Discount Handyreparatur, Versicherung oder ab zum Profi ???

  • 8 November 2020
  • 2 Antworten
  • 269 Aufrufe

Benutzerebene 7

Liebe Community,

ich glaube hier scheiden sich die Geister genau wie beim Thema iOS oder Android… Was wenn das geliebte Smartphone mal defekt ist / runter gefallen usw., geht man zum kleinen günstigen Reparaturservice um die Ecke der ggf. keine Originalteile verwendet oder geht man zum Hersteller / autorisierten Servicepartner der ggf. etwas mehr für die Dienstleistung verlangt ? 

Nun, unabhängig von der Art der Reparatur, sprich ob es sich um ein Display, Akku oder sonstiges handelt bin ich persönlich der Meinung es hängt vom Wert des Gerätes ab. 

Wenn ich ein Handy hab das keine 200 Euro kostet, dann kann ich für 20 Euro auf die Hand um die Ecke auch mal einen Akku tauschen lassen oder ein China Display für 80 Euro rein machen lassen.

Wenn es sich allerdings um ein Gerät auf der Kategorie Flagship handelt in einem Segment 800 - 1600 Euro, so bin ich der Ansicht der richtige Weg ist der zum autorisierten Vertragspartner.

Ich meine… den Ölwechsel beim verrosteten Golf 3 macht der Schrauber um die Ecke genau so zuverlässig wie der Vertragshändler, nur zu einem anderen Preis da kann man auch mal gerne ein paar Euro sparen.

Fahre ich allerdings einen C63s AMG aktueller Serie, dann sollten mir der Aufpreis für den Service beim autorisierten Händler nichts ausmachen, meine Meinung.

Eine Alternative sind sicherlich für Sturzschäden usw. auch diverse Versicherungen wie AppleCare+ oder die Produkte von Wertgarantie oder vergleichbarer Dienstleister. Für manche Pflicht, für andere die größte Geldverschwendung der Welt… Auch hier Ansichtssache. Die Ansicht ist oft die, wenn ich die Versicherung abschließe und die nicht brauche war sie unnötig, auf der anderen Seite ist die Versicherung die man nicht abgeschlossen hat im Schadensfall die die einen teurer zu stehen kommt, denn man muss den Schaden selbst tragen…

Wie ich heute gelesen habe, wird es für nicht autorisierte Reparaturdienstleister künftig nicht mehr so ohne weiteres möglich sein ihre Dienste an der iPhone 12 Serie anzubieten, denn wie es scheint ist eine System Konfiguration nötig etwa nach Tausch des Displays oder der Kamera was wohl nur durch eine App / Software möglich ist die autorisierten Partnern zur Verfügung steht.

Meine Meinung… Richtig so !! Damit schützt sich der Hersteller vor Biiligreparaturen in deren Folge der Kunde innerhalb der Garantiezeit Folgeschäden beim Hersteller als angebliche Garantie geltend macht.

Ganz ehrlich, wer ein iPhone 12 Pro oder ähnliches kauft, der sollte eine Versicherung abschließen oder damit leben, dass es teuer wird. Wer beides nicht will… sorry soll sich ein Gerät 3 Generationen zurück oder ein Samsung A21s kaufen… wenn das unter die Räder kommt kaufst du dir halt ein neues für 150 Euro, egal!

Freue mich auf Eure Meinungen…

 

Liebe Grüße

Jochen


2 Antworten

Hej, wenn ich etwas kaufe, erwerbe ich Eigentum daran und möchte damit machen, was ich will. Zum Beispiel auch reparieren. Wenn der Hersteller nun die Hardware so „verschlüsselt“, dass nur seine Ersatzteile  nutzbar sind, schränkt er meine Rechte am Eigentum ein, da er eben (aus gutem Grund) gar nicht mitteilt, dass quasi nur seine Ersatzteile im Gerät funktionieren. In sofern widerspreche ich Dir da deutlich.

Der Hersteller kann nach einem solchen „Fremdeingriff“ natürliche seine Garantie versagen, das wird auch so deutlich gemacht.

Letztendlich behindert der Hersteller so den freien „Reparaturmarkt“. 

Aber bisher konnte dann noch jedes Gerät anderweitig repariert werden.

Im Übrigen stimme ich Dir weitestgehend zu. 

:)

so long,

K.

Benutzerebene 7

Hi @DerKurti 

Eigentum ja da gebe ich Dir Recht, die Frage ist ob ich als Hersteller juristisch dazu verpflichtet bin, dass Fremdteile in meinen Geräten funktioneiren müssen in dem Sinne. Am Ende wird es eh findige Tricks geben um das zu umgehen.. das Ganze läuft dann wie mit dem Jailbreak am iPhone… hin und her hin und her Hacker wollen schneller sein als der Hersteller und werden alles geben es hin zu bekommen :wink:

Alternativ das hier… ;)

https://hilfe.o2online.de/testberichte-reviews-9/fairphone-3-das-smartphone-fuer-oeko-s-lego-technik-fans-oder-ein-ganz-normales-smartphone-545721

Da wirst Du sogar animiert den Schraubenzieher selbst anzusetzen…

 

Deine Antwort