Preview

Android 12 - Developer Preview

Android 12 - Developer Preview
Benutzerebene 7
Abzeichen

Willkommen beim ersten Blick auf Android 12.

Dieses Jahr, wie auch in den letzten Jahren, liefert uns Google Schrittweise einen Einstieg in die nächste Generation von Android. Das Ganze ist anhand der hier gezeigten Timeline geplant. Wir befinden uns aktuell im März und haben auch ganz nach Plan bereits die zweite Developer Preview (DP2) erhalten.

 

Developer Preview heißt für Google, dass die Anforderungen eben noch nicht bei einer stabilen Version für Endkunden liegen sondern man den Entwicklern eine Möglichkeit zum Testen ihrer Apps und der neusten APIs bieten möchte.

Die Hürde eine DP zu installieren ist daher auch etwas höher und erfordert eine gewisse Sachkenntnis in Sachen Android und ein unterstütztes Gerät der Pixel Reihe.

Ich poste hier keine Erklärung zur Installation, wer das vor hat sollte in der Lage sein der offiziellen Anleitung ohne Fragen zu folgen. https://developer.android.com/about/versions/12/overview

Zudem solltet ihr vorsichtshalber über ein zusätzliches unterstütztes Gerät verfügen bei dem ihr damit leben könnt, wenn es zwischenzeitlich nur sehr unzuverlässig funktioniert.

Mit Unterstützung des Testgeräte Portfolios hier aus dem Forum ist es mir möglich mit einem separaten Pixel 4a am Test teilzunehmen, vielen Dank.

 

In den DPs sind die Änderungen für den End User oftmals noch nicht alle enthalten und jede Änderung die wir aktuell sehen kann im Laufe der nächsten Monate noch abgeändert oder komplett verworfen werden!

 

Hier jetzt aber endlich ein kleiner Auszug von Änderungen die bisher sichtbar sind.

Design

Optisch sind es meiner Meinung nach eher Kleinigkeiten die im ersten Moment kaum auffallen. Es wurde z.B. beim hellen Design in DP1 ein eher bläulicher Menühintergrund getestet, welcher in DP2 aber wieder verschwunden ist. Im dunklen Design wurde dafür jetzt die Hintergrundfarbe merklich aufgehellt und ist nun grau und nicht mehr tief schwarz. Die Idee so viel Energie wie möglich durch schwarz bei OLED Displays zu sparen wäre damit dahin, aber viele User mögen das komplett schwarze Design eben auch nicht.

Zusätzlich wurde in manchen Menüs ein neues Design für einen Schalter eingeführt, hier beim Dark Mode zu sehen.

Als weiteres Beispiel für ein neues Design sieht man hier das Keypad zum Entsperren. Dabei wurde der farbliche Akzent nun zur Notrufnummer verschoben anstelle der Entertaste, die obere Trennlinie wurde entfernt und das Ganze ist auf dem Bildschirm etwas nach oben gerutscht.

Der Einhand-Modus

Vielen vielleicht bekannt von iOS ist die Möglichkeit mal eben schnell auf eine Einhandbedienung umzuschalten. Dies wird nun auch unter Android getestet. Man kann dies als Geste aktivieren (Runterwischen über Home) und danach ist dies in allen Apps verfügbar. Besonders gut finde ich dabei, dass es sogar direkt sinnvolle Optionen dazu gibt. Das Zeitlimit kann gesetzt werden auf „nie“, 4, 8 oder 12 Sekunden.

Vor der Pandemie bin ich regelmäßig mit Bus und Bahn gefahren und wen man keinen Sitzplatz hat und sich festhalten muss kann ich mir dieses Feature schon als sehr praktisch vorstellen. Gerade wenn ich daran denke, dass mein Gerät sonst ein Pixel 3 XL ist bei dem man nicht mal eben an Bedienelemente am oberen Ende fassen kann.

Aktuell gibt es aber noch eine weitere neue Funktion, die genau die gleiche Geste belegt. Man kann natürlich nur eine von beiden gleichzeitig aktiviert haben. Ich denke aber dass man diese Verwirrung vermeiden will und nur eine Geste am Ende bleiben kann. Die zweite Option fürs herunter Wischen am Homebutton ist das einblenden der Benachrichtigungen. Man kann also egal in welcher App man sich gerade befindet ganz leicht die Benachrichtigungen öffnen. Das Menü zu dieser Option lässt sich am meinem Handy aber aktuell gar nicht öffnen. Die Funktion ist also aktiv solange die Einhandgeste nicht aktiviert wurde. Bei Testern mit einem Pixel 5 gibt es aber ein separates Menü dazu.

 

Inoffizieller Changelog (Englisch)

Eine wesentlich längere Liste findet ihr bei Android Police (allen in Englisch). Hier werden auch einige Features gezeigt die sich momentan nur über Tricks freischalten lassen. Wie bereits erwähnt ist unklar, was davon wirklich alles in der finalen Version landet.

https://www.androidpolice.com/2021/03/03/unofficial-android-12-changelog-every-new-feature-spotted-so-far/

 

 

Wenn ihr irgendwelche Fragen oder Anmerkungen habt, dann immer raus damit, ich versuche alles zu beantworten.


0 Antworten

Keine Antworten

Deine Antwort