Frage

"Echo" beim Gesprächsteilnehmer über Homespot


Hallo Community,

 

Ich habe seit kurzem den Homespot Tarif (WLAN und Festnetz über LTE)

Jetzt beschweren sich meine Gesprächsteilnehmer über Echos beim telefonieren. Es ist wohl so, dass sich die Teilnehmer selbst doppelt hören, ich bin gut verständlich. Auch habe ich selbst gar keine Probleme beim Gespräch, außer dass der Anrufaufbau teilweise sehr lange braucht, bzw. erst beim 2-3 mal möglich ist. Oft kommt beim Versuch die Meldung, dass der Dienst im Tarif nicht zur Verfügung steht. Das Problem mit dem langen Rundaufbau habe ich auch schon teilweise von Gesprächspartnern gehört.

 

Gibt es da Möglichkeiten, das zu beheben?

Ansonsten gefällt mir das Konzept dieses Tarifs nämlich sehr gut, vor allem weil ich so statt einer 16000dsl Leistung endlich eine 50000 Leitung zur Verfügung habe.

 

VG

Bene


225 Antworten

Kannst du denn ausschliessen, das die anderen Teilnehmer nach dem Rufaufbau keinen Lautsprecher verwenden ? Welche Standorte der Teilnehmer werden zum telefonieren genutzt, draussen, drinnen, unterwegs,  zu Hause ? Ein Neustart des Routers war auch nicht hilfreich?

 

Ich habe leider das gleiche Problem und würde mich über eine Lösung freuen!

Router wurde neu gestartet und der gegenüber am Telefon war im Haus am Festnetz und ich saß auch neben dem Router.

Benutzerebene 7

Hallo @der-bene,

herzlich willkommen bei uns in der Community! 

Es tut mir leid, dass deine Gesprächspartner Einschränkungen bei der Gesprächsqualität haben. Magst du nochmal näher auf die Rückfragen von @MariaMostrich eingehen? 

@JanaWiiii Danke für’s Testen! Ist dir aufgefallen, ob es eine bestimmte Anrufergruppe (z. B. nur vom Festnetz) oder alle Gespräche betrifft?

Habt ihr beide schon einmal im Live Check geschaut, ob aktuell eine Störung an eurer Adresse vorliegt? Falls nicht, könnt ihr dort über den Button “Ich stimme nicht zu” eine Meldung mit näheren Informationen aufgeben. 

Viele Grüße

Vivian 

Hallo Vivian und Maria, danke für die Rückmeldung.

Die genannten Punkte kann ich ausschließen. Den Router habe ich mehrfach neu gestartet, außerdem tritt die Störung bei verschiedenen (allen) Teilnehmern auf, egal ob Festnetz, mobil und Anbieter übergreifend. Auch ist die Störung weg, wenn ich von meinem Handy aus anrufe (auch im o2 LTE Netz.

 

Hallo nochmal,

 

was mir noch auffällt ist, dass es sehr schwer ist, einen Anruf aufzubauen. Wenn ich anrufen will kommt anfangs immer "diese Service steht momentan nicht zur Verfügung". Anrufen kann ich auf die Festnetznummer. Manchmal klappt es nach ein paar (ca.10) Versuchen, manchmal hilft nur ein Router Neustart.

Benutzerebene 7

Hi @der-bene,

kannst du mir einen Gefallen tun und uns eine private Nachricht an @o2_Support schicken? Ich brauche nämlich noch ein paar Infos, damit ich das einmal weiterleiten kann.

Ich bräuchte mindestens 2 Beispiele, wann ein solches Telefonat stattgefunden hat, in welchen der Fehler auftrat. Bitte mit Datum und ungefähre Uhrzeit. Zudem benötige ich die jeweilige Rufnummer der Gegenseite und ob es sich dabei um ein eingehendes und/oder ausgehendes Gespräch gehandelt hat. Diese Beispiele sollten bitte nicht älter als 5 Tage alt sein.

Wenn du die Nachricht verschickt hast, dann schreibe hier bitte noch kurz zur Info. Danke dir.

VG
Dennis

Hallo Dennis,

 

vielen Dank für deine Nachricht. Ich habe eine PN geschickt, da wir gestern Abend wieder das Problem hatten. (Wie bei jedem Gespräch, seit wir den neuen Vertrag nutzen) allerdings waren die letzten Gespräche älter als 5 Tage, da wir unsere Gespräche wegen dieses Fehlers eher über das Mobilfunknetz führen.

 

VG bene

Kann ich mich gleich einklinken und das Gleiche fragen? Auch ich habe seit einigen Tagen den Homespot M. Wenn ich anrufe oder angerufen werde, hören die anderen ein Echo bzw. ihre eigenen Worte. Anstrengend. Ich höre das nicht, sondern habe eine gute Verbindung. Was ist das für ein Problem? Ich möchte natürlich gern, dass das funktioniert. 

