Gelöst

"Bezahlen per Handyrechnung" Drittanbietersperre

  • 11 November 2015
  • 8 Antworten
  • 1718 Aufrufe

HALLO O2,

habe mir letzten Monat ein Wap-Abo von Mocopay eingefangen und obwohl ich diesen damals sofort, wie vom O2 Guru empfohlen, gekündigt habe, erscheint das im Betreff genannte Bezahlen per Handyrechnung / Berechnung von 4,99 EUR !!

Wie werde ich diesen Mist wieder los? Und könnt ihr mir eine Drittanbietersperre dafür einrichten? Nutzt das überhaupt was ?

Bitte um Hilfe ! Vielen Dank !

MfG

Patrick Wiebe

icon

Lösung von o2_Antje 13 November 2015, 15:39

Hallo Patrick.



Die Kündigung scheint aber funktioniert zu haben.



Es erfolgte "nur" eine Abbuchung am 03.10.2015.



Da es sich um ein wöchentliches Abo handelt, hätten in der Zwischenzeit weitere Abbuchungen erfolgen müssen, wenn die Kündigung nicht erfolgreich gewesen wäre.



Die Sperre hab ich gerade gesetzt. Zur Bestätigung solltest du auch schon eine SMS bekommen haben.



Eventuelle Regressansprüche musst du aber beim Drittanbieter geltend machen.



@sajamaso4‌ Es geht um deinen gekündigten Vertrag, oder?



Auch dich kann ich an dieser Stelle nur bitten Kontakt mit dem Drittanbieter aufzunehmen.



Gruß



Antje



Zur Antwort springen

8 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen
Hallo Patrick,

wenn das genannte Abo noch weiterläuft so solltest du dich nochmals an Mocopay wenden um es zu kündigen.

Eine Drittanbietersperre schützt vor weiteren Abos, bereits bestehende werden dadurch nicht beendet. Weshalb es unerlässlich ist dieses Abo zu kündigen.

Hallo LMSMDK, 

danke für deine Antwort, aber diesen Infostand hatte ich auch schon und habe alles auch bereits mehrfach erledig - ohne Ergebnis. Kannst du mir diese Drittanbietersperre einrichten ? Bitte um Hilfe von einem sogenannten o2-Moderator, damit dieser mir eine Drittanbietersperre "Bezahlen per Handyrechnung" einrichtet, wie es hier bereits mehrfach gemacht wurde.

An alle O2- Moderatoren :

Tut mir leid aber warum lässt o2 zu, dass solche dubiosen Machenschaften & Abzocke wie von Mocopay über deren Rechnungen abgewickelt werden können? In meinen Augen scheint da eine gewisse Kooperation stattzufinden, ansonsten würde man dem von vorherein einen Riegel vorschieben..

Wie kriege ich nun mein Geld zurück (vorerst nur 4,99 EUR) ?

Kann ich da auf eine kulante Regelung von o2 hoffen? Ansonsten sehe ich da keine weitere Möglichkeit, als meine Abbuchung der Mobilfunkrechnung über meine Bank zurückbuchen zu lassen.

Ausserdem sähe ich dann auch keine Vertrauensbasis mehr und würde das Vertragsverhältnis schnellstmöglich kündigen.

😀

Bitte um umgehende Info und Bestätigung über das oben genannte.

Danke

MfG

PW

Hallo,

mir wurden in den letzten 2 Monaten knapp 30 Euro je Rechnung abgezogen von diesen Drittanbietern!

Ich habe einen neuen Vertrag und habe es jetzt erst mitbekommen!

Das sind fast 60 Euro...eine  Unverschämt! !

Was kann ich machen und wie bekomme ich mein Geld zurück?

Danke für hilfreiche Antworten :-)

Benutzerebene 7
Hallo Patrick.

Die Kündigung scheint aber funktioniert zu haben.

Es erfolgte "nur" eine Abbuchung am 03.10.2015.

Da es sich um ein wöchentliches Abo handelt, hätten in der Zwischenzeit weitere Abbuchungen erfolgen müssen, wenn die Kündigung nicht erfolgreich gewesen wäre.

Die Sperre hab ich gerade gesetzt. Zur Bestätigung solltest du auch schon eine SMS bekommen haben.

Eventuelle Regressansprüche musst du aber beim Drittanbieter geltend machen.

@sajamaso4‌ Es geht um deinen gekündigten Vertrag, oder?

Auch dich kann ich an dieser Stelle nur bitten Kontakt mit dem Drittanbieter aufzunehmen.

Gruß

Antje



https:///people/sajamaso4 Es geht um deinen gekündigten Vertrag, oder?

Auch dich kann ich an dieser Stelle nur bitten Kontakt mit dem Drittanbieter aufzunehmen.

Gruß

Antje

Die Antwort ist hier https://

Hallo Antje,

vielen Dank für deine Antwort /Aktion.

Aber nochmals, wie ist es möglich, dass diese Drittanbieter über eure Rechnungen diese Abzocke durchziehen können?

Es muss doch von eurer Seite möglich sein, dies von vornherein nicht zuzulassen.

Warum gibt es diese Form der Kooperation mit solch unseriösen Unternehmen? Ich möchte ja nicht naiv sein, ich weiss schon, was im Netz so abgeht.. Dadurch ist aber dieser Abzocke Tür und Tor geöffnet... und siehe den Fall von sajamaso4... wenn man, dass noch nicht mal merkt, wird einem wöchentlich was berechnet... und man hat null Chance das Geld zurückzubekommen. Ich habe diesbezüglich schon alles versucht... auch direkt beim Drittanbieter !

Würde mir hier ein kulantes Entgegenkommen von o2 wünschen, wenn ihr schon solche Berügereien zulasst.

Ansonsten bin ich wirklich sehr zufrieden mit o2, aber letztendlich kann man ja so nicht mehr einfach ins Netz, ohne das Gefühl zu haben irgendwo wieder in eine Falle zu tappen... das kann doch auch nicht wirklich in eurem Interesse sein, oder? Muss ich mir nun halt angucken wie es weitergeht und dann werde ich meine Konsequenzen daraus ziehen.

MfG

Patrick

Benutzerebene 7
Du solltest mit deinen Aussagen aufpassen nicht dass das mal navh hinten losgeht. Natürlich kann man so etwas im Vorfeld verhindern indem man die Drittanbietersperre setzen lässt.

Im übrigen gibt es genügend App bei dem man sich ein Abo einfangen kann, kostenlos ist nicht immer günstig.

Gruß

Benutzerebene 7
Hallo Patrick,

wir ermöglichen grundsätzlich das Bezahlen über die Handyrechnung. Wir differenzieren dabei nicht zwischen Drittanbietern, Bestellungen in einem App Store oder Dienste wie ein Park- oder Busticket bezahlen. Von vornherein die Bezahlmöglichkeit zu sperren bedeutet, vielen Kunden die Möglichkeit zu nehmen, diese Dienste bewusst zu nutzen und zu bestellen.

@sajamaso4‌ Welche Variante der https:// möchtest du bekommen?

Beste Grüße

Michael

Deine Antwort