Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Seit gestern Abend kein SMS-Empfang



Kompletten Beitrag anzeigen

144 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

@mph @trophyblau 

 

Nicht falsch verstehen! Natürlich ist ein funktionierendes System wichtig, jedoch ist es in der Verantwortung jeden Teilnehmers, Redundanzen zu schaffen, wenn mal ein wichtiger Dienst versagt.

 

je teurer der Ausfall werden kann, desto mehr muss in Redundanz gesteckt werden.

 

selbst ich als Mini Unternehmer bin nicht von o2 abhängig, da ich vorgesorgt habe und bin unter meinen Nummern erreichbar und habe Internet, egal ob o2 zu 100% down sei oder mein Telefonanbieter zu 100% down ist.

 

Ich stehe nur dumm da, wenn o2 und Sipgate und Netvoip.ch gleichzeitig kaputt sind, aber dann wären zwei Länder betroffen und das wäre dann ja ein Supergau in Europa, dann würde der Wahrscheinlichkeit nach alle eine Störung haben.

Es ist also mehr der Hinweis, selber schuld, wenn man solche Szenarien nicht für sich abgecheckt hat.

das o2 in die Pötte kommen muss ist klar.

 

@Denner Selten so viel Blödsinn gelesen. Wir wissen seit gestern, dass bei dir alles funktioniert, Glück für dich. Du kannst ruhig aufhören in diesem Thread zu posten, da ich und andere hier reinschauen um zu erfahren wann o2 endlich die Störung in den Griff bekommt. Es interessiert mich wenig was für “Redundanzen” du mit sipgate und netvoip hast! Die Redundanzen haben wir auch, ohne Dual-SIM Handy ist man heutzutage aufgeschmissen. Aber...alle Redundanzen der Welt helfen nicht, wenn die TAN oder Einmal-Passwort an eben die Rufnummer gehen, die gerade gestört ist! Also erspare uns deine Tiraden. Der einzige, der Redundanzen schaffen sollte ist o2 und endlich SMS normal zustellt.

Benutzerebene 7
Abzeichen +4

Redundanz bei o2 löst das aktuelle Problem auch nicht. Die Technik wird die Ursache aber hoffentlich schnell finden und den Fehler beheben.

Bei mir funktioniert auch immer noch nichts.

Ticketnummer habe ich keine, weil sie theoretisch mit der SMS geschickt werden würde. :smile:

Aber das funktioniert ja nun nicht.

Ich glaube, dass viele SMS auch nicht mehr benutzen und deshalb gar nicht merken, dass es nicht funktioniert. Warum man hier SMS schreibt oder nicht, sollte hier irrelevant sein. Wichtig ist, dass es bis Freitag funktioniert hat und weiter funktionieren sollte.

Exakt das selbe Problem bei mir. Die an sich sehr freundlichen Hotline-Mitarbeiter sind leider planlos.

 

Zusammenfassung des Problems:

Nach einem mutmaßlichen VoLTE-Update am ca 04.09.2020 ist es entweder serverseitig oder durch ein Update der SIM-Karten-Java-VMs ausschließlich bei Multicards zu folgendem Fehler gekommen:

 

Alle internen Sms, einschließlich ‘atypischer’ Sms mit Namen im Absender, wie z.B. von Banken, werden nicht mehr zugestellt. Ebenso keine Sms-Zustellungs-Infos mehr, und keine Sms an sich selbst.

 

Ich hoffe, es ist kein Hack, da Sms oft für 2FA verwendet werden.

 

Und nein, es betrifft verschiedene Handys, verschiedene Sms-Apps und verschiedene Multicards, auch nach Neustart.

Hallo @blau567 und danke für die Rückmeldung :-)

Das sieht für mich schon mal so aus, als ob unsere Kollegen da auf dem richtigen Weg sind. Ich bin sicher, dass bald alles wieder so klappt, wie es soll :-)

Gruß,

Lars

 

Hallo o2_Lars, es ist leider weiterhin gar nichts Ordnung - siehe meinen Post. Weiterhin können Multicards keine internen Sms mehr empfangen. Das ist eine kleine Katastrophe, weil damit Login bei Diensten, die das als Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen, derzeit nicht möglich ist. Selbst o2 nutzt das, jeglicher Kontakt ist so massiv erschwert. Die Hotline hat, obwohl das Ganze seit über drei Tagen geht, keinen Schimmer.

