Kuchen, Kekse, Muffins... Was kommt bei euch in die Röhre?

Kuchen, Kekse, Muffins... Was kommt bei euch in die Röhre?
Benutzerebene 7

Gestern ist meine Tochter 6 Jahre alt geworden und hat kunterbunte Muffins im Kindergarten ausgegeben. :yum:

 

Für ihren Kindergeburtstag in den nächsten Tagen wünscht sie sich einen Einhorn-Kuchen. Einen Einhorn-Kuchen! Finde ich (mangels Zeit) irgendwie nicht so prickelnd. Und Einhörner find ich irgendwie… naja.

Aber nach ihrem Geburtstagskuchen vom letzten Jahr kann ich sie ein bisschen verstehen… bin ja selber Schuld. :see_no_evil::blush:

 

Der Barbie-Kuchen sieht sehr aufwändig aus, der Arbeitsaufwand hielt sich aber wider Erwarten in Grenzen.

 

Nun muss ich mir überlegen, wie ich den gewünschten Einhorn-Kuchen am einfachsten und besten umsetze. Ich grübel noch. Vielleicht bekomme ich meine Tochter ja noch dazu, sich doch mit einem einfachen Topfkuchen/Muffins/Amerikanern/Knabbereien zufrieden zu geben. :sweat_smile:

 

Was backt ihr so? Backt ihr überhaupt? Gerne oder eher weniger?


49 Antworten

Benutzerebene 5

Hier noch ein paar Geburtstagskuchen

Benutzerebene 7

@juniorspapa Ich würde sagen das sind ein paar mehr Kuchen :heart_eyes:
Habe ich da Bienenstich entdeckt?

 

Gruß
Antje

Benutzerebene 5

Hallo o2_Antje

Danke schön 👍

Ja das hast du. Bienenstich geht immer 🤗🤗

 

Benutzerebene 7

Gestern habe ich mit den Kindern zwei Bleche voller Igel-Kekse gebacken. :hugging:

Es muss ja noch einmal was anderes geben, bevor es an die Weihnachtsplätzchen geht. :wink:

 

 

Benutzerebene 7

Oh, ein Back-Thread.

 

Da kann ich dann ja meine Backwaren zu Halloween einstellen :grinning:

 

 

 

Benutzerebene 7

Gestern ist bei uns der Startschuss für die Weihnachtsplätzchen gefallen. :blush:

 

Heute Nachmittag geht’s nochmal in die Küche, Kuchen backen. Sohnemann hat morgen Geburtstag und so recht weiß ich noch nicht, was ich ihm backen möchte.

Benutzerebene 7

@o2_Solveig Die Halloween Plätzchen hab ich ja jetzt erst gesehen :smile:
Die sehen ja mega aus, das probiere ich nächstes Jahr auch mal.

 

Gruß
Antje

Benutzerebene 7

So, es wurde zum 5. Geburtstag einen Benjamin Blümchen-Zitronenkuchen. :elephant:

 

Nicht perfekt, aber die Überraschung ist gelungen. :blush:

Mal sehen, wann wir unsere Bibi Blocksberg-Backform ausprobieren. Die kommt dann wahrscheinlich spätestens beim nächsten Geburtstag zum Einsatz. :wink:

Benutzerebene 7

@o2_Vivian Ich finde, der sieht mega gut aus :yum:
Kann ich dich zum Backen für meinen Geburtstag engagieren?

 

Gruß
Antje

Benutzerebene 7

Darüber können wir gerne reden @o2_Antje :laughing:

Bei uns gibt’s auch immer Kuchen. Ich habe eine ganz liebe Schwiegermama im Haus, die für ihr Leben gern backt. Da bin ich immer fein raus - ist ja auch sehr bequem, leckeren Kuchen vorgesetzt zu bekommen. :wink:

 

Nur die Kuchen für die Kindergeburtstage lasse ich mir nicht nehmen. Die gibt es immer (mehr oder weniger erfolgreich schön) von mir. :blush: Mein Sohn hat letztes Jahr einen Trecker-Kuchen bekommen - der ist rein optisch nicht so dolle geworden. Ich glaube, von dem hab ich noch nicht mal mehr ein Foto… :see_no_evil:

Egal. Er hat einen Trecker erkannt und war glücklich. :joy:

hallo @o2_Vivian so langsam gefällt mir die community gefällt mir so langsam besser danke für den hunger und ja das um die zeit haha ;)

Benutzerebene 7

Wow! Wie schön das alles hier aussieht was ihr so zaubert :heart_eyes:

Ich bin super begeistert und habe direkt auch wieder noch mehr Lust bekommen zu backen. Dazu lädt die Zeit aktuell ja auch wieder besonders ein! 

