Warum O2
Warenkorb
Service

Film & Serien: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Film & Serien: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Kompletten Beitrag anzeigen

716 Antworten

Wem geht es auch so, bzw. wer von euch sieht noch “normales” Fernsehen über Kabelanschluss oder Satellit?

Einen normalen Fernsehanschluss habe ich mittlerweile nicht mehr, wenn ich mal was aus dem normalen Fernsehen sehen möchte, streame ich es über die Mediatheken. Aber den Moment hatte ich schonmal, als ich festgestellt habe, dass Serien die ich nur vom Streamingdiensten kannte, plötzlich auch im herkömmlichen Fernsehen liefen:laughing: Z.b. bei How to get away with muder.

Zuletzt habe ich Rhythm & Flow auf Netflix gesehen. Eine Casting-Show für Rap-Künstler. In der Jury sitzen Cardi B., T.I. und Chance The Rapper, dieie haben auch ne gute Chemie zusammen. Die ersten Folgen habe ich nicht gesehen, aber spannend werden Casting-Shows ja ohnehin erst, wenn die Gruppe kleiner wird! Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weitergeht, jeden Mittwoch gibt es ne neue Folge.

Wem geht es auch so, bzw. wer von euch sieht noch “normales” Fernsehen über Kabelanschluss oder Satellit?

Gruß

nordsee1982

 

Also wir haben Sky Komplett mit allen Pakten via Satellit, dazu noch Sky Ticket, Prime, Netflix, DAZN Maxdome und LAOLA1.tv (für Darts). Ich trau mich gar nicht zusammen zu rechnen, was ich dafür im Monat zahle :see_no_evil:  Und am Ende hänge ich doch nur bei Prime und netflix und verbringe den Abend damit zu überlegen was ich schaue und klicke mich durchs Angebot...und wenn ich mich dann nach zwei Std. entschieden habe ich es auch schon so spät dass ich eigentlich schon direkt in die Koje gehen kann :joy:

Es wird Zeit für ein Netflix-Channel, wo dann wahllos zufällige und verschiedene Serien abgespielt werden. Zum Beispiel ein Comédie-Channel, wo dann Sachen von Martina Hill, Kebekus und so weiter laufen.

@o2_Antje @o2_Matze @o2_Marc und ich haben am Donnerstag eeeendlich den neuen Joker  :clown:  Film angeschaut. Ein grandioser Film mit einem herausragenden Joaquin Phoenix.  

Es hat alles gepasst: die überragende schauspielerische Leistung, die Story, die Musik und die Kulisse. 

 

Ich habe mal wieder etwas “neues” für entdeckt: American Horror Story. Mal sehen, was @o2_Dennis dazu sagt :laughing:

Ich habe mal wieder etwas “neues” für entdeckt: American Horror Story. Mal sehen, was @o2_Dennis dazu sagt :laughing:

Wo gräbst du das denn immer aus? Langsames Internet oder wie läuft so eine Findung bei dir ab? :wink:

Tipp: Guck dir Marianne auf Netflix an. Ich habe keine Ahnung, ob die Serie gut ist. Aber sie ist tatsächlich neu und die ersten 3 Minuten versprechen echten Horror. Sofern die denn das Niveau halten.

Oder guck Another Life. Ebenfalls auf Netflix. Das ist Horror auf einem ganz anderen Level. :unamused:

   Es hat alles gepasst: die überragende schauspielerische Leistung, die Story, die Musik und die Kulisse.

 

Und das beste (DBox Sitze) hast du vergessen...:see_no_evil:

 

Und das beste (DBox Sitze) hast du vergessen...:see_no_evil:

 

Bitte kläre mich auf, was sind DBox Sitze? :nerd:

 

Und das beste (DBox Sitze) hast du vergessen...:see_no_evil:

 

Bitte kläre mich auf, was sind DBox Sitze? :nerd:

 

Durch sensible, feinst justierte Technologie sind die Bewegungen der Sessel optimal mit der Handlung, Dynamik und Atmosphäre auf der Leinwand abgestimmt. Somit sind Sie nicht mehr nur "stiller" Betrachter sondern mitten im Film. Die D-BOX-Kinosessel bewegen sich synchron zu Bild und Ton.
D-BOX - Der Kinosessel, der bewegt - Kinopolis
https://www.kinopolis.de › angebote › d-box-der-kinosessel-der-bewegt :-) 

 

 

Ich kenn die Sitze nicht, aber das klingt für mich nach Instant-Übelkeit:smile: Bewegen die sich denn viel?

