Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

O2 o Daten bisher Minutenabrechnung, jetzt 250 MB Inklusivvolumen


Abzeichen
Bisher wurden Daten nach Minuten abgerechnet.
Jetzt ist in Mein O2 unter Tarif-Optionen ein Inklusivvolumen von 250 MB aufgeführt, gleichzeit steht aber, nur bei Neubestellung.
icon

Lösung von o2_Tatjana 27 May 2019, 14:46

Zur Antwort springen

38 Antworten

Benutzerebene 7
Hallo @heinzpeter,

schön, dass du dich in unserer o2 Community meldest. 😉

Magst du deine Frage einmal konkreter formulieren? Dann kann ich dir bestimmt auch weiterhelfen. 😊

Viele Grüße, Tatjana
Abzeichen
Bedeutet das Inklusivvolumen von 250 MB, dass nach Verbrauch jedes MB extra gezahlt werden muss, und keine Drosselung stattfindet?
Abzeichen
Was kostet 1 MB nach Verbrauch?
Benutzerebene 7
Hallo @heinzpeter,

vielen Dank für deine Schilderung. 😉

Du hast ganz recht der o2 o hat nun ein Inklusivdatenvolumen von 250 MB. Es erfolgt nun eine volumenbasierte Abrechnung (9 Ct./10 kB).

Viele Grüße, Tatjana
Abzeichen
D.h. 1 MB kostet etwa 9 €.
Benutzerebene 7
Genau @heinzpeter, sobald dein Inklusivvolumen aufgebraucht ist.

Viele Grüße, Tatjana
Also entstehen bis zu einem Datenvolumen von 250 MB keinerlei Kosten und erst der darüberhinausfegende Verbrauch wird mit 9 ct/10 kB berechnet? Ist das so korrekt?
Hallo,

ein Hinweis dazu.

Datenvolumen wird auch in der App nicht live angezeigt, sondern verzögert. Auch die Information zum Datenvolumen, die ggf. per SMS erfolgt, könnte schon zu spät kommen.

Bei schnellem Internet hat man auch sehr schnell ein paar MB verbraucht. Man sollte daher den mobilen Datendienst immer ausgeschaltet haben, da offenbar keine Drosselung ab 250 MB erfolgt.

Einerseits ist es schön, dass O2 eine kleine Datenmenge spendiert, allerdings wird dies ggf. schnell zu einem teuren Spaß bei Überschreiten des Datenvolumens. Mal sehen, wann die ersten Nutzer unerwartet plötzlich 100 € auf der Rechnung finden!

Eine einzige E-Mail mit 2 bis 3 Bildern kann dann schon mal 90 € kosten (10 MB).

Gruß

Hafe
Benutzerebene 7
Hey @Trashdump,

💙-lich willkommen hier in der Community!

Also entstehen bis zu einem Datenvolumen von 250 MB keinerlei Kosten und erst der darüberhinausfegende Verbrauch wird mit 9 ct/10 kB berechnet? Ist das so korrekt?


Ja da hast du ganz recht.

Lass es mich wissen, wenn bei dir weitere Fragen an die Community aufkommen.

Viele Grüße, Tatjana
Wenn man in den Handy- Einstellungen unter Mobildatennutzung die Datenbegrenzung aktiviert, den Abrechnungszeitraum exakt so einstellt, wie die monatliche O2-Abrechnung erfolgt, und die Datenbegrenzung bei 250 MB festlegt, dürfte es doch eigentlich zu keiner kostenpflichtigen Datennutzung kommen können.
Benutzerebene 7
Hey @Trashdump,

das sollte funktionieren, muss es aber nicht zwangsläufig. Ich würde mich an deiner Stelle nicht unbedingt darauf verlassen.

Viele Grüße, Tatjana
Es soll durchaus vorkommen, dass die Datenzähler im Handy nicht hundertprozentig zuverlässig sind, abgesehen davon, dass man natürlich neben der Begrenzung und dem Abrechnungszeitraum auch die Daten-Taktung von o2 berücksichtigen muss.
Hallo,

wenn Sie dieses Geschenk unbedingt nutzen wollen, und danach sieht es für mich aus, dann sollten Sie die Begrenzung auf 200 MB einstellen.

Sperrt das Gerät bei der Einstellung anschließend die Datennutzung oder wird man nur über das Erreichen der Grenze informiert?

Gibt es eventuell eine Option, die man dazu buchen kann? Mir wäre die Nutzung zu Risikoreich. Bei nur geringfügiger Überschreitung ist man schnell bei 90 €, wie ich schon vorher gepostet hatte. Einmal gezahlt und man ist schlauer!

Eventuell wäre ein Tarifwechsel sogar sinnvoller. Schon mal darüber nachgedacht? Was zahlten Sie denn im Durchschnitt in den letzten 12 Monaten?

Gruß

Hafe
Benutzerebene 7
Hallo @heinzpeter und @Trashdump,

ich habe nun noch einmal für euch nachgeforscht.

