Frage

Test des Xiaomi Mi8 Explorer Edition


Benutzerebene 2
Hallo liebe O2 Community, ich darf heute für euch meinen Testbeitrag für das Xiaomi Mi8 Explorer Edition schreiben. Ich hatte das Handy im Dezember für 3 Wochen zum Testen bei mir zu Hause. Zu erst möchte ich erwähnen, dass das Handy die hauseigene ROM installiert hat ohne deutsche Sprache und ohne den guten alten Playstore.

Kommen wir jedoch erstmal zum ersten Tag. Per UPS kam endlich das Xiaomi Mi8 Explorer Edition an. Ich packte den Karton aus und war überrascht in welcher schönen (wenn auch gebrauchten Verpackung (ich war ja nicht der erste Tester)) das Handy vor mir lag.




Das Xiaomi Mi8 Explorer Edition macht was her, zu erst dachte ich mir noch ist schon groß (Zum Testzeitpunkt hatte ich das Samsung S7) aber bei meiner ersten Handhabung


hatte ich nicht das Gefühl es nicht einhändig bedienen zu können, OK ich bin 1,88 groß aber es war echt ein super Gefühl. Es fühlte sich super in den Händen an. Hochwertig verarbeitet, knarrt nicht und einen leichten "Biegetest" hatte es auch super überstanden.

Nun war es Zeit sich das Zubehör anzuschauen. Ladestecker (kein deutscher Adapter) ich hatte aber Gott sei dank ein Adapter von meinem Rasierer, das USB C Kabel in schicken Rot, genauso wie der PowerButton. Einen Klinkenstecker sucht man vergebens, man benötigt den beiliegenden USB C auf Klinkenadapter. Der Ton war mit meinen JBL Kopfhörern erstaunlich gut. Dann habe ich über Bluetooth Musik gehört und fand die Qualität etwas besser wenn auch basslastiger. (Dies fand natürlich etwas später nach der Einrichtung statt. )

Ich hatte etwas Angst das mir das Handy runterfällt aber zum Glück lag eine Silikonhülle bei.


Ich drückte den Powerknopf und stellte sofort fest, dass das globale ROM fehlt. Neben Chinesisch stand mir nur Englisch zur Verfügung. Die Entscheidung war Eindeutig jedoch liefen mir häufig zum Bsp beim Taschenrechner Chinesische Zeichen über den Weg. Ich darf hier auf meinen Vortester Hopeman
2002 verweisen. (Ich empfehle hier ausdrücklich sich auch sein Testbericht durchzulesen) tps://hilfe.o2online.de/testberichte-9/was-kaufe-ich-am-black-friday-der-test-des-xiaomi-mi8-explorer-edition-472669

Ich googelte also was das Zeug hielt. Ein flashen ob möglich oder nicht war ausdrücklich von O2 nicht gewollt. Alternativ konnte ich den Playstore und weitere notwendige Programme in einer bestimmten Reihenfolge installieren über APK´s. Es war somit möglich Apps wie Youtube, Ebay, Spotify etc zu installieren. Das die Menüsprache hier allerdings auch nicht Deutsch war schränkte das Vergnügen doch sehr ein.

Das Display machte aufgrund seiner größe und Qualität echt Spaß

Ein Foto aus dem Carpool Video mit Paul McCartney


Clever den Notch zu auszublenden und das Seitenverhältnis war auch sehr angenehm.

Ich spielte die Tage immer wieder mit dem Handy rum, einen Echt Einsatz traute ich mir jedoch nicht zu, insbesondere da ich auf das Handy beruflich angewiesen war.

Zum Zeitvertreib spielte ich immer wieder Asphalt 9. Ein nur ansatzweises Ruckeln viel mir nicht auf, das brachte mich auf die Idee mit Antutu einen Benchmark Test zu machen. Gesagt getan, im nachträglich installierten Playstore die Antutu App runtergeladen und staunt selbst.


Platz 6 fand ich schon beeindruckend. Ich hatte inzwischen mein neues Handy aus der Vertragsverlängerung von O2 erhalten das Huawei Mate 20. Dies hat zum Vergleich 276015 im Antutu erreicht.



Das Mate 20 war als Vergleich deutlich besser geeignet als mein doch in die Jahre gekommenes S7, was Größe und Geschwindigkeit anging.

Ein paar Fotos habe ich auch gemacht, allerdings fand ich die nicht so beeindruckend wie die von mein Mate 20.

Meine 3 Wochen mit dem Handy ging viel zu schnell vorbei vor allem da Weihnachten dazuwischen kam und meine Kinder andere Sachen zu Weihnachten im Kopf hatten. Also setzte ich das Handy wieder auf Werkseinstellungen zurück und bereite den Versand mit UPS vor.

