Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

PDP Authentifizierung


Hallo,

Ich befinde mich zur Zeit in den USA (New York) und habe seit dem ständig die Fehlermeldung PDP Authentifizierung fehlgeschlagen, wenn ich mobile serven will.

Wenn ich ein Datenpacket kaufe, bekomme ich die Nachricht das es aktiviert ist, aber trotzdem bekomme ich weiterhin den Fehler.

Ich hab das Gerät (iPhone 7) schon mehrmals an- und ausgeschaltet. Die APN Einstellungen habe ich auch zurückgesetzt.

Was kann ich noch machen?
Vielen Dank für eure Hilfe.

icon

Lösung von o2_Lars 24 February 2020, 14:13

Zur Antwort springen

34 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Der Fehler bedeutet, du bist von o2 gesperrt.

Entweder Volumen futsch oder du bist in einem Carrier eingeloggt, der kein Partner von o2 ist.

Hey vielen Dank für deine Antwort. 

Volumen ist vorhanden, da ich es noch nicht nutzen konnte 😉. Selbst wenn ich neues Volumwn dazu bestelle funktioniert es nicht. 

Als Catrier habe ich T-Mobile und AT&T ausprobiert. Beide funktionieren nicht obwohl sie Partner von O2 sind. 

Hast du vielleicht noch eine andere Idee woran es liegen könnte?

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Evtl. Hast du eine Roaming Sperre drinnen. Die kann ein Moderator rausnehmen, wenn er diesen Beitrag liest.

das du Roaming aktiv hast usw. setze ich mal voraus 

du kannst aber mal nach

Internet Konfiguration sms o2

googlen und dir die aktuellen Einstellungen simsen lassen.



Hey,

also im EU Ausland kann ich ganz normal surfen. Oder gibt es eine Roaming Sperre speziell für die USA? 

Die selben Einstellungen habe ich auch bei Mobile Daten ;-) 

Benutzerebene 7
DanielHH87 schrieb:

Hey,

 

also im EU Ausland kann ich ganz normal surfen. Oder gibt es eine Roaming Sperre speziell für die USA? 



Gibt es nicht, also liegt wahrscheinlich keine Sperre vor. ☺️

Kann es einfach sein, dass die 6MB sofort aufgebraucht sind?

Ist ja nicht sonderlich viel.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass 6 MB eigentlich nüscht sind. Die sind ratz-fatz verbraten. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Woher hast du die 6MB? Die wurden nirgends erwähnt.

Aber was ich mir vorstellen kann, das o2 einen Fehler in der EU-Basic Richtlinie und Pack buchen hat.

Vielleicht hat er die EU Richtlinie und die verhindert, das er jetzt ein Pack buchen kann, da die USA ja nicht zu EU gehören? Habe heute schon 2 mal so ein Problem hier gelesen.

Benutzerebene 7
Denner schrieb:

Woher hast du die 6MB? Die wurden nirgends erwähnt.

 



Andere Datenpakete stehen im Regelfall in den USA nicht zur Verfügung.

Hallo zusammen,

bei mir stellt sich genau das gleiche Problem ein mit der pdp-Authentifiziering sowohl in USA als auch in Kolumbien.

Das Setting:

1. 6 MB WORLD Pack über SMS an 80112 gebucht und Bestätigung erhalten.
2. APN korrekt eingestellt.
3. Roaming-Partner von o2 ausgewählt.
4. Datenverbindung/Roaming angeschaltet.
5. Daten nicht verbraucht.

Ich bitte auch dringlich um Hilfe, dass sich ein Moderator der Sache annimmt.

Danke & Gruß,
Johannes

Hi zusammen,

könnte sich bitte ein @o2Admin‌ der Sache annehmen? 

Danke & Gruß,

Jogi

 @admin@Moderator

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Manchmal ist es besser einen eigenen Thread aufzumachen, statt sich an einen gelösten Thread zu hängen

@Denner‌ Danke!

Ich habe im Moment das selbe Problem! O2 in Deutschland kann mir nicht weiterhelfen!
Ist eigentlich ein fristloser Kündigungsgrund, oder?
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Hast du das Datenvolumen per SMS gebucht? Wenn ja, was ist dann passiert?

Und nein, es ist kein fristloser Kündigungsgrund. Internet in allen Ländern der Welt ist nicht Bestandteil des Vertrages.
mehrfach ein Paket per sms bestellt!
Und ich denke, wenn mir sogar die Hotline nicht helfen kann und das über eine Woche lang, ist es doch ein Kündigungsgrund!

Alle Dienste sind ein Bestandteil meines Vertrages! Klar, kann der ein oder andere einmal ausfallen. Aber ein wichtiger Dienst im Ausland über eine Woche lang, das ist untragbar!
Und ich rede von den USA. Nicht irgendeinem Ort in der Wüste vom Tschad
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Ärgerlich ist die Situation, keine Frage.

