Beendet

Ulefone Armor 11 5G - teste das praktische Outdoor-Smartphone.

Ulefone Armor 11 5G - teste das praktische Outdoor-Smartphone.
Benutzerebene 7

Wir haben wieder etwas richtig Interessantes für dich. Das Outdoor-Smartphone mit 5G-Technologie von Ulefone.

Mit dem Armor 11 5G bringt Ulefone bereits sein zweites Outdoor-Smartphone auf den Markt.

Gesture Motion, Handschuh-Modus, kabelloses Laden und 5 Kameras auf der Rückseite bietet euch dieses coole Gerät.

Besonders spannend ist die Nachtsichtkamera. Wir freuen uns daher ganz besonders, wenn du uns in deinem Testbericht mit tollen Nachtaufnahmen überraschst.

Und wie es sich für ein gutes Outdoor Smartphone gehört, ist es gegen Staub und Wasser nach MIL-STD-810G und IP68/IP69K geschützt.

 

Hast du Lust auf einen Outdoor-Test? Prima!

Schreibe uns bis Montag, 05. Juli 2021, deine Bewerbung direkt in die Kommentare. Was möchtest du mit diesem Outdoor-Smartphone von Ulefone gern testen?

Weitere Informationen rund um unsere Community Tests haben wir hier für euch:

Testgeräte und Testberichte in der o2 Community

Und nach dem Test?

Wir freuen uns auf deinen ganz individuellen Testbericht mit deinen eigenen Ansichten. Was hat dich begeistert, überrascht oder was hast du vermisst? Die Community möchte es wissen.


Testgeräte und Testberichte: alle Informationen


15 Antworten

Benutzerebene 7

Erster :blush: Oooh ein Exote ? Da wäre ich definitiv dabei.

LG Jochen

Benutzerebene 2

Des erste war schon der Hammer, einfach perfekt für die Baustelle!! Robust Staub- und Wasserdicht und dabei noch ein mega Packet an Technik so sieht ein gutes Arbeitshandy aus.

Würde mich mega freuen.

Mfg Diehl

Benutzerebene 5

Sonnige Grüße 🖖 

zugegeben, ich habe noch nie von Ulefone gehört. Geschweige gesehen🤔Ein Exote, wie Jochen meint? 
Ich bin jetzt kein Tech–Freak. Aber soweit es meine Erfahrungen es zulassen, sind Nachtaufnahmen mit dem Smartphone ein riesiges Problem. Einerseits weil die eingebauten Kameras nicht optimal für den Einsatz bei schlechtem Licht sind. Andererseits weil Fotos mit diesen Geräten oft aus der Hüfte im Vollautomatik–Modus geschossen werden. Beides sind schlechte Voraussetzungen für gelungene Nachtaufnahmen. 
 

Die Nachtsichtkamera würde ich mit meinen Kindern unter anderem nachts im Museum nutzen. Kinder gehen auf Entdeckungstour. In Begleitung von Erwachsenen können Kinder das Museum bei Dunkelheit besuchen, da das Museum gerade dann seinen besonderen Zauber entfaltet. 
 

Das Armor 11 5G sieht auch sehr stylisch aus✌️

Benutzerebene 7

🤔

 

 

Die Nachtsichtkamera würde ich mit meinen Kindern unter anderem nachts im Museum nutzen. Kinder gehen auf Entdeckungstour. In Begleitung von Erwachsenen können Kinder das Museum bei Dunkelheit besuchen, da das Museum gerade dann seinen besonderen Zauber entfaltet. 
 

 Das hört sich ja richtig toll an! Ich will auch, wo muss ich hin kommen? :relaxed:

Benutzerebene 5

🤔

 

 

Die Nachtsichtkamera würde ich mit meinen Kindern unter anderem nachts im Museum nutzen. Kinder gehen auf Entdeckungstour. In Begleitung von Erwachsenen können Kinder das Museum bei Dunkelheit besuchen, da das Museum gerade dann seinen besonderen Zauber entfaltet. 
 

