Gelöst

Besetztzeichen bei Nicht-Erreichbarkeit


Benutzerebene 2
Hallo,

ich habe aktuell das Problem, dass Anrufer, wenn ich nicht erreichbar bin (Flugmodus, Handy aus) ein Besetzt-Zeichen hören, die Verbindung einfach abgebrochen wird, mitunter gar die Ansage "Kein Anschluss unter dieser Nummer" erfolgt.Mailbox ist deaktiviert, es sollte also eigentlich die Standard-Ansage "... derzeit nicht erreichbar" kommen.

Liegt es daran, dass ich eine Multicard nutze?

Ich bitte um Hilfe!

icon

Lösung von o2_Emanuel 9 January 2017, 17:13

Zur Antwort springen

44 Antworten

Benutzerebene 2
*Nachtrag*

Lieber Kundenservice, nicht wundern: Ich habe nun die Mailbox aktiviert, weil "Kein Anschluss unter dieser Nummer" ja gar nicht geht.

Ich würde sie aber gerne schnell wieder ausschalten - sobald dann wieder die normale Nicht-Erreichbarkeits-Ansage läuft.

Benutzerebene 2
Das Problem besteht leider immer noch:

Anrufer erhalten bei Nicht-Erreichbarkeit ein Besetzt-Zeichen (statt der Nichterreichbarkeits-Ansage). Die Mailbox ist komplett deaktiviert (soll sie auch bleiben).

Ich wäre für eine Lösung sehr, sehr dankbar. Die Störung habe ich vor vier Wochen das erste Mal gemeldet.

Das Problem habe ich auch! Es kommt ein Besetztzeichen statt der üblichen "Der Teilnehmer ist zur Zeit nicht erreichbar" -Ansage. Folglich kommen auch keine Anrufinfo-SMS bei mir an! Das ist nicht Sinn und Zweck der Sache. Die Mailbox möchte ich eigentlich auch nicht nutzen...

Benutzerebene 7
Hallo samuelbeck,

besteht der Fehler noch? Wir haben vor wenigen Tagen das Parallel Ringing deaktiviert, was bei einigen Kunden solche Fehler abgestellt hat.

@olsen Du hast wegen deines Anliegens mit der Kundenbetreuung bereits Kontakt gehabt. An der Behebung wird bereits gearbeitet.

Beste Grüße

Michael

Hallo Michael,

vielen Dank für Deine Rückmeldung.

Ich habe aktuell meine zweite SIM in den Flugmodus verfrachtet, da ich sie nicht wirklich brauche und um zu prüfen, was das für Auswirkungen auf die erste SIM bzw. die Ansagen auf entgangene Anrufe hat.

Wenn ich also jetzt meine Mailbox deaktiviere, kommt die Ansage, ich sei nicht erreichbar. Soweit so gut (als Übergangslösung). Aber die Anruf-InfoSMS kommt dennoch nicht an. Der Anrufer hört auch den Ansagetext nicht, dass ich über seinen Anruf per SMS informiert werde. Hängt das hinter dran an der Parallel-Ringing-Problematik oder ist das ein eigenständiges Problem?

Lieben Dank im Voraus, sonnige Grüße und einen schönen Nachmittag.

Benutzerebene 7
Hallo olsen,

wir gehen davon aus, dass es mit Parallel Ringign zusammenhängt. In diese Richtung untersuchen es die Kollegen.

Beste Grüße

Michael

Dieses parellel ringing ist der letzte Dreck! Die vorherige Regelung und die Möglichkeit, die ankommenden Anrufe selbst zu bestimmen, hat doch wunderbar funktioniert! Wieso führt man eine Verschlechterung ein, die auch noch massive Probleme bereitet?! Lasst den Leuten doch die Wahl, wo sie telefonieren möchten. Mein iPad hat keine Telefoniefunktion - das ruft nur diese Besetzzeichen-Fehlfunktion auf den Plan - und ich brauche die 2. SIM ausschließlich für den Datenverkehr. Ich bin sicher nicht die einzige O2-Kundin, die ein iPad besitzt und diese neue Regelung verflucht. Die Beschwerden im Forum häufen sich und Teltarif berichtet bereits seit dem Sommer von den verhunzten parallel-ringing-Funktionen. Solange das neue System nicht einwandfrei funktioniert, stellt doch wenigstens auf das alte um und arbeite solange in Ruhe daran?!?

Die Anruf-InfoSMS funktioniert auch noch immer nicht. Wie soll ich wissen, dass mich jemand versucht hat zu erreichen? Dazu ist der Dienst doch da. Eine Frechheit. 

Wie steht es folglich mit einer Entschädigung für die massiven Einschränkungen? Diese halten seit Monaten an und eine Lösung ist noch immer nicht in Sicht... Jetzt soll ich auch noch mein LTE ausschalten, weil das auch Probleme macht. Hallo?! Grundgebühr sollen wir zahlen, aber die Funktionen werden von O2 nicht sichergestellt. Das ist nicht das Prinzip auf dem das Dienstleistungsystem beruht...

Danke und ein schönes Wochenende

Weise den Schaden nach, den du deswegen erlitten hast und fordere o2 dann schriftlich auf, diesen zu ersetzen.

Ansonsten kenne ich iPAd-Nutzer mit Multicard, die diese Einschränkungen (besetzt) nicht haben.

Das ist in der Tat schön für die anderen iPad-Nutzer, hilft nur leider mir und dem Verfasser des Originalposts nicht. ☹️

ich soll nachweisen, dass ich massive Einschränkungen hinzunehmen habe. Gut. Aber wie soll das gehen? Der Fehler ist im Unternehmen bekannt und geht zudem durch die Medien. Reicht das nicht, damit o2 seine betroffenen Kunden entschädigt?

