Gelöst

[Testgerät] Anio Kids Smartwatch

  • 22 November 2017
  • 6 Antworten
  • 351 Aufrufe

Benutzerebene 7
Die Anio Kids Smartwatch soll Kindern die Möglichkeit geben, erste Erfahrungen mit Technik



zu sammeln,während Eltern immer mit ihrem Kind in Kontakt treten können, selbst wenn es noch kein Handy hat, und darüber informiert bleiben können, wo ihr Kind gerade ist.



Die Anio Smartwatch hat einen integrierten GPS Empfänger, eine Notfall SOS Taste, mit der bis zu drei in der zugehörigen App hinterlegten Rufnummern angerufen werden können, eine Telefonie und Nachrichten Funktion sowie Geofence.

Wenn ihr oder euer Kind das auch mal ausprobieren wollt, oder ihr einfach nur Interesse an neuen Gadgets habt, bewerbt euch als Tester, indem ihr hier im Thread bis zum 30.11. einen Kommentar hinterlasst.

Viele Grüße,

Nico

icon

Lösung von o2_Nicolas 4 Dezember 2017, 12:22

@daniel2003‌, wir dachten wir warten vielleicht noch etwas ab, ob sich noch jemand meldet, da du ja auch aktuell ein Gerät hast. 

Bewerbt euch noch bis zum 18.12.2017. 

Viele Grüße

Nico

Zur Antwort springen

6 Antworten

Benutzerebene 5
Müssen die Kindersmartwatchs nicjt zerstört werden? So habe ich das zumindest in den Nachrichten gehört.

Benutzerebene 7
Es gibt auch Versionen ohne die verbotene Software, so wie diese 😉.

Benutzerebene 5
Ich dachte nicht das es um die Software geht sondern das man die Kids überwachen und Notfalls anrufen kann. Aber ich gehe mal davon aus das man die Ani o nicht anrufen kann und sie auch keine Kamera enthält, denn soweit ich weiß geht es um die abhör-und Videofunktion und nicht um die Software die darauf läuft.

Benutzerebene 5
Ob ich es testen möchte? Joa, wieso nicht. Ich bin alles andere, als die Zeilgruppe, aber testen und Testbericht schreiben macht Spaß und bringt sonst auch nur Vorteile mit sich. Also... ich würde es schon gerne testen.

Benutzerebene 7
Telefonie ist schon möglich, mithilfe der entsprechenden App, aber das ergibt ja nicht automatisch eine Überwachung. Eine Kamera gibt es aber meines Wissens nach nicht. 

Und ansonsten ist es ja tatsächlich eine Frage der Software, ob das "überwachen" in dem Ausmaß möglich ist oder nicht. 

Benutzerebene 7
@daniel2003‌, wir dachten wir warten vielleicht noch etwas ab, ob sich noch jemand meldet, da du ja auch aktuell ein Gerät hast. 

Bewerbt euch noch bis zum 18.12.2017. 

Viele Grüße

Nico

Deine Antwort