Warum O2
Warenkorb
Service

Film & Serien: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Film & Serien: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Kompletten Beitrag anzeigen

716 Antworten

Benutzerebene 4
Hey @R0tb3rt,

bei euch in der Steam-Gruppe qualmt es ordentlich, wah? ;)


*lach* ich habe heute nach 6 Jahren Krampf von Google endlich wieder Zugriff auf meinen alten Googleaccount bekommen und kann jetzt auch wieder meinen alten Steamaccount nutzen. Ich war damals der ganzen Sache gelegentlich ganz angetan, mittlerweile wird man aber auch älter und weiser. 😂
Am Wochenende habe ich einige Folgen Friends from College auf Netflix gesehen. Ein Haufen Mittdreißiger, die sich mehr oder weniger erfolgreich durchs Leben schlagen 😶😅Leichte Kost, macht aber echt Spaß!
Benutzerebene 7
@R0tb3rt dann werde ich den Film in meine Abendplanung mit aufnehmen 😃
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Am Wochenende war ich mit meinem Großen im LEGO-Movie 2:

Wer Lego mag, wird ihn mögen, auch wenn Teil 1 etwas besser war....
@o2_Jessica Ich habe jetzt auch die ersten vier (?) Folgen von Sex Education gesehen und musste mich erst ein wenig an die Charaktere gewöhnen. Vielleicht kann ich mich auch nur schlecht mit der "Jugend von heute" identifizieren🤔😅Aber ich bleib dran!
Gestern Abend "Friends from College" Staffel 1 beendet. War gut, hat mir gefallen. Für mein Empfinden oft etwas drüber (normale Menschen würden sich nicht so extrem verhalten), aber es ist kurzweilig und kann gut nebenbei geschaut werden. Bin gespannt was Staffel 2 bringt. Die Kritiken waren ja generell bei 1&2 nicht so gut, daher bin ich auch gespannt, ob Netflix da eine dritte Season produzieren lässt.
Zum Abschluss des Abends gestern noch Venom geschaut. Ich bin zwar großer Marvel und Comic Fan, aber selbst das hat da nicht geholfen 🙂 Man merkt halt sehr dass die Rechte bei Sony liegen und die es einfach nicht können, wäre Venom von den Marvel Studios produziert worden sähe das sicher anders aus, aber so war der ganze Film eher Murks und konnte auch von Tom Hardy nicht gerettet werden. Von mir bekommt der nur aufgerundete und enttäuschende 6 von 10 Punkten.
Benutzerebene 6

Zum Abschluss des Abends gestern noch Venom geschaut. Ich bin zwar großer Marvel und Comic Fan, aber selbst das hat da nicht geholfen 🙂 Man merkt halt sehr dass die Rechte bei Sony liegen und die es einfach nicht können, wäre Venom von den Marvel Studios produziert worden sähe das sicher anders aus, aber so war der ganze Film eher Murks und konnte auch von Tom Hardy nicht gerettet werden. Von mir bekommt der nur aufgerundete und enttäuschende 6 von 10 Punkten.

Ich tu mal so als ob ich das nicht gelesen hätte. Meiner Meinung nach rettet Tom Hardy nämlich den kompletten Film - und dies nicht nur weil ich ihn sehr, sehr mag. 😉

Ich habe wieder mit Game of Thrones angefangen. "Bald" kommt ja die neue Staffel und da hatte ich irgendwie mal wieder Lust drauf von vorne an zu fangen. 😍

Davor habe ich eine Doku-Reihe über das Cheerleading in den USA auf Netflix geschaut. Fragt mich bitte nicht wie ich darauf gekommen bin aber es war echt interessant. Das sind beeindruckende Sportlerinnen 👍🏻
Benutzerebene 7
Abzeichen +7
Ich hab mir die Tage auf Netflix den Film "Polar" angeschaut. Jetzt schau ich grad "Death Wish" auf sky...

Meine Serien bei Netflix hab ich schon durch und warte gespannt auf neue Staffeln.
Benutzerebene 7
Ich bin ja bekanntlich mit allen "Neuerungen" etwas langsam. Hab z.B. auch Ende letzten Jahres erst Spotify für mich entdeckt ... Dementsprechend hab ich auch jetzt erst mit "Rick and Morty" angefangen. Trifft (leider) genau meinen Humor, ähnlich wie Family Guy oder Bob's Burger 🤓Sagt wohl einiges über mich aus...
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Ich hol gerade Star Trek Discovery Staffel 1 nach...
Für Star Trek schon harter Tobak, aber irgendwie mag ich es, dass die Folgen aufeinander aufbauen
Friends from College ist übrigens gecancelt, so wie auch Punisher und Jessica Jones. Netflix macht sich nicht gerade beliebt :-(
Gestern gab es Bohemian Rhapsody im Kino, guter Film, schönes Bio Pic über Freddie Mercury. Die letzten 20 Minuten waren ein durchgehender Gänsehautmoment. Meine Musik ist das nicht so, aber die Songs kennt man halt und verbindet damit auch was. Für Queen Fans sicher eine gute 9/10.
Total Recall habe ich gerade gestern in der Nacht gesehen.
Gar nicht so schlecht gealtert wie ich finde (ganz im Gegenteil zu Highlander).
Wobei ich mich immer noch frage, ob der Tritt zwischen die Beine der Trendmove der damaligen Zeit war. Läuft momentan auf Netflix, Qualität geht so aber dafür ungeschnitten (?).

Viele Szenen sind unnötig "blutig", meist muss man aber eher schmunzeln.
Total Recall hat mir aber ehrlich gesagt Lust auf Starship Troopers gemacht.
Ich glaube, den schaue ich als nächstes 🙂
Friends from College ist übrigens gecancelt, so wie auch Punisher und Jessica Jones. Netflix macht sich nicht gerade beliebt


Mhh, schade hätte gern gewusst, wie es bei Friends from College weitergeht😐Fies!