Ich hänge mich ebenfalls an, da das Echoproblem auch bei meinen Eltern auftritt, die den Tarif haben. Zudem hatten sie es schon zwei Mal, dass sie nicht erreicht werden konnten, da angeblich der Teilnehmer nicht erreichbar sei. Ein Neustart des Homespots half zumindest dabei, aber das kann auch keine Dauerlösung sein.

Benutzerebene 7

Hallo @der-bene,

danke für deine PN.

Ich habe deine Angaben nun an die Kollegen der Technik weitergeleitet. Ich hoffe, dass man hier zeitnah Verbesserungen an der Gesprächsqualität erreichen kann. Da ich aktuell nicht weiß, was die Ursache ist und wie komplex die Behebung ist, kann ich derzeit noch keinen genauen Zeitrahmen nennen, bis wann diese Probleme beseitigt sind. Darum muss ich dich nun noch um etwas Geduld bitte.

 

Hallo @Möwe26 und @mrockstarr,

bei euch wäre vorab ebenfalls die Frage, ob ihr über den Live Check prüfen konntet, ob eventuell schon irgendwelche Einschränkungen an eurer Adresse bekannt sind oder hattet ihr schon mal eine Störungsmeldung aufgenommen? 

@mrockstarr, trat denn nach dem Neustart des Routers irgendwann erneut die Problematik auf, dass die Ansage kam, der Teilnehmer sei nicht erreichbar?

 

VG
Dennis

 

Hallo @der-bene,

danke für deine PN.

Ich habe deine Angaben nun an die Kollegen der Technik weitergeleitet. Ich hoffe, dass man hier zeitnah Verbesserungen an der Gesprächsqualität erreichen kann. Da ich aktuell nicht weiß, was die Ursache ist und wie komplex die Behebung ist, kann ich derzeit noch keinen genauen Zeitrahmen nennen, bis wann diese Probleme beseitigt sind. Darum muss ich dich nun noch um etwas Geduld bitte.

 

Hallo @Möwe26 und @mrockstarr,

bei euch wäre vorab ebenfalls die Frage, ob ihr über den Live Check prüfen konntet, ob eventuell schon irgendwelche Einschränkungen an eurer Adresse bekannt sind oder hattet ihr schon mal eine Störungsmeldung aufgenommen? 

@mrockstarr, trat denn nach dem Neustart des Routers irgendwann erneut die Problematik auf, dass die Ansage kam, der Teilnehmer sei nicht erreichbar?

 

VG
Dennis

 

@o2_Dennis: Der Livecheck hat keine Störung gemeldet, und nach einem Neustart funktionierte es direkt wieder reibungslos. Aber nach ein paar Tagen (2 oder 3) kam das Problem erneut, aber eben nur bei der Telefonie. Das Internet war normal da.

Weißt Du zufällig, wie man das Systemprotokoll ansehen kann? Denn wenn man den Menüpunkt aufruft, kommt eine leere Seite. Evtl. kann man dort sehen, ob der Anruf zumindest ankommt, wenn das Problem wieder auftritt.

Hallo!

Auch bei mir treten die besagten Probleme auf, allerdings vor allem das Echo - ich verstehe die Anrufer sehr gut, sie verstehen mich auch sehr gut, aber sobald die “anderen” sprechen, hören sie sich selber mit einem starken Echo und auch teilweise weiteren Störgeräuschen.

Ein Neustart hilft nicht entscheidend bzw. nur sehr kurz, wenn überhaupt.

Das ist sehr schade und nervig, denn mit der Internetverbindung bin ich sehr zufrieden. Die Probleme sind übrigens auch schon bei einem anderen LTE Router aufgetreten, da dachte ich aber, dass es an ihm liegt. Aber mit dem Homespot gibt es leider genau die gleichen Probleme, die ohne Gesetzmäßigkeit mal stärker, mal schwächer auftreten.

Übrigens habe ich auch meine Adresse gecheckt - keine Störungsmeldung, alles i. O.

Da wir vermutlich aus unterschiedlichen Teilen Deutschlands kommen, kann es sich aus meiner Sicht auch nicht wirklich um ein lokales Problem handeln …

Viele Grüße!

Gerhard

Hallo @der-bene,

danke für deine PN.

Ich habe deine Angaben nun an die Kollegen der Technik weitergeleitet. Ich hoffe, dass man hier zeitnah Verbesserungen an der Gesprächsqualität erreichen kann. Da ich aktuell nicht weiß, was die Ursache ist und wie komplex die Behebung ist, kann ich derzeit noch keinen genauen Zeitrahmen nennen, bis wann diese Probleme beseitigt sind. Darum muss ich dich nun noch um etwas Geduld bitte.

