Testbericht Huawei P 20


Benutzerebene 5

Testbericht Huawei P 20


Lieferdatum 21.12.2018

So, nun ist es soweit, meine Premiere. Ich durfte zum ersten Mal ein Gerät testen und nun auch einen Testbericht veröffentlichen.
Natürlich hoffe ich, das mein Bericht Euch gefällt und hilfreich ist, freue mich aber auch über Stellungnahmen und konstruktive Kritik.
Als Start eine kleine Einteilung in Vor- und Nachteile, soweit dies möglich ist.


Vorteile

✅ Leichte Bedienbarkeit
✅ Sehr gute Kamera-Qualität
✅ Starke Display-Qualität
✅ Schneller Prozessor
✅ Schickes Design

Nachteile

❌ Speicherkarten-Slot fehlt
❌ 3,5-mm-Klinkenbuchse fehlt
❌ Ohne Hülle sehr glatte Oberfläche


Unboxing:

Das Handy kommt in einem schicken weißen Karton zu mir nach Hause.
Aufmachen und als erstes kommt das Handy zum Vorschein.
Sieht schon einmal schick aus.
Beim herausnehmen die erste Auffälligkeit.
Auffällig ist die extrem rutschige Glasoberfläche des P 20 😮.
Da muss ich höllisch aufpassen, dass es in der Hand bleibt.
Kurz neben mir auf den Sessel gelegt, upps, das Gerät macht sich selbständig.
Also erst mal nur auf gerade Flächen ablegen.
Somit macht es absolut Sinn, dass direkt als nächstes eine transparente Hülle im Lieferumfang zum Vorschein kommt.
Ansonsten ist das übliche Zubehör dabei. Ladegerät, Ladekabel, Sim Nadel und ein Adapter USB-C auf 3,5mm Klinke für die Kopfhörer. Diesen Adapter sehe ich jetzt auch zum ersten mal bei einem Handy. Bis dato hatten meine Handys immer einen 3,5mm Klinke Anschluss. Das ist bei diesem Handy vorbei. Den Apple Jüngern ist dies ja bestens bekannt.
Die Kopfhörer vermisse ich allerdings im Lieferumfang 🤔.


Einrichtung:

Soweit alles klassisch und funktionell. Mit der SIM Nadel die Schublade auf der linken Geräteseite öffnen und die SIM Karte einlegen.
Schnelle die Hülle drum, damit nichts passiert. Startknopf drücken und los geht’s.
Sprache wählen,Google Konto verbinden.
Ich probiere die Einrichtung mit der Clone Phone App.
QR Code mit dem alten Gerät scannen, auswählen was rüber soll, los geht's.
Das funktioniert Mega gut und schnell, ich bin echt überrascht.
Und zack, nach knapp 30 Minuten sieht das P 20 so aus wie mein altes.
Sogar das Hintergrundbild ist mitgekommen.
Hoppla, jetzt muss ich nochmal eine Rolle rückwärts machen.
Bin gewohnt eine SD Karte umzustecken, aber das fällt ja hier weg. Das P 20 hat ja ausschließlich den 128 GB internen Speicher. Also Bilder von der SD Karte mit Clone Phone ab auf's P 20. Genug Speicher ist ja vorhanden.
Ansonsten muss ich wenig einstellen, kann aber natürlich in den Einstellungen jederzeit geändert werden.
Im Gerätemenü finde ich mich schnell zurecht.
Nach der Einrichtung liefen noch 2 Updates durch und ich war bereits auf dem neusten EMUI 9.


Verarbeitung und Haptik:

