Gelöst

Lastschrift


Hallo zusammen,

habe bis vor ca 3-4 Monaten meine O2 Prepaid Karte selbst aufgeladen,dann lies ich meinen monatlichen Beitrag  per Lastschrift abbuchen.Klappt auch super. Nur was mich stutzig macht,ist das ich trotzdem jeden Monat von O2 Bescheid bekomme,dass mein Konto automatisch verlängert wird,wenn ich genügend Geld drauf hätte. Meine Frage wäre,ob irgend wann meine Karte gesperrt werden kann ,weil kein Guthaben vorhanden wäre ,obwohl jeden Monat eine Lastschrift läuft.

Danke für eine Antwort

icon

Lösung von Anonymous 20 Oktober 2019, 13:02

Du solltest aber auch aufpassen, dass sich dein Guthabenkonto nicht zu einem Sparschwein entwickelt, wenn du 10 Euro auflädst und ca. 8 Euro / 28 Tage für das Pack abgebucht werden. Daher auch der Hinweis auf die 3. Option.

 

Man wird immer über die Aufladung informiert und man bekommt auch automatisch eine SMS, wenn das Guthaben unter 4 Euro fällt und man doch sein Guthaben bald wieder aufladen soll. Ist alles ein automatischer Prozess.

Sorgen musst du dir keine machen.

Zur Antwort springen

13 Antworten

Hallo!

Was meinst du mit “Konto verlängert”?

Meinst du “Guthabengültigkeit verlängert” oder “Pack/Option verlängert”?

Welche Art von Aufladung hast du gewählt?

  1. Wenn dein Guthaben unter 4 Euro fällt
  2. Periodische, monatliche Aufladung
  3. Abbuchung vom Bankkonto, wenn das Guthaben für die Buchung oder Verlängerung einer Option/eines Packs nicht ausreicht.

Tatsache ist, dass das Guthaben spätestens alle 6 Monate aufgeladen werden muss. Daber wird das vorhandene Guthaben mit dem neu aufgeladenen Guthaben addiert und die Gültigkeit um weiter 6 Monate verlängert.

Bei der Aufladung a) und c) ist dies nicht gewährleistet, weil die Aufladung von der Nutzung abhängen würde.  Bestellst du ein Pack ab und dein Guthaben bleibt über Monate konstant gleich, dann braucht auch nichts aufgeladen zu werden.

Man kann folgendes sagen: Die Kündigung der Karte (bzw. die Sperrung der Nutzung) ist von der Gültigkeit deines Guthabens abhängig und nicht von der Höhe des Guthabens.

(Ausnahme: Guthaben wird per Lastschrift eingezogen, aber o2 konnte den Betrag nicht von deinem Konto abbuchen. Dann wird die Karte sofort gesperrt, sollte das Guthaben ins Minus fallen. Die Karte wird wieder entsperrt, wenn durch eine Aufladung das Guthaben ins Plus geht)

 

In deinem Fall brauchst du dir keine Sorgen machen, wenn du dein Guthaben spätestens alle 6 Monate auflädst.

Hallo!

Was meinst du mit “Konto verlängert”?

Meinst du “Guthabengültigkeit verlängert” oder “Pack/Option verlängert”?

Welche Art von Aufladung hast du gewählt?

  1. Wenn dein Guthaben unter 4 Euro fällt
  2. Periodische, monatliche Aufladung
  3. Abbuchung vom Bankkonto, wenn das Guthaben für die Buchung oder Verlängerung einer Option/eines Packs nicht ausreicht.

Tatsache ist, dass das Guthaben spätestens alle 6 Monate aufgeladen werden muss. Daber wird das vorhandene Guthaben mit dem neu aufgeladenen Guthaben addiert und die Gültigkeit um weiter 6 Monate verlängert.

Bei der Aufladung a) und c) ist dies nicht gewährleistet, weil die Aufladung von der Nutzung abhängen würde.  Bestellst du ein Pack ab und dein Guthaben bleibt über Monate konstant gleich, dann braucht auch nichts aufgeladen zu werden.

Man kann folgendes sagen: Die Kündigung der Karte (bzw. die Sperrung der Nutzung) ist von der Gültigkeit deines Guthabens abhängig und nicht von der Höhe des Guthabens.

(Ausnahme: Guthaben wird per Lastschrift eingezogen, aber o2 konnte den Betrag nicht von deinem Konto abbuchen. Dann wird die Karte sofort gesperrt, sollte das Guthaben ins Minus fallen. Die Karte wird wieder entsperrt, wenn durch eine Aufladung das Guthaben ins Plus geht)

 

In deinem Fall brauchst du dir keine Sorgen machen, wenn du dein Guthaben spätestens alle 6 Monate auflädst.

