Gelöst

Schüleraustausch Australien


Hi, meine Tochter (15) fliegt mit der Schule für vier Wochen nach Australien und will sich keine lokale Prepaid-Karte kaufen, weil dann ihre Kontakte nicht verfügbar sind und sie eine andere Nummer haben würde. Gibt es eine andere Lösung, bei sie Kontakte und Nummer behalten kann? Sie hat aktuell eine O2-Prepaid-Karte. Danke schön vorab für Eure Hilfe.
icon

Lösung von bs0 4 September 2019, 11:18

Zur Antwort springen

2 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Vier Wochen in Australien mit der deutschen Prepaid-SIM wird extrem teuer sein. Hat das Handy ein SIM-Lock? Wenn nicht, sollte es kein Problem sein, eine australische SIM-Karte in das Handy einzulegen. Sind die Kontakte auf der SIM gespeichert? Dann müssten sie einmal auf das Handy verschoben / kopiert werden. Geht es bei den Bedenken wegen der anderen Rufnummer etwa um WhatsApp? Das ist kein Problem, da WhatsApp weiterhin funktioniert auch wenn sich eine andere SIM-Karte im Handy befindet.
Es handelt sich um ein iphone 6 und ob die Kontakte auf der SIM gespeichert sind, weiß ich nicht. Aber das kann ich natürlich tun. Und: Ja, bei den Bedenken geht es um WhatsApp. Aber das ist cool, wenn es auch bei veränderter Nummer weiterläuft. Danke für deine Antwort 🙂

Deine Antwort