Frage

Massive Beschneidung der eSIM-Möglichkeit


Hallo,

leider musste ich zu meinem Bedauern feststellen, dass die Aktivierungsmöglichkeit einer eSIM nicht mehr so gegeben ist, wie ich es gewohnt bin.

Ich besitze insgesamt drei Mobilfunkverträge, mit einem davon hatte ich damals bewusst das Connect-Feature gebucht, um weitere Geräte mit dem mobilen Internet versorgen zu können.

Bisher war es so, dass ich im o2 ecare eine eSIM manuell einrichten kann - zum Beispiel mittels QR-Code. Dasselbe galt auch für eine manuelle Einrichtung auf meinem iPhone/meiner Apple Watch.

Nun ist es jedoch so, dass die eSIM automatisch eingerichtet wird mittels o2 Benutzerdatenlogin. Warum das ein Problem ist? Die eingelegte SIM-Karte muss dieselbe Rufnummer haben wie die der gewünschten eSIM. Andernfalls kann man keine eSIM einrichten. Ein Workaround wie SIM mit einer SIM-Connect-Feature austauschen, eSIM aktivieren und dann wieder die alte SIM einlegen klappt auch nicht, da die eSIM dann direkt deaktiviert wird, weil andere Rufnummer.

Was kann man also tun? Das iPhone und die dazugehörige Apple Watch benutzt ein o2 Vertrag, die nicht dem Connect angehört. Eine weitere eSIM-Buchung auf diesem Vertrag wäre kostenpflichtig, was in meinem Fall aber sinnfrei ist, da ich extra ein anderen Vertrag mit der Connect-Option habe.

Warum ist die manuelle eSIM-Einrichtung nicht mehr verfügbar? Sie sollte - gerade wegen solchen Problemen wie hier - unbedingt wieder eingeführt werden auf Apple-Geräte. Der Kunde muss entscheiden: Automatische Einrichtung per o2-Login oder eine manuelle Einrichtung (zum Beispiel) durch QR-Code.

Ich würde es zum Beispiel begrüßen, wenn in dem gewünschten Tarif eine eSIM durch Gutschrift ausgeglichen wird. Denn ich bin nicht bereit, eine Aktivierungsgebühr in Höhe von 39,99 Euro zu zahlen inklusive einer monatlichen Gebühr in Höhe von 10 Euro - obwohl ich einen anderen Vertrag habe mit der Connect-Option.


17 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Hmmm, meines Wissens muss die Watch die gleiche Rufnummer haben, wie das korrespondierende iPhone dazu, oder ohne iPhone benutzt werden ?

meines Wissens muss die Watch die gleiche Rufnummer haben

Dann ist das aber wahrscheinlich “mittlerweile” neu? Ich hatte mein iPhone und Watch immer per QR-Code eingerichtet. Dasselbe galt auch beim iPad.

Den direkten Login beim iPhone über einen “In-App-Browser” im eigenen o2-Benutzeraccount ist mir völlig neu - und hier muss dann auch die Rufnummer zwischen iPhone und Watch übereinstimmen, richtig. Genau da ist ja jetzt das Problem bei mir, weil ich alle Zweitgeräte über den Connect-Tarif eingerichtet hatte, was auch bisher problemlos funktionierte.

Die eSIm der Apple Watch geht nur mit einer Multi Sim der gleichen Rufnummer, das ist zwingend notwendig. Die Einrichtung erfolgt mit dem dazugehörigen iPhone. 

Die jetzige Vorgehensweise wurde von Apple selbst geändert und nicht von den Telekommunikations Anbietern. 

Die eSIm der Apple Watch geht nur mit einer Multi Sim der gleichen Rufnummer, das ist zwingend notwendig. Die Einrichtung erfolgt mit dem dazugehörigen iPhone. 

Mein am meisten genutztes iPhone samt Watch haben unterschiedliche “Rufnummern”. Hier klappte es doch auch. Ist aber schon länger her, als ich beides eingerichtet hatte.

Die jetzige Vorgehensweise wurde von Apple selbst geändert und nicht von den Telekommunikations Anbietern. 

Dass wiederum wäre natürlich mehr als schade, wenn Apple hier o2 dazu forced. Ich kenne aber Anwendungsfälle - Deutsche Telekom zum Beispiel - wo nur mittels SMS-Code verifiziert wird und da müssen die Rufnummern nicht gleich sein.

Im Endeffekt geht es mir auch nicht mal um die/einer Rufnummer auf der Watch, sondern nur um Data ohne iPhone.

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Kurz gegoogelt. Die Watch kann scheinbar mehrere Rufnummern, wenn ein iphone mit dual Sim genutzt wird, aktiv auf der Watch soll dann die Nummer sein, die auch im IPhone gerade als aktive Nummer genutzt wird.

Die Watch kann scheinbar mehrere Rufnummern, wenn ein iphone mit dual Sim genutzt wird, aktiv auf der Watch soll dann die Nummer sein, die auch im IPhone gerade als aktive Nummer genutzt wird.

Danke. Wäre ein möglicher Workaround, lässt mein Connect leider aber nicht (mehr) zu. Dazu müsste ich eine eSIM mit Rufnummer auf iPhone und Watch erstellen. Ziel wäre eigentlich, Watch nur mit Data.

Das dazugehörige iPhone mit Connect hat schon eine Rufnummer und das dazugehörige iPad. Würde hier also das Limit sprengen. Zumal ich eigentlich auf dem anderen iPhone nicht die Rufnummer des anderen iPhone haben möchte.

