Gelöst

Clearing Abteilung offensichtlich ohne Funktion!


Ich habe bei euch einen Kabelanschluss im Netz von Telecolumbus Bestellt. Bei der Verarbeitung des Auftrages ist ein Systemfehler aufgetreten und es musste ein Clearingticket erstellt werden. Mir wurde gesagt in spätestens 48h soll dieses Bearbeitet sein. Es ist nun leider immernoch nichts passiert!!! Arbeitet da überhaupt jemand!?

icon

Lösung von o2_Lars 8 September 2021, 13:27

Zur Antwort springen

28 Antworten

Ich habe bei euch einen Kabelanschluss im Netz von Telecolumbus Bestellt. Bei der Verarbeitung des Auftrages ist ein Systemfehler aufgetreten und es musste ein Clearingticket erstellt werden. Mir wurde gesagt in spätestens 48h soll dieses Bearbeitet sein. Es ist nun leider immernoch nichts passiert!!! Arbeitet da überhaupt jemand!?

Bestimmt.

Leider sind Zeitangaben nicht immer so genau zu nehmen, insbesondere wenn andere Anbieter im Boot sind. 

 

Nimm einfach wieder Kontakt auf und frag nach.

Ich habe bei euch einen Kabelanschluss im Netz von Telecolumbus Bestellt. Bei der Verarbeitung des Auftrages ist ein Systemfehler aufgetreten und es musste ein Clearingticket erstellt werden. Mir wurde gesagt in spätestens 48h soll dieses Bearbeitet sein. Es ist nun leider immernoch nichts passiert!!! Arbeitet da überhaupt jemand!?

Bestimmt.

Leider sind Zeitangaben nicht immer so genau zu nehmen.

 

Nimm einfach wieder Kontakt auf und frag nach.

Ich habe bereits erneuten Kontakt aufgenommen. Nun sagt man mir dass es bis zu einen Monat dauern kann!! Und das geht absolut nicht!!

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

@Lrz.74 Neuanschluss oder Anbieterwechsel inkl. Rufnummermitnahme?

@Lrz.74 Neuanschluss oder Anbieterwechsel inkl. Rufnummermitnahme?

Ein Neuanschluss. Bei der Verarbeitung des Auftrages ist ein Fehler aufgetreten sodass die Leitung für meinen Kabelanschluss nicht beim örtlichen Anbieter bestellt wurde weil der Auftrag Garnicht erst zum örtlichen Anbieter übergeben wurde

Ich habe bei euch einen Kabelanschluss im Netz von Telecolumbus Bestellt. Bei der Verarbeitung des Auftrages ist ein Systemfehler aufgetreten und es musste ein Clearingticket erstellt werden. Mir wurde gesagt in spätestens 48h soll dieses Bearbeitet sein. Es ist nun leider immernoch nichts passiert!!! Arbeitet da überhaupt jemand!?

Bestimmt.

Leider sind Zeitangaben nicht immer so genau zu nehmen.

 

Nimm einfach wieder Kontakt auf und frag nach.

Ich habe bereits erneuten Kontakt aufgenommen. Nun sagt man mir dass es bis zu einen Monat dauern kann!! Und das geht absolut nicht!!

Toll, hab ich das im EP überlesen? 

 

Alles Gute. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

@Lrz.74 Eine Meldung hier kann manchmal den Vorgang stark beschleunigen.

https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Vportal/AnfragenBeschwerden/Beschwerde_Internet_Telefon/start.html

Ich habe bei euch einen Kabelanschluss im Netz von Telecolumbus Bestellt. Bei der Verarbeitung des Auftrages ist ein Systemfehler aufgetreten und es musste ein Clearingticket erstellt werden. Mir wurde gesagt in spätestens 48h soll dieses Bearbeitet sein. Es ist nun leider immernoch nichts passiert!!! Arbeitet da überhaupt jemand!?

Bestimmt.

Leider sind Zeitangaben nicht immer so genau zu nehmen.

 

Nimm einfach wieder Kontakt auf und frag nach.

Ich habe bereits erneuten Kontakt aufgenommen. Nun sagt man mir dass es bis zu einen Monat dauern kann!! Und das geht absolut nicht!!

Toll, hab ich das im EP überlesen? 

 

Alles Gute. 

Nein ich habe direkt nachdem ich den Post erstellt habe nochmal Kontakt aufgenommen

Benutzerebene 7

Hallo @Lrz.74 ,

eine derartige Verzögerung ist immer ärgerlich, aber so weit ich sehen konnte steht jetzt ja zumindest ein Termin für die Aktivierung des Anschlusses fest.

 

Schöne Grüße, Sven

Hallo @Lrz.74 ,

eine derartige Verzögerung ist immer ärgerlich, aber so weit ich sehen konnte steht jetzt ja zumindest ein Termin für die Aktivierung des Anschlusses fest.

