Frage

Falsche Beratung im Shop, Herausgabe der Reservierung abgelehnt


Benutzerebene 1
Hallo allerseits,

ich war gerade im O2-Shop, Thier-Galerie Dortmund - wohl der zentralste O2-Shop hier in Dortmund, bei dem ich mir dachte das muss auch ein "echter sein".(Wird auch so beschrieben in der Reservierung)

Ich habe mir zuvor über die Handy-Direktkaufseite ein "S6, 32GB, schwarz" reserviert.

Nachdem die Dame das nicht hinbekommen hat da sie "erst seit heute wieder da ist" mussten wir auf den Kollegen warten bzw. sind noch was essen gegangen.

Der Herr hat dann von vornherein die Daten abgleichen wollen und wollte meine Persönliche Kundenkennzahl, es wurde nicht einmal nach der Reservierungsnummer gefragt. Daher musste auch im weiteren Verlauf nochmals gefragt werden welches Handy es sein soll.

Ich Zitiere: "Zu dem Handy gibt es ja dann noch die Handyversicherung dazu, weil wenn mal was ist....."

Ich sagte, ich brauche diese nicht und will diese nicht.

"Wir verkaufen keine Handys ohne Versicherung."

Aber ich hab das doch Reserviert bei O2 MyHandy und schon alles angegeben?

Der Herr hatte immer etwas zum rausreden, das würde mit dem System so nicht gehen etc.

Im weiteren Verlauf sagte mir der Herr dass ich wahrscheinlich auch noch die neue Sim-Karte benötige, die kostet dann auch nochmal 29,95 EUR

Ich habe bereits im Chat darüber gesprochen, allerdings ist die Verbindung abgerissen und nun warte ich genüsslich.

Im Chat wurde mir gesagt dass es die Nanosim kostenfrei dazu gibt solange ich per Chat oder Telefon bestelle.

Nachtrag: Nun hat sich endlich jemand im Chat gemeldet, der nun sagt dass die Sim unabhängig davon wo sie bestellt wird 24,99 kostet...

Ich hoffe hier auf Rat was ich nun tun soll. Mein derzeitiges Handy hatte ich vor 3 Jahren als Direktkauf woanders erworben, das ist nun definitiv kaputt, ein austausch des Akkus brachte nichts. (Abstürze und Akkuanzeigeprobleme). Benötige nun dringend ein neues.


Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

27 Antworten

Benutzerebene 5
Sehr geehrte dani4u,

ja, es ist korrekt, dass man normalerweise keine SIM kostenlos bekommt, wenn man sich ein neues Smartphone zulegt. Wäre zwar sehr schön und kundenfreundlich von O2, wird aber meist nicht gemacht.

Ansonsten ist das Verhalten mancher Shops sowieso nicht schön. Die Sache mit der Handyversicherung usw.

Mit freundlichen Grüßen

Stenzel

Benutzerebene 1
Kann man deiner Antwort also definitiv entnehmen, dass sowas kein Einzelfall ist?

Ich vermeide schon seit Jahren die Shops, schlechte Erfahrungen bei Bekannten, auch mit O2, meist aber mit Vodafone.

Danke für die schnelle Rückmeldung, somit kann ich mir nun sicher sein dass sich die erste Person wohl getäuscht hat. Die zweite irrt auch im Preisregister umher, aber naja...

Werde dann wohl morgen mal ein paar Shops anrufen und nachfragen ob das mit O2MyHandy und ohne Versicherung geht, ansonsten Online bestellen...

Benutzerebene 7
Frage: Warum hast du nicht gleich online bestellt? Das mit der Versicheruing ist eine bekannte Masche der Shops, um Provision zu kassieren.

Benutzerebene 1
Weil ich auch hier schonmal schlechte Erfahrungen gemacht habe. Damals, als O2 noch mit Hermes versendet hat sind ja etliche Verpackungen leer ausgeliefert worden...

Der hauptsächliche Grund ist nach wie vor aber, dass ich momentan kein Handy habe und drauf angewiesen bin. Wäre halt schöner gewesen wenn ich direkt das Gerät hätte abholen können.

Meint ihr, es lohnt sich noch diverse andere Shops anzurufen, oder wird das bei jedem so sein?

Benutzerebene 7
Wie es in anderen Shops aussieht wird man dir leider nicht sagen können, aber das mit der Versicherung (u.a.) scheint ziemlich oft vorzukommen. Ich persönlich würde es nicht versuchen, aber natürlich gibt es auch "gute" Shops.

Ich nehme an die Ratenzahlungsmöglichkeit ist dir wichtig?

Benutzerebene 7
Ja es dauert tatsächlich bis man einen guten Shop gefunden hat, dem man auch vertraut (und eine Vertrauensbasis ist da wichtig).

