Gelöst

Datenübertragung Galaxy S5 auf mein neues Galaxy S7 per Connecter und Smart Switch


Ich möchte die Daten von meinem bisherigen Galaxy S5 auf mein neues Galaxy S7 übertragen. In welches der beiden Geräte muss ich die SIM-Karte stecken, damit ich die Datenübertragung per Connecter und Smart Switch durchführen kann?

Wenn die SIM-Karte im alten Smartphone steckt, kann ich das Neue nicht starten, steckt die Karte im neuen Smartphone, kann ich das Alte nicht mehr starten.

icon

Lösung von Tom_ 8 Januar 2018, 13:15

Hallo Tanja,



zur Einrichtung über "Smart Switch" kannst du ganz normal deine SIM ins neue Galaxy S7 einlegen, und den Einrichtungsprozess starten. Du besitzt ja bereits eine passende SIM? (denn fürs S7 ist eine Nano-SIM erforderlich)



Dein S5 startet auch ohne eingelegte SIM-Karte - eventuell ist hier allerdings notwendig, dass du das Passwort deines Samsung-Kontos (falls eingerichtet) eingeben musst. Der Einrichtungsprozess ist selbsterklärend, also welche Schritte wann notwendig sind, und wie man das Kabel anschließt.. Falls du noch Fragen hast, dann melde dich einfach.



Viele Grüße ☺️

Tom



--



ich versuche hier im Forum zu helfen, ich bin Kunde, kein o2 Mitarbeiter



Zur Antwort springen

13 Antworten

Benutzerebene 7
Wieso lassen sich die Handys nicht starten? Fehlermeldung?

Eigentlich ist es ganz einfach: Auf beide Geräte die Smart Switch App herunterladen und schon geht's los. ☺️

Vielleicht solltest du dir auch einmal die Anleitung in Ruhe anschauen: Smart Switch: Datenübertragung & -synchronisation | SAMSUNG 

Ich habe mir bereits einige Anleitungen hierzu im Internet angesehen. Alles wunderbar beschrieben, nur das Detail mit der SIM-Karte fehlt. Ich habe mich deshalb noch nicht getraut, das neue Handy überhaupt anzuschalten, weil ich nichts kaputtmachen möchte. Ich bin technisch leider nicht so versiert, weiß aber aus der Vergangenheit, dass ein Handy ohne SIM-Karte nicht funktioniert. Aber gut, wenn ich hier keine Hilfe bekommen kann, lasse ich mir das Smartphone in meinem nächstgelegenen o2-Shop von Fachleuten einrichten. Dann bin ich auf der sicheren Seite.

Benutzerebene 4
Moin @TanJaNa 

Zu sagen; dass du hier keine Hilfe bekommen kannst ist schon etwas harsch. ☹️ @Frechnuss und @TBCMagic haben dir Lösungswege angeboten.

Aber ja, versuche es im Shop. Ist vielleicht schneller, wenn es dir vor Ort eingerichtet wird als das wir es dir hier erklären und du alleine rumprobieren musst.

Gruß,

Andre

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Ja, sorry, aber die "Lösungswege" habe ich in meiner Fragestellung ja bereits erwähnt. Diese sind mir also bekannt. Ich weiß eben nur nicht, in welches Gerät die SIM-Karte für die Übertragung gesteckt werden muss. Das wird nämlich leider in keiner Anleitung erwähnt.

Ja, werde dann mal in einem Shop vorbeischauen.

Danke u. lg,

Tanja

Die SIM ist dafür nicht notwendig. Es geht entweder über ein Kabel oder Drahtlos.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
Hallo Tanja,

zur Einrichtung über "Smart Switch" kannst du ganz normal deine SIM ins neue Galaxy S7 einlegen, und den Einrichtungsprozess starten. Du besitzt ja bereits eine passende SIM? (denn fürs S7 ist eine Nano-SIM erforderlich)

Dein S5 startet auch ohne eingelegte SIM-Karte - eventuell ist hier allerdings notwendig, dass du das Passwort deines Samsung-Kontos (falls eingerichtet) eingeben musst. Der Einrichtungsprozess ist selbsterklärend, also welche Schritte wann notwendig sind, und wie man das Kabel anschließt.. Falls du noch Fragen hast, dann melde dich einfach.