Die Verarbeitung ist nach meiner Meinung einfach Top.
Das Handy fühlt sich sehr geschmeidig an, jedoch ist zwingend, wie bereits oben erwähnt, eine Hülle anzuraten.
Dies ist etwas schade bei diesem schönen Design. Aber ohne Hülle ist es einfach zu flutschig.
Die Tasten, Laut/Leise und An/Aus sind alle auf der rechten Geräteseite und reagieren sehr gut. Sitzen auch stabil im Gehäuse.
Die 165 Gramm des Telefons muss jeder selbst bewerten, für mich absolut akzeptabel und nicht übermäßig schwer.
Die 5,8 Zoll fühlen sich nicht riesig an, da das Handy fast Rahmenlos daher kommt.
Gesamtmaße des Handys betragen 149,1 mm x 70,8 mm x 7,7 mm.
Ich habe nicht die kleinsten Hände, daher komme ich auch sehr gut mit der Einhandbedienung zurecht.
Allerdings bietet die Software ja auch die Möglichkeit durch streichen über die Bedientasten im unteren Bildschirm, das Bild zu verkleinern. Somit kann jeder den gesamten Bereich mit einer Hand erreichen.
Die Notch ist gewöhnungsbedürftig, für mich aber absolut in Ordnung. Kann im Zweifelsfall auch abgeschaltet werden.
Links und rechts von der Notch werden Informationen zum Mobilfunk-Netz, WLAN und andere Meldungen angezeigt. Wer will, kann dort aber auch schwarze Balken hineinladen lassen, um eine Art künstlichen Rahmen zu erzeugen.


Funktionen und Bedienung:

Für mich ging ja nie etwas über Samsung. Ich komme vom Galaxy S7 edge und suche Alternativen aufgrund der Gerätepreise.
Ich glaube jetzt schon sagen zu können, Huawei und ich könnten Freunde werden.
Ungewohnt ist der fehlende separate Anschluss für die Kopfhörer. Hier hilft nur der Umstieg auf Bluetooth Kopfhörer oder den beiliegenden Adapter nicht vergessen und nicht verschlampen.
Ich habe im Zubehörhandel gesehen, hier gibt es auch schon Y-Verteiler, damit das Laden und Kopfhörer gleichzeitig möglich ist. Ob dies allerdings Störungsfrei funktioniert kann ich nicht beantworten. Ein solcher Y-Verteiler gehört auch nicht zum Lieferumfang.
Ich habe zum Beispiel noch einen externen Lautsprecher ohne Bluetooth. Da bin ich noch auf den Klinke Anschluss angewiesen oder muss neu investieren und auf Bluetooth setzen.
Das P20 hat ein brillantes Display, klar und scharf.
Bei Spielen beeindruckt mich die Grafik und vor allem die Geschwindigkeit des Prozessors. Flüssig und klar in der Darstellung. Im Gegensatz zu meinen alten Samsung Galaxy S7 edge ist das ein Quantensprung.
Auch im Alltag ist der Prozessor der Hammer. Ich persönlich hatte bis dato noch kein schnelleres Gerät in der Hand.
Bei diesem Modell ist der Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite, der mittige Home Button.
Er funktioniert zuverlässig und präzise, sowie extrem schnell.
Oben an der Front, mittig die Hörmuschel und die Frontkamera.
An der unteren Geräteseitig ist rechts der Lautsprecher, welcher die Töne und Klingeltöne laut und energisch rüber bringt.
Links unten sitzt eines der Mikrophone, das zweite an der Geräteoberseite.
Unten mittig der USB Typ C Anschluss, für schnelles Laden, Datentransfer und Adapter für die Klinke.
Auf der Rückseite die Dualkamera und der LED Blitz mit Sensoren.
Bei der Kamera fällt auf, dass diese erhaben auf der Rückseite sitzt. Stellt mit der mitgelieferten Hülle kein Problem dar. Sollte das Handy ohne Hülle, oder mit einer extrem dünnen Hülle betrieben werden, liegt das Handy auf den Linsen auf.
Kann natürlich auch sein, dass dies den Linsen nichts ausmacht, das kann ich nicht bewerten.


Kamera und Software:

Ich komme ja noch aus der längst vergangenen Zeit, in der man Filme entwickelt hat.
Dann war ich stolzer Besitzer einer 400 DM teuren 4 Megapixel Kamera.
Damals war ich damit ganz vorne dabei.
Und jetzt das, ein Telefon (Handy) mit einer Frontkamera 24 Megapixel und hinten eine Dualkamera mit 12+20 Megapixel.
Die Qualität ist für mich einfach beeindruckend.
Ich bin natürlich kein Profi Fotograf und bewerte die Qualität somit aus der Sicht eines Laien.
Hauptsächlich fotografiere ich in der Natur oder bei Feiern.
Für mich ist es wichtig, gute Aufnahmen zu erhalten, ohne lange Fummelei an den Einstellungen (Blende usw.).
Auch kurze Videos sind ab und an von mir gewünscht.
Und genau das liefert mir das Huawei P 20.
Durch die intelligente Motiverkennung und Softwareverbesserung werden tolle Aufnahmen möglich.
Fotografiert man z.B. eine einzelne Person, erkennt die Software dies und schaltet auf den Porträtmodus.
Wenn sich z.B. mehrere Personen auf dem Bild befinden, erkennt die Software, das es sich hierbei um ein Gruppenfoto handelt und fokussiert mehrere Gesichter.
Ich hatte das Telefon ja nun zu einer sehr grauen Jahreszeit.
Trotz allem sind auch bei geringem oder schlechten Licht qualitativ gute Aufnahmen möglich.
Und die Software kann so einiges, wovon ich hier ein paar Dinge erwähnen möchte.

