Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Externer Router + TK-Anlage

  • 11 November 2020
  • 5 Antworten
  • 251 Aufrufe

Hallo,

aufgrund notwendiger VLANs, etc. möchten wir einen professionellen bintec RS353 Firewall/Router mit integriertem VDSL2/ADSL2 Modem einsetzen. Dazu habe ich ein paar Fragen, welche mir die Hotline nicht beantworten konnte (nicht eine davon). Auch nicht nach interner Rücksprache.

Modem:

1. Muss eine VLAN-ID beim Modem vergeben werden (bei Telekom z.B. 7)

2. Wie lautet der „Virtual Path Identifier (VPI)“ – bei Telekom z.B. 1?

3. Wie lautet der „Virtual Channel Identifier (VCI)“ – bei Telekom z.B. 32?

 

VoIP-Telefonie (als Telefonanlage wird die FritzBox 7590 als IP-Client konfiguriert) - Priorisierung

4. Ist für die VoIP-Telefonie ein STUN-Server-Port in der Firewall des neuen Routers anzugeben (z.B. Port 3478)?

5. Welcher Port ist für den SIP-Server im neuen Router zu verwenden (z.B. 5060)? 

6. Wie lautet der DSCP-Wert zur Priorisierung von RTP-Daten (z.B. TOS-Binärwert: 10111000)?

7. Wie lautet der DSCP-Wert zur Priorisierung von SIP-Protokoll-Meldungen (z.B. TOS-Binärwert: 11000000)?

 

Schöne Grüße
Peter

icon

Lösung von schluej 11 November 2020, 08:26

Zur Antwort springen

5 Antworten

Moin Moin,

  1. Ja, 7
  2. Ja, 1
  3. Ja, 32
  4. Default belassen
  5. Ja, 5060
  6. / 7.

Wobei ich nicht verstehe wer jetzt der neue Router ist…

O2 gibt keinen Support für nicht O2 Router.

Man hätte auch einfach bei bintec schauen können http://faq.bintec-elmeg.com/images/2/27/Telefonica%28O2%29.pdf

Super! Vielen Dank.

Die Hotline konnte mit meinen Fragen überhautp nichts anfangen. Auch nach interner, technischer Rückfrage nicht.

Was meinst du mit “ Wobei ich nicht verstehe wer jetzt der neue Router ist… “?  → Der bintec RS 353 ist der neue Router inkl. Firewall, da die FritzBox keine VLANs unterstützt. Die FirtzBox konfigurieren wir im Client-Modus und nutzen diese rein als Telefonanlage. Sonst macht die FritzBox dann nichts mehr. Das “Internet” stellt der bintec Router bereit. Daher auch die Fragen, damit ich PBX für VoIP im Router konfigurieren kann.

Das O2 keinen Support für nicht O2-Router gibt ist ja ok, aber notwendige Daten zur Verbindung mit O2 sollten schon bekannt sein. Bei VLAN-ID hat man mir gesagt, dass keine notwendig ist.

 

Daran habe ich gar nicht gedacht auf der bintec-Seite danach zu suchen.  Die erste Anlaufstelle sollte ja der ISP sein. :-) Danke nochmal.

Daran habe ich gar nicht gedacht auf der bintec-Seite danach zu suchen.  Die erste Anlaufstelle sollte ja der ISP sein. 🙂 Danke nochmal.

https://www.telefonica.de/impressum/schnittstellenbeschreibungen-der-netzbetreiber-nach-fteg-5.html

Hallo @peterg71 und willkommen hier in unserer o2 Community :-)

Ich habe nur “bintec” gelesen und da dachte ich mir schon, dass dies ein Fall für @schluej ist :-)

Und wie ich sehe, konnte Dir auch schon schnell und unkompliziert weiter geholfen werden :-)

VLAN, VPI und VCI konfigurieren sich bei unseren o2 Homeboxen und auch den Fritzboxen ohne weiteres dazu tun, es kann also durchaus sein, dass man mitunter an einen Kollegen gerät, der bei einer Frage danach erst einmal ins schleudern kommt :-)

Freut mich aber zu sehen, dass sich hier alles klären ließ, wenn noch Fragen auftauchen sollten, immer her damit, wir werden so schnell wie möglich antworten :-)

Gruß,

Lars

Deine Antwort