Angepinnt

Ist die Smartphone Welt bereit für das Fairphone 3 ? I have an opinion...

Ist die Smartphone Welt bereit für das Fairphone 3 ? I have an opinion...
Benutzerebene 7

Liebe Community,

O2 startet aktuell den Verkauf des Fairphone 3 wie ich gerade bemerkt habe…

 

Spannend finde ich.. aber wird es ein Erfolg werden ? Sind wir ehrlich, es wird nicht durch die Decke gehen wie ein Samsung Galaxy S10, ein iPhone 11 Pro oder ein Huawei P30 pro aber das ist meiner Ansicht auch nicht die Idee dahinter !

Es wird auch nicht die gleichen inneren Werte haben wie die Flaggschiffe der BIG Player am Markt, aber auch das will es ja nicht !

Die Frage ist wer ist die Zielgruppe ? Sind es “nur”Ökoaktivisten die an eine saubere, bessere Welt glauben wollen ? No Way Jungs und Mädels… ich glaube die Menschen die es kaufen werden sind einfach Leute die die Grundidee spannend finden und damit was Gutes bewirken.

Wenn keiner anfängt wird sich nie was bewegen… ich selbst kaufe jedes Jahr immer mal wieder andere Produkte der Product Red Linie von Apple.. wieso ? Weil das ROT das Apple da launcht einfach geil ist, mal abgesehen vom iPhone 8… die Farbe war nicht meins… ich hatte das 7er und das 7 plus in Product Red… weil es geil ist UND Leute… WEIL  man damit auch Gutes tut… ich will für die die es nicht wissen was Product Red ist hier nicht vorgreifen, beschäftigt Euch mal damit ! Es lohnt sich !

Zurück zum Fairphone 3… was macht es noch erstebenswert es zu kaufen ? Die knapp 450 Euro Kaufpreis ? Damit liegt es erwartungsgemäß im mittleren Segement ! Preis passt für das was geboten wird.

Ich als altes Spieltkind und Technik Nerd finde es einfach geil, dass da ein Hersteller an den Markt geht, der sagt, wenn was kaputt ist, mach es doch selbst, z.B. runtergefallen, Display kaputt, Kamera gesprungen oder wie auch immer…

Jetzt werden viele sagen, ich zerlege doch kein Handy, da mache ich mehr kaputt dabei… ich selbst bin auch nicht der Fan sowas zu machen.

Das Fairphone ist aber anders… es ist aufgebaut wie ein Legobaukausten… Ihr braucht keinen Lötkolben oder ähnliches… bestellt Euch für ein paar Euro die Ersatzteile, nehmt den Schraubenzieher in die Hand der dabei ist sogar wohl bei Fairphone 3 und dann heißt es in wenigen einfachen Schritten… Do it yourself :

 

 

 

 

GO for it… hier könnt Ihr es bestellen :

https://www.o2online.de/e-shop/fairphone-3-schwarz-details?ohne-tarif=ja&zielgruppe=bestandskunden&vertragsart=ratenzahlung

 

LG und einen schönen Nikolaus - Tag

Jochen


12 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen

Wenn davon mehr als 100 bis Jahresende verkauft werden, würde es mich wundern. 

Benutzerebene 7
Abzeichen

Ich finde es mit der Ausstattung einfach zu teuer. Für das Geld bekommt man besseres okay ist natürlich kein Handy das man selbst Reparieren kann. Auserdem sieht es für 2019 doch ziemlich altbacken aus. Die Idee dahinter finde ich aber echt gut. Trotzdem denke ich das es hier bei o2 eher ein Ladenhüter wird.

Benutzerebene 7

Hammer Artikel von dir @Jochen Stierle :blush::thumbsup:

 

Was hältst du denn von der ganzen Idee, die hinter dem Fairphone steckt @Denner?

Und was sagst du zu dem Baukastenprinzip, falls doch etwas mal zu Bruch gehen sollte? Wäre das etwas für dich?

 

LG Steffen

Benutzerebene 7

@o2_Steffen  vielen Dank :grinning:

ich würde das an Stelle von O2 mit etwas mehr Marketing aufziehen gerade in der Zeit der Klimaaktivisten usw…

wie wäre es, wenn Ihr mit einem Ökogärtner beispielsweise in München einen Deal eingeht und der in Eurem Auftrag unweit der Zentrale pro verkauftem Gerät einen Baum pflanzt…

der Käufer bekommt eine Urkunde, dass für ihn ein Bäumchen gepflanzt wurde… das kostet ein paar wenige Euro aber pusht den Verkauf… das platziert Ihr auf der Startseite…

GO ! :muscle_tone1:

 

LG Jochen

Benutzerebene 7
Abzeichen

Als Idee ganz gut, aber da ist Android drauf, daher kommt es für mich nicht in Frage. 
 

ich benutze seit 20 Jahren Mobiltelefone, habe die alle noch und alle funktionieren noch. 
 

ich nutze seit dem 4S ein iPhone und habe noch nie Folien oder irgendwelche Handydildos benutzt und trotz einiger Stürze noch nie ein defektes Display.

 

und wenn, zahlt das meine Glasversicherung in der Hausrat.

 

ich bin Pragmatiker was das angeht und es gibt nichts besseres, als ein iPhone, was das Zusammenspiel angeht von Hard und Ökosystem.  
 

aus diesem Grund wäre das nichts für mich. Motorola hatte das ja auch mal ne Zeit mit ihren Wechselbauteilen, haben das aber als Ladenhüter wieder eingestellt. 
 

