"Notchlos glücklich" - Das XIAOMI Mi Mix 2

"Notchlos glücklich" - Das XIAOMI Mi Mix 2
Benutzerebene 3
Meine Tops und Flops

✅ großer Screen

✅ beiliegende Schutzhülle

✅ Benachrichtigungs LED

⚠ Keine Kopfhörerbuchse

⚠ kein Vanilla Android (MIUI)

⚠ kleine Übersetzungsfehler in den Einstellungen


Mein erster Eindruck vom Mi Mix 2


Das Mi Mix 2 ist wohl eines der schlichtesten Telefone auf dem Markt. Im ausgeschaltenen Zustand sieht man quasi nur  schwarze Flächen hinten und vorne.

Die Einrichtung geht schnell von der Hand, so wie man es bei Android Geräten kennt, allerdings hat sich wohl in die Software ein Fehler eingeschlichen, sodass das Icon der "Telefon-App" kein Höhrer ist, sondern das gleiche wie bei der "Kontake- App". 

Genial ist auch das beiliegende Case, es passt perfekt und trägt nicht störend auf, ich finde es sogar mit besser als ohne.


Meine Erfahrungen


Wer meine anderen Berichte kennt weiß, dass ich Geräte mit Vanilla Android oder zumindest nah dran bevorzuge.

Das Mi Mix 2 kommt mit dem sog. MIUI welches eine Android Distribution darstellt. Dabei ist das Grundsystem zwar Android, die Oberflächen wurden aber komplett angepasst. Ich finde mich damit leider nicht zurecht, allerdings könnte es für iPhone- Umsteiger damit einfacher sein. Ich habe deswegen schon am zweiten Tag einen alternativen Launcher installiert. Damit fühlt sich das Mix schon fast wie ein Pixel an 😉

Displaygröße und Displayauflösung


So nun zum wahrscheinlich wichtigsten Merkmal des Mi Mix 2, der Bildschirm. Er ist mit 5,99" zumindest auf dem Papier sehr groß. Das fällt aber nicht störend auf, da die Gerätevorderseite fast ausschließlich aus Display besteht. Das ist vor allem verglichen mit Geräten wie dem Google Pixel ein riesen Unterschied, das Mi Mix ist genauso groß wie das Pixel 1 XL dabei aber fast 6" verglichen zu 5,5".

Insgesamt ist der Bildschirm schön hell und mit ausreichender Auflösung.

Prozessor, Speicher und Akkulaufzeit



Das Mix 2 hat mich tatsächlich in Sachen Performance, vor allem in Relation zur Akkulaufzeit überrascht.

Auch bei häufiger Nutzung sowie Spielen ist der Akku fast nicht totzukriegen. Man hält also problemlos zwei Tage durch sogar wenn man ab und an navigiert oder Pokemon Go spielt.

Ruckler, Lags oder ähnliches sind mir nicht aufgefallen.

Kamera


Ich bin inzwischen dazu übergegangen meine Spiegelreflex Kamera nur noch in den seltensten Fällen zu nutzen. Mein Pixel 1 macht super Bilder die auch auf großen Abzügen noch gut aussehen. Hier kann das Mi Mix 2 nicht mithalten.


Das bedeutet nicht, dass die Kamera grundsätzlich schlecht wäre aber man merkt eben deutliche Unterschiede.


Manchmal ist der Autofokus etwas "dumm" und braucht einen zweiten Versuch. Aber schaut selbst hier mal ein paar Beispiele und ein Vergleich. Hier fällt mir auf, dass dem Mi Mix die Kontraste fehlen, obwohl hier mit HDR fotografiert wurde.

Besonderheiten


Das Mi Mix 2 hat einen hybrid SIM / SD Card Tray sodass entweder zwei SIMs oder eine SIM und eine microSD verwendet werden können. Mich hab ebenfalls die Benachrichtigungsled überrascht, das sieht man heute leider immer weniger. Einzigartig ist meiner Meinung nach das beiliegende Case, es sitzt super und trägt nicht unnötig auf. Auch XIAOMI verbaut leider beim Mi Mix2 keine Klinkenbuchse mehr, sodass mit dem beiliegenden Adapter gearbeitet werden muss. 

In den Einstellungen findet man noch hinweise, dass hier die Entwickler in China sitzen, da manche Übersetzungen teils lustig, teils unverständlich sind.

Für mich als Vanilla Android Fan lohnt es sich auch zu erwähnen, dass inzwischen alternative ROMs wie LineageOS zur Verfügung stehen und somit an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann.

Fazit


Für ein Gerät, welches aktuell um die 350€ zu haben ist, ist das Mi Mix geradezu perfekt ausgestattet. Der Bildschirm ist super angenehm um auch längere Texte oder gar Bücher zu lesen und auch an Performance mangelt es dem Gerät nicht. Dadurch das es fast keine Ränder gibt liegt es trotz 6" Display noch gut in der Hand.

Ich kann es jedem empfehlen, der mit MIUI zurechtkommt oder mit dem Flashen eines alternativen ROMs keine Probleme hat.

Edit: Format des Beitrages, im Zuges des neuen Forums, angepasst.

0 Antworten

Keine Antworten

Deine Antwort