Ich zweifel nicht an, dass du Einschränkungen hast, sondern ich sagte dir, dass du deinen Schaden nachweisen sollst. Sofern kein Schaden eingetreten ist, gibt es nichts zu entschädigen.

Redest du von einer Kulanzgutschrift, dann ist der Weg der gleiche. Du musst o2 das mitteilen, welche du Einschränkungen hast. Denn dazu reichen die Medien nicht, weil nicht alle Kunden diese Einschränkungen erleben.

olsen schrieb:

Das ist in der Tat schön für die anderen iPad-Nutzer, hilft nur leider mir und dem Verfasser des Originalposts nicht. n Kunden entschädigt?

Der EP ist 3 Monate alt. Da gab es andere Probleme. Sofern du derzeit welche hast, teile, wie bereits erwähnt, diese o2 mit.

Das Problem besteht immer noch unverändert. Ich muss das iPad im Flugmodus lassen und die Anruf-Info SMS kommt nur sporadisch an. Ist eine Lösung in Sicht?

Hallo liebe O2-Mitarbeiter.

Ich habe gestern eine SMS bekommen, dass die Ursache gefunden und das Problem behoben sei. Leider besteht das Problem noch immer unverändert genauso weiter. Handy ausgeschaltet oder im Flugmodus - SIM im iPad ist im Netz eingewählt = Besetztzeichen beim Anrufer. Und die Anruf Info-SMS kommt auch nur dann an. Hört der Anrufer ich sei nicht erreichbar, bekomme ich als Angerufene KEINE Info darüber.
Und jetzt? 
Könnte ein Austausch der Multi-Karten Abhilfe schaffen? Oder kann es nicht daran liegen?

Danke und VG

Hi @olsen,

früher hat das iPad ankommende Anrufe "abgewiesen" (es kann zwar theoretisch telefonieren, praktisch ist die Funktion durch den Hersteller nicht implementiert).

Von der Fehlerbeschreibung her klingt es für mich nach genau diesem Problem, welches nicht mehr (Sommer 2016) bei "parallel ringing" auftritt.

Software auch die Netzbetreibersoftware auf dem iPad ist aktuell?

Hast du schon mal die Netzwerkeinstellungen am iPad zurückgesetzt?

Grüße,

Emanuel

Hallo Emanuel,

vielen Dank für Deine Rückmeldung und eine neue Lösungsoption. Leider bringt das auch alles nichts. Ich hatte bereits davon gelesen, dass man die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen soll und habe das ausprobiert. Das iOS und die Netzbetreibereinstellungen sind auch auf dem neuesten Stand. Es kommt immer noch ein Besetztzeichen, sodass mein iPad weiterhin ausschließlich im FLugmodus mit aktiviertem WLAN unterwegs ist.

kann ich noch irgendetwas ausprobieren?

vuelen lieben Dank im Voraus und frohe Weihnachten.

"Schnellste" Lösung ist vermutlich, ich deaktiviere dir die Multicard und schicke dir direkt eine neue raus.

Wenn es als "Single-SIM" problemlos funktioniert, hing der Fehler definitiv damit zusammen.

Beim hinzufügen der neuen Karte werden alle Einstellungen von "grundauf" neu gesetzt von daher gehe ich davon aus das alles wieder funktioniert.

Falls wir das machen sollten, bräuchte ich die letzten drei Stellen der SIM-Karte vom iPad.

Nicht das ich die falsche Karte abschalte 😉.

Grüße,

Emanuel

Wie gesagt, wenn die Karte im iPad nicht im Netz eingewählt ist, kommt ganz normal die Meldung, ich sei nicht erreichbar. 

Wenn der Tausch für mich kostenlos ist, dann können wir diesen Weg sehr gern einmal versuchen.  

Die letzten 3 Stellen auf der Karte selbst sind 244. In meinem persönlichen Servicebereich stimmt das aber auch mit den Einstellungen überein, da endet die Nunmer allerdings auf 197.  

Noch einmal vielen lieben Dank für Deine Mühen!

Grüße

Hi @olsen,

die Ersatzkarte ist in dem Falle natürlich kostenlos 😉, wir wollen ja den Fehler finden und beheben.

Kartennummern stimmen beide (die letzen drei Ziffern stehen in der "2. Zeile").

Wenn ich die Karte deaktiviere solltest du dein Handy einmal neu starten, da du sonst vielleicht nicht erreichbar bist und keine mobile Daten funktionieren.

Ich deaktiviere sie dir sobald du hier nochmal reinschreibst ☺️.

Grüße,

Emanuel

Hey Manuel, 

besten Dank, dann seh ich zu, dass ich es im Auge behalte, das Handy neu zu starten.

Jetzt erstmal frohe Weihnachten!!   

Benutzerebene 7
Hallo olsen,

da @o2_Emanuel im wohlverdienten Urlaub ist, übernehme ich das mal. ☺️ Ich habe soeben die iPad-Multicard deaktiviert und den kostenlosen Versand der neuen Multicard veranlasst. ✅

Gruß,

Carina

Jetzt hab ich auf dem Handy kein Netz mehr!! Was ist denn da los?! Hilfe???

und entschuldige, i h hab ganz vergessen "Hallo Carina." zu sagen.  

Viele Grüße

Ok, ich Trottel hätte vorher drauf kommen können, ein Neustart hat geholfen....     ‍♀️

Hallo @o2_Michael und @o2_Carina,

vielen Dank für Eure Mühen. Jetzt habe ich 2 neue MultiCards hier liegen. ☺️ welche soll ich denn aktivieren, oder ist das irrelevant? 

Danke und frohes Neues!

Schau mal, welche online steht. Falls beide, such dir eine aus.

Es stehen beide online. Dann such ich mir eine aus. Danke!

Deine Antwort