Frage

O2 Homespot Nat Typ ändern ps5

  • 21 November 2021
  • 7 Antworten
  • 175 Aufrufe

Guten Tag,

ich habe vorgestern mir eine öffentliche IP-Adresse für 49 € einrichten lassen beim Kundendienst, auf der PS4 hatte ich noch NAT-Typ 2 und jetzt wo die PS5 angeschlossen ist, ist es nur noch NAT-Typ 3 und egal ob ich die PS5 mit dem 5Ghz, 2.4Ghz oder mit LAN-Kabel verbinde ist es immer noch beim NAT-Typ 3, eine Portfreigabe funktioniert auch nicht.

Wie bekomme ich es hin das ich NAT-Typ 2 bekomme, ein Upgrade auf O2 My Home L wird ja auch keine Abhilfe schaffen.

 


7 Antworten

Hallo,

leider wirst Du von O2 ab der Vertragsunterzeichnung hängengelassen. Falsche Beratung, unzählige und fruchtlose Anrufe in der Hotline und erfolglose Besuche im O2 Shop.

 

Hast Du in Deinem Router die Einstellung so gewählt, dass er sich auch mit der offenen IP einloggt? Leider ist auch die Nutzeroberfläche des Routers gewöhnungsbedürftig.

Wie bekomme ich es hin das ich NAT-Typ 2 bekomme, ein Upgrade auf O2 My Home L wird ja auch keine Abhilfe schaffen.

Hallo @JSCH1.1 und willkommen im Forum.

Ich gehe davon aus, dass Du Windows 10 nutzt. Als allererstes melde alle Geräte vom WLAN ab, die darin angemeldet sind. (SmartTV, WLAN-Drucker, weitere Handys und Notepads usw.). Jetzt sind nur noch Dein Rechner und die PS5 eingewählt.

Mach mal bitte einen Rechtsklick auf das Startsymbol unten links (alternativ die Win-Taste und x drücken) und wähle „Powershell (Als Administrator)“ aus. Bei mir steht da „Eingabeaufforderung (Als Administrator)“ (Macht der Gewohnheit).

Gib nun als erstes bitte

arp -d

ein, das löscht den Cache. arp zeigt Dir den (Heim)Netzwerkstatus an, also kurz und knapp welche Geräte alle in Deinem Netzwerk eingewählt sind.

Danach drückst Du bitte die Pfeil-nach-oben-Taste. Das wiederholt den zuletzt eingegebenen Befehl und nun ersetzt Du das -d und ergänzt es mit -a, also

arp -a

Dieser Befehl zeigt Dir jetzt die Schnittstelle (die interne IP Deines Rechners) sowie zwei dynamische interne IP-Adressen. Eine davon ist die des Routers, also die 192.168.1.1 und die andere ist die der PS5. Sollte die zweite IP (also PS5) nicht erscheinen, dann wiederhole den Befehl mit der o. g. Pfeil-nach-oben-Taste. Manchmal dauert es, bis arp auch das tut, was man will. Notiere Dir die IP der PS5 und schreibe davor z. B. PS5 WLAN gefolgt von der IP.

Wenn das erledigt ist, dann wähle die PS5 vom WLAN ab und verbinde sie per LAN-Kabel mit dem Router. Nun wiederholst Du den Befehl arp -a und erhälst eine neue interne IP. Notiere Dir diese wie oben genannt, nur eben PS5 LAN gefolgt von der internen IP.

Hast Du das erledigt, dann richte PortForwarding ein. Hierzu ein Video:

https://www.youtube.com/watch?v=Pvf-tlu7VgE

Hier wird Dir erklärt, wie man eine PortWeiterleitung auf den Rechner macht, das machst Du bitte nicht! Klicke entsprechend auf PortForwarding und richte einmal die Weiterleitung auf die PS5 via WLAN ein und einmal via LAN ein. Also eben o. g. interne IP-Adressen.Jetzt bist Du fast fertig. Richte nun noch UPnP ein, das sollte unter Sicherheit zu finden sein, keine Ahnung.

Wenn Du Fragen hast, melde Dich bitte wieder.