 Das hört sich ja richtig toll an! Ich will auch, wo muss ich hin kommen? :relaxed:


In jeder größeren Stadt gibt es die nächtlichen Museums Entdeckungstouren für Kinder. Einfach mal im Internet schauen. 
Was Hannover betrifft, gehen wir ins Landesmuseum https://www.landesmuseum-hannover.de
Aber nicht nur das. Unsere Entdeckungstour beginnt im Museum und endet in der Sternwarte Hannover http://sternwarte-hannover.de

Alle Mitarbeiter der Sternwarte Hannover stehen Kindern, Mamas & Papas ehrenamtlich und damit unentgeltlich zur Verfügung👍👍👍

Das Armor 11 stets dabei😊

 

Benutzerebene 3

extrem viel unterwegs mit dem Hund in der Natur, oft keine normalen Kameras dabei wegen des Gewichtes und der Größe - da hätte ich gerne ein Handy dabei, was sehr robust ist, einiges aushält und trotzdem gute Bilder und Videos macht. Bei den Strecken, die wir laufen muss man auf ein normales Gerät extrem aufpassen - ungern würde ich ein teures Gerät zerstören, nur wegen eines Bildes - bei unseren Ausflügen könnten wir das Gerät auf Herz und Nieren testen, von Akku über Empfang, Ausdauer und Kamera - auch die Navigation/Satellitenempfang würde ausgiebigst besprochen

Benutzerebene 2

Hallöchen,

 

ein Outdoor Telefon klingt super interessant.

Meinen Haupturlaub des Jahres verbringe ich immer mit  Wasserwandern auf einem Canadier. Wir sind einige Wochen ausschließlich an der  frischen Luft.

Seit einiger Zeit habe ich etwas weiter weg einen eigenen Garten und versuche, diesen möglichst ohne Autofahrten zu betreiben. Hier ist das Fahrrad mein bester Freund. Das Wochenende im garten  zu sein und zu werkeln, macht viel Freude. Gerne möchte ich das Telefon ausführlich in den verschiedenen Umgebungen testen.

Benutzerebene 2

Ja da wäre ich gerne dabei um es zu testen. Wir sind sehr lange immer im Garten, und könnten schöne Bilder von unseren Eulen machen, welche zur späten Stunde im Baum sind.

 

 

Moinsen, da ich mich momentan für den Sporteignungstest als Lehrer vorbereite bin ich quasi mehr draußen als drinnen und da ich lieber zu später Stunde draußen bin um etwas mehr allein mit meinem Schweiß zu sein, würde auch die Night Vision gründlich getestet werden.

Moin, ich komme direkt vom Bau und hab schon einige handys ins Wasser in den Kleber und vom Gerüst fallen gelassen. Auf so ein hardcore Test hätte ich schon echt mal Lust ob das gute Stück das mit macht. Ich würde auch nicht übertreiben 😅 nachtsicht ist schon was cooles hab ich selbst noch nie gesehen 

Benutzerebene 3

Das wäre genau das richtige für mich und meinen Alltag. Ich bin oft draußen unterwegs und viel in der Natur. Da wäre so ein robustes Handy perfekt für mich zu testen. 

 

Moin !

Als Jäger bin ich sehr viel draußen unterwegs - bei jedem Wetter und zu jeder Tageszeit. Da kann man ein Outdoorhandy natürlich gut gebrauchen. Und auch die Nachtsichtfunktion ist unter diesen Bedingungen sehr interessant. 

Bei einem "normalen" Handy braucht man schon eine ziemlich solide und oft klobige Hülle, um es einigermaßen zu schützen. Mich würde mal interessieren, ob man sich dies bei dem Ulefon Armor 11 ersparen kann....

Benutzerebene 5

Das ist ja cool, gerne dabei :) 

Benutzerebene 2

Dieses Gerät klingt für mich, gerade in Anbetracht des Preises, sehr interessant. Ich würde es tatsächlich etwas grober behandeln (sofern erlaubt) und es eben auf seine Outdoor-Fähigkeit testen. Sprich auch mal runterfallen lassen, so wie es in der normalen Nutzung auch des Öfteren passieren kann. Grundsätzlich würde mich auch der Test reizen, mit dem Auto drüber zu fahren, aber das würde ich definitiv nur bei ausdrücklicher Erlaubnis machen! ;-) 

Benutzerebene 6

Herzlichen Glückwunsch @Blackforestnerd! Du wurdest soeben ausgelost das Ulefone Armor 11 5G ausgiebig zu testen. Du erhältst gleich eine PN von uns. Wir freuen uns :relaxed:

Wir haben noch weitere Testgeräte, auf die ihr euch bewerben könnt:

Liebe Grüße

Irem

Deine Antwort