Warum O2
Warenkorb
Service

[Gaming] - Welcher Zockertyp bist Du und welche Online-Games muss man deiner Meinung nach gespielt haben?



Kompletten Beitrag anzeigen

238 Antworten

Moin zusammen,

ein tolles Thema 😍 Dabei bin ich in einem Haushalt groß geworden bin, wo es keine Konsolen oder einen PC gab.

Aber ich hatte eine coole Oma, denn dort gab es Nintendo und die PS. Hier habe ich gerne auf dem Nintendo stunden lang Tetris gespielt und so ein Sportspiel. Auf der PS habe ich häufiger Tony Hawk-Spiele gespielt. Ansonsten habe ich Oma super gerne beim Spielen zugeschaut und mitgeholfen. Manchmal musste mein Cousin auch vorbei kommen und kurz bei Quests helfen. 

Ich habe später gar nicht mehr gespielt - bis damals eine Freundin mich über ein halbes Jahr überredet hatte, mal mit WoW anzufangen. Tjoar und dann hab ich es mal ausprobiert  und bin dabei geblieben, seit Mitte BurningCrusade. 😊 Habe tolle Menschen kennen gelernt - die Gildentreffen fand ich super. 

Bis ich Mama geworden bin, habe ich noch aktiv geraidet - danach war es leider nie mehr möglich, weil wir die Regel haben: es wird nur gezockt, wenn das Kind im Bett oder außer Haus ist. Und wenn der Nachwuchs im Bett ist, bedeutet es nicht, dass es auch schläft. 

Also spiele ich ab und an in der Woche oder am Wochenende. Ich hab zwar mich mal in anderen Spielen kurz versucht, aber irgendwie bin ich nie hängen geblieben. 

Lost Ark möchte ich auf Grund von einer Empfehlung von Familienmitgliedern mal ausprobieren.

Worauf ich mich freue: die neue Erweiterung von WoW 😍

Bei uns zu Hause gibt es eine XBox und den GamePass dazu, der sehr geliebt wird. 😂 Mein Mann animiert (aktuell erfolglos) mal einfach was auszuprobieren an anderen Spielen um ein Gefühl dafür zu bekommen.

Liebe Grüße

Jenni

 

Benutzerebene 7
Abzeichen

@o2_Jennifer Du hattest ja eine krasse Oma! 😁 Wow. Finde ich stark. Bei mir war’s eher so rum, dass meine Oma mir zugesehen hat, wenn ich als Kind gespielt habe. Wahrscheinlich hat sie sich zu Tode gelangweilt aber hat’s mir zur Liebe gemacht. 😂

Benutzerebene 7

Ui, da kommt man aus dem Urlaub und dann gibt es hier einen so tollen Beitrag. 😀

Ich zocke auch wahnsinnig gern, for allem an sich Rollenspiele oder Survivalgames, alles aussschließlich am PC.

Das erste Spiel mit dem mich mein damaliger Freund an den PC gelockt hat war Lemmings, danach bin ich aber eher in andere Spielerichtungen gegangen, wie Ultima und Ultima Online, Baldurs Gate, Lands of Lore und Gothic. Indiana Jones, Baphomets Fluch und Betrayl at Krondor habe ich auch gespielt und natürlich die PC Games zum schwarzen Auge.

Morrowwind konnte ich leider nicht spielen, obwohl ich es mehrfach versucht habe, da mir bei eingen Spielen ganz schnell schlecht wird und ich dann nicht weiterspielen kann. Bei Skyrim ist es leider auch so. 😩

Ganz lange habe ich WoW gespielt, bereits seit Classic und habe es sehr geliebt. In Legion habe ich dann aufgehört zu raiden und dann auch zu spielen, ich habe mir zwar noch Battle for Azeroth gekauft, weil ich Trolle mag (ist klar, was ich gespielt habe, oder?) aber ich habe dann nicht mal mehr einen Level geschafft.

Meinen Mann habe ich übrigens damals auch durchs raiden in WoW kennengelernt, allerdings hat es dann noch mal 10 Jahre gedauert bis wir einen gemeinsamen Weg beschritten. 😀

Aber auch andere sehr liebe Freunde habe ich noch aus der Zeit von damals. Die Gildentreffen waren immer ein Fest.

