Gelöst

Vertragskopie O2 Mein Handy



Kompletten Beitrag anzeigen

30 Antworten

Benutzerebene 7
Ich finde es nicht gut, dass du den Eingangspost gelöscht/verändert hast. So kann man die Diskussion nicht mehr verfolgen.

Und schlussendlich geht mir auch wieder ein Licht auf, wir sprechen derzeit von zwei verschiedenen Versicherungen. Der Schaden des Telefons steht, außer im Punkte der Rechnung, nicht im Zusammenhang mit dem Wasserschaden im Haus. Das Telefon hatte ich aber noch getrennt versichert und der Schaden am Telefon trat erst später ein. Nur sieht der Versicherer des Telefons kaum einen Grund die Kosten für eine Neuerstellung einer Rechnung zu tragen.

Die Hausratversicherung hingegen hat genau das als Aufgabe. Nun war die Kombination verschiedener User schlussendlich doch noch hilfreich (wenn sich meine Anfrage nicht bereits erledigt hätte), wem jedoch verleihe ich jetzt das Prädikat der richtigen Antwort?

Ich danke an der Stelle für die letztendlich doch hilfreiche Antwort, jedoch hätten wir uns alle viel Zeit sparen können, wenn, statt mich belehren zu wollen, man sich darauf konzentriert hätte eine Lösung zu finden, wozu ein solches Forum ja schlussendlich auch dienen sollte ☺

Benutzerebene 7
Falls die Handyversicherung nicht genug zahlt, die Hausrat ist eine NEUWERT Versicherung. Die erstattet gebrauchte Gegenstände (altes iPhone) zum Neupreis, der heute dafür zu zahlen wäre.

Den Schaden kannst Du nachmelden, wenn er jetzt erst aufgetreten ist, optimaler Weise hast Du das nasse iPhone schon damals in den Bericht mit aufgenommen.

Guten Abend, das Telefon und ich waren nicht zu Hause als sich das Wasser über alles andere ergossen hat, für diesen fantastischen Unfall mit dem Handy hat meine kleine dann später gesorgt. Die Handyversicherung macht aber auch keine Anstalten, die Kosten für das Handy nicht übernehmen zu wollen, die brauchen aber Lieferschein oder Rechnung mit IMEI, Rechnung hatte ich per Post bekommen, die ist leider hinüber, den Lieferschein hatte ich aber, warum auch immer, via E-Mail erhalten und den habe ich jetzt nutzen können.

Vielen Dank für den Hinweis mit der Versicherung auch an Dich, wenngleich ich den zunächst nicht durchschauen konnte.

Die sich ja auch bereits erledigt hat, wie mein neuer Post ja schildert, ist mein Anliegen geklärt.

Um das in ein paar Worten zusammen zu fassen, ich habe in einem Moment größter Genervtheit einen Schrieb verfasst, in dem ich, alles andere als höflich, aufgefordert habe mir eine Kopie der Kaufrechnung meines Telefons zukommen zu lassen.

Deine Antwort