Viele Grüße ☺️
Tom

--

ich versuche hier im Forum zu helfen, ich bin Kunde, kein o2 Mitarbeiter

Ok, danke.

Habe allerdings nur eine SIM-Karte, die die sich im S5 befindet. Ob das eine Nano-SIM ist, weiß ich nicht. Ich hoffe, die passt. Muss ich heute abend zuhause mal probieren. Dass ich evtl. eine andere SIM benötige, wurde mir bei Bestellung des S7 nicht gesagt und mir wurde auch keine andere zugeschickt.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
du müsstest nachsehen, ob deine SIM-Karte bereits im sogenannten "Triple-SIM Format" ist. Also ob sich diese nocheinmal zur Nano-SIM ausbrechen lässt. Sollte so aussehen ☺️:



Wenn sich deine SIM nicht durch herausbrechen zur Nano-SIM "verwandeln" lässt, benötigst du eine neue SIM. Diese wäre für Vertragskunden auch im o2 Shop erhältlich. Bei Prepaid müsstest du über die Hotline eine neue SIM bestellen.

Danke für deine ausführliche Hilfe.

Nein, rausbrechen lässt sich da nichts. Von der Größe her sieht meine aus wie die Mini-SIM. Hab im Netz auch was von Zuschneiden gelesen. Kann ich meine alte SIM auch selbst zuschneiden?

Wenn es eine neue SIM sein muss, kann ich trotzdem meine Rufnummer behalten? Das möchte ich nämlich auf jeden Fall!

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
TanJaNa schrieb:

Danke für deine ausführliche Hilfe.

 

Nein, rausbrechen lässt sich da nichts. Von der Größe her sieht meine aus wie die Mini-SIM. Hab im Netz auch was von Zuschneiden gelesen. Kann ich meine alte SIM auch selbst zuschneiden?

das Galaxy S5 nutzt normalerweise eine Micro-SIM ---> wenn sich aus dieser keine Nano-SIM herausbrechen lässt, dann benötigst du eine neue SIM-Karte.. Ich persönlich würde dir nicht empfehlen, diese selbst zurecht zuschneiden. 😉 Also theoretisch ist es möglich, und es funktioniert auch meistens, allerdings kannst du (schlimmstenfalls) mit einer solchen SIM dein Gerät beschädigen. Nämlich dann, wenn sich die goldene Kontaktfläche einfach ablöst, und einen Kurzschluss verursacht.

Und außerdem funktionieren Dienste wie WIFI-Calling und VoLTE nicht mit einer zugeschnittenen SIM-Karte.

Wenn es eine neue SIM sein muss, kann ich trotzdem meine Rufnummer behalten? Das möchte ich nämlich auf jeden Fall!

Ja, eine Ersatz-SIM ändert absolut nichts an deiner Rufnummer und an deinen bestehenden Vertrag. 😉 Mehrere Wege führen dahin, also entweder du bestellst dir hier eine neue SIM (und dann auf "Ersatz SIM bestellen klicken), oder du gehst in einen o2 Shop und sagst dass du eine Ersatz-SIM für dein neues Smartphone benötigst, oder wir warten hier auf einen Mod.

Und eine Vorwarnung dazu: eine neue SIM kostet leider 24,99€ bei einen Vertragstarif. Es geht ja bei dir um einen Vertrag, und nicht um Prepaid?

Vielen Dank Tom, du hast mir sehr weitergeholfen.

Ich werde am Donnerstag mal im o2-Shop vorbeischauen, da hab ich frei. Die haben doch SIM-Karten auf Lager? Bestellen würde ja bestimmt auch zwei Tage dauern. Die können das Teil dann direkt aktivieren. :-)

Enttäuscht bin ich nur, dass ich bei meiner Vertragsverlängerung letzte Woche auf die Nano-SIM nicht hingewiesen wurde bzw. mir nicht direkt eine mit dem neuen Smartphone zugesendet wurde. Vielleicht kann ich bzgl. des Preises daraufhin noch auf Kulanz hoffen...

Lg, Tanja

Deine Antwort