Warum O2
Warenkorb
Service
Testbericht

TicTicTic Die Google Pixel Watch 2 im Test

TicTicTic Die Google Pixel Watch 2 im Test
Benutzerebene 7
Abzeichen +2

 

Die Google Pixel Watch 2 ist die neueste Ergänzung der Pixel-Produktreihe und verspricht eine nahtlose Integration mit dem Google-Ökosystem sowie eine Fülle von Funktionen, die das tägliche Leben erleichtern sollen. In diesem Testbericht werfen wir mal einen Blick auf die Vorzüge dieser Smartwatch, und ob sie zu überzeugen weiß.

 

 

Design und Verarbeitung:

Die Google Pixel Watch 2 präsentiert sich mit einem modernen Design, das auf den ersten Blick beeindruckt. Auf dem zweiten Blick ist sie aber schon ziemlich pummelig und erinnert mich an ein großes Lutschbonon…

Das Gehäuse ist aus hochwertigen Materialien gefertigt und verleiht der Uhr ein edles Erscheinungsbild. Das runde Display ist gut lesbar und reaktionsschnell, was die Navigation durch die verschiedenen Funktionen angenehm gestaltet.

 

Leider muss ich aber hier einen Kritikpunkt anbringen:

Das Armband könnte für einige Menschen mit einem kräftigeren Handgelenk etwas zu klein ausfallen.

...also wie bei mir z.B. . Ich sehe mit der Uhr unmöglich aus, und unbequem ist sie dadurch auch.

Natürlich kann man das entschärfen, wenn man sich selbst ein Armband kauft, aber schön ist es nicht….

nix für stabile Menschen...

 

Funktionen:

Die Google Pixel Watch 2 bietet eine Vielzahl von Funktionen, die den täglichen Gebrauch erleichtern. Dazu gehören:

  • Fitness-Tracking: Die integrierten Sensoren liefern präzise Daten zu Schritten, Herzfrequenz und verbrannten Kalorien, um den Nutzer bei seinen Fitnesszielen zu unterstützen.
  • Benachrichtigungen: Die Smartwatch hält den Nutzer über eingehende Anrufe, Nachrichten und Termine auf dem Laufenden, indem sie Benachrichtigungen direkt auf dem Display anzeigt.
  • Sprachsteuerung: Dank der Integration von Google Assistant kann die Uhr per Sprachbefehl gesteuert werden, was die Bedienung besonders intuitiv macht.
  • Musiksteuerung: Nutzer können ihre Lieblingsmusik direkt von der Uhr aus steuern, ohne dabei auf ihr Smartphone zurückgreifen zu müssen.

 

 

Leistung und Akkulaufzeit:

Die Leistung der Google Pixel Watch 2 ist beeindruckend, dank ihres leistungsstarken Prozessors und der optimierten Software. Die Smartwatch reagiert schnell auf Eingaben und läuft flüssig, ohne dabei an Leistung zu verlieren. Die Akkulaufzeit ist solide und ermöglicht eine Nutzung von bis zu zwei Tagen bei normaler Verwendung, bevor sie wieder aufgeladen werden muss. Und das Aufladen geht superschnell.

Dagegen ist meine Galaxy Watch 6 eine Ladekröte…

Diese 4 Punkte….

 

Ach ja, das Aufladen. Leider hat sich Google für ein Aufladesystem mit Pins entschieden, dass heisst man muss die Uhr auch richtig platzieren, sonst passiert nix.

Und aus der Langzeiterfahrung mit meiner alten Samsung Fit 2 muss ich sagen: Pins können im Lauf der Zeit abbrechen….

Da lieber ein Induktionssystem, da klappt das Aufladen ggf. mit einem passenden Smartphone.

...müssen hier passen...

 

 

Fazit:

Trotz der kleinen Unannehmlichkeit mit dem möglicherweise zu kleinen Armband überzeugt die Google Pixel Watch 2 insgesamt mit einem ansprechenden Design, einer Vielzahl nützlicher Funktionen und einer soliden Leistung. Für diejenigen mit einem etwas kräftigeren Handgelenk könnte das Armband jedoch eine Herausforderung darstellen. Insgesamt ist die Google Pixel Watch 2 eine würdige Ergänzung des Smartwatch-Marktes und bietet eine attraktive Option für Nutzer, die das Google-Ökosystem schätzen.

