Gelöst

Vertragsablehnung wegen InFoScore Consumer



Kompletten Beitrag anzeigen
Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

56 Antworten

Benutzerebene 1
zündi schrieb: 

Sorry für den falschen Tip mit Global Friends

kein Problem 😉

 

zündi schrieb: Sieht aus, als ginge es mit den Verschlechterungen für o2-Kunden munter weiter :frowning

 

gruß, zündi

 Naja, ich benutze jetzt die Freikarte und vielleicht in 1-2 Monate, probiere ich wieder ein Vertrag zu haben.

 

Jesse



Benutzerebene 2
Abzeichen
Wundert mich nicht, bin mal gespannt, ob und was als nächstes noch so kommt.

 

Soundchef schrieb:
Oioi, also Rechtschreibung üben wir nochmal.

 

Ja natürlich hat O2 geschrieben, dass der Grund die Daten von Infoscore sind. Nur erhält O2 einen auf sich angepassten Scoring Wert von Dir. Scoring Werte sind wahrscheinlichkeiten, die angepasst an die jeweiligen Bedüfnisse berechnet werden. Bei dem einen ist A wichtig, bei dem anderen B. Also werden die unterschiedlich berechnet.

 

Also: Du hast einen Scoring Wert von Infoscore erhalten. Dieser ist in etwa ein Durchschnittswert Deiner gesamten Daten.

O2 selbst bekommt einen anderen Wert, da hier bestimmte Merkmale stärker gewichtet werden als andere. Die Daten dahinter sind aber bei allen Berechnungen dieselben.

 

"Kritisiere nicht, um nicht kritisiert zu werden...."

Orthographie müsstest Du auch ein wenig üben...Ich zähle deine Fehler kurz auf:

 

1) Scoring Wert -> Scoring-Wert

2) wahrscheinlichkeiten -> Wahrscheinlichkeiten

3) Bedüfnisse -> Bedürfnisse

4) bei dem einen ist A wichtig -> bei dem Einen ist "A" wichtig

5) bei dem anderen B -> bei dem Anderen "B"

 

Für 4) und 5) guckst Du hier:


http://www.gfds.de/sprachberatung/fragen-und-antworten/uebersichtsseite/gross-oder-kleinschreibung-von-der-eine-der-andere/

 

Lieben Gruß,

Jorge

Benutzerebene 1
der_02-Kunde schrieb:
Orthographie müsstest Du auch ein wenig üben...

 

Das Thema ist mehr als 1 Jahr alt und du hast geantwortet nur um das zu sagen? wow...

 

Aber ja, hast du recht, ich muß noch mehr Detusch lernen (Ich bin Franzose). Danke für deinen Beitrag.

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1
JesseJames02 schrieb:
der_02-Kunde schrieb:
Orthographie müsstest Du auch ein wenig üben...

 

Das Thema ist mehr als 1 Jahr alt und du hast geantwortet nur um das zu sagen? wow...

 

Aber ja, hast du recht, ich muß noch mehr Detusch lernen (Ich bin Franzose). Danke für deinen Beitrag.

 

Mache dir nichts daraus JesseJames. Ich denke der Rest von uns hat dich trotzdem gut verstanden. Vermutlich hat er beim Buddeln nach alten Beiträgen etwas den Überblick verloren 😛

 

brianna schrieb:
JesseJames02 schrieb:
der_02-Kunde schrieb:
Orthographie müsstest Du auch ein wenig üben...

 

Das Thema ist mehr als 1 Jahr alt und du hast geantwortet nur um das zu sagen? wow...

 

Aber ja, hast du recht, ich muß noch mehr Detusch lernen (Ich bin Franzose). Danke für deinen Beitrag.

 

Mache dir nichts daraus JesseJames. Ich denke der Rest von uns hat dich trotzdem gut verstanden. Vermutlich hat er beim Buddeln nach alten Beiträgen etwas den Überblick verloren 😛

 

Hallo nochmal,

Da hast Du etwas völlig missverstanden mein französischer Freund. Die Kritik ging nicht an Dich, sondern an "Soundchef", der in seinem Beitrag deine Rechtschreibung negativ kommentiert hatte. Darauf habe ich seine Fehler aufgezählt. Seinen Beitrag habe ich zitiert. Ich bin auch ein Ausländer habe jedoch bereits in der Grundschule Deutschunterricht gehabt. Ich habe vollstes Verständnis und Respekt wenn Ausländer sich trauen, etwas in Deutsch zu schreiben. Es ist völlig normal, dass man als Ausländer, den einen oder anderen Fehler macht...oder kann Soundchef seine Posts in perfektem Französisch verfassen?

 

Ursprünglich war ich auf der Suche nach Informationen zum Thema "Boni-Prüfung" und habe dein Post gefunden und habe es verfolgt. Obwohl es alt ist, ist es für meinen aktuellen Fall sehr hilfreich gewesen. Besten Dank dafür!

 

 

Schönen Gruß und Au revoir!

Jorge