Wir haben dann 2019 noch mal auf einem Classic-Server angefangen als das wieder rauskam, aber die Spieler waren nicht mehr so wie früher, es gab dort das gleiche Mimimi, wie auch im Retail, alles konnte nicht schnell genug gehen, so dass es ein recht kurzes Intermezzo von vielleicht maximal sechs Monaten war. 😕

Ich spiele an sich nicht gern allein, sondern im Grunde genommen fast immer mit meinem Mann zusammen, wobei er inzwischen mehr zockt als ich. 😉

ARK mag ich ganz gern, wir haben hier auch einen eigenen Server stehen, auf dem wir diverse ARK Maps laufen haben. Wenn wir also Lust haben zu spielen wird der angeworfen und wenn wir wieder eine Pause einlegen abgeschaltet. Man muss dann nicht immer neu anfangen, weil die Admins den server gewiped haben auf dem man gerade war….

Außerdem mag ich Diablo, das habe ich auch sehr viel gespielt und Valheim finde ich auch sehr nett, ich hoffe das man das bald richtig online auf Servern spielen kann, da sind ja noch reichlich Bugs.

New World haben wir auch angefangen aber noch drei Wochen etwa wieder aufgehört.

Viele Grüße,

Andrea

@o2_Andrea ich hatte als kleiner Bubi mit die schönste Zeit bei Baphoments Fluch. Schön auf ‘nen 266 mHz Rechner mit Win 98 laufen lassen und tagelang versucht die Rätsel zu lösen. Erst vorletzte Woche habe ich wieder angefangen, da ich das Game bisher nur einmal in meinem ganzen Leben durchgezockt hatte und das nach ungefähr 10 Jahren. Mein Endgegner bei dem Game war auf jeden Fall die Ziege…. jaaa diese Ziege…. oh man….. dass ich nicht früher auf die Lösung gekommen bin.

Lands of Lore - Götterdämmerung, ungefähr zur gleichen Zeit gespielt. Auch mit einer meiner lieblingsgames, mein Vater erzählt heute noch davon, wie er sich davor gegruselt hat. 😅

Leider bis heute nicht durchgespielt.

Kennt ihr diese Games, welche ihr seit Ewigkeiten schon kennt und gespielt habt, jedoch nie es bis zum Ende geschafft habt? Secret of Mana ist z. B. auch einer dieser Games bei mir, bis zum vorletzten Endboss und dann aufgehört…. steht auf jeden Fall noch auf meiner Liste es zu schaffen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

Jetzt wo ich die anderen Kommentare gelesen habe, also wo ich viel Lebenszeit reingesteckt hab waren Titel wie:

Guild Wars 1 (2 hab ich leider nie gespielt)

LOTRO (Lord of the Rings Online)

Command and Conquer (hab es sogar noch hier als DVD Variante stehen ^^)

 

@o2_Steffen mit dem Community zocken find ich ne echt klasse Idee, wäre ich dabei, allerdings müsste man dann mal schauen was….Phasmophobia? 😅 (ist eher n Scherz da es ja nur mit 4 Leuten oder so geht) aber das Spiel ging ja auch durch die Decke...es wollen so viele mit mir Spielen, aber bisher konnte ich mich noch nicht durchringen dafür Geld auszugeben.

@Castiel Die X-Jahre-Edition? (C&C)

Da war auch nur die deutsche Version drauf, oder? Geschnittene Sachen sind zwar ärgerlich, aber das Dosengeräusch hat seinen gang eigenen Charme 😊

Benutzerebene 7

The Summoning - auch ein uraltes Spiel, das gab es noch auf Diskette zu kaufen. Ich habe es nie fertig bekommen, weil mir ein Schlüssel oder Item für eine Tür gefehlt hat. Ich habe damals sogar komplett neu angefangen und dann jedes Item, was ich nicht für eine Quest abgeben musste aufbewahrt und gehortet, weil es vielleicht die Tür hätte öffnen können. Es gab im späteren Spiel dann ein Portal in eine andere Ebene und dort konnte man Dinge ablegen. Man das sah da aus alles lag voll, aber die Tür habe ich nie aufbekommen. 😢

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

@o2_Kurt erst einmal schön das du wieder da bist 🙂

Nope ich hab “Generels” und nicht “Generäle” unterschied für die die es Interessiert, bitte einmal hier entlang.

@o2_Kurt erst einmal schön das du wieder da bist 🙂

Nope ich hab “Generels” und nicht “Generäle” unterschied für die die es Interessiert, bitte einmal hier entlang.