 

Pro

  • Display
  • Software
  • Funktionen
  • Akkudauer
  • Ladezeit

 

Kontra

  • zu kurze Armbänder
  • klobig
  • Pin-Ladetechnik

 

 

Schließlich wie immer:

 

Würde ich mir die Google Pixel Watch 2 kaufen?

 

Ich persönlich nicht, meine Samsung Galaxy Watch kann das auch alles, was die Pixel Watch 2 kann,

aber ich mag das Kieselsteindesign nicht, und sie ist für mich auch definitv zu klein.

Wer im Google Universum bleiben möchte, liegt bei der Uhr aber richtig….


9 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Toller Bericht. 💪
Zum Armband...war bei Dir nicht ein zweites, längeres dabei? 🤔 War bei meiner Pixelwatch 1 und 2 der Fall, schau mal im kleinen Karton nach. 😀

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

@FunThomas.de ja es waren 2. Und am Arm war das größere angebaut.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

@FunThomas.de ja es waren 2. Und am Arm war das größere angebaut.

Und trotzdem zu kurz, verstehe. Das hätte ich nicht gedacht. Gut zu wissen. 

Hi @EikeS.,

hattest du auch die Funktion “Watch Unlock” testen können oder ging das mit deinem Smartphone nicht? Ich frage, weil ich das Gefühl habe, dass das manchmal auch nur nach Lust und Laune funktioniert. 

VG
Dennis

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Das habe ich tatsächlich nicht getestet (auch wenn ich grad das Pixel 8 da hatte.

Das liegt aber eher darN, dass ich immer mit Fingerabdruck öffne...

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Hi @EikeS.,

hattest du auch die Funktion “Watch Unlock” ... weil ich das Gefühl habe, dass das manchmal auch nur nach Lust und Laune funktioniert. 

Darf ich Dir ein Tipp geben? 🤗

Einstellungen --->  Datenschutz & Sicherheit --> Mehr Sicherheit & Datenschutz --> Erweitertes Entsperren

Und dort die SmartWatch auswählen. 

Hier kannst Du auch andere Geräte wählen...auch SmartWatches die keine PixelWatch sind. 🤗

Funktioniert sehr gut.

Hoffe ich konnte weiterhelfen.

 

Beste Grüße 

 

@FunThomas.de

Cool, danke für den Tipp. Wenn ich dort die Watch zu den vertrauenswürdigen Geräten hinzufüge, dann müsste ich die Funktion “Watch Unlock” entfernen. 🤔 Ich teste mal noch etwas herum, weil auch der dort eingetragene Ort dem Gerät ziemlich egal ist und es immer mal wieder trotzdem gesperrt ist. Will den Testbericht jetzt aber auch nicht wegen meiner Unfähigkeit kapern. Danke auf jeden Fall. 😊

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Meine Galaxy Watch hat die gleiche Funktion.

Hab ich mal mit meinem S24U probiert.

Klappt gut... 😁

Aber ich bleib bei meinem Finger 

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Meine Galaxy Watch hat die gleiche Funktion.

Hab ich mal mit meinem S24U probiert.

Klappt gut... 😁

Aber ich bleib bei meinem Finger 

Ja, bei Samsung heißt es glaube ich “Smartlock”? Ich finde die Funktion genial. Auch weiter gedacht, wenn ich zuhause im WLan bin, wieso sollte ich da immer mein Smartphone entsperren. Verlasse ich es, wird das Telefon gesperrt. Genial. 
Aber klar, man muss es nicht nutzen… aber haben ist je bekanntlich besser als brauchen. 😊

Und das sperren der Uhr geht auch erstaunlich gut… du musst nicht warten biss die WLan Verbindung weg ist, es reicht der Abstand von ca. 2 Metern zum Smartphone aus, dass es gesperrt wird ...was viele auch nicht wissen. 
Ich für mich will die Funktion nicht mehr missen. 🤓 Aber ich bin nicht die Norm. 😅

Deine Antwort