Gelöst

Tarifwechsel auf den "selben" Vertrag


Hallo,

ich wollte mal was Fragen. Aktuell habe ich den O2 Free M Boost Tarif aus dem Jahr 2018 (ermäßigt und neulich verlängert für 21€). Ich möchte im August ins EU-Inland reisen für 3 Wochen und dort werde ich kein Festnetzzugang haben. Daher bin ich auf den Mobilfunk angewiesen. Da mir 20GB wahrscheinlich nicht ausreichen werden habe ich bereits nach zusätzlich Daten-Optionen geschaut und per Telefon beim o2-Support nachgefragt. Als ich beim Support angerufen habe und gefragt habe ob die “o2 my Data unlimited (1 Monat)”-Option auch im EU-Land gilt hieß es “jain, es steht Ihnen dort nur 23GB zu”. Da max. 43GB wahrscheinlich auch nicht reichen werden habe ich mir überlegt ob es möglich wäre im August auf den “o2 Free M Boost 2021 (junge Leute)”-Vertrag umzusteigen, dort Zahle ich zwar 4€ mehr im Monat aber es wäre für mich theoretisch wirtschaftlicher. Meine entscheidene Frage ist:

Wenn ich diesen Vertragsumstieg überhaupt machen kann, bekomme ich auch das Daten-Volumen von meinem jetzigen (2018er Vertrag) und des zukünftigen Vertrags addiert für den Monat August (insgesamt 60GB)?

 

Über eine Antwort würde ich mich freuen.

 

Danke und viele Grüße

icon

Lösung von Vilureef 14 Juni 2021, 14:40

Hallo,

so funktioniert das nicht, wie du dir das vorstellst. Buche die Unlimited Data Option, die FUP wird nicht angewandt, und wenn wirst du davor per SMS gewarnt. Bedenke auch, dass du jetzt noch Free 1MBit/s hast, und das bei einem Wechsel des Tarifs weg ist. Alternativ für den Übergang eine lokale Prepaid Karte zu legen.

LG

Zur Antwort springen

11 Antworten

Benutzerebene 7

Hallo,

so funktioniert das nicht, wie du dir das vorstellst. Buche die Unlimited Data Option, die FUP wird nicht angewandt, und wenn wirst du davor per SMS gewarnt. Bedenke auch, dass du jetzt noch Free 1MBit/s hast, und das bei einem Wechsel des Tarifs weg ist. Alternativ für den Übergang eine lokale Prepaid Karte zu legen.

LG

Hallo,

so funktioniert das nicht, wie du dir das vorstellst. Buche die Unlimited Data Option, die FUP wird nicht angewandt, und wenn wirst du davor per SMS gewarnt. Bedenke auch, dass du jetzt noch Free 1MBit/s hast, und das bei einem Wechsel des Tarifs weg ist.

LG


Danke für die schnelle Antwort Vilureef,

ich mache mir halt starke sorgen dass mir das Datenvolumen abgedreht wird, ich muss von dort auch beruflich anwesend bzw. gut erreichbar sein. Eine gedrosselte Geschwindigkeit und daraus resultierenden Ärger möchte ich nicht eingehen (1 MBit würde nicht ausreichen und laut Call-Center habe ich diese nur in DE, in der EU nur 64KBit). Wenn keine Drosselung bei der einmonatlichen “o2 my Data unlimited”-Option vorgesehen ist würde ich dann diese Buchen.

In der Regel fährt man mit einem Datentarif aus dem EU Land besser. 

Benutzerebene 7

Hallo,

abgedreht wird dir das Unlimited Pack nicht. Wie gesagt, wenn dann kommt eine SMS. Mir ist aber noch kein Fall bekannt, wo die FUP angewandt wurde. Eine lokale Prepaid Karte wäre auch eine Lösung.

LG

 


Eine gedrosselte Geschwindigkeit und daraus resultierenden Ärger möchte ich nicht eingehen (1 MBit würde nicht ausreichen und laut Call-Center habe ich diese nur in DE, in der EU nur 64KBit).

 

Die Aussage ist Bullshit, in WZ 1 sind es 250 kbit/s.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

@Latu  was heißt "neulich verlängert"? Du hast jetzt den Free M (2018) mit 20GB für 21€ mtl? 

 

Dann hast du wahrscheinlich gar keine Weitersurfgarantie mit 1mbits mehr, oder wurde diese Option bei Vertragsverlängerung dazu gebucht? 

 

Vom Free M auf Free M Boost gibt's maximal 5€ junge Leute Vorteil... Und eine erneute VVL wird auch noch gar nicht möglich sein.

@Latu  was heißt "neulich verlängert"? Du hast jetzt den Free M (2018) mit 20GB für 21€ mtl? 

 

 

Laut O2-App ja und am Telefon mit dem Berater habe ich auch diesen Vertrag zu den selben konditionen verlängern wollen. Ein neuer Vertrag wurde nach meinem wissens nicht aufgesetzt.

Benutzerebene 7

Hallo,

also gar kein Boost?

LG

Hallo,

also gar kein Boost?

LG


Mir fällt erst jetzt auf dass ich keinen Boost habe. Da fühle ich mich jetzt etwas doof, eigendlich war vorgesehen meinem alten o2 Free M Boost Tarif zu verlängern.

Sorry für den Umstand den ich evtl. verursacht habe.

Aber dann müsste ja das Upgraden auf den aktuellen O2 Free M Boost möglich sein. Dann stellt sich für mich nunoch die Frage ob ich beide Datenvolumen addiert bekomme (bei der Umstellung 2018 von O2 Free M auf O2 Free M Boost war das der Fall (hatte dann 35Gb für den Monat)).

Bei dem unlimited Ding habe ich halt ein unwohles Gefühl, in der Vergangenheit hat sich bei diesen optionen immer einen Haken ergeben.

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

Nein, du hast jetzt nicht mehr den M Boost 20GB sondern den Free M (2018) 20GB inkl Connectoption (also quasi weiterhin "Boost") 

 

Nur, dass du jetzt keine 1mbits Weitersurfgarantie mehr hast 

 

 

 

Und nein, es wird nicht addiert... Wenn du jetzt einen Tarifwechsel auf den M Boost 40GB machst für regulär 34,99€  wird evtl dein Rabatt entfallen... Ein junge Leute Vorteil ist in dem Fall nachträglich wohl nicht möglich, wenn aber maximal 5€ 

Hi @Latu,

herzlich willkommen in unserer Community!

Wie ich sehe wurdest du schon bestens durch den Tarif-Dschungel geführt:smile: Ist nun alles klar, oder ist noch eine Frage bei dir offen geblieben?

Viele Grüße, Jelena

 

Deine Antwort