Hardware

Technik Trends 2021: Diese Highlights erwarten uns

Technik Trends 2021: Diese Highlights erwarten uns
Benutzerebene 7

Der Digitalisierungs-Boom hat im vergangenen Jahr die Entwicklung vieler Technik-Trends enorm beschleunigt. Hard- und Softwarehersteller haben in dieser Zeit ihre Innovationskraft bemüht und an neuen Produkten getüftelt. Wir geben euch einen Überblick über die Technik-Trends 2021.

 

5G-Smartphones erobern den Markt

Deutschlandweit ist der Netzausbau für die neue Mobilfunkgeneration 5G auf dem Vormarsch. Um die neue Technik voll auszureizen, spielen 5G optimierte Smartphones eine wichtige Rolle. Viele dieser Modelle waren allerdings bislang noch nichts für den schmalen Geldbeutel. Dieses Jahr erscheinen einige günstigere Smartphones auf dem Markt, die auch die neue Mobilfunkgeneration unterstützen.

 

So bietet zum Beispiel Xiaomi mit dem Mi 10T Lite eine günstiges 5G-Handy an. Weitere preiswerte Mittelklasse-Alternativen sind das Samsung Galaxy A42 5G und das Oppo Reno4 Z 5G, welches für unter 300 Euro zu haben ist.
@EuroHandys hat sich bereits einen Eindruck vom Oppo Reno4 Z 5G gemacht. Schaut euch seine Videoreview an und erfahrt was das Oppo zu bieten hat.

 

Bildcredit: Samsung

 

Kamera und Display: Aktuelle Handy-Flaggschiffe

In Sachen Technik setzen Smartphones auch 2021 wieder neue Maßstäbe. Zwei günstige Kamera-Flaggschiffe, die hochauflösende Bilder liefern, kommen dabei von Huawei: Das P40 Lite hat sich bereits mit einer Auflösung von 64 Megapixeln den Ruf als günstiges Smartphone mit sehr guter Kamera gesichert. Auch das Mate 40 Pro liegt in vielen Tests weit vorne.

@homietho hat die Kamera des P40 Lite ausgiebig getestet und noch mehr Funktionen in seinem Testbericht beleuchtet. Reinschauen lohnt sich.

Handyhersteller setzen zudem verstärkt auf Modelle mit einer höheren Bildfrequenz (120 Hz statt bislang 60 Hz). Das Scrollen von Webseiten und die Nutzung von Apps und Mobile Games funktioniert mit höherer Displayleistung deutlich flüssiger. Das Xiaomi Mi 10T Lite setzt bereits auf diese Technik.

 

Tipp: Ihr seid noch auf der Suche nach den neusten Smartphone-Flaggschiffen? Dann schaut doch mal auf unserer Angebotsseite vorbei und wählt das passende Handy zu eurem Tarif.

 

Mehr Schärfe und Detail: Gaming der neuen Generation

Im Zuge des Lockdowns verbringen wir mehr Zeit zu Hause an Konsolen, PC oder Laptop. Zwar sind die Playstation 5 und die Xbox Series X bereits Ende vergangenen Jahres erschienen, der breiten Masse werden sie erst dieses Jahr zur Verfügung stehen. In diesem Zusammenhang wird eine hohe Auflösung (4K) ebenso wie HDR und Raytracing sowohl bei Filmen und Serien als auch beim Spielen zur Normalität werden. Diese Techniken sorgen insgesamt für ein sehr detailliertes Bild.

Auch Mobile Games werden bedeutsamer. Anfang September 2020 wuchs der Umsatz mit Spiele-Apps in Deutschland in der ersten Jahreshälfte um 23 Prozent. Das wird voraussichtlich auch 2021 so sein. Beliebte Spiele wie „Among us“, die durch ihre spezielle Art der Kommunikation unter den Spielern etwas Besonderes sind, fördern den Markt.

 

Bild: Samsung // Xiaomi // Oppo

 

Virtual Reality eröffnet neue Möglichkeiten

Ebenso wird Virtual Reality mehr Bedeutung einnehmen. Hier steht vor allem das Thema Social Gaming im Mittelpunkt. Verschiedene Start Ups und große Unternehmen wie HTC entwickeln bereits neue VR-Brillen mit höheren Bildpunkten und breiterem Sichtfeld.

Richtig spannend wird VR, wenn mehrere Nutzer in einer gemeinsamen virtuellen Welt interagieren – unabhängig von Ort, an dem sie sich befinden. Gerade für Firmen können vor dem Hintergrund der Pandemie virtuelle Meetingräume oder Messen eine von vielen Ideen sein, die mit der 5G Technologie umgesetzt werden kann.

 

Digitalisierung befeuert Mega-Trends

Die Digitalisierung hat nicht nur die Hardware auf eine neues Level gehoben: Auch hat sie digitale Mega-Trends weiter befeuert, die großen Einfluss auf unser Leben haben. Viele neue Kerntechniken wie Künstliche Intelligenz, Cloud-Computing oder 5G-Anwendungen halten weiter Einzug in unseren Alltag und verbessern digitale Service-Leistungen.

Wir merken das bereits jetzt: Cloudbasiertes Arbeiten erleichtert den Arbeitsalltag in Pandemie-Zeiten und Künstliche Intelligenz half zuletzt der Wissenschaft bei der Suche nach einem Impfstoff gegen das Corona-Virus. Wir dürfen gespannt sein, welche Möglichkeiten uns die neuen Technologien eröffnen.

 

Welche kommenden Technik-Highlights würdet ihr 2021 gerne ausprobieren? Schreibt uns hier eure Vorschläge → Neues Jahr, neue Testgeräte - Welche Geräte willst du 2021 testen?

 

Titelbild: o2


0 Antworten

Keine Antworten

Deine Antwort