Gelöst

4,99 € Abbuchungen TG GmbH Co. OHG plus Folgeabbuchungen


Benutzerebene 1

Hallo Community,

 

ich habe gerade festgestellt, dass auf meinem Konto insgesamt 4 Abbuchungen von jeweils 4,99€ von einer TG GmbH Co. OHG Georg-Brauchle-Ring 23-25 stattgefunden haben!!!! 1 davon wurde wieder gutgeschrieben? Zudem stehen jetzt 3 Abbuchungen von jeweils 62,50 € an. Ich habe nichts bestellt?!?!

Kann mir jemand behilflich sein?

Freue mich über jede Information.

 

Viele Grüße

icon

Lösung von Stefma 18 November 2021, 11:49

Zur Antwort springen

26 Antworten

Benutzerebene 1

Kann mir denn niemand helfen? Noch ein Nachtrag. Ich habe nun Strafanzeige bei der Polizei gestellt und bei der Hotline angerufen. Warum ist es nicht möglich diese Verträge zu sperren bzw. zu stornieren?

So dass keine weiteren Abbuchungen folgen.

Freue mich über eure Hilfe.

Grüße 

Kann mir denn niemand helfen? Noch ein Nachtrag. Ich habe nun Strafanzeige bei der Polizei gestellt und bei der Hotline angerufen. Warum ist es nicht möglich diese Verträge zu sperren bzw. zu stornieren?

So dass keine weiteren Abbuchungen folgen.

Freue mich über eure Hilfe.

Grüße 

hi, du kannst eine Drittanbietersperre für deine Rufnummern aktivieren.

Dies geht aber nur für neue Abos etc.

Rechnungen solltest du,wie vorgesehen, innerhalb von 8 Wochen schriftlich widersprechen.

mehr dazu hier,

mfg

 

 

Benutzerebene 1

Vielen Dank für deine Hilfe. Aber die Verträge wurden in meinem Namen und mit meinen Bankdaten direkt bei O2 abgeschlossen.

Grüße

@fritz04 das sind keine Abos ... die 4,99€ in Verbindung mit der nachfolgenden Summe von je 62,50€ deuten auf Versandkosten und Rate von Handys hin (also 3x eine Handy-Bestellung).

Benutzerebene 1

@Sächsin ganz genau so ist das. 

hi, bitte ändere als erstes deine Passwörter.

Mache von allen Änderungen im meinO2 Bereich screenshots zur Beweissicherung.

Prüfe die Daten, Versandadresse, Email …….

anschießend schicke an O2 eine Vertragsanzweifelung.

https://static2.o9.de/resource/blob/716104/f96cd395c590a5aa336f00458a36c3a4/tef_information_vertragsanzweiflung-pdf-download-data.pdf

Deine persönliche Kundenkenzahl solltest du auch ändern.

Das geht mit dem Formular.

https://static2.o9.de/resource/blob/70924/3c4b2a82bc7a03e63c01f93c242e7f71/pkk-aendern-postpaid-download-data.pdf

Benutzerebene 1

@fritz04 Danke dir aber ich habe keinen Zugriff. Ich habe nur Anhand meiner Kontoauszüge diese Vorgänge entdeckt. Die Person hat wohl meine Bankverbindung und meinen Namen verwendet. Als Versandadresse hat er eine andere genommen. Und natürlich auch eine andere Emailadresse.

Kann mir denn niemand helfen?

Doch bestimmt, aber hier dauert es von 14 Minuten bis 14 Tage. Ist ja nur ein Kunden-Diskussionsforum. Natürlich kannst Du Dich dagegen wehren, aber wie soll man Dich als Berechtigten zuordnen? Daher sind bestimmte Vorgänge nur schriftlich zu erledigen. Sonst könnte ja Jeder kommen  … :wink:

Aber der Vorgang scheint ja nun geklärt, wenn Du auch die Info hast zu untergeschobenen (???) Verträgen. Hast Du denn einen Verdacht wer es gewesen sein könnte?

Die Vertragsanzweifelung solltest du auf jeden Fall machen.

was hat die Hotline eigentlich genau gesagt?

wichtig wäre ja das die Handys nicht ausgeliefert werden.

zur Not noch mal anrufen.

Benutzerebene 1

@Klaus_VoIP Ich habe null Ahnung wie und durch wen das passieren konnte. 