 

die Mods sind bereits informiert, und ich denke es wird / wurde bereits mit der Technik gesprochen. :blush:

 

Ich versuche hier ein paar weitere Hinweise zu sammeln, damit die Mods eine möglichst gute Fehlerbeschreibung weiterleiten können.

Bei mir sind die Probleme (glücklicherweise) nicht aufgetreten - es scheinen daher wohl nicht alle Kunden gleichermaßen betroffen zu sein, aber mich interessiert die Ursache schon auch.


Hallo Tom, bezüglich einer Beschreibung des Problems verweise ich auf meinen Post. Es betrifft scheinbar ausschließlich Multicards und dann speziell interne Sms, damit aber auch 2FA-Sms mit übermittelten Namen von z.B. Banken oder Paypal, und sogar die o2-internen, sowie Sms an sich selbst, und Empfangsbestätigungen.

Die Hotline ist nicht informiert, ich habe mit drei (freundlichen) Mitarbeitern gesprochen. Es ist m.E. entweder ein serverseitiger Fehler, oder das Update der SIM-Java-VMs ist schief gelaufen.

So, ich gerade ein Ticket via o2-Chat aufgegeben.

 

Telekom und Vodafone. Nur nichts von O2 (Fonic, AldiTalk eingeschlossen)

Interessant! Über GMX-SMS kommt auch nichts an.


Um mal weiter fleißig zu Sammeln… wie alt sind Eure (Betroffene und nicht Betroffene Kunden die hier mitlesen) letzten Multicards? Meine sind 10 Jahre alt.

 

Ich glaube auch, dass es mit dem Alter der Multicards zu tun hat. Ich verwende eine neuere (ca 2 Jahre alt) und eine ältere (ca 12 Jahre alt).

 

Ich vermute, dass der Fehler beim Update der Java-VM auf der SIM passiert ist, da man alte Karten nicht getestet hat.

Hallo, 

ich habe gerade bei meinen Vertragsunterlagen geschaut, meine beiden Multicard SIM Karten sind von 11/2016.

 

 

Um 15:13 Uhr sind drei Test-SMS bei mir eingetrudelt, die ich mir Montag um 22:15 Uhr selbst gesendet hatte. Seitdem nichts weiteres. Mindestens 10 SMS von anderen Absendern fehlen seit mindestens Montag früh nach wie vor. Fühlt sich für mich an, als würde irgendwas im Server hängen, da ja immerhin was durch kam… 

Hallo o2_Lars, es ist leider weiterhin gar nichts Ordnung - siehe meinen Post. Weiterhin können Multicards keine internen Sms mehr empfangen. Das ist eine kleine Katastrophe, weil damit Login bei Diensten, die das als Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen, derzeit nicht möglich ist. Selbst o2 nutzt das, jeglicher Kontakt ist so massiv erschwert.

 

Es ist nicht eine kleine Katastrophe, es ist ein Disaster, unzählige Kunden werden über 72 Stunden ohne SMS Dienst dem Schicksal überlassen. Ich finde das ganze ein Armutszeugnis für o2 und zeigt wie schlecht das Netz inzwischen ist, da ist einfach kein Verlass, nicht mal auf einfache Dinge wie SMS. Mich würde interessieren, was nun mit den im System hängenden SMS passiert, da o2 bekanntlich die Gültigkeitsdauer auf 48 Stunden gesenkt hat, ich vermute die kommen gar nicht mehr rein.

Hallo o2_Lars, es ist leider weiterhin gar nichts Ordnung - siehe meinen Post. Weiterhin können Multicards keine internen Sms mehr empfangen. Das ist eine kleine Katastrophe, weil damit Login bei Diensten, die das als Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen, derzeit nicht möglich ist. Selbst o2 nutzt das, jeglicher Kontakt ist so massiv erschwert.

 

Es ist nicht eine kleine Katastrophe, es ist ein Disaster, unzählige Kunden werden über 72 Stunden ohne SMS Dienst dem Schicksal überlassen. Ich finde das ganze ein Armutszeugnis für o2 und zeigt wie schlecht das Netz inzwischen ist, da ist einfach kein Verlass, nicht mal auf einfache Dinge wie SMS. Mich würde interessieren, was nun mit den im System hängenden SMS passiert, da o2 bekanntlich die Gültigkeitsdauer auf 48 Stunden gesenkt hat, ich vermute die kommen gar nicht mehr rein.


