Gelöst

Vorzeitige Vertragsauflösung war NICHT erfolgreich


Benutzerebene 1

Hallo liebes o2-Team, 
leider kann ich seit Tagen niemanden telefonisch bezüglich meines Problems erreichen. Ich werde immer wieder aus der Leitung geworfen
 

Ich habe vergangenen Monat die vorzeitige Vertragsauflösung für mein iPad (Restbetrag 650 Euro) beantragt.
Leider war die Abbuchung nicht erfolgreich, da ich 2 Konten habe & das Geld auf dem falschen Konto war. Nun kam hinzu, dass meine Heizung kaputt gegangen ist und ich diesen Monat einfach keine Mittel mehr habe um den ausstehenden Betrag zu zahlen. Eine Zahlung im Juni wäre möglich, besser wäre eine zahlung in 2 Raten.

Inkasso oder im schlimmsten Fall Schufa will ich unbedingt umgehen, da ich ja im Prinzip zahlungsfähig bin, nur eben diesen Monat nicht. Geld leihen kommt nicht in Frage. Oder wie lange dauert es im schlimmsten Fall bis o2 inkasso einschaltet oder die Schufa informiert?

Nun wollte ich fragen, wie ich jetzt vorgehen soll? Unter MyHandy ist das Thema nicht mehr auffindbar.

Welche Möglichkeiten habe ich?
Kann ich im Juni bezahlen? Kann ich den Betrag in 2 Raten zahlen?

Super peinlich - ich weiß

Ich freue mich auf Rückmeldung

Liebe Grüße!

icon

Lösung von fritz04 10 Mai 2021, 19:54

hi, auch wenn es nervt, musst du leider über die Hotline gehen.

Lasse dich dort mit der Rechnungsstelle verbinden,

damit ihr die Zahlungen absprechen könnt.

bei der Rufnummer-Abfrage immer “weiter" sagen bis du einen Menschen dran hast.

Hier im Forum dauert es mehrere Tage bis ein O2 Moderator reinschaut.

Du kannst natürlich auch selbständig schon mal etwas überweisen.

mfg

Zur Antwort springen

3 Antworten

hi, auch wenn es nervt, musst du leider über die Hotline gehen.

Lasse dich dort mit der Rechnungsstelle verbinden,

damit ihr die Zahlungen absprechen könnt.

bei der Rufnummer-Abfrage immer “weiter" sagen bis du einen Menschen dran hast.

Hier im Forum dauert es mehrere Tage bis ein O2 Moderator reinschaut.

Du kannst natürlich auch selbständig schon mal etwas überweisen.

mfg

Benutzerebene 7

Hallo,

bitte bei Überweisung deine Kundennummer im Verwendungszweck angeben.

LG

Benutzerebene 7

Hallo @Cyse,

für unvorhersehbare Ereignisse kann am Ende niemand was. Darum finde ich an deiner Anfrage auch absolut nichts peinliches.

@fritz04 hat jedoch bereits den richtigen Hinweis gegeben. Wir haben hier keine Möglichkeit individuelle Zahlungsvereinbarungen mit dir zu treffen, weshalb es notwendig ist, dieses mit den Kollegen der Hotline zu besprechen.

Konntest du das bereits tun und ließ sich alles klären?

VG
Dennis

 

Deine Antwort