Gruß

Joachim

Guten Tag,

Vielen Dank für die Ausführliche Antwort.

Leider finde ich in meinem o2.spot nichts zum PortForwarding bei mir gibt es nur die einzelne Portfreigabe.

Hallo,

leider wirst Du von O2 ab der Vertragsunterzeichnung hängengelassen. Falsche Beratung, unzählige und fruchtlose Anrufe in der Hotline und erfolglose Besuche im O2 Shop.

 

Hast Du in Deinem Router die Einstellung so gewählt, dass er sich auch mit der offenen IP einloggt? Leider ist auch die Nutzeroberfläche des Routers gewöhnungsbedürftig.

Guten Morgen, unter welchem Menü Punkt wähle ich aus, dass der Router sich auch mit der offenen IP eingeloggt?

 

Hallo,

leider wirst Du von O2 ab der Vertragsunterzeichnung hängengelassen. Falsche Beratung, unzählige und fruchtlose Anrufe in der Hotline und erfolglose Besuche im O2 Shop.

Oder man antwortet einfach nicht auf gestellte Fragen. danach kann man sagen wurde nicht geholfen. aber nur wenn man Deine Seite hört.

Guten Morgen, unter welchem Menü Punkt wähle ich aus, dass der Router sich auch mit der offenen IP eingeloggt?

Hallo @JSCH1.1 ,

ich denke, er meint die Umstellung der APN von internet auf netpublic. Da Du aber bereits schriebst, dass die PS4 NAT 2 hatte ging ich davon aus, dass Du das bereits umgestellt hast.

Das Port Forwarding:

In meinem Beispiel trägst Du nun insgesamt 4 Einträge ein. Einmal für LAN, falls Deine Konsole via LAN-Kabel mim Router verbunden ist.

Du hast unten vier leere Felder, wo Du etwas eintragen kannst. (Danke an lanos im anderen Strang für den Screenshot

)

Also, im ersten Feld unten links gibst Du z. B. PS LAN ein. Das Feld unter WAN kannst Du leerlassen, es sei denn, Du möchtest z. B. per DynDNS von aussen auf Dein Netzwerk zugreifen. Im Feld IP gibst Du nun die IP der PS5 via LAN Verbindung ein. Schließlich gibst Du die Ports

1 - 65535

frei und wählst nun UDP.

Diesen Schritt wiederholst Du und änderst nun UDP zu TCP. Den ganzen Kladderadatsch wiederholst Du nun für die Verbindungs der PS5 per WLAN - Verbindung. Ausser bei LAN Port, da bin ich mir nicht sicher, ob das automatisch für WLAN gilt, da müsstest Du mal bitte gucken.

Ich hoffe doch, dass mir einer zur Seite springt, wenn ich etwas falsch wiedergegeben habe! ;)

Ach ja, Du kannst auch gleich nur die nötigen Ports öffnen! Welche das sind guckstu hier:

https://www.giga.de/konsolen/playstation-4/tipps/ps4-ports-portfreigabe-an-der-playstation-4-einrichten/

Gilt zwar für die PS4, sollte mich aber wundern, wenn dies bei der PS5 anders ist.

Gruß

Joachim

Benutzerebene 7

Hallo @JSCH1.1 und willkommen in unserer o2 Community :-)

Irgendwie sind es immer die Konsolen, die beim Gaming ein bisschen empfindlicher sind, was die IP Adresse angeht. Aber auch das lässt sich im Regelfall relativ einfach in den Griff bekommen :-)

Die öffentliche IP hast du an deinem Anschluss ja bereits aktiviert und mit der vorherigen Konsole lief alles, wie es sollte. wahrscheinlich ist in dem Fall einfach nur noch erforderlich, die Einstellungen ,die du bereits für die vorherige Konsole im Router durchgeführt hast auch für die neue Konsole durchzuführen, @JoachimK. hat da ja schon einige hilfreiche Tipps mitgegeben.

Ließ sich damit denn inzwischen alles soweit klären und laufen die Spiele jetzt, wie sie sollen? :-)

Gruß,

Lars

Deine Antwort