut zu kontaktieren.

 

Benutzerebene 7

Hallo @berndmiesi ,

 

danke für die Infos!

Ich hoffe, dass das Team die Tests erfolgreich abschließen kann!

 

Viele Grüße,

Kurt

Hallo,

habe mir die Ticwatch Pro 4G gekauft, weil die esim jetzt mit allen deutschen Mobilfunkanbietern funktionieren soll.

Habe aber das gleiche Problem: Mobilfunk funktioniert, aber die mobilen Daten nicht. Bei Netzwerkstatus steht Verbindung getrennt.

Wie kann man das beheben?

Danke und Grüße

David

 

 

 

@david769 ich habe jetzt aufgegeben. https://www.mobvoi.com/ge/pages/ticwatchpro4g dort ist nur Vodafone und auch ein O2 Logo. O2 wurde aber mehrfach bestätigt von Mobvoi in deren Forum, dass es NICHT geht und noch im Testing ist. Warum dort O2 als Logo ist konnte dem Admin keiner sagen (von seinen Technikern). Also aktuell gar nicht

Hallo hab noch mal nachgefragt. 

Mike (Mobvoi)

Sep 25, 2020, 13:53 GMT+8

Lieber Rudolf,

Vielen Dank, dass Sie sich an das Mobvoi-Support-Team gewandt haben!

Wir befürchten, dass die Datenverbindung derzeit nicht verfügbar ist und in naher Zukunft nicht mit O2 für TicWatch Pro 4G verfügbar sein wird.

Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten.

Wie immer vielen Dank für die Unterstützung von Mobvoi. Wenn Sie weitere Fragen oder Bedenken haben, zögern Sie bitte nicht, uns erneut zu kontaktieren.

Also Telefonieren und SMS geht wohl aber sonst nichts :'(

Hallo zusammen,

 

gibt es hierfür zwischenzeitlich eine Lösung?

Ich hab das gleiche Problem mit der Kombination Ticwatch Pro 4g / o2.

 

Ich gehe inzwischen ziemlich sicher davon aus, das der Verbindungsaufbau daran scheitert, das die Uhr mit dem Sim-Profil keinen APN mitbekommt (die APN-Liste zur eSim auf der Ticwatch ist zumindest leer).

Habe das sowohl mit der Multicard als auch mit reiner Datacard getestet und bei beiden den gleichen Effekt.

 

ABER: 

Ich hab mir zum vergleich mal eine Prepaid eSIM von Simquadrat/Sipgate besorgt (die ja im o2-Netz läuft).

Bei der Einrichtung in der Mobvoi App habe ich auch o2/Germany ausgewählt.
Und siehe da: in der APN-Liste sind zwei APN hinterlegt. Zwar beides alte eplus APN….

...aber damit funktioniert der Verbindungsaufbau tadellos.

 

Also, liebes o2-Team: Damit liegt das ganzes m.E. nicht (nur) an Mobvoi, sondern an der Art wie ihr die eSIM auspielt. Entsprechend wäre da eine zeitnahe Abhilfe schön.

@o2_Kurt 

 

Viele Grüße

Benutzerebene 7

Hallo @Sachsflo,

so leid es mir tut, jedoch haben wir zu dem Thema keine konkreten Infos vorliegen. Woran es am Ende tatsächlich scheitert und ob eine Nutzung zukünftig möglich sein wird, kann ich zum jetzigen Stand leider nicht sagen.

VG
Dennis

Hallo @Sachsflo,

so leid es mir tut, jedoch haben wir zu dem Thema keine konkreten Infos vorliegen. Woran es am Ende tatsächlich scheitert und ob eine Nutzung zukünftig möglich sein wird, kann ich zum jetzigen Stand leider nicht sagen.

VG
Dennis

Liebes o2-Team,

die Antwort hilft mir (und allen anderen hier mit den gleichen Problem jetzt nicht so wirklich weiter.

Schön wäre wenn sich Eure Techniker vielleicht mal mit denen von Eurem MVNE Sipgate/Simquadrat austauschen. Weil, wie beschrieben, bekommen die das ja IN EUREM NETZ funktionierend hin.

Viele Grüße

 

Benutzerebene 1

Schön wäre wenn sich Eure Techniker vielleicht mal mit denen von Eurem MVNE Sipgate/Simquadrat austauschen.

 

Ich denke auch O2, dass man nach monatelangem Schweigen von euch erwarten kann, endlich die technischen Hintergründe zu erfahren, weshalb von euch ein Standard nicht so implementiert wurde, dass er wie beworben funktioniert. Denn auf euren Seiten heißt es weiterhin: “Du kannst die eSIM mit allen Geräten nutzen, die mit einer fest verbauten eSIM nach GSMA Standard ausgestattet sind.”

Und jetzt schafft es ein MVNE in EUREM Netz, das was ihr seit Monaten nicht hinbekommt? Und was einzige was euch dazu einfällt ist ein “so leid es mir tut, jedoch haben wir zu dem Thema keine konkreten Infos vorliegen. “. Nicht euer Ernst oder? Besorgt euch die entsprechenden Informationen und sorgt dafür, dass es auch mit euren eSIMs funktioniert!

Benutzerebene 1

Auch bei mir läuft die TicWatch nun testweise mit Simquadrat. Anrufe und Internet funktioniert problemlos.

Jetzt seid ihr am Zug O2_Team, denn damit ist widerlegt, dass es an der Ticwatch liegt.

@o2_Dennis gibt es hierzu schon neue Entwicklungen? 

Benutzerebene 7

Hallo @Sachsflo , es tut mir sehr leid, doch wir haben keine neuen Informationen dazu.

Viele Grüße, Ines.

Na dann greife ich die Frage doch noch mal auf. Seit dem 1.12. ist ja die neue TicWatch 3 mit LTE verfügbar auf die ich schon lange warte. Bei der Vertragsverlängerung wurde mir gesagt, dass die eSIM mit allen Funktionen in jedem Gerät genutzt werden kann.

Auf der Webseit von Mobvoi steht bisher auch nur Vodafone als möglicher Provider drin. Auf der Seite der alten TicWatch LTE steht Vodafone und O2 aber immer noch der Hinweis, dass Datendienste bei O2 nicht verwendet werden können. 

Irgendwie ein Armutszeugnis! Es muss doch möglich sein innerhalb von einem Jahr eine Lösung dafür hin zu bekommen. 

Benutzerebene 7

Hi @mws ,

 

wie Dennis schon sagte, haben wir keine Infos über Fortschritte bei den Tests.

Sicher sagen kann ich nur, dass diese Hardware noch nicht in den Listen kompatibler Hardware enthalten ist.

 

Viele Grüße,
Kurt

Deine Antwort