  1. - Super Slomo, bis hin zur automatischen Erkennung einer Bewegung in einem Bereich. Davor und danach wird das Video mit normaler Geschwindigkeit abgespielt.
  2. - Zeitraffer
  3. - Lebensmittel, Nacht, Dokumente, Panorama, Porträt.
  4. Bei der Panoramaaufnahme, welche ich bereits von anderen Handys kenne, zeigt sich wieder die enorme Leistung des Prozessors. Die Aufnahme erfolgt schnell und sauber.
  5. Ich denke hier siegt ganz klar die gemeinsame Leistung des Prozessors und der Leica Linsen.
  6. Zusätzlich gibt es natürlich auch die QR Code Scannung und eine zusätzliche Shopping Funktion.
  7. Auch eine Übersetzung eines Dokuments ist möglich.
  8. Mit dem EMUI 9 kommt auch eine Neuerung wenn z.B. eine Orange von der Software erkannt wird, kann das System den Namen und die Kalorien des Objektes wiedergeben.
  9. Bei der Shopping Funktion wird ein eingefangenes Objekt, z.B. ein Stuhl analysiert und eine sofortige Vorschlagsliste mit Bildern erstellt, wo es dieses Objekt oder ein ähnliches zu kaufen gibt.

Hier ein paar Bilder von der Kamera, weitere im Anhang.







Videos der Slomo und Zeitraffer Funktion hier:
https://youtu.be/gZDdJ3SIkHI
https://youtu.be/_5t8uuYVWNM
https://youtu.be/QFj3hXW0Ny8
https://youtu.be/x5CnNx5bIqU
https://youtu.be/RnpAyQUuCCE


Akku:

Kann ich nicht meckern.
Ich muss mich schon anstrengen, den Akku an einem Tag platt zu bekommen 😏
Dies gelingt mir nur über Spiele. Bei Alltagslast keine Chance.
Bei Mittelmäßiger Last, ohne aufwändige Spiele, bekomme ich locker eine Reichweite von zwei Tagen hin.
Zumal mehr Akku ja auch wieder sofort ins Gewicht und die Dicke des Telefons durchschlägt.
Aus diesem Grund halte ich den hier verbauten 3.500 mAh Akku für optimal und ausreichend.


Fazit:

Ich kann das P 20 nur empfehlen 👍
Wer ein schnelles, noch relativ handliches, leistungsfähiges Handy mit super Kameratechnik möchte, ist hier genau richtig.

Ich möchte mich nochmals bedanken, dass ich das Telefon testen durfte und würde mich über weitere spannende Erfahrungen mit Geräten von Euch freuen 🤗.
Ebenso hoffe ich, dass mein Bericht für den ein oder anderen hilfreich ist.

Viele Grüße
Dieter

16 Antworten

Benutzerebene 7
Hi @Dieter Jürgens
vielen Dank für den klasse Testbericht, du vermittelst viele Eindrücke und gibst eine klasse Übersicht über die Features des Geräts. Vor allem deine Bewertung der Kamera war echt gut, beim Anblick des Raclette hab ich direkt Lust darauf bekommen 😉.

LG, @o2_Nicolas
Benutzerebene 5
Hallo @o2_Nicolas
Vielen Dank 😃
Benutzerebene 7
Hallo @Dieter Jürgens ,

danke für den Testbericht. Sehr aufschlußreich.
Tolle Bilder 😀

Gruß, Solveig
Benutzerebene 6
Hallo @Dieter Jürgens,

sehr schöner Bericht und dafür, dass es dein erster ist nochmal einen Extra-Pluspunkt. Es ist gar nicht so leicht so einen ausführlichen Bericht zu verfassen und einen Schreibstil zu finden.