@fritz04 Derjenige hat insgesamt vier Handys bestellt. Eins ist wohl schon zurück zu O2, da er nicht anwesend war. Die anderen drei scheinen aber wohl auf dem Weg zu sein.

Benutzerebene 1

Die Vertragsanzweifelung solltest du auf jeden Fall machen.

was hat die Hotline eigentlich genau gesagt?

wichtig wäre ja das die Handys nicht ausgeliefert werden.

zur Not noch mal anrufen.

Das mit der Vertragsanzweiflung mache ich gleich am Montag. Danke! Die Hotline meinte, dass ich zuerst  Anzeige wegen Betrugs erstatten sollte und mich dann an O2 wenden könne.

Hallo @Stefma,

herzlich willkommen in unserer o2 Community, auch wenn der Anlass in der Tat sehr unschön ist.

Ich habe mir den Fall gerne einmal angeschaut und mir einen Überblick verschafft. Jetzt werden in einem ersten Schritt zunächst die SIM-Karten gesperrt.

Du hattest ja bereits schriftlich eingereicht, dass die neu abgeschlossenen Verträge nicht von dir veranlasst wurden. Unsere Betrugsabteilung ist daher bereits informiert und wird alle notwendigen Prüfungen und Schritte unternehmen.

Bitte sende uns schriftlich auch zusammen mit dem Formular zur Vertragsanzweiflung die dort aufgeführten Unterlagen. Die nicht von dir veranlassten Abbuchungen bitte bei deiner Bank zurückbuchen lassen, sofern du das noch nicht getan hast.

Ich behalte den Fall weiterhin im Auge, falls du Fragen hast, lass uns gerne wissen, wie wir weiterhelfen können.

Viele Grüße

Giulia

Benutzerebene 1

Super! Vielen Dank! Ja, das Formular zur Vertragsanzweiflung sende ich euch mit den Kontovorgängen am Montag zu. Die Zahlungen über die drei mal 62,50 € werde ich zurückbuchen lassen. Im voraus schonmal vielen Dank.

Bin sehr gespannt ob man an diesen Menschen herankommt.

Viele Grüße 

Hallo Community,

 

ich habe gerade festgestellt, dass auf meinem Konto insgesamt 4 Abbuchungen von jeweils 4,99€ von einer TG GmbH Co. OHG Georg-Brauchle-Ring 23-25 stattgefunden haben!!!! 1 davon wurde wieder gutgeschrieben? Zudem stehen jetzt 3 Abbuchungen von jeweils 62,50 € an. Ich habe nichts bestellt?!?!

Kann mir jemand behilflich sein?

Freue mich über jede Information.

 

Viele Grüße

 

falls noch möglich buche auch die 3 x 4,99€ zurück,

dann brauchst du da nicht hinterher laufen.:wink:

 

Benutzerebene 1

Hallo Community,

 

ich habe gerade festgestellt, dass auf meinem Konto insgesamt 4 Abbuchungen von jeweils 4,99€ von einer TG GmbH Co. OHG Georg-Brauchle-Ring 23-25 stattgefunden haben!!!! 1 davon wurde wieder gutgeschrieben? Zudem stehen jetzt 3 Abbuchungen von jeweils 62,50 € an. Ich habe nichts bestellt?!?!

Kann mir jemand behilflich sein?

Freue mich über jede Information.

 

Viele Grüße

 

falls noch möglich buche auch die 3 x 4,99€ zurück,

dann brauchst du da nicht hinterher laufen.:wink:

 

Das habe ich gleich als erstes gemacht. 

Danke

Benutzerebene 1

Hallo @Stefma,

herzlich willkommen in unserer o2 Community, auch wenn der Anlass in der Tat sehr unschön ist.

Ich habe mir den Fall gerne einmal angeschaut und mir einen Überblick verschafft. Jetzt werden in einem ersten Schritt zunächst die SIM-Karten gesperrt.

Du hattest ja bereits schriftlich eingereicht, dass die neu abgeschlossenen Verträge nicht von dir veranlasst wurden. Unsere Betrugsabteilung ist daher bereits informiert und wird alle notwendigen Prüfungen und Schritte unternehmen.

Bitte sende uns schriftlich auch zusammen mit dem Formular zur Vertragsanzweiflung die dort aufgeführten Unterlagen. Die nicht von dir veranlassten Abbuchungen bitte bei deiner Bank zurückbuchen lassen, sofern du das noch nicht getan hast.