 Hallo ,danke für die schnelle Antwort

Ja ich meinte als Konto mein Guthabenkonto,als ich noch selbst aufgeladen habe. Jetzt wird es aber per Lastschrift eingezogen.Nur ich weiß nicht warum ich jeden Monat von der Selbstaufladung   diese Nachricht erhalte.(Das man mir  von meinen Guthabenkonto ,falls Geld vorhanden ist den Betrag von 7,99€ (hatte ich vorher mit der Aufladekarte) wieder auflädt.Ist dieser Betrag nicht drauf,kann man ja auch nichts aufladen und das macht mir sorgen.Per Lastschrift wird wie gesagt aber jeden Monat 10 € abgebucht.

Du solltest aber auch aufpassen, dass sich dein Guthabenkonto nicht zu einem Sparschwein entwickelt, wenn du 10 Euro auflädst und ca. 8 Euro / 28 Tage für das Pack abgebucht werden. Daher auch der Hinweis auf die 3. Option.

 

Man wird immer über die Aufladung informiert und man bekommt auch automatisch eine SMS, wenn das Guthaben unter 4 Euro fällt und man doch sein Guthaben bald wieder aufladen soll. Ist alles ein automatischer Prozess.

Sorgen musst du dir keine machen.

Hallo 

danke für den Hinweis. :relaxed:

Hallo!

Was meinst du mit “Konto verlängert”?

Meinst du “Guthabengültigkeit verlängert” oder “Pack/Option verlängert”?

Welche Art von Aufladung hast du gewählt?

  1. Wenn dein Guthaben unter 4 Euro fällt
  2. Periodische, monatliche Aufladung
  3. Abbuchung vom Bankkonto, wenn das Guthaben für die Buchung oder Verlängerung einer Option/eines Packs nicht ausreicht.

Tatsache ist, dass das Guthaben spätestens alle 6 Monate aufgeladen werden muss. Daber wird das vorhandene Guthaben mit dem neu aufgeladenen Guthaben addiert und die Gültigkeit um weiter 6 Monate verlängert.

Bei der Aufladung a) und c) ist dies nicht gewährleistet, weil die Aufladung von der Nutzung abhängen würde.  Bestellst du ein Pack ab und dein Guthaben bleibt über Monate konstant gleich, dann braucht auch nichts aufgeladen zu werden.

Man kann folgendes sagen: Die Kündigung der Karte (bzw. die Sperrung der Nutzung) ist von der Gültigkeit deines Guthabens abhängig und nicht von der Höhe des Guthabens.

(Ausnahme: Guthaben wird per Lastschrift eingezogen, aber o2 konnte den Betrag nicht von deinem Konto abbuchen. Dann wird die Karte sofort gesperrt, sollte das Guthaben ins Minus fallen. Die Karte wird wieder entsperrt, wenn durch eine Aufladung das Guthaben ins Plus geht)

 

In deinem Fall brauchst du dir keine Sorgen machen, wenn du dein Guthaben spätestens alle 6 Monate auflädst.

Hallo mein guthaben ist ins minus gefallen weil mein Bankkonto nicht ausreichend gedeckt war aber habe das Guthaben aufgeladen es wurde auch abgezogen karte ist trotzdem noch gesperrt. 

hi, wie lange ist die Aufladung her?

es kann durchaus 1-2 Tage dauern bis die SIM freigeschaltet wird.

mfg

Das war am Montag 

Das war am Montag 

So nun ist es schon 5 Tage her und meine Karte ist immer noch gesperrt...... 

hast du eine SMS darüber bekommen das Guthaben auf deine Rufnummer gebucht wurde?

bitte prüfe die Überweisungsdaten,

hast du den richtigen Verwendungszweck angegeben?

falls du unsicher bist rufe die Hotline an und lasse dich zur Rechnungsstelle verbinden,

um die Daten abzugleichen.

zur Zeit mösste in der Hotline wenig los sein.

Benutzerebene 7

Hallo @Blubb1991,

herzlich willkommen bei uns in der Community! 

Es tut mir leid, dass deine SIM-Karte nach deiner Aufladung scheinbar immer noch gesperrt ist. Da dein Beitrag hier schon einige Tage her ist: hast du dich zwischenzeitlich mit den Kollegen einmal in Verbindung gesetzt und den Sachverhalt besprochen? Ist die Entsperrung erfolgt?

Viele Grüße

Vivian 

Hallo

Nein leider ist nichts passiert.... 

Ich habe mir eine neue Karte bestellt. 

 

Lg

hi, Restguthaben kannst du dir mit folgendem Formular auszahlen lassen.

https://static2.o9.de/resource/blob/70982/04121d8037b6f6e79a78ce3365339c64/prepaid-guthabenauszahlung-download-data.pdf

damit wird die Prepaid SIM komplett deaktiviert und auch die Lastschrift für diese SIM abgeschaltet.

mfg

Benutzerebene 7

Hallo @Blubb1991 :relaxed:

 

oh okay, das geht natürlich auch. Sollen wir trotzdem nochmal schauen oder möchtest du es lieber bei der neuen Karten dann belassen?

 

Viele Grüße,

Michi

Deine Antwort