Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Keine DNS-Fehler mehr bei SIP-Proxy-Eintrag

  • 30 October 2011
  • 2 Antworten
  • 1852 Aufrufe

Benutzerebene 7
Abzeichen
Wenn man bei den Telefonie-Einstellungen der Fritz!Box nicht nur bei "Registrar", sondern auch bei "Proxy" die Adresse "sip.o2online.de" einträgt, funktioniert die VoIP-Telefonie über O2 auch mit nicht O2-gebrandeten Fritz!Boxen immer und auf Anhieb, auch nach einem Neustart.

 

Ich vermute, dass das O2-Branding irgendwo in der AR7.CFG diese SIP-Proxy-Eintrag "versteckt" hat, so dass er auf der Benutzeroberfläche in den Telefonie-Einstellungen im Feld "Proxy" nicht angezeigt wird.

 

Ich kann sagen, dass es bei einer ungebrandeten Fritz!Box 7270 V3 und einer 7170 ohne Probleme so geht.

icon

Lösung von akapuma 31 October 2011, 09:58

Zur Antwort springen

Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

2 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen +1
Ja, das ist bekannt, und wurde sowohl hier als auch ip-phone-forum bestätigt und steht deshalb auch unter den Problemlösungen in meiner Anleitung, siehe meine Signatur (Kapitel 5.1).

 

Gruß

 

akapuma

Ich kann das voll bestätigen. Meine fritzbox 7170 (avm-branding, neueste FW) hat auch erst "DNS-Fehler" gemeldet. Nach Eingabe des Registrar-Eintrages auch im Feld "Proxy" hat´s sofort funktioniert.