Ich habe mir letztens mal von meinem Shop die Bildschirme dort beim Handykauf zeigen lassen und tatsächlich geht es zum 2. Bildschirm der Eingabemaske nicht weiter, wenn man nicht die Handyversicherung zuvor aktiviert. Allerdings kann man diese dann auf der 2. Seite wieder entfernen. Seltsam wie das System so gebaut ist, ich vermute es soll besonders hartnäckigen Kunden zeigen, dass es ohne Versicherung tatsächlich nicht geht - um Abschlüsse der Handyversicherung zu promoten.

Ich verstehe aber schon, dass die Shops ungern Onlinekunden bedienen, weil sie an denen nichts verdienen. Sich online ein Handy reservieren und sich im Shop nur abholen ist für die eine Demütigung. Ich nehme an, man hat deine Reservierung dort einfach "übergangen", um dir ein Gerät aus deren Bestand zu verkaufen - woran man dann auch verdient hätte. Deshalb musstest du alle Daten nochmal angeben.

LG

Benutzerebene 1
Gut zu wissen, danke.

Richtig die Ratenzahlung ist wichtig, denn woanders gibt's das ganze auch günstiger 😉

Benutzerebene 1
Richtig, so vermute ich das auch.

Das kann doch aber nicht sein, das ist schließlich kein Drittanbieter sondern offiziell O2 und wird auch als "O2 Direkt" ausgewiesen. Ob die wer woran und wieviel verdient, ist mir als Kunden doch im Endeffekt egal.

Wenn ich bei *Elektronikkette* was im Internet in die Filiale liefern lasse bzw. dort reserviere, geht es doch auch.

Weiteres Beispiel: *Eine weitere Technikkette* . Oder bei den beiden großen Modeketten mit 2 Buchstaben.

Im Prinzip bei jeder Kette bei der man etwas in Filialen reservieren oder zur Abholung bestellen kann. Das geht selbst beim Euro-Discounter mit dem Bären :-)

Ich nehme eben an, dass die Bezahlung der Mitarbeiter trotzdem Zentral abläuft und das Geld für die Filale bzw. deren Mitarbeiter eben von den im Internet verkauften Geräten/Verträgen mitfinanziert wird. Kann mir schwer vorstellen dass die Shops nur von der etwaigen Provision leben, vor allem so leer wie die 5 Shops hier in Dortmund immer sind.



denn woanders gibt's das ganze auch günstiger

Auch dort gibt es Ratenzahlungen.

Benutzerebene 1
Richtig, kommt im Endeffekt aber durch die Zinsen bei beispielsweise Redcoon auf fast dasselbe raus bei 24Monaten.

Zudem ist das dann durch die Targobank ein Darlehen bei einer Bank, was widerum unnötigerweise einen Schufaeintrag generiert.

Durch die simple Abwägung ob sich der Mehraufwand preislich für einen anderen Shop lohnt fiel die Wahl einfacherweise auf O2... Zudem will ich das Tablet noch mitkriegen 😉

Kenne ich andere.Das Tablet ist m.E. eine Samsungaktion und da machen auch andere Händler mit.  Aber egal. Ich will dich dazu ja auch nicht überreden. Wollte nur den Fakt nennen.

Benutzerebene 1
Ja, ist von Samsung die Aktion. Man muss sich allerdings bis zum 9. dort registrieren.

Ich weiß, war auch nett gemeint, danke. Hatte gestern noch länger geschaut, mich aber letztlich doch für O2 entschieden.

Benutzerebene 7
Auch die Ratenzahlungsvereinbarung bei o2 wird logischerweise in deiner Schufaauskunft stehen, denn es handelt sich dabei auch um eine Kreditvereinbarung. Solche Einträge sind aber nicht unbedingt schlecht. Im Gegenteil: Wenn man einen Kredit hat und die Raten pünktlich zahlt ist das etwas positives was die Bonität angeht.

Benutzerebene 1
Wird sie nicht. Ich hatte da schonmal über O2 MyHandy eines gekauft. Solange man pünktlich zahlt und keine Rate versäumt macht sich O2 die Mühe nicht ☺  Alles weitere möchte ich nicht ausprobieren 😉

Sicher, das ist etwas positives - aber erst nach Rückzahlung.

Ich habe beide Handys drin stehen. Habe mir grad frisch eine geholt. Bin ich auch nicht glücklich drüber. Daher mache ich das wohl auch nicht mehr.

Benutzerebene 7
Pauschal kann man das nicht sagen, und ich würde an deiner Stelle lieber nicht davon ausgehen, dass das immer der Fall sein wird, nur weil das bei dir einmal nicht passiert ist. Immerhin musst du beim Vertragsschluss einwilligen, dass Telefonica Daten über die Beantragung, Aufnahme und Beendigung des myHandy-Vertrags an die Schufa übermittelt. Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel 😉

Relevant für künftige Verträge ist sowieso nur der Scorewert sowie etwaige negative Einträge, denn das Vorhandensein einer Ratenvereinbarung sehen andere Vertragspartner natürlich nicht.