 

Was meine neueste Errungenschaft ist: selbstgezogener Sauerteig. Diesen habe ich über einige Tage gezogen und seitdem nutze ich ihn als Anstellgut und frische ihn immer wieder auf wenn ich eigenes Sauerteigbrot backen möchte. ein für mich überaus interessantes Thema - richtig gutes Brot selber backen! Eins als Beispiel habe ich mal direkt als Bild mit angehangen. :slight_smile:

 

Und zum ersten Advent habe ich nach einem langen Spaziergang in der Kälte einen Apfelkuchen gebacken. Klassiker und immer wieder wahnsinnig lecker. Die nächste Zeit wird sicherlich noch einiges dazukommen, Update folgt. 

 

Benutzerebene 7

“Was meine neueste Errungenschaft ist: selbstgezogener Sauerteig.”

Das sieht mega lecker aus! Wie heisst er noch? Hermann glaube ich, wenn er süß ist.

Benutzerebene 7

@o2_Jessicaich habe auch Anstellgut selber hergestellt und im Kühlschrank gebunkert. Ist einfacher als gedacht. :grin:

Brot backen ist was feines, man kann mal Sachen ausprobieren, die man sonst nicht bekommt, man weiß was drin ist und es hält länger.

Buttermilchkruste

 

Brötchen

 

Nussbrot

 

Körnerbrot mit Sonnenblumen-, Kürbis-, Pinienkernen und Leinsamen

Viele Grüße,

Andrea

Benutzerebene 7

Heute gibt es anlässlich des 7. Geburtstages meiner Tochter einen Bibi Blocksberg-Zitronenkuchen. Leider ist er mir beim Wenden gebrochen, das Geburtstagskind stört es zum Glück nicht. :sweat_smile:

Die Konzentration lässt dann gen Abend doch nach. :see_no_evil:

 

 

Wie mein Nick verrät, backe ich gerne Zitronenkuchen :)

Aber auch gerne Erdbeer- oder Apfelkuchen. Oder Beerenkuchen. Ich mache gerne Obstkuchen, weil sie so frisch schmecken. 

Benutzerebene 7

@o2_Andrea ,

 

ich stehe ja auf frisch gebackenes Brot in jeglicher Form. Lecker :wink:

 

@o2_Vivian ,

 

wieso muß man den Kuchen wenden ?

 

@Zitronenkuchen ,

 

bei Obstkuchen, finde ich Apfelkuchen, Apfeltaschen, Apfelstrudel sehr lecker. Manchmal mit Vanillesoße, manchmal mit Vanilleeis.

Allerdings ist für die Frühstücksbox meines Mannes jeden Tag, Rührkuchen besser geeignet. :relaxed:

Benutzerebene 7

Hallo zusammen,

ich dachte ich hauche dem hier mal wieder ein wenig Leben ein - ganz nach dem Motto: was man sonst noch so im Homeoffice machen kann. Tipp von mir: in der Pause einen Teig ansetzen für Schokowecken. Der Hefeteig kann dann gemütlich neben einem ein wenig abgehen und dann verfrachtet man ihn einfach in den Ofen. Herauskommt dann ein Gedicht…

Fluffigkeitslevel 120! Super köstlich. Hier auf dem Bild noch ganz zu sehen. Mittlerweile sieht’s schon wieder ganz anders aus!

 

Was backt ihr denn gerade so gerne?

Da ich nicht immer backen kann (wer sollte das alles essen…?) habe ich mir nun als Ziel gesetzt einen Backtag in der Woche zu machen. Für Brötchen und Brot gibt es natürlich Ausnahmen. Aber bei Dingen wie diesen oder Kuchen probiere ich einfach immer wahnsinnig gerne Neues. Daher die Regelung - einmal die Woche :heart_eyes:

Weil die so köstlich sind habe ich die aber tatsächlich nun heute und auch in den vergangenen zwei Wochen gebacken. Ab nächster Woche gibt es dann aber ganz sicher mal wieder was Neues!