Danke :) 

In Generäle habe ich auch viel zu viel Zeit reingesteckt 😁 Meine liebste C&C-Erinnerungen beinhalten aber die PS1-Version von “Alarmstufe Rot: Gegenschlag”. Meine Mama hat mich und den Fernseher immer zu meinem Kumpel gefahren, damit wir es im Link-Modus spielen können 😅

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

Meine Mama hat mich und den Fernseher immer zu meinem Kumpel gefahren, damit wir es im Link-Modus spielen können 😅

😅 wie geil, damals war das alles noch mit Arbeit verbunden, aber es war geil 🤘🏻

@o2_Kurt erst einmal schön das du wieder da bist

Nope ich hab “Generels” und nicht “Generäle” unterschied für die die es Interessiert, bitte einmal hier entlang.

@Castiel

Da habe ich beide Versionen, einmal die physische Generals Box irgendwo rumfliegen als Import und in der 10th Anniversary dann Generäle (?).

Ich weiß nur noch, dass wir da mal einen Mod gespielt haben, wo Dennis und ich Kurt und Steffen abgezogen und bis heute jede Revange abgewimmelt haben.

Oder war das Generals 2? Ich brauche echt fachliche Hilfe.

Ohh @Castiel, probier Phasmo auf jeden Fall irgendwann mal aus 👀 
Ich spiel das zwar selber nur super selten, aber mit Freunden ist das echt lustig, vorallem in VR 😁

Abzeichen +1

Phasmo habe ich auch… 

 vorallem in VR 😁

Da hast du definitiv Recht😉

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

@Castiel

Da habe ich beide Versionen, einmal die physische Generals Box irgendwo rumfliegen als Import und in der 10th Anniversary dann Generäle (?).

Ich weiß nur noch, dass wir da mal einen Mod gespielt haben, wo Dennis und ich Kurt und Steffen abgezogen und bis heute jede Revange abgewimmelt haben.

Oder war das Generals 2? Ich brauche echt fachliche Hilfe.

@o2_Michi Mods haben mein Schwager und ich hinterher auch eingesetzt, ich erinnere mich noch an einen Panzer der quasi unzerstörbar war und sogar vom einen ende der Map zur anderen schießen konnte, das war natürlich nur für uns mal kurz zum angucken, im Spiel haben wir die dann nicht genutzt, dann hätte jede Runde ja nur ne Minute gedauert ^^

 

@o2_Rebecca ok ok hab es bei Steam jetzt auf meiner Wunschliste, ihr seid doch verrückt das auch noch in VR zu zocken 😅

 

@o2_Steffen hier Phasmophobia geht zwar nur zu viert aber sicherlich auch lustig für´s “Community zocken” wenn grad mal nicht so viele online sind, schön Abend´s...bestimmt mega lustig.

Also wie gesagt beim “Community zocken” wäre ich tendenziell schon mal dabei, kann man vllt schauen das man n Thread aufmacht “Community zocken” oder so ähnlich und dann da sich immer verabredet und schau was man so zockt.

Benutzerebene 7
Abzeichen

Phasmophobia halte ich generell eig. für eine gute Idee, weil ich glaube, dass auch nicht so wirklich zu erwarten ist, dass plötzlich zwanzig Leute “HIER!” schreien, die zu selben Zeit mitmachen wollen, oder? Dann schon Termin bedingt sich eher kleinere Gruppen mal verabreden. 

Ps.: Da es in diesem Zusammenhang auch darum ging: Ich weiß nicht wie viele Leute hier in VR unterwegs sind, aber wie siehts denn mit VR Chat aus? Wo man ja sogar richtige Escape Rooms zusammen lösen kann usw … Das wäre auch eine coole Idee.

Abzeichen +1

Phasmophobia halte ich generell eig. für eine gute Idee, weil ich glaube, dass auch nicht so wirklich zu erwarten ist, dass plötzlich zwanzig Leute “HIER!” schreien, die zu selben Zeit mitmachen wollen, oder? Dann schon Termin bedingt sich eher kleinere Gruppen mal verabreden. 

 

Kann ich dir nur zustimmen. Und wenn es mal mehr sein sollten, kann man sich auch abwechseln. Man quatscht zwischendurch ja auch sicherlich😀

Uhh was ein schönes Thema 😍

Ich besitze gefühlt sehr viele Games für den PC und tatsächlich würde ich das abends als mein Hobby bezeichnen, wenn mein Kind im Bett ist. Ich selbst bin mit dem Commedore C64 ( Games wie Maniac Manson, Summer Games, Mord auf dem Mississippi etc. ), welcher sich immer noch irgendwo auf dem Dachboden sicher verstaut befindet, aufgewachsen und danach folgte Gameboy, Nintendo Konsolen und irgendwann der PC.

