Testbericht

Stehen am Schreibtisch? Gesund und günstiger als viele denken - Flexispot E5 Schreibtisch Review

Stehen am Schreibtisch? Gesund und günstiger als viele denken - Flexispot E5 Schreibtisch Review
Benutzerebene 4

Ständiges Sitzen ist nicht sehr Gesund für z.B. den Rücken, im Büro meist aber unausweichlich. Abhilfe für eine bessere Gesundheit kann hier ein höhenverstellbarer Schreibtisch schaffen.
 

Dieser ermöglicht einem das Arbeiten im sitzen als auch im stehen. Stufenlos anpassbar an die gewünschte Höhe.
Mit dem E5 bietet der Hersteller Flexispot einen erschwinglichen und wertigen höhenverstellbaren Schreibtisch an, der kostenfrei schnell geliefert wird.
Die Kombination aus arbeiten im sitzen und im stehen wird schon lange von Medizinern empfohlen, es stärkt die Muskulatur, den Rücken und sogar das Herz.

Das Gestell könnt Ihr unter eine bestehende Tischplatte Montieren, da das Gestell flexibel anpassbar ist und liegt kostentechnisch bei ca. 370€.

Ich will solch einen Schreibtisch nicht mehr missen und kann euch ein solchen nur wärmstens empfehlen. 

 


9 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen

Nette Idee für das Home Office.

Benutzerebene 4

Nette Idee für das Home Office.

Nettes Kommentar, danke dafür. :clap:  Ja ist sehr gut, Rückenprobleme ist ja meines Wissens ja noch immer die Nummer 1 bei den Krankenkassen? :/
 

Benutzerebene 7

Richtig gute Idee, vielen Dank dafür.

Du hast vollkommen Recht, in den meisten Büros sind höhenverstellbare Tische zum Glück schon weit verbreitet aber im HomeOffice noch nicht. Dabei wird die Rückenmuskulatur im Sitzen am meisten beansprucht.

Die Memoryfunktion finde ich am Besten. :one::two::three:

Aber eine Frage habe ich: Was verbirgt sich hinter dem YouTube Türchen? :blush: YouTube Schätze vielleicht?

Viele Grüße, Ines.

Benutzerebene 5

Eine sehr schöne Vorstellung! 

Gibt es den im Testgerätebereich? Wenn man zu Hause arbeitet sollte man wissen ob man einen höhenverstellbaren Tisch benötigt. In der Regel ist das so wenn man auf Arbeit dieses Feature auch genutzt hat bzw. nutzen musste.

Benutzerebene 4

Gibt es den im Testgerätebereich? Wenn man zu Hause arbeitet sollte man wissen ob man einen höhenverstellbaren Tisch benötigt. In der Regel ist das so wenn man auf Arbeit dieses Feature auch genutzt hat bzw. nutzen musste.

Also nein, es war kein Testgerät von O2, wäre auch sehr sehr umständlich alles wieder abzubauen und zurück zu senden…

Deine Aussage kann ich ehrlich gesagt nicjt ganz zuordnen. 🤷 Wer "braucht" solch einen Schreibtisch? Das ist Ansichtssache, denke ein Arzt wird sagen, jeder. 😅

Ich habe kein Homeoffice, trotzdem ist es sehr angenehm und zu empfehlen.

Beste Grüße

Benutzerebene 7

Im Büro:

Am Schreibtisch stehen tue ich immer nur dann, wenn ich zu oft wieder aufstehen müsste, weil ich bspw. viele Unterlagen einscanne oder aber dann wenn ich mit Kollegen etwas bespreche. Da finde ich es dann immer blöd, wenn einer sitzt, einer steht.

Irgendwie stehe ich während der “normalen” Arbeit doch eher selten.

 

Zu Hause:

Zu Hause fläze ich mich in meinen Stuhl, da bräuchte ich die Möglichkeit zu stehen eher überhaupt nicht.

Deine Aussage kann ich ehrlich gesagt nicjt ganz zuordnen. 🤷 Wer "braucht" solch einen Schreibtisch? Das ist Ansichtssache, denke ein Arzt wird sagen, jeder. 😅

Ich denke hier haben wir uns missverstanden. Ich will nur damit sagen dass so ein “Problem” nicht erst mit der Arbeit im Homeoffice auftritt.

 

Und ja wer es benötigt für den ist das was und auch gut - keine Frage. Dafür braucht man auch keinen Arzt 🙂.

Benutzerebene 7

Ich habe mir dieses Jahr auch einen höhenverstellbaren Schreibtisch angeschafft und kann das nur empfehlen.

Ein Produkt von Flexispot war auch in meiner engeren Auswahl. Letztlich habe ich mich für den exeta ergoSMART entschieden: https://der-ergotisch.de/shop-schreibtische/exeta-ergosmart-elektrisch-hoehenverstellbarer-sitz-steh-schreibtisch/

Von den Specs sind beide nahezu gleich, auch preislich. Je nach aktuellem Angebot variiert das natürlich. Der ergoSMART gefiel mir optisch besser. Außerdem wollte ich lieber bei einem deutschen Händler bestellen, den ich auch problemlos und gratis mal eben anrufen kann. Insbesondere für die Garantieabwicklung finde ich das sinnvoll. 

Deine Antwort