Es ist aber eine gute Idee für die Hardcore Ökoaktivisten, die damit ihre Lebenseinstellung nach außen tragen können. 

Benutzerebene 7

ich nutze seit dem 4S ein iPhone und habe noch nie Folien oder irgendwelche Handydildos benutzt und trotz einiger Stürze noch nie ein defektes Display.

 

und wenn, zahlt das meine Glasversicherung in der Hausrat.

 

:astonished: Das ist eine starke Leistung. Ich habe bisher z. B. noch nie ein Smartphone besessen, welches keinen Display schaden hatte. :thinking:

 

 

Das ist eine starke Leistung. Ich habe bisher z. B. noch nie ein Smartphone besessen, welches keinen Display schaden hatte. :thinking:

 

Bierflaschen macht man auch mit einem Flaschenöffner auf! Lerne es endlich! :joy:

Ist bei dem Angebot wenigstens das übliche Zubehör (Ladegerät + Ladekabel) dabei?

Bei Kauf direkt beim Hersteller muss Kunde das nämlich separat bestellen.

https://shop.fairphone.com/de/

Benutzerebene 7
Abzeichen

@o2_Steffen

 

Echt? Einmal, war ich am schwitzen! Gästeklo, Jogginghose und Stehpinkler.

 

mitten drin, flutscht mir das 4S aus der rechten Tasche, knallt rechts an die  Fliesenwand, Peng an die Stirnwand, gefliest und knallt dann mit dem Display nach unten auf den fliesenboden und schlittert auf dem Display einmal quer über die Fliesen.  
 

da dachte ich, „jetzt hast du ein Spiderfon“.

 

aber außer zwei leichten Macken am Glaswand, nix, keine Kratzer, kein Spider.

 

Beim Einsteigen ins Auto, Anzugshose. Zack auf den Holm, Zack auf den groben Asphalt. Nix.…

 

Vorgestern mein SE, 2 metersturz auf Treppenstufe mit Teppichboden, voll aufs Display, nix.…

 

aber es ist wie immer im Leben, manche fallen im stehen um und brechen sich das Genick, andere aus dem 5 Stock in ein Gebüsch, nur schürfwunden.  
 

ist Kismet. 

Benutzerebene 7

Das ist eine starke Leistung. Ich habe bisher z. B. noch nie ein Smartphone besessen, welches keinen Display schaden hatte. :thinking:

 

Bierflaschen macht man auch mit einem Flaschenöffner auf! Lerne es endlich! :joy:

Jaa es war wirklich schwer für mich, diesen Reflex aus meinem Kopf zu kriegen, aber das Smartphone-Fall-Pech verfolgt mich seitdem. :tired_face:

 

Ist bei dem Angebot wenigstens das übliche Zubehör (Ladegerät + Ladekabel) dabei?

Bei Kauf direkt beim Hersteller muss Kunde das nämlich separat bestellen.

 

@Sächsin, soweit mir bekannt ist, ist auch bei unseren Angebot kein Ladekabel oder Netzteil dabei.

 

LG Steffen

Benutzerebene 7

Naja das fehlende Ladekabel kann man verkraften ich nutze die eh nie wenn ich ehrlich bin wieso… ? Weil es beim Verkauf besser aussieht wenn das Zubehör unbenutzt und komplett ist sieht einfach sauber aus außerdem wer im Himmel kommt mit einem Ladekabel zurecht ?? :joy:  ich habe mir das das Set hier bestellt… USB Typ C Kabel GIANAC[4-Pack 0.3M 1M 2M 3M ], welches ich auf Amazon gefunden habe.

Perfekte Qualität und du hast verschiedene Längen für alle Lebenslagen

und das für 6 Euro ? Ein Witz ! Denke das kann sich jeder leisten. Nen Stecker hast immer mal noch von nem anderen Gerät zuhause zum liegen… meistens wirft man sogar mal welche weg zumindest geht es mir so wenn ich mich mal wieder wundere wieso da 5-8 Stück rum liegen :joy:

LG Jochen

 

Edit by o2_Steffen: Link entfernt

Als Idee ganz gut, aber da ist Android drauf, daher kommt es für mich nicht in Frage. 
 

ich benutze seit 20 Jahren Mobiltelefone, habe die alle noch und alle funktionieren noch. 
 

ich nutze seit dem 4S ein iPhone und habe noch nie Folien oder irgendwelche Handydildos benutzt und trotz einiger Stürze noch nie ein defektes Display.

 

und wenn, zahlt das meine Glasversicherung in der Hausrat.

 

ich bin Pragmatiker was das angeht und es gibt nichts besseres, als ein iPhone, was das Zusammenspiel angeht von Hard und Ökosystem.  
 

aus diesem Grund wäre das nichts für mich. Motorola hatte das ja auch mal ne Zeit mit ihren Wechselbauteilen, haben das aber als Ladenhüter wieder eingestellt. 
 

Es ist aber eine gute Idee für die Hardcore Ökoaktivisten, die damit ihre Lebenseinstellung nach außen tragen können. 


Ist Ihnen “KDE Connect” ein Begriff? Wo soll Apple da vorraus sein?

Was das Fairphone angeht: Das wichtige in dem Fall ist es ein Zeichen zu setzen für Righttorepair. Bei jedem Handy wird sich früher oder später mal der Akku verabschieden. Aber davon mal abgesehen: Die Modularität kann ja noch erweitert werden: Bessere Kameramodule neue Lautsprecher verschiedene Displays (manche mögen LCD lieber als Oled weil kein Pentile etc. pp)

Alleine deswegen sollte man es unterstützen.

Deine Antwort