Eigentlich gibt es nur wenige Games die ich nicht spiele. Leider bin ich kein MMO- oder Shooter-Fan. Das liegt daran, das ich Pro AIM besitze ( ich treffe wirklich alles...meinen Fuß oder den eigenen Team Mate, nen Vogel… aber nicht das eigentliche Ziel 🤣) und ich tatsächlich MMO`s ausprobiert habe aber diese so gar nicht mein Fall sind.Ich mag Survival Games, alte Retro Games, Indie Games und viele andere. Besonders in Kopf geblieben war das Game Black Mirror. Ein Click & Point Adventure was ich vor vielen Jahren gespielt habe. Daher auch eine kleine versteckte Sucht für Click & Point Adventure.

Empfehlen kann ich, wer Monkey Island schon immer mochte “ Cleo- a pirate`s tale “ wirklich ein super lustiges, mit liebe gemachtes Game.

Aktuell spiele ich hin und wieder RDR 2 weil ich so langsam mal die Story durchspielen möchte. Gestern erst noch eine kleine Runde Phasmo gespielt mit Freunden nach sehr langer Zeit. Ich kann euch sagen, in VR ist Phasmo wirklich mega gruselig, wo ich an der Tastatur dort schon wieder ruhiger bin.

Auch bin ich aktuell an Core Keeper dran. Es ist immer ein bunter Mix aus allem, kommt darauf an, auf was ich gerade Lust habe. Multiplayer/Co-Op bin ich immer für zu haben, denn daran hab ich den meisten Spaß. Allein spiele ich nur, wenn ich Zeit für “mich” brauche.

Neben dem Gaming war ich viel in den letzten Jahren in der Voice Roleplay Welt von GtaV und RDR 2 zusätzlich unterwegs. Ich habe für RDR tatsächlich angefangen Lakota zu lernen. Da ich einen Native American Charakter hatte. Was zusätzlich dazu geführt hat, mich auch außerhalb des Games mehr mit dieser Kultur zu beschäftigen. 

Ich mag Horror-Games aktuell sehr. Habe zwar tierische angst, aber das Adrenalin hat mich zur Süchtigen gemacht.

@o2_Steffen Baphomets Fluch war eine Sucht . Ich habe dieses Game abgöttisch geliebt als Kind. Auch Secret of Mana war eines mit der Games die mich gefesselt haben. 

@Triskilia hab sogar 2 VR Brillen 😂 Und bin für Multiplayer-Games in VR gern zu haben.

LG
Jes

Benutzerebene 7
Abzeichen

@o2_Jes Ich finde Voice Roleplayer beeindruckend, denn ich könnte es nicht, wenngleich ich eine Zeit lang sehr gerne zugesehen habe bei div. Streamern, wären da die Leute im Chat nicht teilweise so ekelhaft und toxisch, gerade im GTA Roleplay. 

Ich spiele seit über 15 Jahren Text-RP. Also früher Text im Chat only. Und später dann in MMOs, sodass das Roleplay also durchaus durch Charaktere geprägt ist, die sich in der Spielwelt bewegen. Die “Emotes”, die Handlung, wird aber rein in Textform beschrieben, bei MMOs also meist über den Ingame Chat. Unsere Black Desert Online Gilde hat aber auch einen Discord Server, denn wir sind absolute Vielschreiber und der Ingame Chat wird ab einer bestimmten Textmenge eher anstrengend. 😅

Ich gehe darin auch total auf, also ich bin echt ein Freak. Ich kann keinen MMO Charakter erstellen ohne eine spezifische Hintergrundgeschichte, die sich in unser RP Universum bettet. Ich habe Charaktere, die liebe ich wie reale Freunde. In jedem Charakter steckt ein Stück meiner Seele. 💜

Ich habe jetzt neulich erst wieder einen Charakter erstellt, vor einigen Tagen. Sie wird eine Walküre sein, die für einen alten Gott der Stürme kämpft, der von meinem besten Freund bespielt wird.

 

 

An alle Gamer: Wer von euch hat denn Discord? Das wäre der erste und beste Ort, den ich vorschlagen würde, um vielleicht privat in Kontakt zu treten. (o2 Community - Discord Server? 😎). Denn neben chatten, wärs auch die einfachste Methode, neben dem zocken zu quatschen. Natürlich nur, wenn daran Interesse besteht.