 

Hallo @Möwe26 und @mrockstarr,

bei euch wäre vorab ebenfalls die Frage, ob ihr über den Live Check prüfen konntet, ob eventuell schon irgendwelche Einschränkungen an eurer Adresse bekannt sind oder hattet ihr schon mal eine Störungsmeldung aufgenommen? 

@mrockstarr, trat denn nach dem Neustart des Routers irgendwann erneut die Problematik auf, dass die Ansage kam, der Teilnehmer sei nicht erreichbar?

 

VG
Dennis

 

@o2_Dennis: Der Livecheck hat keine Störung gemeldet, und nach einem Neustart funktionierte es direkt wieder reibungslos. Aber nach ein paar Tagen (2 oder 3) kam das Problem erneut, aber eben nur bei der Telefonie. Das Internet war normal da.

Weißt Du zufällig, wie man das Systemprotokoll ansehen kann? Denn wenn man den Menüpunkt aufruft, kommt eine leere Seite. Evtl. kann man dort sehen, ob der Anruf zumindest ankommt, wenn das Problem wieder auftritt.

@o2_Dennis: Neue, extrem kuriose Feststellung: Gerade konnte ich meine Elern wieder nicht erreichen, habe es dann aber ohne Neustart nach etwa 5 Minuten noch einmal versucht und da konnte ich sie erreichen.

Zudem habe ich jetzt auch endlich mein Telefon an meinen Router anschließen können und werde das mit der Erreichbarkeit auch bei mir testen. Allerdings muss ich leider melden, dass auch bei mir das Echo vorhanden ist.

Hallo liebes O2-Team,

heute morgen hatte ich neben dem besagten starken Knister- und Echo-Effekt auch erstmals, dass mir eine freundliche Stimme erklärt hat, dass der Service nicht verfügbar ist o. ä. (wie auch schon andere hier berichtet haben).

Ein Neustart des Routers hat auch bei mir Abhilfe geschaffen, kann aber wie gesagt ja keine Dauerlösung sein.

Wenn ihr euren Technikern noch einmal den direkten Verweis auf die Fehlermeldung schicken wollt, es war über meinen Home M LTE-Vertrag heute (23.01.) morgen um ca. 8:55 Uhr (zwei Versuche). um ca. 9:00 Uhr ging es nach dem Router-Neustart, aber einem ordentlichen Echo- und Knackseffekt.

Viele Grüße und Danke fürs Weiterleiten an die Technik!

Gerhard

Hallo 

ich habe auch diese Probleme mit dem Echo.

Meist nur bei Ausgehende Anrufe, dann is es aber egal ob Festnetz oder mobile. Alle Teilnehmer Telefonieren nicht über Lautsprecher.

Die letzten 3 Tage hatten wir in der für auch die Stimme dieser Service ist zur Zeit nicht verfügbar mit dem Handy auch O2 geht es Live Check sagte auch keine Störung. Mir ist nur aufgefallen das dann die LTE und 3g Lampe am Router dann grün leuchtet statt blau und das dann auch kein Internet und TV geht 

Neustart bringt bei beiden keine Abhilfe wenn Mann nichts tut geht der TV nach und nach wider aber des Echo ist bei jedem Gespräch 

Wäre vorhin wenn es da eine Abhilfe geben würde 

 

mit freundlichen Grüßen 

Holzi

Ich melde mich auch nochmal zu Wort. Nach einem Anruf bei Euren Technikern, die einen Reset machten und mir erklärten, dass es technische Störungen in der Umgebung gäbe, habe ich seit einigen Tagen wieder dasselbe Problem. Jetzt hören nicht nur die am anderen Ende der Leitung ihre eigene Stimme nachhallen, sondern heute habe ich auch selber ein ganz starkes Echo im Hörer gehabt. Das ist echt nervig. 

Ich denke, so langsam sollte erwiesen sein, dass das Problem der Homespot ist. Es tritt immer mit dem Endgerät auf, egal in welches Netz und und ob ab oder eingehend ist. Auch sind die Probleme ja nicht über ein Mobiltelefon da, was ja über den gleichen Mast funken muss. So können Probleme im Netz doch schon ausgeschlossen werden...

Heute Abend gegen 18 Uhr hatte ich wieder das Problem, dass ich keinen ausgehenden Anruf tätigen konnte. Ich habe es auf mehrere Rufnummern versucht, es kam immer wieder "dieser Service steht für ihren Tarif nicht zur Verfügung". Eingehende Anrufe kamen ohne Probleme rein, allerdings wieder mit Echo. Erst ein Zurücksetzen der Mobilfunk Verbindung (aus und einschalten) hat das Problem lösen können. Dann hatte ich diesmal allerdings zeitweise auch ein Echo auf meiner Gesprächsseite. 