Als ich bei dir gelesen habe, dass das Gerät extrem rutschig ist, musste ich sofort schmunzeln, denn das ist mir auch beim Test des Huawei P20 Pro sofort aufgefallen. Ich gebe dir recht, dass man hier auf keinen Fall an einer Hülle sparen sollte.

Viele Grüße
Karl
Benutzerebene 5
Hallo @Dieter Jürgens,

sehr schöner Bericht und dafür, dass es dein erster ist nochmal einen Extra-Pluspunkt. Es ist gar nicht so leicht so einen ausführlichen Bericht zu verfassen und einen Schreibstil zu finden.

Als ich bei dir gelesen habe, dass das Gerät extrem rutschig ist, musste ich sofort schmunzeln, denn das ist mir auch beim Test des Huawei P20 Pro sofort aufgefallen. Ich gebe dir recht, dass man hier auf keinen Fall an einer Hülle sparen sollte.

Viele Grüße
Karl

Hallo Karl, @worki ,
Vielen Dank für die netten Worte.
Gruß
Dieter
Was für ein toller, persönlicher Testbericht!
Gerne mehr davon. :)

Die Clone App ist direkt von Huawei?
Wird sie bei Einrichtung des Handys angeboten oder hast du sie selbst rausgesucht?

Ich warte aktuell auf mein Huawei (hab eine seltene Farbe gewählt ;)) und die Lebensmittelerkennung steht auf meiner Ausprobierliste.
Neben so offensichtlichen Freuden wie der Kamera. :D

Viele Grüße, Katja
Benutzerebene 5
Hallo @o2_Katja,
Die App kommt direkt mit und wenn ich die Info der App richtig lese, ist diese von Huawei.
Gruß
Dieter
Klingt gut, ich freu mich auf meine Ersteinrichtung. :)
Schön, wenn einem der Einstieg so leicht gemacht wird.
Letzter Stand war Mitte/Ende Februar als Liefertermin für mein Huawei in emerald, gut, dass Vorfreude die schönste Freude ist. 😃
Benutzerebene 7
Hallo @Dieter Jürgens,

ein MEGA genialer erster Testbericht von dir 🚀👏.
Sehr ausführlich und locker leicht zu lesen.


Ich wollte gerade die SloMo-Videos auf youtube anschauen, bei mir kommt leider der Fehler "Dieses Video ist nicht verfügbar", ist das nur bei mir so?

LG Steffen
Benutzerebene 5
Hallo @o2_Steffen,
Vielen Dank für das Lob.
Wenn ich auf einen der Links klicke, starten die Videos. Vielleicht probiert es nochmal jemand anderes. Hast Du die Links mal in einen Browser kopiert, ob es dann funktioniert?
Gruß
Dieter
Benutzerebene 6
@Dieter Jürgens bei mir funktionieren die Videos auch nicht. Sind sie vielleicht irgendwie auf privat gestellt?
Benutzerebene 5
@o2_Steffen, @worki,
Probiert doch bitte die Videos nochmal, hatte diese tatsächlich auf privat stehen. Danke für den Tipp @worki.
Gruß
Dieter
@Dieter Jürgens Läuft. ✅

Ich gestehe ich mag Text und Bilder und klicke Videos meist nicht an, deshalb fiel es mir nicht auf, hätte ich vorher gewusst, dass ein Hund mitspielt wäre das natürlich anders gewesen. :D

Toller Tipp @worki!
Benutzerebene 7
@Dieter Jürgens
Hi, ich habe auch das P20. Ich kann aber anstatt einer zweiten SIM, eine Speicherkarte einlegen. 😊
Benutzerebene 5
@tommiFFM , das kenne ich vom Huawei Mate 20 lite auch.
Bei dem von mir getesteten P20 war in der SIM Schublade nur ein Platz für die SIM.
Da gibt es weder einen Platz für eine zweite SIM, noch für eine SD Karte.
Vielleicht hast Du ein anderes Modell. Gibt von vielen Handys ja Single und Dual SIM.
GrußDieter
Benutzerebene 7
Achso, ja ich habe die DUAL Variante :-)
LG

Deine Antwort