Benutzerebene 1
Naja, wenn da zig laufende Kredite drinstehen wird dir ein neuer Kredit, auch bei einem guten Score wohl eher nicht gewährt, wenn das Einkommen nicht entsprechend hoch ist. Aber ihr habt ja recht, man muss nicht davon ausgehen.

Benutzerebene 5
Sehr geehrte dani4u,

klar wird das der SCHUFA mitgeteilt, war bei meinem iPhone 5s von O2 auch so. Bin bei der SCHUFA angemeldet und es stand dort drin bzw. steht immernoch drin, laut der Info dort wird das in etwa 1 Monat gelöscht, ist auch schon abbezahlt.

Wobei mir das egal ist, ob das da drin steht ... da stehen auch die ganzen Mobilfunkverträge mit O2 drinnen.

Wenn du das Handy bei O2 online bestellst, wirst du die Rechnung vermutlich nicht mehr rechtzeitig bekommen, das Gerät kommt normalerweise schnell, aber der Brief mit Ratenplan/Rechnung braucht oft länger. Vielleicht doch anderswo kaufen, wenn du das Tab mitnehmen möchtest.

Mit freundlichen Grüßen

Stenzel

Benutzerebene 1
Selbst mein O2 Mobilfunkvertrag stand da noch nie drin. Ich bin da auch angemeldet.

Wie gesagt, das wurde beim ersten O2-MyHandy nicht eingetragen und bei dieser Bestellung steht auch noch nichts da.

Benutzerebene 5
Sehr geehrte dani4u,

ähm, da stehen aber immer alle Mobilfunkverträge drin, solange das Vertragsverhältnis besteht. Sicher, dass du da korrekt angemeldet bist?

Mit freundlichen Grüßen

Stenzel



Weil ich auch hier schonmal schlechte Erfahrungen gemacht habe. Damals, als O2 noch mit Hermes versendet hat sind ja etliche Verpackungen leer ausgeliefert worden...

Und du warst einer der beiden die einen leeren Karton bekommen hat?! Die 29,99 wären übrigens für ein neuen Vertrag gewesen sein, gut das du dich nicht darauf eingelassen hast. Wäre ich an Deiner Stelle würde ich eine Händlerbeschwerde initiieren. Es geht nicht das du ein Telefon reservierst und Dir ein komplett neuer Vertrag angedreht werden soll.

Gruß

Benutzerebene 7
Das habe ich mich auch gerade gefragt, aber es gibt natürlich unterschiedliche Auskunftsmöglichkeiten bei der Schufa. Damit die Diskussion nicht zu Off Topic wird, sollte man es vielleicht jetzt dabei belassen, dass diese Daten eigentlich drin stehen (wenn auch nicht in jeder Auskunft sichtbar). Das Kernproblem in diesem Thread war / ist, dass der Shop nicht richtig gehandelt hat, es wurden also Alternativen vorgeschlagen. Am Ende muss dani4u selber entscheiden, bei wem, wie und aus welchen Gründen sie einen Vertrag schließen möchte.

Benutzerebene 1
Er. 😀

Ja, ich bin da richtig angemeldet, mit diesem Lebenslangen Account mit dem ich alles sehen kann was derzeit drin steht.

Kann ja sein dass zwischenzeitlich mal Anfragen drin standen, aber die brauchen ja auch einige Zeit bis die gelöscht werden...

Wie gesagt, steht nichts drin, weder bei mir noch bei meiner Freundin, sie hat sich den selben Schufazugang gekauft.

Interessant... Da wird keiner schlau, die Scoreberechnung ist ja auch geheim 😉

Gut, ich hör jetzt auch auf, ist ja Offtopic.

Zurück zum Thema: Ach, der wollte mir also einen Neuvertrag andrehen... Unter aller Kanone. Meine Vertragsverlängerung ist in ca. einem Jahr.

Benutzerebene 1
Einer der beiden? Meine Freundin hat sich damals ein Galaxy Ace bestellt, wurde mit Hermes ausgeliefert, Karton war leer.

Wie oben schon erwähnt: Achso, der wollte mir anscheinend einen Neuvertrag andrehen...

Ich hab den Fall beim O2 Support geschildert, als ich sagte ob man das als Beschwerde aufnehmen kann kam nur "Das kann ich weiterleiten".

Sehe ich auch so.

Benutzerebene 3
Also ich habe im o2 Shop in Hamburg Bergedorf (Sachsentor) gute Erfahrungen gemacht. Ich habe dort auch ein S6 bekommen. Beim rausgehen fragte mich der Mitarbeiter was ich für eine SIM Karte besitze da ich vorher ein S4 hatte. Am Ende machte er mir schnell die neue SIM fertig und ich musste nichtmal dafür bezahlen. Das ist doch guter und unkomplizierter Service.

Es tut mir leid falls jemand schlechte Erfahrungen gemacht hat aber so Fälle wie der von dir beschriebene gibt es leider auch und ich würde so einen Shop in Zukunft einfach meiden und auch nicht weiterempfehlen.