Ich schicke per PN noch Screenshots der Router Einstellungen.

 

VG Bene

Okay, als on get es nicht, also erstmal das hier.

Das war natürlich nicht die Lösung! 

Ich bin nur auf die falsche Taste gekommen. 

 

Und mir sind noch Rechtschreibfehler aufgefallen, es soll natürlich heißen: "als PN geht es nicht."

Hallo in die Runde,
zu der Frage, ob der Homespot dafür verantwortlich ist, kann ich nur sagen, dass ich es mit einem Tenda 4G680-Router vorher probiert hatte, und der genauso die besagten Probleme aufgewiesen hat, wie der Homespot. Der Tenda war gefühlt sogar beim Telefonieren schlechter, als der Homespot.

Es gibt eigentlich keine wirklichen Alternativen bei den LTE-Routern, wenn man auch darüber telefonieren will. Die meisten LTE-Router mit Telefonanschluss beherrschen kein Voice over LTE, wechseln also beim Telefonieren z. B. auf GSM herunter, so dass während dem Telefonat die Internetgeschwindigkeit einbricht. D. h. wenn das Telefonieren über einen anderen Router besser gehen würde, kann das auch daran liegen, dass wir uns gar nicht mehr im LTE-Bereich befinden.

Was ich mir auch vorstellen könnte, ist, dass sich Voice over LTE mit DHCP beißt - denn ich gehe jetzt einfach einmal davon aus, dass hier alle die Probleme mit schnurlosen Telefonen haben. Oder gibt es auch jemanden mit einem Kabeltelefon, der diesen Echoeffekt hat? Das fände ich eine spannende Erkenntnis. Ich kann es leider nicht ausprobieren, da ich kein Kabeltelefon mehr habe …

Schade, dass O2 für den Tarif keine SIP-Festnetznummer anbietet, obwohl sie im DSL-Bereich das ja anbieten, es also technisch überhaupt kein Problem wäre (ich vermute, dass “Alice” und “O2” intern doch noch weiter getrennt existieren und noch nicht wirklich zusammengewachsen sind). Dann könnte beispielsweise die Telefonie ohne Probleme mit fast jeder Fritzbox umgesetzt werden und man hätte vermutlich die aktuellen Schwierigkeiten nicht ...

Viele Grüße!

Gerhard

 

Benutzerebene 4

Sipgate - Gigaset C430 - Switch - und einfach nur telefonieren / ferddich!

Hallo knastli,

klar ist sipgate eine Möglichkeit - aber ich habe keine Lust, für die paar Mal telefonieren mir dort noch eine Festnetzflat zu buchen, wenn ich sie bei dem O2 Tarif inklusive habe - nur eben (leider) nicht über SIP, sondern über VoLTE. Wer aber nur über eine Festnetznummer erreicht werden will, für den wäre das sicherlich ein guter Workaround.

Viele Grüße

Gerhard

Benutzerebene 4

Hallo knastli,

klar ist sipgate eine Möglichkeit - aber ich habe keine Lust, für die paar Mal telefonieren mir dort noch eine Festnetzflat zu buchen, wenn ich sie bei dem O2 Tarif inklusive habe - nur eben (leider) nicht über SIP, sondern über VoLTE. Wer aber nur über eine Festnetznummer erreicht werden will, für den wäre das sicherlich ein guter Workaround.

Viele Grüße

Gerhard

mir fehlt hier irgendwo die Sinnhaftigkeit und habe fuer mich persoenlich ein Verstaendnisproblem: Wenn man den Homespot buchen kann, hat man entsprechend Abdeckung. Und fast jeder Mensch hat in 2021 ein Smartphone mit Flat. Wozu brauche ich dann ehrlich gesagt “Festnetz”? VOLTE am Handy funktioniert doch klasse. Das C430 liegt hier nur rum, wenn Omma anruft………………..

 

BTW: Fuer ein paar mal telefonieren muss man keine Flat buchen. Da zahlt man pro MInute ~ 2 Cent und gut iss es.

Das kann ich gut nachvollziehen, meine Frau sieht das allerdings anders und das ist ein für mich schlagendes Argument.

Aber im ernst: Man sieht ja hier im Thread, dass es einige weitere gibt, die diese Funktion gerne fehlerfrei hätten - und wenn O2 den Tarif mit Festnetztelefonie und -flat bewirbt, dann sollte es halt auch akzeptabel funktionieren, sonst sollen sie es so nicht anbieten (oder eben über SIP). Von den Leuten zu erwarten, dass sie dann Alternativanbieter aufsuchen müssen, nur weil es das “Original” nicht hinbekommt, kann ja nicht wirklich die Lösung sein ...

 

Deine Antwort