Aber lies dir deinen Vertrag mal durch. Die Vertragsbedingungen scheinst du ja nicht zu kennen.
Was für dich untragbar ist uns was nicht, das ist rechtlich vollkommen irrelevant.
Naja, ihre juristische Kompetenz erschließt sich mir nicht wirklich im Moment.

Letztlich zählt nicht immer das was im Vertrag irgendwo hinten steht wenn es mich als Kunden übergebührend benachteiligt.
spätestestens auf EU Level wird es spannend was Gerichte entscheiden!

mal schauen ob ich es in D drauf ankommen lasse! Dann würde es aber keinen Vergleich geben um ein Grundsatzurteil zu erwirken und anderen Kunden den selben Vorteil zu ermöglichen....

Saftladen! Doch wieder zu Telekom oder Vodafone...... dafunktioniert alles bei Kollegen!!!

Nochmal! Wir reden über Roaming in den USA! Seit 1 Woche! Und das Problem ist nicht gefixt! Oder hat o2 seine Verträge mit den US gecrashed? Dann ist es mehr als grobfahrlässig!
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Naja, ihre juristische Kompetenz erschließt sich mir nicht wirklich im Moment.


Zumindest ist bei mir eine vorhanden. Gegen welche vertraglichen Regelungen o2 verstößt, ist bisher ja nicht im geringsten dargelegt worden.
Ich sehe, habe es mit einer Profi zu tun! Ich

ich habe einen Mobilfunkvertrag, Kein Zeitschriftenabo!

Zweck eines Mobilfunkvertrages ist es Mobilfunk bereitzustellen. Im Jahr 2018 sogar in vielen Ländern der Welt! Andere bekommen es hin!
Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Mobilfunk in Deutschland ist Vertragsgegenstand.

Wäre mir neu, dass die USA zu Deutschland gehört.
Schatzi!
o2 bietet auch über Kooperationen Dienste im ausland an!

das steht zum einen im Vertrag und ist zum anderen in der Preisliste zu sehen!

Aber ich denke das mir das etwas zu blöd wird mit einer Whatever über komplexe Vertragsgestaltungen und EU Verbraucherrichtlinien und oder LEISTUNGSSTÖRUNGEN im Vertragswesen zu quatschen! Brauche Lösungen!

Arbeiten sie bei o2? Dann fangen Sie bitte mal an zu springen! Vor Jahren gab es bei o2 das Customer centricity Programm! ........ Einfach mal ein Salcusticket eskalieren!
Hallo Prolino,

bei stefanniehaus handelt es sich nicht um einen Mitarbeiter von o2, sondern einen unserer Community-Experten. Weitere Infos zu unserem Experten-Programm findest du hier. Dies ist eine Community bei der Kunden Erfahrungen teilen und Informationen untereinander austauschen können. Wir schätzen hier einen freundlichen und respektvollen Umgang miteinander, daher würde ich dich bitten dies zu berücksichtigen: Netiquette

Ich habe eben einen Blick in deine Daten geworfen und wie ich sehe, wurde auch bereits ein Ticket dazu aufgemacht. Daraus geht hervor, dass Datenverbindungen in den USA ersichtlich sind, d.h. das gebuchte Paket konnte offenbar verwendet werden. Wurde etwas an den Einstellungen am Handy geändert? Ansonsten kann es auch am ausländischen Anbieter liegen, auf Netzeinschränkungen dort, haben wir keinen Einfluss. Je nachdem was alles am Smartphone installiert ist und wie die Einstellungen genau aussehen, können 6 MB auch recht fix aufgebraucht sein.

Viele Grüße, Jelena
6MB sind nicht viel, klar! Wir reden aber über den Fehler pdp-Authentifizierung! Wenn natürlich das Sec-Authentification handshaking mehr als 6MB verbraucht macht das ganze Tarifgefühge aber noch weniger Sinn!
Ich wiederhole mich gerne: wir reden hier über die USA. Ist ein Full-tariffeature mit Abrechnung nach Aufwand verfügbar? Wäre schön wenn von Ihrer Seite hierzu Aufklärung betrieben würde. Der Fehler kann ja nicht unbekannt sein, da andere diesen Fehler ja auch hatten!

An dieser Stelle möchte ich mich wiederholen: wir reden hier über den Fall, dass ein o2 Kunde in die USA reist und es keinerlei Möglichkeit gibt über egal welchen Provider und egal an welchem Ort (verschiedene Städte) das Internet zu benutzen.

Alle meine ausländischen Freunde die mit mir hier sind haben Empfang und können das Internet nutzen warum ich nicht?

Vielleicht ruft ja auch mal die Technik bei mir an? Vielleicht befasst sich ja mal überhaupt die Technik damit und nicht nur ein Agent von der Hotline?

Ein Hinweis für die Technik: kann es an den Multicards liegen?

Aber auch hier, erwarte ich eine kompetente Fehleranalyse und Hilfestellung.

Deine Antwort