Testbericht

Apple Watch Serie 5 Testbericht

Apple Watch Serie 5  Testbericht
Benutzerebene 7

Hallo Zusammen und ein Gutes neues Jahr

Im Dezember hatte ich das Vergnügen die neue Apple Watch S5 zu testen. Hier nun mein kleiner Bericht:

Nach dem ich im Frühjahr das IPhone Xr testen durfte, welches jetzt auch mein TopSmartphone ist, kam nun auch die Watch zu mir ins Haus .

Der DHL Fahrer lieferte mir ein Paket, dass mich zweifeln lies ob es sich hier wirklich um eine Smartwatch handelt oder doch eine DIY Standuhr sein könnte.

Das Paket entpuppte sich dann aber als Hülle für 3 weitere durchaus kleine Pakete, alle 3 weiß in wertiger Verarbeitung.

Wertige Verpackung, davon ganz schön viel

von der Armbandverpackung gab es noch eine, die ich aber beim ersten öffnen übersehen habe.

Nun gut 51 Jahre, 100 kg  +rosa Armband =tippi toppi 

Nach dem ersten Schreck dann ran an die Verpackung mit dem Uhrensymbol ……..

Apple Smartwach die 5te

*Uhrenetui

*Uhr

*Ladekabel

*Ladeadapter

Okay, das ist der neue Stolz der Apple Reihe.

Alle gelieferten Produkte toll verarbeitet und in tadellosem Zusstand.

ABER…….

 

51 Jahre - 100 kg

und dann das……..

2 Cent trifft Smartwatch

Ohweh….

Nach kurzer Zeit ( etwa 2 Stunden) war die Watch dank Induktivladestation aufgeladen und bereit für meinen Alltagstest. Doch Moment..da fehlt noch was…. das Armband….. stattliche 22 cm … okay.

Das Band vorsichtig befestigt und dann die Uhr über das Handgelenk….. nö 

Das Band an einer Seite gelöst und dann ums Handgelenk und dann wieder festgemacht...passt.

Um es vorweg zu nehmen ich habe dank der langen Akkulaufzeit von 40 -48 Stunden diese Prozedur nur alle 2 Tage machen müssen denn dies Watch ist ein Wunderwerk der Leistung. 

Das Koppeln mit meinem IPhone war überhaupt kein Problem, das hat die Apple Watch quasi im Alleingang erledigt.

Alle Funktionen die mein Phone hat fand ich auch in der Watch wieder.

Leider ist es mir aber nicht gelungen die ESim auf der Uhr zu aktivieren, so das ich sie nicht ohne IPhone berteiben konnte . Wie sagte schon Irgendjemand: “Wer nicht will ,dann eben nicht.”

Aber die Features haben mich wirklich überzeugt. Bitte bedenkt ich habe seit dem IPhone 3GS “Appleabstinent” gelebt und dann 2 Wunderwerke der Technik in einem Jahr, das hatte schon was.

Vieleicht haben wir ja in diesem Jahr noch mal die Chance das ein Apple- User diese tolle, überzeugende und wertige Smartwatch testet und dann intensiver auf die Technik eingeht.

Für mich war diese Uhr eine schöne Erfahrung.

Vielen Dank das ich diesen Test machen konnte.

In gutes neues Jahr uns allen.


4 Antworten

Benutzerebene 7

Heyyy @witti,

 

freut mich zu lesen, dass dir die Smartwatch so gut gefallen und du eine schöne Zeit mit ihr hattest .:thumbsup::blush:

 

LG Steffen

 

Benutzerebene 7

Hey o2_Steffen, 

ja war eine tolle Zeit. 
Werde mal in ein Elektronik „Fachgeschäft“ um mir die 44 mm mal anzusehen. Wo ich sie kaufe ist eigentlich klar. 
 

LG Witti 

Benutzerebene 7

Da ist er ja, dein cooler Testbericht :smiley: 

Für die Apple Watch gibt es wirklich viele tolle Wechselarmbänder. Ich könnte mich da nicht entscheiden, vielleicht dieses hier.

Viele Grüße, Ines.

Benutzerebene 6

Hey o2_Steffen, 

ja war eine tolle Zeit. 
Werde mal in ein Elektronik „Fachgeschäft“ um mir die 44 mm mal anzusehen. Wo ich sie kaufe ist eigentlich klar. 
 

LG Witti 

 

Hat es dich also auch getroffen :grinning:
Nach einem meinter Tests hatte mich das Gerät auch so begeistert (in dem Fall die Fitbit Versa), dass ich es wenige Tage später auch gekauft hatte. Das ist das “Berufsrisiko” Tester zu sein. Man wird schnell verführt, das Gerät auch zu kaufen :stuck_out_tongue_winking_eye:

Die Apple Watch  ist aber eindeutig der leuchtende Stern am Himmel. Soweit ich das beurteilen kann, kommt bisher keine Smartwatch an diese Leistung heran. Aber dafür ist der Preis natürlich nicht ohne.

Deine Antwort