Benutzerebene 6

Hi,

Angefangen mit zocken habe ich als kleines Kind mit dem Super Nintendo. Ich habe das im Keller damals gefunden und wollte es ausprobieren.

Später hab ich dann den Computer für mich Entdeckt. Damals war ich Trackmania und Minecraft süchtig und habe mich damals auch mit GameServer beschäftigt, so bin ich dann auch in die IT gekommen 😁

Als Konsolen hatte ich hauptsächlich Nintendo also die Snes, N64, Gamecube Wii, Wii U, Switch 😅

MMOs habe ich nicht wirklich viel gezockt etwas GuildWars 2 und vor kurzen New World(Hat mich aber absolut nicht überzeugt).

Derzeit zocke ich relativ wenig und hauptsächlich Shooter wie z.B. Valorant und manchmal etwas an der Nintendo Switch

Benutzerebene 7

@Triskilia hast du auch mal Pen&Paper gespielt? 
Bin da noch recht aktiv in 2 DnD runden und eine World without numbers Runde die bald beginnt.

Werde die Tage mir noch einmal Herr der Ringe Online ansehen, HdRo. Die Free to Play bereiche sind jetzt deutlich mehr geworden, zum 15 Jährigen Bestehen. In Steam habe ich bereits gelesen, dass ich zuletzt 2015 eingeloggt war 😎

grüße
Michael

Benutzerebene 7
Abzeichen

@o2_Micha Ja, ich habe mal Warhammer 40k gespielt, kurzzeitig. Allerdings musste ich dabei schon damals feststellen, dass es nicht ganz meine Art von RP ist. Da macht es mir mehr Spaß, Pen & Paper Runden zuzusehen/zuzuhören, wenn der SL wirklich gut und mitreißend ist. (Leider gibt es auch viele Schlaftabletten, bei denen man überhaupt nicht in die Handlung abtauchen kann. By the way, ich denke, ich wäre eine gute Spielleitung. 🤔).

Wie lange spielst du schon P&P? Finde ich cool!

Shadowrun könnte ich mir vielleicht noch vorstellen, gesetzt den unwahrscheinlichen Fall, dass ich irgendwo jemals eine Runde finde … 

Benutzerebene 7

@Triskilia Angefangen hatte ich bereits als Jugendlicher mit DSA, Midgard, Mittelerde oder auch Chtulu, das war ende der 80ér. Danach gut 20 Jahre Pause und dann mit alten Schulfreunden wieder DSA angefangen. Seit 5/6 Jahren neue Gruppe gefunden und seit dem DSA und seit Corona DnD. Warhammer und Shadowrun habe ich auch zwischendurch gespielt, wie vieles andere auch.

Das du eine gute Spielleiterin wärst kann ich mir sehr gut vorstellen 😎

LG
Michael

Benutzerebene 7
Abzeichen

@o2_Micha Klasse. 😍 Dann bist du ja richtig tief in der Materie. 🤓

Ja, weißt du, für mich ist das A und O, dass man mir die Geschichte so verkauft, dass ich total darin versinken kann. Dass man es mit Leidenschaft tut und das fehlt sooo vielen SLs. Die sind so langweilig, erzählen es teilweise runter wie ein schlechtes Buch aber am Ende soll es doch immer noch ein Rollenspiel sein. 🤔 Ich glaube, ich hätte die Leidenschaft, Leute lebhaft in eine Story zu verwickeln. 😊

Abzeichen +1

Moin zusammen!

Erstmal möchte ich mich bedanken, und finde es toll, dass ihr diesen Thread so stark am Leben haltet. Für euch ist es sicherlich auch interessant, welche Spielerfahrungen andere so erlebt / gemacht haben.

An alle Gamer: Wer von euch hat denn Discord? Das wäre der erste und beste Ort, den ich vorschlagen würde, um vielleicht privat in Kontakt zu treten. (o2 Community - Discord Server? 😎). Denn neben chatten, wärs auch die einfachste Methode, neben dem zocken zu quatschen. Natürlich nur, wenn daran Interesse besteht.

@Triskilia würde ich sehr gerne unterstützen und bin dafür👍🏻

 

Grüße

Benutzerebene 7

@Triskilia habe letzten Freitag World without Numbers gespielt. Hier musst du nicht zwingend SL sein, um die Story voranzutreiben. Wenn du ein kreativer Spieler bist, gestaltest du mit deinem Spiel die Welt quasi mit. Vieles geschieht hier auf Initiative der Spieler. Bin gespannt wo das bei unserer Gruppe hinführt 😋

Grüße
Michael

Deine Antwort