 

Schöne Grüße, Sven

Ja hat ja auch lange genug gedauert!! Der Aktivierungstermin ist trotzdem erst unverschämt spät! Desweiteren gab es bisher kein Entgegenkommen eurerseits bezüglich der unverschämten Aktivierungsgebühr von knapp 70€ immerhin hat EUER System die Probleme verursacht!!

Moin,

die Aktivierungsgebühr wird zumindest online Angezeigt und auch in der AB erwähnt.

Wieso muss man sich jetzt darüber aufregen…?

Moin,

die Aktivierungsgebühr wird zumindest online Angezeigt und auch in der AB erwähnt.

Wieso muss man sich jetzt darüber aufregen…?

Ich wäre natürlich einverstanden gewesen mit der Aktivierungsgebühr bei einem reibungslosen Ablauf. Aber nicht nach dem was bisher Geschehen ist. Die Bestellung wurde 3 mal neu aufgenommen, Übermittelt und ist jedes Mal aufgrund eines Systemfehlers storniert worden. Bis dann endlich nach knapp einer Woche hin und her der 4. Mitarbeiter endlich die benötigte Kompetenz besaß und wusste dass es dort aktuell einen Bekannten BUG im System gibt und das ganze völlig anders angegangen werden muss. 

Desweiteren funktioniert der Login ins Onlineportal auch nicht für den Kabelanschluss seitdem die erste Bestellung auf einen Systemfehler gelaufen ist. Und niemand weiß was zu tun ist.

Verstehen kann ich den Ärger. Und man will als Kunde auch nicht der Erste sein der Fehler im Backend findet.

Aber sieh es denn noch “positiv”… O2 muss jetzt ordentlich für sein Geld arbeiten. An den 70€ haben die nix Verdient.

Aber ich könnte mir vorstellen das man noch mit einem O2 Mod mal verhandeln kann, bezüglich eines entgegenkommen.

Verstehen kann ich den Ärger. Und man will als Kunde auch nicht der Erste sein der Fehler im Backend findet.

Aber sieh es denn noch “positiv”… O2 muss jetzt ordentlich für sein Geld arbeiten. An den 70€ haben die nix Verdient.

Aber ich könnte mir vorstellen das man noch mit einem O2 Mod mal verhandeln kann, bezüglich eines entgegenkommen.

Leider dauert es immer mehrere Wochen bis ein Mod antwortet…

Ordentlich arbeiten kann ich da nicht sagen. Aufgrunddessen dass ich vor ein paar Jahren selbst bei o2 gearbeitet habe (DSL Technik für die ehem. Alice Anschlüsse) weiß ich wie wenig Aufwand das eigentlich ist. Und genau diese Tatsache macht mich noch wütender. Das CRM-System von o2 war schon immer der letzte Schrott und fehlerbehaftet weil es nie auf die Nutzung durch einen DSL Anbieter geeignet war. Und es ist traurig dass sich da in den letzten 3 Jahren keine Besserung ergeben hat! 

Benutzerebene 7

Hallo @Lrz.74 ,

der Anschlusspreis ist Teil des Vertrags den du abgeschlossen hast, es handelt sich dabei um eine Einrichtungspauschale die fällig wird auch wenn es vor dem Start noch ein, zwei Hürden zu bewältigen gibt. Gleichzeitig verstehe ich das es unangenehm ist wenn man praktisch ohne Internet da steht, deswegen haben wir dir zur Überbrückung bis zum Schalttag kostenfrei 200 GB zusätzliches Datenvolumen für deinen Mobilfunkvertrag eingestellt. Damit kannst du dann beruhigt weiter surfen bis es mit dem Kabelanschluss klappt.

Schöne Grüße, Sven

Hallo @Lrz.74 ,

der Anschlusspreis ist Teil des Vertrags den du abgeschlossen hast, es handelt sich dabei um eine Einrichtungspauschale die fällig wird auch wenn es vor dem Start noch ein, zwei Hürden zu bewältigen gibt. Gleichzeitig verstehe ich das es unangenehm ist wenn man praktisch ohne Internet da steht, deswegen haben wir dir zur Überbrückung bis zum Schalttag kostenfrei 200 GB zusätzliches Datenvolumen für deinen Mobilfunkvertrag eingestellt. Damit kannst du dann beruhigt weiter surfen bis es mit dem Kabelanschluss klappt.