Benutzerebene 7

Kurzes Back-Update: in der letzten Woche habe ich einen super guten Käsekuchen gebacken! Nur leider gibt es davon kein Foto… schön wäre es aber gewesen, wenn ich das aufgenommen hätte! :smile:

Die ganze Masse habe ich in eine viel zu kleine Form gegeben, sodass der Kuchen im Ofen erstmal aussah wie ein riesiger Pilz der über die Form hinauswächst! Später ist er natürlich ganz klassisch im Käsekuchen-Stil wieder eingesunken. Aber ein wenig zu viel war es doch für die Form.

Die Schmackhaftigkeit hat dadurch allerdings gaaaaar nicht gelitten. Daher gibt es wohl auch kein Foto :nerd:

Mal sehen was mir diese Woche so einfällt…

Backt ihr sonst momentan auch irgendwas? :relieved:

Ich lasse den Käsekuchen immer im Ofen auskühlen bei leicht geöffneter Ofentür. Und trotzdem fällt er immer zusammen. Schön waren meine Käsekuchen noch nie, aber sie schmecken trotzdem. Ich mache Käsekuchen meistens kalorienarm mit Magerquark. Ich finde, das schmeckt genauso gut. Manchmal belege ich den fertigen Käsekuchen mit Obst. Am liebsten Kirschen oder Beeren, dann Tortenguß oben drüber. Lecker😊

Benutzerebene 7

Die kalte Jahreszeit kommt so langsam wieder auf uns zu. Ich würde sagen: sie ist schon komplett da! Und was bedeutet das im kleinen Jessi-Kosmos?!

Kekse! Kekse ohne Ende… die schöne Backzeit wird demnächst eröffnet und ich werde euch ganz sicher ein wenig mitnehmen und einige der Kreationen präsentieren :nerd:

Seid ihr auch so Backmenschen der kalten Jahreszeit? Was wolltet ihr schon immer mal backen?

Und was gehört bei mir beim Backen in der Kälte dazu? Richtig - ein wenig Glühwein oder aber auch immer gern gesehen: ein heißer Kakao mit Amaretto. Abgefahrene Kombination, für mich kann’s sowieso nie süß genug sein! :heart_eyes:
Wie sind da so eure Geschmäcker gepolt?

Benutzerebene 7

Am Wochenende habe ich das erste Brot seit vier Monaten gebacken. Ich war ja ein wenig ausgebremst. Super lecker wars und das zweite kam direkt am nächsten Tag hinterher.

 

Bald gibt es wieder Kekse. :grin:

Viele Grüße,

Andrea

Benutzerebene 7

Kekse backen steht bei uns auch bald wieder an. :hugging: Da freu ich mich schon drauf.

Mein Sohnemann hat Ende November Geburtstag. Bisher bin ich mir noch nicht sicher, was er für einen Kuchen bekommen wird. Trecker stehen nach wie vor hoch im Kurs, aber auch Benjamin Blümchen und Leo Lausemaus sind sehr beliebt. Mal sehen, was ich da mache. Falls es ein Trecker wird, gelingt er dieses mal hoffentlich besser als zuletzt. :see_no_evil::laughing:

Benutzerebene 7

Oh ein Back-Thread:heart_eyes:

Ich koche und backe liebend gerne!!

Mal schauen ob ich noch irgendwo Fotos finde, die ich mit euch teilen kann:nerd:

Am liebsten esse und backe ich Marmor-Kuchen, aber auch Zitronen-Blechkuchen finde ich mega lecker.

An Torten habe ich mich bisher noch nicht so rangetraut.

Aber auch Brot backen finde ich super. Ich hab noch einen Kürbis zu Hause, vielleicht mache ich demnächst noch Kürbis-Brot:thinking:

Auf jeden Fall sehen die Bilder hier alle sooo lecker aus, da bekommt man richtig Appetit:grin:

Liebe Grüße:hibiscus:

Manuela

Deine Antwort