Also die Standardabrechnung ist volumenbasiert, aber nur, wenn kein Datenpaket aktiviert ist. Ihr habt aber das 250 MB-Paket von uns geschenkt bekommen. Ihr surft demnach 250 MB schnell, danach wird die Leistung gedrosselt. (Ihr surft demnach dann also langsamer aber ohne Kosten.) Nur wenn ihr das Paket deaktivieren lasst, fällt eine kostenpflichtige volumenbasierte Abrechnung an.

Viele Grüße, Tatjana
Liebe @o2_Tatjana,

vielen Dank für die Klärung, die ich gerne als offizielle Auskunft von O2 interpretiere.

Demnach entstehen im Tarif O2o nun für die mobile Datennutzung keinerlei Kosten mehr. Oberhalb eines monatlichen Datenvolumens von 250 MB wird lediglich die Geschwindigkeit gedrosselt, die Datennutzung bleibt aber kostenlos. Es handelt sich also nach deiner Auskunft um eine kostenlose echte Daten-Flat.

Da keine Kosten für die Datennutzung entstehen können, braucht man auf dem Handy auch kein Datenlimit einzustellen.

Darf ich davon ausgehen, dass das kostenlose 250-MB-Datenpaket dauerhaft gebucht bleibt und von O2 nicht ohne Ankündigung wieder deaktiviert wird?
die ich gerne als offizielle Auskunft von O2 interpretiere


Darfst du.

Darf ich davon ausgehen, dass das kostenlose 250-MB-Datenpaket dauerhaft gebucht bleibt und von O2 nicht ohne Ankündigung wieder deaktiviert wird?


Du darfst davon ausgehen, dass es vorher angekündigt wird.
Benutzerebene 7
Ganz genau @Trashdump.

Hast du noch weitere Fragen an die Community?

Viele Grüße, Tatjana
Hallo Tatjana,
ich habe auch einen alten o2 o Tarif aus dem Jahr 2009 aber bislang das Internet-Pack-S (50 MB) für 1,99 EUR im Monat aktiv.

Mir wird zur Auswahl geboten ein "Surf Pack" mit 500 MB für 2,99 EUR.

Was muss man denn tun um die 250 MB Inklusivvolumen zu erhalten?
Was passiert beim Surf Pack nach Verbrauch der 500 MB Inklusivvolumen?

Herzlichen Dank für eine kurze Info!
Maxi P
Benutzerebene 4
Nichts kannst Du tun.
Da finden Umstellungen statt und es kann dir keiner sagen wann wer dran ist.
Irgendwann siehst Du 250MB inklusive und kannst das Pack abbestellen.
Was muss man denn tun um die 250 MB Inklusivvolumen zu erhalten?
Was passiert beim Surf Pack nach Verbrauch der 500 MB Inklusivvolumen?

Was nach den 500 MB passiert steht in der Packbeschreibung. Die 250 MB werden, wie geschrieben nach und nach angezeigt.
Hallo @MaxiP

wie ich in deinem Datensatz sehe, hast du das Internet Pack S zum 10.08.2019 abbestellt und auf den Minutenpreis mit Tages-Airbag gewechselt.

Viele Grüße

Annika
Hallo Annika,
richtig. Das war aber eher weil mir das Surfpack 500MB attraktiver erschien.
Könntest du bitte recherchieren und dich meiner Fragen widmen?

Was muss man denn tun um die 250 MB Inklusivvolumen zu erhalten?
Was passiert beim Surf Pack nach Verbrauch der 500 MB Inklusivvolumen (wenn ich den Minutenpreis mit Tages-Airbag gewählt habe)?

Vielen Dank!
Viele Grüße
MaxiP
Hallo @MaxiP

bitte entschuldige die späte Rückmeldung.

Die angebotenen Datensnack sind nur für das aktuelle Pack (Inter Pack S) gültig. Wenn das Pack geändert wurde, entfallen die Angebote.
Die 250 MB erhalten nur Kunden die bestimmte vertragliche Voraussetzungen erfüllen, was bei dir leider nicht der Fall ist.

Viele Grüße

Annika
Hallo Annika,
das mit den 250MB ist damit geklärt, vielen Dank dafür.
Dass ein Datensnack entfällt wenn es aufgebraucht wird bzw wenn das zugrundeliegende Pack entfällt ist auch verständlich.
Ich bekomme aber drei Optionen angeboten:
  1. Datenzusatzpakete -> Datensnack (klar)
  2. Surf Packs -> siehe Frage unten
  3. Internet-Pack (S, M oder L) -> Hab ich gekündigt weil nicht mehr zeitgemäß (1,99 EUR für 50MB) und ich hoffe, hier eine bessere Option zu finden.
Was hat es mit dem Surf Pack auf sich? Was passiert wenn die Speed Option für 2,99 EUR mit 500MB aufgebraucht ist? Wird dann gedrosselt (z.B. 64kbit/s oder wird danach mit Minutenpreis mit Tages-Airbag abgerechnet (was nicht akzeptabel wäre)?
Vielen Dank & Viele Grüße
Hallo @MaxiP

wenn du den Datensnack mit 500 MB jetzt (innerhalb der Laufzeug des Internet Pack S) buchst, dann wird nach Verbrauch die Geschwindigkeit gedrosselt.
Das Pack kannst du nicht mehr buchen, wenn der Tages-Aitbag aktiv ist.

Viele Grüße

Annika

Deine Antwort