Ich würde kurz zusammen fassen wie meine Bewertung des Mi 8 EE ausfällt;

✅ kurze Ladezeit wenn auch mit einem stärkeren Ladegerät Quick Charge 4 möglich wäre
✅ Tolles Display
✅ Sehr gute Haptik
✅ Angenehm in den Händen zu halten
✅ Trotz kleinem Akku bei nicht dauerhafter Benutzung locker 3 Tage durchgehalten
✅ Fingerabdruck Sensor unter Glass im Display und 3D Facescann (Beeindruckend)

❌ keine globale ROM
❌ die Rückseite ist nur Schein nicht sein
❌ ebenso kein Kabelloses Laden möglich
❌ Kauf nur über Importeure

Der Preis von ca 550 Euro ist für dieses Handy nicht zu viel. Wenn es für den deutschen Markt erhältlich ist würde ich es sofort kaufen.

Ich hoffe Ihr hattet Spaß beim lesen und wünsche den weiteren Testern viel Spaß mit dem tollen Mi 8 EE.

Für O2 bittet versucht für die Zukunft eine Globale Version mit deutscher Sprache zu bekommen.

Zum Schluss möchte ich O2 nochmal danke sagen für die tollen 3 Wochen als Tester für euch

8 Antworten

Benutzerebene 5
Hallo @alexmichajana,

vielen Dank für den tollen Einstand. Vielleicht war dies ja nicht das letzte Mal, dass du ein Gerät testen darfst.
Benutzerebene 7

und einen leichten "Biegetest" hatte es auch super überstanden.


😱😅 dann ist ja gut

Aber im Ernst, klasse Testbericht, super geschrieben. Cool wäre es wenn du noch ein paar der Fotos die du mit dem Gerät gemacht hast einfügst 🙂.

Ich würde mich freuen, wenn wir dich hier noch häufiger mal sehen.

LG, Nico

PS: bitte nicht wundern, ich hab den Bereich "Tops und Flops" grafisch etwas angepasst.
Benutzerebene 7
Vielen Dank für den klasse Testbericht und eine prima Idee von dir, den Screenshot von dem Benchmarktest beizufügen 👍😊. Ich war von dem Ergebnis wirklich beeindruckt.

LG Steffen
Benutzerebene 2
Ich habe 3 Bilder mit dem Mi8 EE gemacht, einmal eins im Portrait Modus, bei Dunkelheit und zum Schluss hatte ich mit den integrierten Filter etwas rumprobiert. Gute Bilder, absolut auf Samsung S7 Niveau für mich als Laie, mit meinem Mate 20 habe ich keinen aktuellen Vergleich mehr.

Wen Ihr fragen zu meinem Testbericht haben solltet oder zum Mi8 EE, dann einfach raus damit. War eine tolle Erfahrung ein mir unbekanntes Handy 3 Wochen testen zu dürfen. Ich kann nur jeden ermutigen sich auch einmal zu bewerben. Danke O2





Benutzerebene 2
Toller Testbericht, ich hätt´s nicht besser gekonnt 😁!
By the way: Ich bin seit drei Wochen nun Besitzer eines "normalen" Mi 8.
Benutzerebene 2
Lieber Hopeman2002 Ich beglückwünsche Dich zu der Entscheidung. Ich hatte mich im Rahmen der Vertragsverlängerung für Mate 20 entschieden. Wobei ich natürlich mehr bezahlen muss als Du aber leider war o2 noch nicht so weit Mi8 in Ihr Programm mit aufzunehmen aber vieelicht beim nächsten Handy.
Benutzerebene 7
Hallo @alexmichajana ,

danke für den guten Testbericht. Gerne mehr davon 😉

Gruß, Solveig
Benutzerebene 7
Danke dir für den Test unter erschwerten Bedingungen. 😃
Die Sprache, der abwesende Ladeadapter und fehlende Apps wie der Playstore stellen ja doch einige Herausforderungen dar, toll dass du diese großteils kompetent lösen konntest!
(falls ich es testen würde bräuchte ich wahrscheinlich Hilfe mit den Apps)

Ich bin ein Freund solch kleiner Besonderheiten wie der Rückseite, dem roten Knopf, einem roten Ladekabel, schön, dass dir das ins Auge gefallen ist. 🙂

Übere weitere Testberichte würde ich mich absolut freuen, vielleicht gibt es ja was von deinem neuen Mate 20 zu erzählen? 😉
(ich warte aktuell geduldig auf mein Mate 20 pro in emerald...)

Lieben Gruß, Katja

Deine Antwort