Friends from College ist übrigens gecancelt, so wie auch Punisher und Jessica Jones. Netflix macht sich nicht gerade beliebt
Mhh, schade hätte gern gewusst, wie es bei Friends from College weitergeht😐Fies!


Endet Staffel 2 denn mit einem Cliffhanger? Falls ja schaue ich gar nicht erst weiter...
Richtig harter Cliffhanger jetzt nicht, aber passiert halt schon etwas, wo man sich fragt wie das wohl ausgeht. Also ja schon leicht😅
Jetzt weiß ich auch warum ich nach der Arbeit immer bei BigBang, HIMYM oder KoQ beim zappen hängen bleibe 🙂

Benutzerebene 7
Abzeichen
Dank On-Demand Diensten habe ich auf jeglichen Plattformen verschiedene Lieblingsserien:

Netflix:
  • Family Guy
  • The Walking Dead (hänge aber noch in der dritten Staffel :D)
  • Sex Education (wurde mir empfohlen, bin noch in der zweiten Folge)
Amazon:
  • Dr. House
  • KoQ
Sky:
  • Farid
  • WWE
Mal wieder The Breakfast Club gesehen...auch nach dem 20sten Mal immer noch super. 😊
"Sex Education" habe ich jetzt übrigends fertig geschaut und es hat mir doch noch richtig gut gefallen!👌

Ich hab letztens einen matschigen Nachmittag auf der Couch verbracht und habe mir dafür die Doku"Fyre: The Greatest Party That Never Happend"ausgesucht. Das Ganze habe ich damals nur am Rande mitbekommen: Ein paar reiche Kids, die ein Luxus-Festival erwartet haben und stattdessen gab es schäbige Käse-Sandwiches in Styropor-Verpackungen.

Aber ich muss schon sagen, die Doku war recht spannend und hat viel Einblick in den Verlauf der Ereignisse gegeben. Ganz schön krass, was der Veranstalter da durchgezogen hat, ich war am Ende ziemlich sprachlos über die Nummer.
Benutzerebene 7
Am Samstag hab ich es endlich mal wieder ins Kino geschafft. Auf dem Programm stand: "Vice"

Zuerst einmal muss man sagen: Für jemanden, der nichts mit Politik & Satire anfangen kann, der sollte einen großen Bogen um diesen Film machen. Christian Bale glänzt hier als G. W. Bushs Vizepräsident Richard "Dick" Cheney. Wie man es von Bale gewohnt ist, geht er in seiner Rolle komplett auf. Mimik, Gestik, Haltung...einfach nur perfekt 🙂 Mich hat es gewundert, dass er nicht den Oscar bekommen hat. Allerdings war die Konkurrenz mit Rami Malek enorm stark.

Der Film beschreibt, grob gesagt, die Hinterzimmerpolitik der Vereinigten Staaten in der Ära Nixon bis Bush, mit Fokus auf das Leben und Handeln von Dick Cheney.

Dabei läuft es einem manchmal kalt den Rücken runter. Verwicklungen in Geschäfte von Konzernen, verflochten mit Politik, Krieg und geheimen Absprachen. Man wünscht sich sehr stark, dass es sich dabei doch besser um eine fiktive Geschichte handelt. Ist es aber leider nicht. Die Filmemacher weisen zu Beginn daraufhin, dass vielleicht nicht alle Dinge so abgelaufen sein mögen, sie sich aber "verdammt viel Mühe gegeben haben"dicht an der Wahrheit zu bleiben. Erschreckend und unterhaltsam zu gleich!

Ich kann den Film definitiv empfehlen, vor allem da er nicht mehr ganz so sperrig rüberkommt wie "The Big Short".

Kommendes Wochenende gehts übrigens in "The Green Book" 😉
Benutzerebene 7
"Sex Education" habe ich jetzt übrigends fertig geschaut und es hat mir doch noch richtig gut gefallen!👌
Die erste Staffel war so super! Ich dachte nicht, dass ich mich noch mehr in Gillian Anderson verknallen könnte, aber ich hatte mich getäuscht.
Vorgestern Abend startete ich den Feierabend mit Star Trek 7, gefolgt von Star Trek 10.
Auf Blu_Ray sehen die gar nicht so schlecht aus.
Eigentlich will ich gar nicht damit starten, aber "Star Trek: Der Film" (1979) ist immer noch mein liebster Film der Star Trek-Reihe.

Sorry @o2_Dennis , aber der ist einfach unschlagbar 🙂
Sorry @o2_Dennis , aber der ist einfach unschlagbar :)
😞 Ne.

Außerdem will ich, dass Vyger der Ursprung der Borg ist. Ich will, ich will, ich will! Und was ist? Nix ist? Vyger ist ein riesiges Blech-Baby.

Sorry @o2_Dennis , aber der ist einfach unschlagbar :):( Ne.

Außerdem will ich, dass Vyger der Ursprung der Borg ist. Ich will, ich will, ich will! Und was ist? Nix ist? Vyger ist ein riesiges Blech-Baby.


Und macht es die Geschichte nicht total menschlich? 😉
So viel besser als die mit dem 🐋
Ich habe vor einigen Tagen mit Sons of Anarchy angefangen und bin nun am Ende der 6. Staffel angekommen. Eine sehr unterhaltsame und spannende Serie, rund um einen Motorradclub. Zu Charlie Hunnam muss man (Frau) nichts sagen. 😜 Cooler Typ.

Schade, dass sie nach 7 Staffeln zu Ende ist. 😞

Wer hat Sons of Anarchy 💀 denn noch angeschaut? Bin bestimmt nicht die Einzige hier.

Deine Antwort