Gelöst

Seit einem Jahr Rechnungen mit Gutschriften von o2, obwohl kein Vertrag mehr


Hallo,

ich hatte Ende 2017 für kurze Zeit einen monatlich kündbaren o2-Vertrag, der fristgerecht zum 30.12.2017 gekündigt wurde. Am 05.01.2018 habe ich die Rechnung für den (letzten) Zeitraum 01.12.2017-31.12.2017 erhalten, wo mir korrekterweise 19,99€ berechnet wurden.

Danach hätte es keine weiteren Rechnungen mehr durch o2 geben dürfen, da ich kein Kunde mehr bin und alles verrechnet wurde.

Trotzdem erhalte ich seither jeden Monat eine Rechnung, insgesamt jetzt schon 14 Stück, zuletzt heute. Jedes mal wird ein Rechnungsbetrag in Form einer "Gutschrift" von 0,64€ ausgewiesen. Es sind jedes mal genau 0,64€. Ich weiß nicht woher diese Beträge kommen und ich verstehe nicht, warum ich diese Mails erhalte. Überwiesen wurde mir nichts davon, und ich wüsste auch nicht wieso.

Kann mir jemand hierzu Auskunft geben?

Die Kundennummer lautete damals 6041285953.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
icon

Lösung von flak0r 6 Februar 2019, 15:51

Danach sah es für mich so aus, als würde es sich um monatlich erneut anfallende Beträge handeln. Ich habe aber jetzt einfach die Hotline angerufen und es ist tatsächlich nur einmal dieser Betrag iHv 0,64€, der jeden Monat erneut ausgewiesen wird, weil das System das wohl so macht.

Der Betrag wird jetzt ausgezahlt, Thema hat sich somit erledigt. Danke!
Zur Antwort springen

7 Antworten

Du hast ein Guthaben von 0,64 EUR? Dann lass es auszahlen. Oder kommt jeden Monat der Betrag dazu?

Poste mal ein Screenshot von der letzten Rechnung.
Hier eine Rechnung wie so jeden Monat kommt

Danach sah es für mich so aus, als würde es sich um monatlich erneut anfallende Beträge handeln. Ich habe aber jetzt einfach die Hotline angerufen und es ist tatsächlich nur einmal dieser Betrag iHv 0,64€, der jeden Monat erneut ausgewiesen wird, weil das System das wohl so macht.

Der Betrag wird jetzt ausgezahlt, Thema hat sich somit erledigt. Danke!
Das ist ja keine Rechnung, sondern nur die E-Mail dazu.

Der Betrag wird jetzt ausgezahlt, Thema hat sich somit erledigt. Danke!

Bestens.
Das ist ja keine Rechnung, sondern nur die E-Mail dazu.



Der Betrag wird jetzt ausgezahlt, Thema hat sich somit erledigt. Danke!Bestens.


Ja, aber je Mail bezieht sich ja auf den jeweiligen Vormonat als Abrechnungszeitraum, und nicht auf einen Saldo im Kundenkonto. Wenn über einen Zeitraum neu abgerechnet wird, wird darüber eine neue Rechnung erstellt. Somit war davon auszugehen, dass jeden Monat eine neue Rechnung erstellt wird in der der genannte Betrag neu anfällt. Eine wirklich Rechnung habe ich nie gesehen weil ich mich ja auch nirgendwo mehr einloggen konnte. Danke nochmal.
ne, ne, das ist unlogisch. Wenn du Schulden hast, werden sie auch addiert.

nun auch egal.

Alles Gute.
Wenn es um einen Saldo ginge, lägst du richtig. In der Mail wird aber nicht der Gesamtsaldo des Kundenkontos ausgewiesen, sondern ein Guthaben bzw. Rechnungsbetrag über einen angegebenen Abrechnungszeitraum, in dem oben hochgeladenen Beispiel 01.01.2019-31.01.2019. Das impliziert, dass der angegebene Betrag in dem jeweiligen Zeitraum angefallen ist.

Wenn ich bei Amazon ein paar Schuhe für 50€ bestelle, erhalte ich dafür eine Rechnung. Wenn ich dann noch ein paar Schuhe für 50€ bestelle, und die alte Rechnung noch nicht bezahlt habe, lautet der Rechnungsbetrag für das zweite Paar trotzdem 50€, und nicht 100€, weil es eben Rechnungen sind und keine Saldi.

ne, ne, das ist unlogisch. Wenn du Schulden hast, werden sie auch addiert.

Schulden im Gesamten sind ein Saldo und eben kein Rechnungsbetrag. Um einen solchen geht es aber ausweislich der Mail.

Die Angabe in der Mail ist daher falsch und irreführend und sollte geändert werden.

Alles Gute ebenfalls.

Deine Antwort