Schöne Grüße, Sven

Leider bringen mir die 200GB nichts da der Kabelanschluss von meinem Sohn genutzt werden soll und euer LTE Netz vor Ort  sehr mangelhaft und  langsam ist und eine ziemlich hohe Latenz hat und somit nicht für die Nutzung von Remotedesktop in Frage kommt... Diese ein zwei Hürden wären desweiteren schneller bewältigt gewesen wenn der telefonische Kundenservice eine ausreichende Kompetenz aufweisen würde was (offensichtlich) nicht der Fall ist! Das mit zusätzliches Datenvolumen Nichts bringt und den Grund dafür habe ich aber bereits telefonisch erwähnt ;) 

Hallo @Lrz.74 ,

der Anschlusspreis ist Teil des Vertrags den du abgeschlossen hast, es handelt sich dabei um eine Einrichtungspauschale die fällig wird auch wenn es vor dem Start noch ein, zwei Hürden zu bewältigen gibt. Gleichzeitig verstehe ich das es unangenehm ist wenn man praktisch ohne Internet da steht, deswegen haben wir dir zur Überbrückung bis zum Schalttag kostenfrei 200 GB zusätzliches Datenvolumen für deinen Mobilfunkvertrag eingestellt. Damit kannst du dann beruhigt weiter surfen bis es mit dem Kabelanschluss klappt.

Schöne Grüße, Sven

Soo. Der Router ist nun angekommen und verbunden (bedeutet dass die Leitung steht) kann man mir bitte wenigstens aus Kulanz für das bisher erlebte die Leitung freischalten bzw. Dem Router die provisionierung schicken ?

Die MAC Adresse hast Du in mein O2 eingetragen?

Die MAC Adresse hast Du in mein O2 eingetragen?

Die Mac Adresse ist bei o2 und beim örtlichen Anbieter hinterlegt es handelt sich auch um einen leihrouter von o2. In mein o2 komme ich aktuell nicht rein(zumindest mit den Zugangsdaten die ich bei der Bestellung des Kabelanschlusses angegeben habe) da der Zugang wegen der ersten fehlgeschlagenen Bestellung gesperrt ist. Es weiß auch keiner wie man dies wieder freischaltet

 

Dann würde ich es über die Hotline versuchen, die O2 Mod. haben aktuell (gefühlt) eine hohe Latenzzeit. 

Hast Du dich schon mit der Rufnummer registriert?

 

Benutzerebene 7

Hallo @Lrz.74,

wie sieht es mittlerweile aus? Es ließ sich alles soweit klären? :-)

Und noch als Info an dich als ehemaligen Kollegen: Nicht alles, was vor einigen Jahren bei DSL möglich war und durchgeführt wurde, lässt sich eins zu eins auf Kabelanschlüsse übertragen :-)

Gruß,

Lars

Hallo @Lrz.74,

wie sieht es mittlerweile aus? Es ließ sich alles soweit klären? :-)

Und noch als Info an dich als ehemaligen Kollegen: Nicht alles, was vor einigen Jahren bei DSL möglich war und durchgeführt wurde, lässt sich eins zu eins auf Kabelanschlüsse übertragen :-)

Gruß,

Lars

Hy Lars,

Dass sich dies nicht zu 100 Prozent übertragen lassen kann ist korrekt. Aber was man erwarten können sollte ist dass die Mitarbeiter in der Hotline genügend Kompetenzen aufweisen um anliegen zu erkennen und korrekt zu bearbeiten.

 

Ich habe nun den Widerruf eingeleitet! Leider ist es weiterhin ständig zu Fehlern eurerseits gekommen. Die provisionierung im Modem war falsch. Der Techniker der mir mehrfach bestätigt wurde ist nicht aufgetaucht und desweiteren ist DS-lite was im übrigen nirgends erwähnt wird bei der Bestellung nicht für meine Zwecke geeignet.

Der Login im Onlineportal ist übrigens auch weiterhin nicht möglich

Benutzerebene 7

Hallo @Lrz.74,

schade, dass es nicht geklappt hat, wie es sollte, aber freut mich zu lesen ,dass du zumindest für dich eine Lösung gefunden hast.

DSLite ist seit jeher sehr üblich für Kabelbasierte Anschlüsse, eine echte Dualstack-Lösung wird oder wurde meines Wissens auch nur auf explizite Nachfrage oder zum Teil gegen zusätzliche Kosten, abhängig vom jeweiligen Anbieter angeboten wobei die letzten Informationen, die ich da so gesehen habe, eher in die Richtung gingen, dass Dualstack auch nicht mehr auf Nachfrage zur Verfügung gestellt würde. 

Was den Login in den Mein o2 Bereich angeht, du bist hier ja mit einer Mobilfunknummer registriert, was wird dir den angezeigt, wenn du dann oben einfach auf Mein o2 gehst?

Gruß,

Lars

Was mich gerade etwas mehr beschäftigt ist wieso habe ich noch keine Bestätigung für meinen Widerruf erhalten? 

Benutzerebene 7

Hallo @Lrz.74,

ich hab mal geschaut, das ganze ist noch in Bearbeitung, sobald der Vorgang dann komplett durchgelaufen ist, wird dir das auch noch einmal separat bestätigt werden :-)

Gruß,

Lars

Es ist nun 2 Wochen her und der Widerruf ist immernoch nicht bearbeitet!? Was ist da los bei euch!?

Deine Antwort