Ich behalte den Fall weiterhin im Auge, falls du Fragen hast, lass uns gerne wissen, wie wir weiterhelfen können.

Viele Grüße

Giulia

 

Guten Morgen Giulia,

ich habe am Montag, den 04.10., alle Unterlagen und das Formular zur Vertragsanzweiflung per Einschreiben an O2 gesendet. Leider habe ich seitdem nichts mehr von euch gehört. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich den aktuellen Stand der Situation erfahren könnte.

Im voraus schon einmal vielen Dank.

Viele Grüße

Die Mühlen malen langsam bei o2. Mit der Rückbuchung und der Vertragsanzweiflung kannst du aber etwas entspannt sein, auch wenn es schwer fällt.

 

Wir haben das im Bekanntenkreis alles gerade bei 1&1 durch. Wir waren aber noch bei der Polizei.

Hallo @Stefma,

aktuell heißt es in der Tat erst einmal abwarten, deine Unterlagen liegen den zuständigen Mitarbeitern vor. Die Karten und Handys sind gesperrt. Abbuchungen erfolgen für die betreffenden Verträge nicht mehr. Es kann sein, dass du noch automatisiert Mahnungen erhältst, gegen diese solltest du ggf. sicherheitshalber schriftlich Widerspruch einlegen.

Du hattest weiter oben geschrieben, dass du auch eine polizeiliche Anzeige erstattet hast, hierzu fehlt glaube ich noch ein entsprechender Nachweis (Aktenzeichen oder ähnliches). Vielleicht kannst du das noch nachreichen.

Zusätzlich kannst du dich auch an die Verbraucherzentrale wenden, dort kann man dir sicher auch noch den einen oder anderen Tipp geben, oder suche im Internet einmal unter dem Stichwort “Identitätsdiebstahl”.

Bitte gib uns Bescheid, wenn weitere Fragen aufkommen, wir helfen dir gerne weiter.

Viele Grüße

Giulia

 

Benutzerebene 1

Kann mir denn niemand helfen? Noch ein Nachtrag. Ich habe nun Strafanzeige bei der Polizei gestellt und bei der Hotline angerufen. Warum ist es nicht möglich diese Verträge zu sperren bzw. zu stornieren?

So dass keine weiteren Abbuchungen folgen.

Freue mich über eure Hilfe.

Grüße 

Hallo Community,

darf man fragen warum mein Thead als gelöst markiert ist?!

Ich war das nicht. Bisher ist offiziell noch nichts gelöst.

 

Viele Grüße

Benutzerebene 7

Hallo,

habe ich wieder für dich entlöst.

LG

Benutzerebene 1

Hallo,

habe ich wieder für dich entlöst.

LG

Vielen Dank.

Benutzerebene 7

Hallo @Stefma ,

halte uns gerne auf dem laufenden wenn du etwas zu dem Vorgang erfährst oder schon erfahren hast, damit wir das Thema dann auch “offiziell” als gelöst markieren können.

 

Schöne Grüße, Sven

Benutzerebene 1

Hallo @Stefma ,

halte uns gerne auf dem laufenden wenn du etwas zu dem Vorgang erfährst oder schon erfahren hast, damit wir das Thema dann auch “offiziell” als gelöst markieren können.

 

Schöne Grüße, Sven

Hallo,

bisher habe ich noch kein offizielles Feedback von O2 erhalten. 

 

Viele Grüße

 

Benutzerebene 7

Hallo @Stefma,

da jetzt ja nochmal zwei Wochen vergangen sind wollte ich noch einmal nachfragen ob du von den zuständigen Kollegen etwas gehört hast?

 

Schöne Grüße, Sven

Benutzerebene 1

Hallo @Stefma,

da jetzt ja nochmal zwei Wochen vergangen sind wollte ich noch einmal nachfragen ob du von den zuständigen Kollegen etwas gehört hast?

 

Schöne Grüße, Sven

Hallo Sven,

ich habe vorgestern tatsächlich eine schriftliche Antwort von O2 erhalten. Ich kam noch nicht dazu hier zu antworten. Es wurde mir mitgeteilt, dass ich, wie auch O2, Opfer eines Dantenmissbrauchs geworden sind. Die Lastschriften wurden gestoppt und die Sache sollte somit erledigt sein.

Vielen Dank nochmal an alle hier und dass O2 so schnell und unproblematisch reagiert hat.

 

Viele Grüße 

Deine Antwort