Ich habe mal wieder etwas “neues” für entdeckt: American Horror Story. Mal sehen, was @o2_Dennis dazu sagt :laughing:

Wo gräbst du das denn immer aus? Langsames Internet oder wie läuft so eine Findung bei dir ab? :wink:

Tipp: Guck dir Marianne auf Netflix an. Ich habe keine Ahnung, ob die Serie gut ist. Aber sie ist tatsächlich neu und die ersten 3 Minuten versprechen echten Horror. Sofern die denn das Niveau halten.

Oder guck Another Life. Ebenfalls auf Netflix. Das ist Horror auf einem ganz anderen Level. :unamused:

 

 

Ich habe die alten Serien zum Teil schon einmal angefangen, sie haben mich dann aber nicht gecatcht… 

Welche “alte” Serie würdest du denn empfehlen?  Bates Motel höre ich oft. Habe ich noch nicht gesehen. :smile:  Lost habe ich gesehen. :v_tone2:

 

Marianne habe ich angefangen und während der 5. Folge aufgehört. 

Benutzerebene 7

@o2_Annika hast du “schon” Prison Break gesehen? :thinking:

Ich kenn die Sitze nicht, aber das klingt für mich nach Instant-Übelkeit:smile: Bewegen die sich denn viel?

 

 

Alleine das man drauf verlanzen kann wie auf dem Sofa zu Hause ist jeden Euro wert :-) 

https://weserreport.de/2019/01/bremen-bremen/panorama/trend-zum-luxuskino-erreicht-bremen/ 

Da wird etwas mehr dazu berichtet (plus Bild des Sitzes),

für mich ein absolutes Highlight.

@o2_Annika hast du “schon” Prison Break gesehen? :thinking:

 

Staffel 1&2 sind episch gut...zu dem Rest möchte ich mich nicht äußern :-) 

 

Benutzerebene 7

Bin vollkommen deiner Meinung @o2_Matze!

Bin vollkommen deiner Meinung@o2_Matze!

Schlimm, oder? Ich war richtig sauer, dass die diese coole Serie so gegen die Wand gefahren haben :-(

(den Film gibt es in meiner Welt gar nicht 😉 ) 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen

Moin zusammen!

 

Was haltet ihr eigentlich von “The Outpost” oder “Shades of Blue”? Schon mal gesehen?

 

Gruß

nordsee1982

Was haltet ihr eigentlich von “The Outpost” oder “Shades of Blue”? Schon mal gesehen?

 

Beide noch nicht gesehen, klingen aber spannend, die kommen auf die Liste :-) 

 

@o2_Annika hast du “schon” Prison Break gesehen? :thinking:

 

 

Von Prison Break habe ich tatsächlich alle Folgen gesehen. Eine gute Serie, die mit den Staffeln leider nachgelassen hat. Dennoch werde ich mir die 6. Staffel anschauen. :grin:

Benutzerebene 2

“Joker” mit @o2_Kurt (nicht der Film, der Kinobesuch). :relaxed:

 

Ich würde ihn empfehlen, muss aber sagen, dass er schon ziemlich polarisiert, einige Leute haben ihn in der Vorstellung verlassen.

Benutzerebene 7

Habt ihr schon den Film über Robert Enke vom NDR gesehen? Oder den Podcast gehört? 

Ich habe mir gestern den Film angeschaut und der ist wirklich sehr bewegend. Seine Frau, Freude und Wegbegleiter kommentieren und geben somit wirklich tiefe Einblicke in sein Leben. 