Ja, es ist relativ ernüchternd, so, wie schon seit Jahren bei o2. Immer, wenn etwas schief lief, war der Umgang mit dem Kunden auf Kontaktvermeidung und Ignoranz ausgelegt. Bei der Umstellung auf EU-Roaming gleiche Geschichte, wochenlang Ärger wegen Schlampigkeit von o2, nie eine Entschuldigung.

Ich werde mir zur Sicherheit eine Zweit-Sim als Prepaid holen, aber nicht im o2-Netz, sondern von Congstar.

Der Trend bei 2FA geht klar von Sms zu Photo-TAN u.ä., aber z.B. PayPal macht gerade 2FA per Sms verpflichtend. Ich könnte dann gar nicht mehr zugreifen. Unfassbar.

Was mich wirklich wurmt, ist diese Münchner BWLer-Blasiertheit im Middle Management, dass das alles schon okay so sei, schließlich seien die Margen klein, und der Preis günstig, was also erwarteten die Kunden bitteschön. *BrauswegimgeleastenPorsche*

Vor allem erwarte ich, dass in so einer Situation die Hotline sofort Bescheid weiß. Wie kann es sein, dass ich nach ein paar Minuten Internetrecherche und etwas Nachdenken ziemlich genau weiß, was hier schief gelaufen sein muss, die Techniker sich aber anscheinend gerade irgendwo zwischen Aufwachen, Verleugnung, Erkenntnis und Problemanalyse befinden?

Es ist mittlerweile vieles outgesourcet bei o2, zumindest in D läuft derzeit noch vieles über Huawei, soweit ich weiß. Falls der Fehler bei denen liegt, gibt es sicher weitere Verzögerungen.

Hallo, 

ich habe gerade bei meinen Vertragsunterlagen geschaut, meine beiden Multicard SIM Karten sind von 11/2016.


Vier Jahre ist nicht viel. Dann hat es eher nichts mit dem Alter der einzelnen Karten zu tun.

Hallo und guten Morgen,

der leider doch nicht so gut ist. Unverändert kann ich keine SMS empfangen.

Wie sieht es bei Euch aus? Vielleicht besser?

Guten Morgen, 

nein bei mir funktioniert es auch immer noch nicht. 

Ich habe seit gestern auch per Facebook Kontakt zu O2 Deutschland. Hier wurde mir gesagt es sei ein “systemischer” Fehler, auch Mitarbeiter seien selbst betroffen und es werde auf “oberster” Ebene daran gearbeitet.

 

 

Nach erneutem an und ausschalten trudeln bei mir ger

ade SMS ein. Ich werde mal ausprobieren, ob es nun verlässlich klappt und ob diese vollzählig sind.

Nachdem immer mehr SMS eintrudeln, bekomme ich mittlerweile auch wieder Statusberichte von selbst verschickten SMS. Tests von Fonic und O2 kommen auch wieder an. Stand jetzt scheint das Problem beim mir gelöst.

Ich hoffe bei euch hat sich auch etwas getan. Auf jeden Fall zwischendurch immer mal das Smart/Handy  für 10-15 Minuten ausgeschaltet lassen.

 

Neue SMS werden wieder wie gewohnt ausgeliefert. Alte SMS kommen nach und nach in größeren Paketen an. Zustellberichte funktionieren wieder.

Bestätigt. Die Verstopfung ist gelöst.

Bin gespannt zu erfahren, was die Ursache war...

Es scheint nach Ein- und Ausschalten des Handys wieder zu funktionieren. Ich gehe nach wie vor von einem fehlerhaften Update der Multisim-Karten aus.

Drei Anmerkungen dazu:

  1. Es ist ein Armutszeugnis für o2, dass man solch ein wichtiges Update an einem Freitagmittag fährt. Es gibt einen Grund, warum Microsoft den Patch-Tuesday hat. Falls Huawei der Schuldige war, liegt die Verantwortung für Termine dennoch bei o2 selbst.
  2. Es ist ein Armutszeugnis, dass die Hotline von o2 bis gestern komplett keine Ahnung von dem Problem hatte. Das spricht dafür, dass entweder die Hotline grundsätzlich dumm gehalten wird, oder dass bis gestern die Techniker selber keinen Plan hatten.
  3. Es ist leider nachvollziehbar, aber kundenunfreundlich, dass es mit hoher Wahrscheinlichkeit keinerlei Kompensation für all die Mühen geben wird, die man als Kunde deswegen hatte. Bei geschätzten einigen Prozent Multicard-Nutzern gehe ich von weit über 200 Tsd Betroffenen aus. Jede Kompensation würde da Millionen kosten. Und dann gäbe es für einige Middle Manager mit Leasingporsche keinen Bonus am Ende des Jahres.

