Gelöst

O2-Zugangspunkt für MMS lässt sich nicht einrichten, Eingabe MNC=07 nicht möglich


Hallo, ich habe ein ähnliches Problem wie es hier geschildert wurde:

...nur, dass sich mein APN für den MMS-Empfang auf dem Sony Xperia X (Android 8) nicht einrichten lässt. mit dem selben Verhalten - wenn ich MNC auf 07 setze, verschwindet mein APN und ich bekomme angezeigt: “Die Einstellungen für den Zugriffspunktnamen können zurzeit nicht angezeigt werden. Oder die Einstellungen für den Zugriffspunktnamen sind für diesen Benutzer nicht verfügbar

Weiß eventuell Jemand eine Lösung? Im Kundenservice bekam ich leider keine Antwort.

mfG

icon

Lösung von o2_Andrea 24 November 2021, 12:50

Zur Antwort springen

4 Antworten

Benutzerebene 7

Hallo @tommby ,

erst einmal herzlich willkommen in unserer Community. :fallen_leaf:

Besteht das Problem weiterhin?

Du hast die aktuelle Version für dein Betriebssystem installiert?

Was ist als maximale Nachrichtengröße hinterlegt? Sie sollte bei 300 liegen. Ist sie größer eingestellt als es unser Netz erlaubt, klappt es nicht mit den MMS.

Viele Grüße,

Andrea

Hallo, vielen Dank.

Ja, das Problem besteht weiterhin.

Immerhin ist mir jetzt aufgefallen, dass ich nur zu bestimmten Vodafone-Kunden keine MMS schicken kann. Zu allen Anderen funktioniert es. Hatte dem Netzservice schon geschrieben, aber die können keine Störung finden.

mfG

Benutzerebene 7

Hallo @tommby ,

danke für deine Rückmeldung, aber bitte beantworte mir doch zunächst meine Fragen, damit ich sichergehen kann, dass es nicht daran hapert, bevor ich noch einmal ein Ticket für unsere Technik erstelle.

Viele Grüße,

Andrea

Benutzerebene 7

Hallo @tommby ,

leider hast du mir meine Rückfragen nicht beantwortet. :confused:

Falls wir dich erneut untersatützen können, melde dich gern wieder hier in der o2 Community.

Bleib trotzdem gern bei uns hier in der Community aktiv. Sieh auch gern einmal hier in unser digitales Wohnzimmer. Dort findest du sicher interessante Themen für dich. Wir freuen uns deine Beteiligung!

Viele Grüße,

Andrea

Deine Antwort