Ich glaube den Podcast werde ich mir auch noch anhören. 

 

Benutzerebene 7

Bei mir steht gerade das Abarbeiten meiner “bisher verpassten Filme 2019” Liste an und auf Vorbereitung zu John Wick 3, habe ich gestern den zweiten Teil nachgeholt. Wie Teil 1 ist John Wick von vorne bis hinten ein Unterhaltungsbrett mit dem coolsten “Action-Helden” (Oder eher Schurke? :thinking: ) der letzten Jahre. Da die Reihe von vorneherein klarmacht, dass sich diese nicht ernst nimmt, kann man auch mit einem Augenzwikern über die vielen Logik Löcher hinwegsehen. :wink:

 

John Wick macht einfach Spaß (und so hoffe ich auch der Dritte), man muss sich aber auch drauf einlassen können.

Habt ihr schon den Film über Robert Enke vom NDR gesehen? Oder den Podcast gehört? 

Ich habe mir gestern den Film angeschaut und der ist wirklich sehr bewegend. Seine Frau, Freude und Wegbegleiter kommentieren und geben somit wirklich tiefe Einblicke in sein Leben. 

Ich glaube den Podcast werde ich mir auch noch anhören. 

 

 

Ich habe den Film angeschaut. Sehr ergreifend, auch nach 10 Jahren noch. 

 

Hat jemand von euch Doku-Tipps über Raubkatzen? Bin gerade total auf dem Tripp….:lion_face::tiger2:

Via Sky Ticket hab ich jetzt mit Euphoria und Krieg der Welten angefangen. 

Euphoria ist wie eine moderne Version von Larry Clark “Kids” aus den 90iger und bisher eine  9/10,

Krieg der Welten -sicher jedem ein Begriff- bisher eine 7,5/10. Wer SciFi und Endzeitfilme mag sollte

da mal einen Blick riskieren.  

 

 

Benutzerebene 7

Ich muss hier unbedingt mal The Boys in den Thread reinwerfen! :muscle_tone1:

Eine handwerklich perfekte Superhelden Serie der etwas anderen Art. Diese Superhelden fungieren nämlich nicht als Helden wie wir sie üblicherweise kennen, sondern sind reine Marketing Objekte die gerne mal ihre Macht ausnutzen um das Interesse eines Konzerns durchzubringen. Makabrer Humor, allerdings auch ziemlich hart (ab 18 ist hier ganz klar Programm) mit einem richtig tollen Cast (Karl Urban oder auch Jack Quaid, der übrigens der Sohn von Meg Ryan ist). Und so skurril es auch klingen mag, kann man Teile dieser Serie, natürlich nicht auf diese extreme Art, tatsächlich auf unsere heutige Gesellschaft übertragen.

Für mich eine der besten Serien des Jahres. :medal:

Via Sky Ticket hab ich jetzt mit Euphoria und Krieg der Welten angefangen. 

Euphoria ist wie eine moderne Version von Larry Clark “Kids” aus den 90iger und bisher eine  9/10,

Krieg der Welten -sicher jedem ein Begriff- bisher eine 7,5/10. Wer SciFi und Endzeitfilme mag sollte

da mal einen Blick riskieren.  

 

 

Euphoria steht auch ganz oben auf meiner Watch-Liste. :innocent:

 

Muss aber noch Vis a vis & American Horror Story weiterschauen. 

 

Gestern habe ich mir die Ayrton Senna  Doku angeschaut. Absolut zu empfehlen. :thumbsup_tone1:  Gerade sein 1. Sieg in Brasilien 1991 war beeindruckend. :astonished::cry:

Das Rennen war so kräftezehrend für ihn, dass er ohnmächtig geworden ist und seine Muskeln total verkrampft waren. Nachdem Rennen konnte er kaum die Flagge tragen, geschweige den Pokal in die Höhe heben.

Die Stelle musste ich mir mehrmals anschauen. Ein richtiger Gänsehaut-Moment! :flushed:

 

Deine Antwort