Warum O2
Warenkorb
Service
Frage

Ports sperren o2 Box 6431

  • 28 January 2015
  • 6 Antworten
  • 1326 Aufrufe

einer meiner mitbewohner spielt seit einigen monaten league of legends leider hat er 3 monate kündigungsfrist und schreit nachts immer öffter herrum wegen diesem spiel.
ich und ein anderer mitbewohner müssen immer um 4 aufstehen (arbeit) und unseren studenten stört es aber nicht ihm ist es auch egal. erst wollten wir ihm komplett das internet abdrehen aber er bezahlt dafür, deswegen wollten wir die ports sperren das er das spiel einfach nicht mehr spielen kann
über netspeedmonitor habe ich rausgefunden das das spiel unteranderen die ports tcp 2997-2999 braucht diese habe ich auch über den ipfilter(s.h. anhang) gesperrt

meine frage nun hab ich das falsch eingetragen?

sein pc hat übrigens im netzwerk die 192.168.1.5.


Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

6 Antworten

Benutzerebene 5
2QL4SKL schrieb:
 

meine frage nun hab ich das falsch eingetragen?

Meine Frage wäre funktioniert sein Spiel den noch?

 

aber Spaß beiseite. Ich bin mir nicht sicher aber dein Screenshoot sieht nicht schlecht aus.

In der Beschreibung steht folgendes.

 

"Die Ziel-IP-Adresse bezieht sich auf die zu beschränkende Webseite (Typ: Einzeln) bzw. ein gesamtes Subnetz."

 

Eine Ziel IP Adresse ist nicht eingetragen. Auserdem ist nicht nur Einzeln, sondern Alle eingegeben.

 

Hat der Mitbewohner Zugang zum Router, dann kann er die Einstellungen ändern. Passwort setzen!!

 

Ist seine IP fest, oder wird sie Dynamisch vom DHCP Server im Router vergeben?

ja das spiel funktioniert noch
er ist der einzigste in der wg der das spiel spiel daher ist es uns egal ob wir auch betroffen sind und wir haben alle feste ip`s und passwort ist schon gesetz zudem ich der einzigste bin der das passwort hat

Benutzerebene 5
Dann wollen wir mal heute Nacht abwarten ob er spielen kann.

Benutzerebene 7
2QL4SKL schrieb:
deswegen wollten wir die ports sperren das er das spiel einfach nicht mehr spielen kann

Ich befürchte ja das er dadurch nicht wirklich leiser wird, eher im Gegenteil nur noch lauter 🙂.

 

Gruß

Stefan

Wenn ihr ins Bett gehen wollt, könnt ihr ja das DNS auf einen anderen DNS-Dienst umleiten und da blockieren. Das merkt derjenige nicht so schnell wie eine Routersperre und Kindersicherung.   😉

es hat leider nichts gebracht  ich werde das gleich mal mit den dns dienst probieren