Warum O2
Warenkorb
Service
Frage

Neue Sim-Karte Freischalten

  • 4 November 2016
  • 4 Antworten
  • 31659 Aufrufe

Ich hab mir Gestern aus einem Supermarkt eine Sim-Karte mit 10€ Startguthaben gekauft (ich brauchte noch eine)

Ich nahm an, ab ins Entgerät und los, aber Pustekuchen

Es hat dann eine weile gedauert bis ich in der Verpackung der neuen Sim-Karte den hinweiß fand

das ich wohl die Simkarte aktivieren müsste

Rief dann zunächst die kostenlose Nummer an

aber die liebenswerte Automatische Stimme sagte der Prozess würde um die 45 Min. Dauern

Nachdem ich 10 MInuten Däumchen drehend in der Warteschleife war und und die Stimmer paar mal sagte das ALLE aus dem Kundenservice beschäftigt wären und alles in die länge gezogen wird, sah ich mich schon das ganze Wochenende in der Warteschleife, hab das beendet und wollte es mit der Online Freischaltung versuchen.

Hab noch gar nicht richtig begonnen und Schlag ins Gesicht

Ich soll die 19 Stellige Sim-Karten Nummer in ein Feld eingeben

Jedoch an der stelle der besagten Nummer ist lediglich eine 13 stellige Nummer vorhanden

Ich möchte nun ein Ausführlichen Erklärbär des ganzen Prozesses die Sim-karte freizuschalten

Und erspart mir das "Ruf bei der kostenlosen Hotline an" Ich hab nur noch ca. 50 Jahre in diesem leben und möchte dies nicht in einer Warteschleife verbringen

Alternativ wenn ihr mir sagen würdet

Dass mir dies auch ein O2 Mensch im nächsten O2 Shop einrichten könnte dann tue ich lieber das,

den ich ahne schon wenn bereits der Anfang schon Fehler hat das die weiteren schritte nicht besser werden.

Und überarbeitet doch bitte das ganze, nicht für mich (diese 10 € für 'ne neue O2 Sim-karte im Supermarkt mach ich sicher nicht wieder) jedoch wird es sicher weitere Menschen nach mir geben, die ahnungslos in die Supermarkt-Sim-karten-kauf-falle tappen

Ein geringfügig genervter Kunde Dankt für ihre mühen

Hochachtungsvoll

Michael Gunt


4 Antworten

Benutzerebene 3
Ist eigenlich alles gut auf der Freischaltseite erklärt und bebildert.

versuches nochmal...

https://freischalten.o2.de/freischalten/product?2

Nun bin ich überaus generft

Ich bin gerade im nächsten O2-Shop gewesen

Und wollte das die Leute dort die karte Freischalten

Die Dame mit der ich sprach sagte mir ausdrücklich das sie die Sim-Karten aus Supermärkten nicht freischalten und das ich das selber machen muss, obwohl im Shop das Selbe Produkt zu kaufen ist (hätte ich das gekauft so sagte man, würden sie es freischalten)

Obwohl die sonst keinerlei Hilfe waren, gab die Dame mir immerhin die fehlenden 6 Ziffern (894922) die ich bei der Sim-Karten-Nummer angeben muss, also wieder ab nach Haus, an den Rechner und losgelegt nach eingabe der nun vollständigen Sim-Karten-Nummer folgte dieser text "Bitte geben Sie eine gültige SIM-Karten-Nummer ein."

Nun komm ich mir verarscht und betrogen vor

Ich frage mich wieviele Menschen sich ebenfalls ein "Prepaid Starter-Set" Für 10€ im Supermarkt kauften

und feststellen müssen das sie 10€ weggeworfen haben, aber ich hab ja noch die kostenlose Hotline

in der ich vermutlich Stundenlang in einer Warteschleife warten muss.

Ich bestelle mir nun ein Sim-Karte bei Vodafone

Ich belohne O2 nicht nach diesem versagen, mir hier eine weitere Sim-karte zu bestellen die dann freigeschaltet ist

das es so mühsam sein kann eine weitere Sim-karte in betrieb zu nehmen hab ich nicht vermutet.

Ich wünsche mir für weitere Kunden/Käufer des Prepaid Starter-Sets das o2 einige dinge Kundenfreundlicher überarbeiten

Und hoffe bei jedem der an den selben Hürden scheitert sich ein anderen Anbieter zu suchen

Schlechte Arbeit darf nicht belohnt werden mit immer wieder 10€ Geschenken

Ich wünsche einen guten Tag

Dieses Thema ist nun für mich beendet

Benutzerebene 1
Ich möchte nun ein Ausführlichen Erklärbär des ganzen Prozesses die Sim-karte freizuschalten

Die Käfigbären sind zwar gesetzlich verboten werden, aber der_angler__ich werfe dir mal einen Räucherfisch zu: 😉

Die SIM-Karten-Nummer ist wahrscheinlich woran es hapert. Im Freischaltprozess hinter

https://freischalten.o2.de/

wird die Eingabe der letzten 13 Ziffern der SIM-Kartennummer verlangt. Die letzte Ziffer der SIM-Kartennummer ist evtl. durch einen Bindestrich von den vorhergehenden Ziffern abgetrennt, evtl. aber auch nicht, jedenfalls ist dies die letzte Ziffer und wird mit angegeben. Zusammen gibst du dann 13 Ziffern einschließlich (inklusive/mit) dieser letzten Ziffer an. Dann müsste es klappen. Bitte starte den Prozess noch einmal ganz neu.

Benutzerebene 3
Ich glaube nicht das er was neu startet. 😉

Er hat ja nun Vodafone. Genau für solche Leute wie Ihn ist Vodafone gemacht.

Er wollte ja unbedingt 19 Stellen eingeben, obwohl nur 13 gebraucht werden (die SIM-Kartennummer ja auch nur 13-stellig)

Auf der Freischaltseite ist ja alles mit Bild erklärt wo welche Nummer zu finden ist, verstehe nicht warum das für ihn ein Problem ist.

Die SIM Kartennummer (13 Ziffern) steht außerdem auch auf der SIM Karte unter bzw. über dem Strichcode.

Deine Antwort