Warum O2
Warenkorb
Service
Beendet

CAT Q10 5G - die Maschine unter den Hotspots

  • 9 February 2024
  • 3 Antworten
  • 275 Aufrufe
CAT Q10 5G - die Maschine unter den Hotspots

Heute gibt es wieder was für alle Abenteuerlustige und solche, die es noch werden wollen. Aber auch wenn du einfach nur gerne unterwegs bist, solltest du jetzt aufmerksam sein.

Widerstandsfähig und zuverlässig

Als ich vor einiger Zeit die Verpackung vom CAT Q10 5G bei uns im Schrank gefunden habe, dachte ich erst, wir würden hier einen Modellbaubagger als Testgerät zur Verfügung stellen. Dass sich in der Verpackung ein mobiler Hotspot versteckt, war mir erst gar nicht klar.

Es ist aber wahrscheinlich dennoch wenig verwunderlich, dass das Teil ähnlich robust um die Ecke kommt wie ein Radlader. Oder anders gesagt: Zu Hause, auf dem von Krümeln befreiten Esstisch, dürfte es dem CAT Q10 5G schnell langweilig werden.

Egal ob Schmutz, Kies, Sand und Staub. Dank der IP68-Zertifizierung kannst du den Hotspot zum Wochenendausflug in die Hölle mitnehmen, um dort entspannt Stahl zu schmieden. Wenn du dich dann anschließend schwitzend und zischend zur Abkühlung ins Meer oder einen Schneehaufen wirfst, ist das auch kein Problem. Der CAT Q10 5G ist vollständig wasserdicht. Oder bist du an einem Parkour interessiert? Es ist nicht schlimm, wenn dir das Gerät mal aus der Tasche fällt. Stürze aus ca. 1,8 Meter sollten kein Problem darstellen.

Auf der Suche nach Abenteuern

Bist du eher der Kletterer als der Höllenschmied? Nachdem du mit dem Hotspot den Mount Everest bestiegen und mehrere Lawinen mit dem Teil zum Schmelzen gebracht hast, sollte der 5.300 mAh große Akku locker bis zum ersten, vielleicht auch bis zum zweiten Basiscamp gereicht haben. Und da angekommen, kannst du dann bis zu 32 Geräte deiner Mitstreiter mit Internet versorgen. Natürlich stehen dir dabei verschiedene Verschlüssungsmethoden deiner WLAN-Verbindung zur Verfügung. Neben WPA-PSK und WPA2-PSK kommen auch die neueren Varianten WPA3-SAE und WPA3-OWE zum Einsatz.

Jetzt braucht es in der Hölle oder auf dem Mount Everest nur noch 4G oder 5G und alles ist tutti. Nimm dir aber noch passende Schuhe mit. Am besten mit Spikes und einer nicht schmelzenden Sohle. Das Wetter könnte unbeständig werden.

Willst du, alleine durch das in der Hand halten des CAT Q10 5G, dein persönliches Extremerlebnis erfahren? Dann schreibe uns bis zum 18. Februar 2024 in die Kommentare und erzähle uns von deinem bisher größten Abenteuer. Wenn sich das bei dir wie bei mir bislang auf Staubwischen oder Blumenpflücken begrenzt, ist das aber auch kein Problem. Staub und Schmutz geschützt sind hier die Stichworte. Also einfach mal für 'ne Woche nicht mit dem Swiffer durch die Bude flitzen.


3 Antworten

Benutzerebene 1

Mein größtes Abenteuer war die 2-tägige Wanderung über den Aletschgletscher mit einer Übernachtung in der Konkordiahütte. Es war fantastisch... 

Stürze aus ca. 1,8 Meter sollten kein Problem darstellen.

Das hätte dieser mobile Hotspot unserer kleinen Loona voraus, sie verarbeitet noch ihren Sprung aus 1,3 Meter auf einen Betonfußboden. Dafür ist sie jedoch sehr gefasst! ❤

 

Konkordiahütte @pueppi2610? Etwa diese Konkordiahütte: Konkordiahütte bei Wikipedia

Das schaut ja Minimum nach fantastisch aus, schreib das doch nicht so, ohne uns mit einem Bild neidisch zu machen!

Ich hätte sogar den perfekten Platz für dein Bild 😎: 

 

Hi @pueppi2610, na da hatten wir zu diesem Geräte leider nicht viele Lose im Hut. Ich freue mich sehr über deine Bewerbung und sende dir gleich eine PN zu. 😊

 

 

Deine Antwort