Bestätigt. Die Verstopfung ist gelöst.

Bin gespannt zu erfahren, was die Ursache war...


Die Ursache ist klar. Die Frage ist eher ob wir eine Entschädigung oder zumindest eine Entschuldigung seitens o2 bekommen werden für 5 Tage Ausfall.

Benutzerebene 2


Die Ursache ist klar. Die Frage ist eher ob wir eine Entschädigung oder zumindest eine Entschuldigung seitens o2 bekommen werden für 5 Tage Ausfall.

Da fällt wahrscheinlich Ostern und Weihnachten auf einen Tag. :-)

Nein, im Ernst, ich erwarte hier nichts. Es ist mehr als ärgerlich, wenn soetwas überhaupt in diesem Ausmaß passiert.

Und schlimm finde ich die Reaktion bei den Hotlinern, die von von nichts wissen und hier keine Aufklärung der Kunden durchführen können. Deren Absicht ist das ganz sicher nicht.
Und ich denke, das die Menschen an der Hotline besser geschult gehören. Manchmal haben Sie keinerlei Gespür dafür, wer Ihnen auf der anderen Seite der Leitung gegenübersitzt. Habe ich einen Profi oder Amateur an der Strippe. Dementsprechend kann dann auch agiert werden. Aber wenn ich selbst als Profi immer wie ein kleiner dummer Schuljunge behandelt werde, platzen auch bei mir irgendwann die Nerven. Und dafür entschuldige ich mich schonmal an dieser Stelle.

Aber die schlechte Erreichbarkeit der Hotline, und das Unwissen der Mitarbeiter ist Dreh-und Angelpunkt.
Die Kundenzufriedenheit sinkt damit enorm ins Bodenlose. Und ich vermute dass sich darin nichts ändern wird, eher sogar noch schlechter wird, auch wenn die Unternehmen uns immer etwas anderes vermitteln wollen. SCHADE!

In anderen Ländern scheint es ja wohl auch besser zu laufen, wenn man den Medien glauben darf.

 

Kurzum …..
SMS und SMS-Bestätigungen können wieder empfangen werden! Und ich hoffe, dass jetzt alles wieder gut ist.

Ich wünsche allen einen sonnigen Tag!

 

Manchmal haben Sie keinerlei Gespür dafür, wer Ihnen auf der anderen Seite der Leitung gegenübersitzt. Habe ich einen Profi oder Amateur an der Strippe. Dementsprechend kann dann auch agiert werden. Aber wenn ich selbst als Profi immer wie ein kleiner dummer Schuljunge behandelt werde, platzen auch bei mir irgendwann die Nerven.

 

Ja, das fand ich auch ziemlich nervig. Mir ist es egal, ob ich mit o2 oder mit Bertelsmann-Arvato spreche (abgesehen davon, dass ich BA für … halte). Aber wenn man als Anrufer sehr klar den Eindruck macht, dass man ein informierter, differenzierter, kundiger Mensch ist, dann sollte schneller eine Eskalation zur Technik erfolgen. Nicht zu irgendwelchen Apple-Genius-Bar analogen o2-Gurus, die auch kein echtes technisches Know How haben.

Vielleicht glaubt das Management, dass mittlerweile die meisten Menschen so … sind, dass sie diese Entscheidungsfähigkeit gar nicht mehr besitzen.

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Ja, das fand ich auch ziemlich nervig. Mir ist es egal, ob ich mit o2 oder mit Bertelsmann-Arvato spreche (abgesehen davon, dass ich BA für … halte).

also meines Wissens hat man sich bereits vor drei, vier Jahren von Arvato getrennt.

 

Sowohl von der Hotline, und als auch als Dienstleister zur Reparatur von Smartphones. Gerade bei letzteren gab es ja nur Probleme, wie man auch recht schön hier im Forum nachlesen kann.

 

Gerade noch kurz gegooglt, und das gefunden:

https://www.teltarif.de/o2-arvato-service-ende/news/65200.html

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Du hast einfach eine falsche Erwartungshaltung, es nennt sich Hotline, das ist die Frontlinie auf die die Kunden auftreffen. Das ist keine supporthotline für technische Angelegenheiten.

Deine Antwort