Benutzerebene 7

Hallo @MXP_Raphael ,

 

schön, dass du dich hier meldest :relaxed:

 

Die Aktivierung des eSIM-Profils ist nur für sie Rufnummer möglich, für die das eSIM-Profil versendet wurde.

 

Wenn dein gewünschter Vertrag keine Connect Funktion hat, ist es leider nicht möglich die monatliche Gebühr von 10,- EUR aus zu gleichen.

Da du von 10,- EUR sprichst, handelt es sich anscheinend um einen “unlimited” Tarif ?

 

Wäre denn ein Tarifwechsel in einen Tarif mit Connect Funktion eine Option ?

 

Da du  leider in deinem Profil keine Rufnummer hinterlegt hast, kann ich nicht nachsehen, welche Tarife du nutzt.

 

Gruß, Solveig

Die Aktivierung des eSIM-Profils ist nur für sie Rufnummer möglich, für die das eSIM-Profil versendet wurde.

Also damals war es möglich, eine Data only-SIM für die Apple Watch zu verwenden. Mit viel herumprobieren und tricksen war es mir dann fast möglich, OTA eine neue Data SIM in den iPhone-Einstellungen selbst zu bestellen (durch o2 Benutzeraccount-Login), aber dann kam von o2 die Meldung, dass es nicht (mehr) unterstützt wird. Nur “echte” SIM mit einer Rufnummer. Schade.

Damit hat sich die Sache dann wohl erledigt...

Da du  leider in deinem Profil keine Rufnummer hinterlegt hast, kann ich nicht nachsehen, welche Tarife du nutzt.

Habe extra nochmal nachgeschaut: Ich kanns nicht finden. Nirgendswo eine Möglichkeit, eine Rufnummer (privat) einzutragen.

Wir sollten aber privat schon mal das Vergnügen miteinander gehabt haben - wenn du nach dem Forenumzug noch alle Nachrichten hast (ich leider nicht mehr), dann solltest meine Nummer noch im Verlauf haben.

Benutzerebene 7

Hallo @MXP_Raphael ,

 

die privaten Nachrichten werden aus Datenschutzgründen sporadisch gelöscht, deshalb habe ich keine Daten mehr von dir.

 

Bitte schreibe einfach an @o2_Support . Ich habe dich für den Benutzer frei geschaltet.

 

dann kam von o2 die Meldung, dass es nicht (mehr) unterstützt wird

 

Richtig. Das wurde nachträglich umgestellt.

 

Gruß, Solveig

Bitte schreibe einfach an @o2_Support . Ich habe dich für den Benutzer frei geschaltet.

Erledigt.

Richtig. Das wurde nachträglich umgestellt.

Aus welchem Grund? o2 kann es doch egal sein, ob der Kunde eine vollumfängliche SIM oder nur Data only für seine Apple Watch nutzt...

Benutzerebene 7

Hallo @MXP_Raphael ,

 

ich schicke dir mal zwei Angbeote für ddie Rufnummer mit der - 93 am Ende zu

Aktuell hast du den”o2 Free unlimited Smart”  mit einer Geschwindigkeit von 2 MBit/s .

 

Sowohl auf den “o2 Free M Boost”, als auch auf den “o2 Free L Boost” gibt es den 50 % Kombi-Vorteil.

Vielleicht wäre das eine Alternative ?

 

Es fallen für dich dabei keine Tarifwechselgebühren an.

Wenn dir ein Angebot gefällt, kannst du es direkt über den Link in der Email bestellen, klicke einfach auf den Button in der E-Mail “Vertrag verlängern”.

                        

Gemäß der Transparenzverordnung möchte ich dich auf unsere Produktdetails hinweisen, die du noch einmal aufgelistet (ohne Rabatte) unter Produktinformationsblatt herunterladen kannst.

 

Ich suche nochmal, ob ich rigendwo einen Grund finde, weshalb es mit den Data-Cards umgestellt wurde. Ich weiß, dass die Data-Cards in mancher Hinsicht eingeschränkt sind bei der Nutzung. Falls ich etwas herausfinde, schreibe ich es dir.

 

Gruß, Solveig

ich schicke dir mal zwei Angbeote für ddie Rufnummer mit der - 93 am Ende zu

Beim Angebot NGET-JHEL-XXXX können wir doch preislich garantiert noch was machen, oder? :wink:

Ich suche nochmal, ob ich rigendwo einen Grund finde, weshalb es mit den Data-Cards umgestellt wurde. Ich weiß, dass die Data-Cards in mancher Hinsicht eingeschränkt sind bei der Nutzung. Falls ich etwas herausfinde, schreibe ich es dir.

Danke!

Benutzerebene 7

Nein, die Angebote sind fix.

 

Zu der Frage warum das nicht mehr geht mit den Datenkarten. Musst du Apple fragen, Diese wollten das die Karten über einen separaten Weg bestellt werden und welche Funktionen diese beherrschen müssen.

Benutzerebene 7

Hallo @MXP_Raphael ,

 

nein. Leider ist da preislich nichts mehr zu machen.

 

Mehr als den 50 % Kombi-Vorteil gibt es nicht.

 

Danke @Sandroschubert  für die Beantwortung. :bouquet:

 

Gruß, Solveig

Leider ist da preislich nichts mehr zu machen.

Dann warten wir auf den nächsten Monat/die neuen Angebote, wenn wieder welche kommen. :)

Danke dennoch! Ich halte mal die Augen offen.

Benutzerebene 7

Hallo @MXP_Raphael ,

 

ok. dann machen wir das so. :relaxed:

 

Mit o2_News bist du immer auf den neuesten Stand, was neue Tarife und Aktionen anbelangt.:wink:

 

Gruß, Solveig

Deine Antwort